Was ist Hkcmd.exe?

Was ist Hkcmd.exe?

Was ist Hkcmd.exe, ist es sicher und wie man seine Fehler behebt

hkcmd.exe ist Teil der allgemeinen Benutzeroberfläche von Intel, einer legitimen Windows-Systemdatei, die sich normalerweise im Ordner C: Windows System32 befindet. Der Zweck von hkcmd.exe besteht darin, videobezogene Tastenkombinationen zu steuern, schnelle Tastaturbefehle auszuführen und auf Systemgrafikeinstellungen zuzugreifen. Tatsächlich ist es Teil des Hotkey-Befehlsmoduls der Grafikcontroller von Intel. Wenn Ihr Computer mit einer Intel-Grafikkarte ausgestattet ist, können Sie verschiedene Aktionen ausführen, indem Sie einfach die entsprechende Tastenkombination drücken. Diese Aktionen werden als 'Hotkeys' bezeichnet und umfassen Aktionen wie das Drehen des Bildschirms usw.



Beim Rechnen besteht eine Tastenkombination aus einer Reihe von einer oder mehreren Tasten, die eine Software- oder Betriebssystemoperation aufrufen (z. B. um ein Ereignis auszulösen), wenn sie vom Benutzer ausgelöst / gedrückt werden. Die Bedeutung des Begriffs 'Tastaturkürzel' kann je nach Softwarehersteller variieren. Beispielsweise unterscheidet Microsoft Tastaturkürzel von Tastenkombinationen ( 'Mnemonik' unter Windows), wobei die erstere aus einer bestimmten Tastenkombination besteht, die zum Auslösen einer Aktion verwendet wird, und die letztere einen bestimmten Buchstaben in einem Menübefehl oder einer Symbolleistenschaltfläche darstellt, die zusammen mit der Alt-Taste den Befehl aktiviert. EIN 'Hotkey' In Windows handelt es sich um eine systemweite Verknüpfung, die in allen Kontexten immer verfügbar ist, solange das dafür verantwortliche Programm ausgeführt und nicht angehalten wird.



Ihr System ist mit (3) Viren infiziert

hkcmd.exe ist für die ordnungsgemäße Ausführung von Windows nicht erforderlich und daher nicht unbedingt erforderlich. Es ist möglich, es zu deaktivieren oder zu deinstallieren, aber es gibt keinen besonderen Grund dafür. Hotkeys können mit dem Intel Graphics Control-Tool deaktiviert werden. Beachten Sie, dass hkcmd.exe normalerweise beim Start von Windows ausgeführt wird und der Benutzer selbst entscheiden kann, ob dies erforderlich ist.

Hkcmd.exe ist also ein legitimer und sicherer Prozess, der, wie erwähnt, normalerweise beim Systemstart ausgeführt wird. Es kann jedoch infiziert sein und Probleme verursachen. Wenn es an einem anderen Ort als im Ordner C: Windows System32 angezeigt wird, ist hkcmd.exe möglicherweise von einem Virus oder einer Malware betroffen (möglicherweise wurde es durch eine schädliche Version ersetzt). In diesem Fall benachrichtigt Sie Windows möglicherweise, dass die Datei hkcmd.exe nicht gefunden wurde, nicht mehr funktioniert oder abgestürzt ist. Wenn hkcmd.exe infiziert ist, scannen Sie Ihr System mithilfe einer Antivirensoftware auf Viren. Dies sollte das Problem lösen.



In der folgenden Anleitung werden Methoden zum Beheben von hkcmd.exe-Fehlern, zum Scannen des Systems auf Viren und zum Deaktivieren von Hotkeys beschrieben. Befolgen Sie die Schritte zur Fehlerbehebung und probieren Sie die Methoden nacheinander aus, bis Sie eine Lösung gefunden haben.

was ist hkcmd

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Reparieren Sie Registrierungseinträge mit CCleaner

Mehrere Programme können dieselbe hkcmd.exe-Datei gemeinsam nutzen. Wenn diese Programme jedoch deinstalliert oder geändert werden, bleiben häufig ungültige EXE-Registrierungseinträge erhalten. Daher kann ein falscher früherer Speicherort in der Windows-Registrierung aufgezeichnet werden und hkcmd.exe-Fehler verursachen, wenn Windows versucht, diese falschen Dateispeicherorte auf Ihrem System nachzuschlagen. Auf diese Weise kann die Registrierung mit Fehlern und fehlerhaften Einstellungen überfüllt sein, was zu Abstürzen führen kann. Die Verwendung von CCleaner könnte dieses Problem lösen. Der patentierte Registry Cleaner von CCleaner beseitigt diese Unordnung, um das System stabiler zu machen.

CCleaner ist ein kleines, effektives Dienstprogramm für Computer unter Microsoft Windows, das Junk und Probleme beseitigt, die sich im Laufe der Zeit ansammeln: temporäre Dateien, fehlerhafte Verknüpfungen und andere Probleme. Es schützt die Privatsphäre, bereinigt den Browserverlauf und temporäre Internetdateien und ermöglicht es Ihnen, selbstbewusster und weniger anfällig für Identitätsdiebstahl zu sein. CCleaner kann redundante Dateien aus verschiedenen Programmen bereinigen und so Festplattenspeicher sparen, nicht benötigte Einträge in der Windows-Registrierung entfernen, bei der Deinstallation von Software helfen und auswählen, welche Programme mit Windows beginnen. Sie können CCleaner herunterladen von hier .

Installieren Sie nach dem Herunterladen CCleaner und öffnen Sie es. Finden 'Registrierung' Klicken Sie im linken Bereich darauf. Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen unter 'Registry Cleaner' und klicken Sie auf 'Nach Problemen suchen' . Wenn der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf 'Löse ausgewählte Probleme' . Dadurch werden Registrierungsprobleme auf dem Computer behoben, einschließlich Registrierungsproblemen bei der Datei hkcmd.exe (falls festgestellt wurde).

Reparieren Sie Registrierungseinträge mit Cleaner

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Scannen Sie Ihr Windows-System auf Viren

Einer der Hauptgründe für Probleme mit der Datei hkcmd.exe sind Malware-Infektionen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Datei hkcmd.exe zu einer Komponente schädlicher Software auf dem System geworden ist. Führen Sie einen vollständigen Systemscan durch und prüfen Sie, ob Malware erkannt wird. Sie können Windows Defender (ein integriertes Antivirenprogramm) verwenden, das Systeme vor Viren, Spyware und anderer schädlicher Software schützt. Verwenden Sie alternativ eine andere Antivirensoftware von Drittanbietern. Geben Sie ein, um einen vollständigen System-Scan mit Windows Defender auszuführen 'Virus' in Suchen und klicken Sie auf 'Viren- und Bedrohungsschutz' Ergebnis.

Scannen Sie Ihr System nach Viren. Schritt 1

Klicken Sie im Fenster Viren- und Bedrohungsschutz auf 'Erweiterter Scan' .

Scannen Sie Ihr System auf Viren. Schritt 2

Wählen 'Kompletter Suchlauf' und klicken Sie auf 'Scanne jetzt' . Dadurch wird Ihr System nach Malware durchsucht. Wenn Viren gefunden werden, löschen Sie diese und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Scannen Sie Ihr System auf Viren. Schritt 3

Sie können auch einen anderen Viren- und Malware-Scanner aus unserer Top-Liste für Anti-Malware auswählen. Die Liste besteht aus bekannten Top-Spyware-Entfernern und hilft Ihnen bei der Auswahl der richtigen Software für den Schutz Ihres Computers. Öffnen Sie die Liste, indem Sie auf klicken dieser Link .

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

System File Checker (SFC) ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Benutzer nach Beschädigungen in Windows-Systemdateien suchen und beschädigte Dateien wiederherstellen können. In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Sie das System File Checker-Tool (SFC.exe) ausführen, um Systemdateien zu scannen und fehlende oder beschädigte Systemdateien (einschließlich DLL-Dateien) zu reparieren. Wenn eine Windows Resource Protection (WRP) -Datei fehlt oder beschädigt ist, verhält sich Windows möglicherweise nicht wie erwartet. Beispielsweise funktionieren einige Windows-Funktionen nicht oder Windows stürzt möglicherweise ab. Das 'sfc scannow' Die Option ist einer von mehreren spezifischen Schaltern, die mit dem Befehl sfc verfügbar sind, dem Befehl zur Eingabeaufforderung, mit dem die Systemdateiprüfung ausgeführt wird. Öffnen Sie zum Ausführen die Eingabeaufforderung, indem Sie Folgendes eingeben 'Eingabeaufforderung' Auf der Suche. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf 'Eingabeaufforderung' , wählen 'Als Administrator ausführen' aus dem Dropdown-Menü, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten auszuführen. Sie müssen eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen, um einen SFC-Scan durchführen zu können.

Win 10 Diese App kann nicht geöffnet werden

Führen Sie die Systemdateiprüfung Schritt 1 aus

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein 'sfc / scannow' und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um diesen Befehl auszuführen. Die Systemdateiprüfung wird gestartet und sollte einige Zeit dauern, bis der Scan abgeschlossen ist (ca. 15 Minuten). Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu, um festzustellen, ob weiterhin Probleme mit der Datei hkcmd.exe auftreten.

Führen Sie die Systemdateiprüfung Schritt 2 aus

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Ein Gerätetreiber ist eine Software, die dem Betriebssystem und anderer Software Informationen zur Interaktion mit bestimmter Hardware bereitstellt. Es ist eher wie ein Übersetzer zwischen Software und Hardware, da sie häufig von verschiedenen Herstellern, Unternehmen oder Einzelpersonen erstellt werden. Der Treiber ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen Software und Hardware. In den meisten Fällen können Computer Daten ohne Treiber nicht korrekt senden und empfangen. Wenn der entsprechende Treiber nicht installiert ist, funktioniert das Gerät möglicherweise nicht richtig, wenn überhaupt. Ein fehlerhafter Treiber muss möglicherweise aktualisiert oder neu installiert werden. Verwenden Sie den Windows-Geräte-Manager: Typ, um Ihre Treiber manuell zu aktualisieren 'Gerätemanager' in Suchen und klicken Sie auf 'Gerätemanager' Ergebnis.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber Schritt 1

Wählen Sie das Gerät aus und erweitern Sie es, wählen Sie den zugehörigen Treiber aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie dann Treiber aktualisieren.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber Schritt 2

sudo: apt-get: Befehl nicht gefunden

Sie werden gefragt, ob Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen oder Ihren Computer nach Treibersoftware durchsuchen möchten. Wenn Sie die erste Option auswählen, durchsucht Windows den Computer und das Internet nach der neuesten Treibersoftware für Ihr Gerät. Wenn Sie die zweite Option auswählen, müssen Sie die Treiber manuell suchen und installieren. Für diese Option muss ein Treiber auf den Computer oder das USB-Flash-Laufwerk heruntergeladen werden.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber Schritt 3

Eine andere Möglichkeit zum Aktualisieren oder Installieren neuer Treiber für Geräte ist die Verwendung von Software von Drittanbietern wie Snappy Driver Installer. Zum Herunterladen benötigen Sie einen Computer mit einer funktionierenden Internetverbindung.

Snappy Driver Installer (SDI) ist ein leistungsstarkes kostenloses Tool zur Treiberaktualisierung für Windows, mit dem die gesamte Treibersammlung offline gespeichert werden kann. Mit Offline-Treibern hat Snappy Driver Installer die Möglichkeit, auf schnelle Treiberaktualisierungen zuzugreifen, auch wenn keine aktive Internetverbindung besteht. Der Snappy-Treiber funktioniert sowohl mit 32-Bit- als auch mit 64-Bit-Versionen von Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista und Windows XP. Treiber werden über das Snappy Driver Installer in sogenannten 'Treiberpaketen' heruntergeladen. Hierbei handelt es sich lediglich um Sammlungen (Pakete) von Treibern für verschiedene Hardware wie Audiogeräte, Grafikkarten, Netzwerkadapter usw. Es können auch doppelte und ungültige Treiber angezeigt werden. und trennt die Updates, bei denen Sie Ihren Computer neu starten müssen (damit sie leichter zu unterscheiden sind). Sie können Snappy Driver Installer von herunterladen Hier.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber Schritt 4

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

So öffnen Sie Apps in Windows 10

Bereinigen Sie temporäre Dateien und Ordner mithilfe der Datenträgerbereinigung

Der einfachste und schnellste Weg, temporäre Dateien und Ordner unter Windows zu löschen, ist die Verwendung der Datenträgerbereinigung. Die Datenträgerbereinigung wird verwendet, um die Anzahl unnötiger Dateien auf Ihren Laufwerken zu verringern, wodurch Ihr PC schneller ausgeführt werden kann. Es kann temporäre Dateien und Systemdateien löschen, den Papierkorb leeren und eine Vielzahl anderer Elemente entfernen, die Sie möglicherweise nicht mehr benötigen. Diese Junk-Dateien können die Verarbeitungsgeschwindigkeit des Computers beeinträchtigen, dazu führen, dass Apps langsam reagieren und sogar den Start verhindern. Diese Dateien können auch Probleme mit der Datei hkcmd.exe verursachen. Geben Sie ein, um die Datenträgerbereinigung auszuführen 'Fetplattensäuberung' in Suchen und klicken Sie auf 'Fetplattensäuberung' Ergebnis.

Bereinigen Sie temporäre Dateien und Ordner mithilfe von Schritt 1 zur Datenträgerbereinigung

Wählen Sie die Dateien aus, die Sie löschen möchten (dieses Tool zeigt auch den Speicherplatz an, den Sie durch Löschen bestimmter Dateien und Ordner freigeben können), und klicken Sie auf 'Systemdateien bereinigen' .

Bereinigen Sie temporäre Dateien und Ordner mithilfe von Schritt 2 zur Datenträgerbereinigung

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Suchen Sie nach Windows-Updates

Sie können auch versuchen, Ihre aktuelle Windows-Version zu aktualisieren. Das Suchen nach Updates für das gesamte Windows-Betriebssystem ist normalerweise eine gute Idee und kann bei Problemen mit der Datei hkcmd.exe hilfreich sein. Geben Sie Folgendes ein, um nach Windows-Updates zu suchen 'auf Updates prüfen' in Suchen und klicken Sie auf 'Auf Updates prüfen' Ergebnis.

Suchen Sie nach Windows-Updates. Schritt 1

Sie sollten automatisch zum Abschnitt Windows Update weitergeleitet werden. Klicken 'Auf Updates prüfen' - Windows sucht nach Updates. Wenn Updates verfügbar sind, installieren Sie diese und versuchen Sie erneut, nach Updates zu suchen (nur um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Updates auf dem Betriebssystem verfügen). Überprüfen Sie nach der Installation der Updates (falls installiert werden musste), ob die Probleme mit der Datei oder dem Prozess hkcmd.exe bestehen bleiben.

Suchen Sie nach Windows-Updates. Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Stellen Sie Ihr System mithilfe von Wiederherstellungspunkten wieder her

Das Systemwiederherstellungstool erstellt Wiederherstellungspunkte. Ein Wiederherstellungspunkt ist eine Sammlung wichtiger Systemdateien, die von der Systemwiederherstellung zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit gespeichert werden. Die Systemwiederherstellung setzt alles auf einen gespeicherten Wiederherstellungspunkt zurück, aber zuerst muss einer aufgezeichnet werden. Wenn auf Ihrem Computer kein Wiederherstellungspunkt vorhanden ist, kann auf die Systemwiederherstellung nichts zurückgesetzt werden. Um dieses Tool verwenden zu können, müssen Sie Wiederherstellungspunkte erstellt haben. Mit einem erstellten Wiederherstellungspunkt bringt diese Funktion das System in den vorherigen Arbeitszustand zurück, ohne dass dies Auswirkungen auf Ihre Dateien und Daten hat.

Diese Lösung ist das letzte Mittel. Probieren Sie sie nur aus, wenn das Problem durch nichts anderes gelöst wird. Wenn Sie Systemwiederherstellungspunkte haben, die erstellt wurden, bevor Probleme mit der Datei oder dem Prozess hkcmd.exe aufgetreten sind, können Sie das Problem möglicherweise durch Ausführen einer Systemwiederherstellung beheben. Starten Sie Ausführen, um das System wiederherzustellen. Drücken Sie zum Starten die Windows-Taste + R und geben Sie ein 'rstrui.exe' . Drücken Sie im Dialogfeld Ausführen die Eingabetaste oder klicken Sie auf 'OK' .

Stellen Sie Ihr System mithilfe der Wiederherstellungspunkte Schritt 1 wieder her

Klicken Sie im Fenster Systemwiederherstellung auf 'Nächster' .

Stellen Sie Ihr System mithilfe der Wiederherstellungspunkte Schritt 2 wieder her

Realtek HD Audio wird nicht angezeigt

Wenn Wiederherstellungspunkte erstellt wurden, wird eine Liste davon angezeigt. Markiere die 'Zeige mehr Wiederherstellungspunkte' Kontrollkästchen - Hier sollten mehr Wiederherstellungspunkte angezeigt werden. Wählen Sie den relevantesten Wiederherstellungspunkt (abhängig von der erstellten Zeit usw.) und klicken Sie auf 'Nächster' . Wählen Sie keinen Wiederherstellungspunkt zu einem Zeitpunkt aus, zu dem das Problem mit hkcmd.exe bereits vorhanden war. Sie möchten auf keinen Fall in diesen Status zurückkehren.

Stellen Sie Ihr System mithilfe der Wiederherstellungspunkte Schritt 3 wieder her

Bestätigen Sie den Wiederherstellungspunkt. Ihr Computer wird vor dem in der 'Beschreibung' Feld. Wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind, klicken Sie auf 'Fertig' und der Systemwiederherstellungsprozess beginnt.

Stellen Sie Ihr System mithilfe der Wiederherstellungspunkte Schritt 4 wieder her

Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war und Sie jetzt wissen, wofür die Datei oder der Prozess hkcmd.exe verwendet wird und warum sie sich auf Ihrem Computer befindet. Auch wenn es sicher ist und wie man Fehler behebt. Wenn Sie keine Hotkeys verwenden, können Sie diese deaktivieren, indem Sie Intel Graphics oder ein ähnliches Intel-Tool in Windows suchen und die Hotkeys-Funktion deaktivieren. Wenn Sie andere Lösungen zum Deaktivieren oder Beheben von Problemen im Zusammenhang mit der Datei oder dem Prozess hkcmd.exe haben, können Sie in unserem Kommentarbereich unten einen Kommentar hinterlassen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie man Hkcmd.exe-Fehler behebt:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Windows konnte keinen Betrug mit Sicherheitstools finden

Windows konnte keinen Betrug mit Sicherheitstools finden

So entfernen Sie Windows Fehler beim Auffinden eines Sicherheitstools Betrug - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich PCMate Free Registry Cleaner?

Wie entferne ich PCMate Free Registry Cleaner?

So deinstallieren Sie PCMate Free Registry Cleaner Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen

Bubble Dock Anzeigen

Bubble Dock Anzeigen

So deinstallieren Sie Bubble Dock Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren

Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug

Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug

So entfernen Sie die letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Verwenden Sie soap2day.to nicht, um Filme online anzusehen

Verwenden Sie soap2day.to nicht, um Filme online anzusehen

So deinstallieren Sie Soap2day.to Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Unerwünschte SysTweak AntiMalware-Anwendung (Mac)

Unerwünschte SysTweak AntiMalware-Anwendung (Mac)

So entfernen Sie SysTweak AntiMalware Unerwünschte Anwendung (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Eine unerwünschte Anwendung für die Systempflege

Eine unerwünschte Anwendung für die Systempflege

So deinstallieren Sie One System Care Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Entfernen Sie 2conv.com-Anzeigen aus Ihren Webbrowsern

Entfernen Sie 2conv.com-Anzeigen aus Ihren Webbrowsern

So deinstallieren Sie 2conv.com Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Erweiterte ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert]

Erweiterte ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert]

So deinstallieren Sie Advanced ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert] - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Reward-notifier.com POP-UP-Weiterleitung

Reward-notifier.com POP-UP-Weiterleitung

So deinstallieren Sie Reward-notifier.com POP-UP Redirect - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien