Ihr Browser wurde Virus blockiert

Ihr Browser wurde blockiert Virus - wie entfernen?

IHR BROWSER WURDE BLOCKIERT - wie entferne ich diesen Ransomware-Virus?

'Ihr Browser wurde blockiert.' 'Alle Aktivitäten auf diesem Computer wurden aufgezeichnet', und 'Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt' sind Nachrichten, die beim Surfen im Internet angezeigt werden können. Beachten Sie, dass diese Nachrichten nicht legitim sind. Popups, die Browser blockieren und die Zahlung von Geldstrafen in Höhe von 300 USD, 200 GBP oder 200 Euro (mit Ukash, PaySafeCard oder GreenDot MoneyPak) zum Entsperren von Computern verlangen, sind keinen legitimen Behörden zugeordnet. Die Nachrichten werden von Cyberkriminellen mit der Absicht erstellt, ahnungslosen Internetnutzern Geld zu stehlen. Die Zahlung von Geldbußen, die von diesen Nachrichten zum Blockieren des Browsers verlangt werden, entspricht dem direkten Senden von Geld an Cyberkriminelle.



Blockierungsnachrichten für Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox und Safari werden als Ransomware-Viren bezeichnet. Im Allgemeinen nutzen Cyberkriminelle, die für die Erstellung dieser Betrügereien verantwortlich sind, die Namen verschiedener Behörden weltweit (z. B. die FBI , EUROPOL , RCMP , Nationale Gendarmerie usw.) Ransomware-Viren stützen sich auf gefälschte Benachrichtigungen über Gesetzesverstöße (Urheberrechts- und verwandte Schutzrechte, Anzeigen oder Verteilen verbotener pornografischer Inhalte, nachlässige Verwendung von PCs usw.), um Computerbenutzer dazu zu bringen, eine falsche Geldstrafe zu zahlen. Cyberkriminelle haben verschiedene Varianten von Ransomware-Viren entwickelt, und diese heißt ' Browlock '. Es betrifft die Internetbrowser der Benutzer nur durch die Verwendung von Java-Skripten. Es gibt jedoch mehrere andere Ransomware-Familien, die den gesamten Bildschirm blockieren und Dateien verschlüsseln.



Laden Sie den Malware-Scanner herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Viren und Malware auf Ihrem Computer. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Entfernung des Virus 'Ihr Browser wurde blockiert':

Diese Nachrichten, die den Internetbrowser blockieren, basieren auf JavaScript. Jedes Mal, wenn ein Internetbenutzer versucht, eine solche Seite zu verlassen, wird eine Warnmeldung angezeigt: 'IHR BROWSER WURDE BLOCKIERT. Alle PC-Daten werden ermittelt und Strafverfahren gegen Sie eingeleitet, wenn die Geldstrafe nicht bezahlt wird. ' Nach dem Klicken auf OK wird den Benutzern eine weitere Meldung angezeigt: 'Möchten Sie diese Seite wirklich verlassen?'. Nachdem Sie auf 'Diese Seite verlassen' geklickt haben, wird der Zyklus dieser Meldungen fortgesetzt. Wenn Ihre Internetbrowser durch eine dieser Nachrichten gesperrt sind, zahlen Sie keine Geldstrafen. Der richtige Weg, um mit diesem Betrug umzugehen, besteht darin, ihn zu beseitigen.

Beenden Sie den Vorgang Ihres Internetbrowsers, um das Fenster mit der gefälschten Nachricht zu schließen:

Drücken Sie Strg + Alt + Entf auf Ihrer Tastatur und wählen Sie Task-Manager. Wählen Sie im geöffneten Fenster die Registerkarte Prozesse und beenden Sie den mit Ihrem Internetbrowser verknüpften Prozess.



Internet Explorer Prozessname - iexplore.exe, Google Chrome Prozessname - chrome.exe, Safari Prozessname - Safari.exe, Mozilla Firefox Prozessname Firefox.exe

Internetbrowser-Prozesse

Scannen Sie Ihren Computer nach erfolgreichem Schließen Ihres Internetbrowsers auf mögliche Malware-Infektionen. Laden Sie die empfohlene Software zum Entfernen von Malware herunter.

Alternative Methode:

Um das Browserfenster zu schließen, müssen Benutzer Javascript vorübergehend deaktivieren. Vergessen Sie nach dem erfolgreichen Schließen der Ransomware-Nachricht nicht, Javascript zu aktivieren . Wenn Ihr Internetbrowser Sie auf eine Ransomware-Seite umgeleitet hat, kann dies ein Hinweis auf eine schwerwiegende Sicherheitsinfektion sein. Um die Sicherheit Ihres Computers zu gewährleisten, halten Sie Ihre Software immer auf dem neuesten Stand und verwenden Sie legitime Antiviren- und Anti-Spyware-Programme.

Nachdem Sie das Fenster des Internetbrowsers mit der gefälschten Nachricht erfolgreich geschlossen haben, scannen Sie Ihren Computer auf mögliche Malware-Infektionen.

Scannen Sie Ihren Computer auf mögliche Malware-Infektionen

Beseitigen Sie den Virus 'Ihr Browser wurde gesperrt' aus dem Internet Explorer (deaktivieren Sie JavaScript im IE):

1. Klicken Sie auf das Symbol 'Zahnräder'. Wählen Sie 'Internetoptionen'.

Internet Explorer

2. Klicken Sie auf die Registerkarte 'Sicherheit', klicken Sie auf das Symbol 'Internet' und dann auf die Schaltfläche 'Benutzerdefinierte Ebene ...'.

Internet Explorer

3. Scrollen Sie in der Liste Einstellungen nach unten zum Abschnitt „Scripting“. Klicken Sie unter Active Scripting auf das Optionsfeld links neben 'Deaktivieren'.

Internet Explorer

4. Nachdem Sie Javascript in Internet Explorer vorübergehend deaktiviert haben, können Sie die gefälschte Meldung 'Ihr Browser wurde gesperrt' schließen. Um sicherzustellen, dass Ihr Computer nicht mit Malware infiziert ist, scannen Sie Ihren Computer auf mögliche Malware-Infektionen. Benutzen empfohlene Software zum Entfernen von Malware.

Beseitigen Sie den Virus 'Ihr Browser wurde gesperrt' von Mozilla Firefox (deaktivieren Sie JavaScript in Firefox):

1. Klicken Sie auf die Firefox-Schaltfläche und wählen Sie 'Optionen'.

Mozilla FireFox-Optionen

2. Klicken Sie in der oberen Reihe der Symbole auf 'Inhalt'. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben 'JavaScript aktivieren'.

Mozilla FireFox deaktiviert Javascript

3. Nachdem Sie Javascript in Mozilla Firefox vorübergehend deaktiviert haben, können Sie die gefälschte Meldung 'Ihr Browser wurde gesperrt' schließen. Um sicherzustellen, dass Ihr Computer nicht mit Malware infiziert ist, scannen Sie Ihren Computer auf mögliche Malware-Infektionen. Benutzen empfohlene Software zum Entfernen von Malware.

Beseitigen Sie den Virus 'Ihr Browser wurde gesperrt' in Safari (deaktivieren Sie JavaScript in Safari):

1. Klicken Sie auf das Safari-Menü und dann auf Einstellungen.

Safari-Einstellungen

Wie erkennt man, ob das Windows-Update nicht funktioniert?

2. Klicken Sie auf das Symbol Sicherheit. Deaktivieren Sie im Abschnitt 'Webinhalt' das Kontrollkästchen neben 'JavaScript aktivieren'.

Safari Javascript

Beseitigen Sie den Virus 'Ihr Browser wurde gesperrt' von Google Chrome (deaktivieren Sie JavaScript in Chrome):

1. Klicken Sie auf das Balkensymbol. Einstellungen auswählen'

Google Chrome-Einstellungen

2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf 'Erweiterte Einstellungen anzeigen ...'.

Erweiterte Google Chrome-Einstellungen

3. Klicken Sie im Abschnitt 'Datenschutz' auf die Schaltfläche 'Inhaltseinstellungen ...'.

Einstellungen für Google Chrome-Inhalte

4. Wählen Sie im Abschnitt 'JavaScript' die Option 'Keine Site darf JavaScript ausführen' und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Fertig'.

Google Chrome Javascript deaktivieren

5. Nachdem Sie Javascript in Google Chrome vorübergehend deaktiviert haben, können Sie die gefälschte Meldung 'Ihr Browser wurde gesperrt' schließen. Um sicherzustellen, dass Ihr Computer nicht mit Malware infiziert ist, scannen Sie Ihren Computer auf mögliche Malware-Infektionen. Benutzen empfohlene Software zum Entfernen von Malware.

Derzeit zielen Cyberkriminelle auf 27 Länder ab, und Computerbenutzern werden lokalisierte Varianten von Nachrichten angezeigt, die den Browser blockieren.

Update 2013.12.31 - Cyberkriminelle, die für die Erstellung dieses Betrugs verantwortlich sind, verwenden CloudFlare-Dienste und maskieren die eigentliche Quelle ihrer Ransomware mit folgenden URLs:

  • hxxp: //alert.police-agent-secure.com
  • hxxp: //Block.highqualitypolice.net
  • hxxp: //Block.policeprotector.biz
  • hxxp: //Cops-help.com
  • hxxp: //Police-help.com
  • hxxp: //Error.servepolice.biz
  • hxxp: //Error.safestep-police.net
  • hxxp: //Alert.policeprotector.biz
  • hxxp: //Police-service.net
  • hxxp: //Error.expresspolicelocation.com
  • hxxp: //AlmostPolice.co
  • hxxp: //FormalPolice.org
  • hxxp: //Nominalpolice.com
  • hxxp: //PoliceGuardState.org
  • hxxp: //Police-save.second-shine.com
  • hxxp: //Police-save.empirehydrogen.org
  • hxxp: //TrustPolice.biz

Update 2014.09.29 - Cyberkriminelle haben eine neue Browser-Sperr-Ransomware namens 'INTERPOL ASSOCIATION NATIONAL SECURITY AGENCY' erstellt. Es verwendet Java, um die Internetbrowser des Benutzers zu blockieren (das gleiche wie zuvor entdeckte Browser, die Ransomware blockieren).

Interpol Association National Security Agency Ransomware

INTERPOL ASSOCIATION NATIONAL SECURITY AGENCY - Beachtung! Ihr Browser wurde aus den unten aufgeführten Sicherheitsgründen blockiert. Alle auf diesem PC ausgeführten Aktionen sind behoben. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt. Audio- und Videoaufnahme läuft. Sie werden beschuldigt, verbotene Pornografie (Kinderpornografie / Zoophilie / Vergewaltigung usw.) angesehen / gespeichert und / oder verbreitet zu haben. Sie haben gegen die Welterklärung zur Nichtverbreitung von Kinderpornografie verstoßen. Sie werden beschuldigt, das in Artikel 161 des Strafrechts der Vereinigten Staaten von Amerika vorgesehene Verbrechen begangen zu haben.

Browser Locker Ransomware mit Cloudflare Alarm Polizei Agent sicher

Neuseeland: hxxp: //police.govt.nz.id [Zufallszahlen] .com
Neuseeländische Polizei - Alle Aktivitäten dieses Computers wurden aufgezeichnet. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt.

Neuseeländischer Browser blockiert

Polen: hxxp: //policja.pl.id [Zufallszahlen] .com
Polska Policja - Alle Aktivitäten des Computers wurden aufgenommen. Alle Ihre Dateien werden verschlüsselt.

Polen Browser blockiert

Spanien: hxxp: //policia.es.id [Zufallszahlen] .com
Nationales Polizeikorps - Alle Aktivitäten dieses Computers wurden aufgezeichnet. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt. ' oder 'Beachtung! Ihr Browser wurde blockiert. '

Spanien Browser blockiert

Schweden: hxxp: //polisen.se.id [Zufallszahlen] .com
Polizei - 'Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt. Versuchen Sie nicht, Ihren Computer zu entsperren! ' oder 'Wichtig! Ihr Browser wurde blockiert.

Schweden Browser blockiert

Türkei: hxxp: //egm.gov.tr.id [Zufallszahlen] .com
TURKISH NATIONAL POLICE - Alle Aktivitäten des Computers wurden aufgenommen. Alle Ihre Dateien werden verschlüsselt.

Türkei Browser blockiert

Schweiz: hxxp: //polizei.id [Zufallszahlen] .com
Schweizerische Eidgenossenschaft - Alle Aktivitäten des Computers wurden aufgenommen. Alle Ihre Dateien werden verschlüsselt.

Schweiz Browser blockiert

Slowakei: hxxp: //minv.sk.id [Zufallszahlen] .com
International Police Association Slovenská sekcia - Alle Aktivitäten des Computers wurden aufgenommen. Alle Ihre Dateien werden verschlüsselt.

Slowakei Browser blockiert

Norwegen: hxxp: //politi.no.id [Zufallszahlen] .com
POLIZEI - Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt. Versuchen Sie nicht, die Maschine zu entladen!

Norwegen Browser blockiert

Luxemburg: hxxp: //police.public.lu.id [Zufallszahlen] .com
POLICE - Achtung!

Luxemburger Browser blockiert

Lettland: hxxp: //vp.gov.lv.id [Zufallszahlen] .com
Valsts Policija - Alle Aktivitäten des Computers wurden aufgenommen. All Ihre Daten werden verschusselt.

Lettland Browser blockiert

Ungarn: hxxp: //police.hu.id [Zufallszahlen] .com
Wir dienen und schützen - Alle Dateien sind verschlüsselt. Versuchen Sie nicht, den Computer zu öffnen!

Ungarn Browser blockiert

Estland: hxxp: //politsei.ee.id [Zufallszahlen] .com
Politsei- ja Piirivalveamet - Alle Aktivitäten des Computers wurden aufgenommen. All Ihre Daten werden verschusselt.

Estland Browser blockiert

Portugal: hxxp: //psp.pt.id [Zufallszahlen] .com
POLICIA PORTUGAL - Alle Dateien sind verschlüsselt. Versuchen Sie nicht, Ihren Computer zu entsperren!

Portugal Brower blockiert

Finnland: hxxp: //poliisi.fi.id [Zufallszahlen] .com
POLIISI - 'Alle Aktivitäten des Computers wurden aufgenommen. All Ihre Daten werden verschusselt' oder 'Beachtung! Ihr Browser ist gesperrt.

Finnland Browser blockiert

Australien: hxxp: //afp.gov.au.id [Zufallszahlen] .com
AFP - Alle Aktivitäten dieses Computers wurden aufgezeichnet. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt.

Australien Browser blockiert

Vereinigtes Königreich: hxxp: //europol.europe.eu.id [Zufallszahlen] .com
Europol - Alle Aktivitäten dieses Computers wurden aufgezeichnet. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt.

Großbritannien Browser blockiert

Tschechische Republik: hxxp: //policie.cz.id [Zufallszahlen] .com
Policie České republiky - Alle Aktivitäten des Computers wurden aufgenommen. All Ihre Daten werden verschusselt.

Tschechischer Browser blockiert

Kanada: hxxp: //rcmp.gc.ca.id [Zufallszahlen] .com
Royal Canadian Mounted Police - Alle Aktivitäten dieses Computers wurden aufgezeichnet. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt.

Kanada Browser blockiert

Vereinigte Staaten: hxxp: //fbi.gov.id [Zufallszahlen] .com
FBI - Alle Aktivitäten dieses Computers wurden aufgezeichnet. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt. Versuchen Sie nicht, Ihren Computer zu entsperren! Ihr Browser wurde aus mindestens einem der unten angegebenen Gründe blockiert.

USA-Browser blockiert

Deutschland: hxxp: //polizei.de.id [Zufallszahlen] .com
BundesPolizei - 'Alle Aktivitäten des Computers wurden aufgenommen. Alle Ihre Dateien werden verschlüsselt' oder 'Warnung! Zugang von Ihrem Browser wurde vorlaufig'.

Deutschland Browser blockiert

Italien: hxxp: //polizia-penitenziaria.it.id [Zufallszahlen] .com
Strafpolizei - 'Alle Aktivitäten auf diesem Computer wurden protokolliert. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt. ' oder 'Beachtung! Ihr PC wurde blockiert. '

Italien Browser blockiert

Niederlande: hxxp: //politie.nl.id [Zufallszahlen] .com
Polizei Niederlande - 'Alle Computeraktivitäten sind registriert. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt. ' oder 'Beachtung! Ihr Webbrowser wird blockiert. '

Niederländischer Browser blockiert

Österreich: hxxp: //polizei.gv.at.id [Zufallszahlen] .com
POLIZEI - Alle Aktivitäten des Computers wurde aufgenommen. Alle Ihre Dateien werden verschlüsselt.

Österreich Browser blockiert

Dänemark: hxxp: //politi.dk.id [Zufallszahlen] .com
POLIZEI - Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt. Versuchen Sie nicht, Ihren Computer zu entsperren!

Dänemark Browser blockiert

Frankreich: hxxp: //europolvalhoe.eu.france.id [Zufallszahlen] .com
Nationale Gendarmerie - 'Alle Aktivitäten auf diesem Computer wurden aufgezeichnet. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt. ' oder 'Warnung! Ihr Browser ist blockiert '.

Frankreich Browser blockiert

Mexiko: hxxp: //sep.gob.mx.id [Zufallszahlen] .com
SEGOB - Alle Aktivitäten dieses Computers wurden aufgezeichnet.

Mexiko Browser blockiert

Irland: hxxp: //garda.ie.id [Zufallszahlen] .com
An Garda Síochána - Alle Aktivitäten dieses Computers wurden aufgezeichnet. Alle Ihre Dateien sind verschlüsselt.

Irland Browser blockiert

Geldstrafe wurde bezahlt. Ihr Fall wurde abgeschlossen. Sie können eine Bearbeitungsgebühr von 450 USD zahlen, um alle Strafregister zu löschen.

Cyberkriminelle, die für die Erstellung dieses Betrugs verantwortlich sind, haben eine zusätzliche Zahlung hinzugefügt, die angeblich die Strafregister aller Benutzer löscht. Diese gefälschte Nachricht wird Benutzern angezeigt, die bereits die Geldstrafe für die Entsperrung ihrer Internetbrowser bezahlt haben.

Bußgeld wurde bezahlt. Ihr Fall wurde geschlossen.
Sie können 450 US-Dollar Bearbeitungsgebühr zahlen, um alle kriminellen Aufzeichnungen zu löschen.

Um diesen Fall aus allen Strafregistern zu löschen und Probleme bei der Arbeit und an anderen Orten zu vermeiden, an denen Strafregister überprüft werden können, müssen Sie eine Freigabegebühr von 450 USD entrichten, die über GreenDot MoneyPak zu zahlen ist (Sie müssen die MoneyPak-Karte kaufen und mit laden $ 450 und geben Sie den Code ein). Sie können den Code in jedem Geschäft oder an jeder Tankstelle kaufen. MoneyPak ist landesweit in den Läden erhältlich.

Browser-Sperrvirus, der die Zahlung einer Gebühr für das Entfernen von Strafregistern verlangt

Diese Nachricht ist lediglich ein zusätzlicher Betrug. Es ist eine gefälschte Nachricht und es sind keine tatsächlichen Strafsachen eröffnet.

Interessante Artikel

Vermeiden Sie es, Ihr Gerät mit Malware aus E-Mails des Obersten Gerichtshofs zu infizieren

Vermeiden Sie es, Ihr Gerät mit Malware aus E-Mails des Obersten Gerichtshofs zu infizieren

So entfernen Sie den E-Mail-Virus des Obersten Gerichtshofs - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie werde ich die GlobalEngineSearch-Adware los?

Wie werde ich die GlobalEngineSearch-Adware los?

So entfernen Sie GlobalEngineSearch Adware (Mac) - Handbuch zum Entfernen von Viren

Wie behebe ich den schwarzen Bildschirm nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand auf dem Mac?

Wie behebe ich den schwarzen Bildschirm nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand auf dem Mac?

Wie behebe ich den schwarzen Bildschirm nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand auf dem Mac?

Apple Zuletzt gekaufter E-Mail-Virus

Apple Zuletzt gekaufter E-Mail-Virus

So entfernen Sie den Apple Recent Purchase Email Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie die App, die zur Förderung von searches.network entwickelt wurde

So deinstallieren Sie die App, die zur Förderung von searches.network entwickelt wurde

So entfernen Sie Searches.network Redirect (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich Apps, die über rutracker.org heruntergeladen wurden?

Wie entferne ich Apps, die über rutracker.org heruntergeladen wurden?

So deinstallieren Sie Rutracker.org Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren

Temporäre Dateien können nicht gelöscht werden

Temporäre Dateien können nicht gelöscht werden

Temporäre Dateien können nicht gelöscht werden

Verhindern Sie, dass die Radio Now App Ihren Browser entführt

Verhindern Sie, dass die Radio Now App Ihren Browser entführt

So entfernen Sie Radio Now App Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Power Cleaner 2018 Unerwünschte Anwendung

Power Cleaner 2018 Unerwünschte Anwendung

So deinstallieren Sie Power Cleaner 2018 Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

RYK Ransomware

RYK Ransomware

So entfernen Sie RYK Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien