Lautstärkeregler funktioniert nicht oder fehlt. Wie repariert man?

Lautstärkeregler funktioniert nicht oder fehlt. Wie repariert man?

Wie behebe ich die Lautstärkeregelung, wenn sie unter Windows 10 fehlt oder nicht funktioniert?

Die Windows-Taskleiste wurde erstmals mit Microsoft Windows 95 eingeführt und ist ein Element einer grafischen Benutzeroberfläche (GUI), die verschiedene Zwecke erfüllt. Normalerweise wird angezeigt, welche Programme gerade ausgeführt werden. Das spezifische Design und Layout der Taskleiste unterscheidet sich zwischen den einzelnen Betriebssystemen, ist jedoch im Allgemeinen in vier allgemeine Teile unterteilt und hat die Form eines langen Streifens entlang einer Bildschirmkante. Der Streifen enthält verschiedene Symbole, die Fenstern entsprechen, die in zugeordneten Programmen geöffnet sind. Durch Klicken auf diese Symbole kann der Benutzer problemlos zwischen Programmen oder Fenstern wechseln, wobei das aktuell aktive Programm oder Fenster normalerweise anders als die anderen angezeigt wird. In neueren Versionen von Betriebssystemen können Benutzer dies auch 'Stift' Programme oder Dateien, damit schnell auf sie zugegriffen werden kann, oft mit einem einzigen Klick. Eine der Funktionen der Windows-Taskleiste ist die Lautstärkeregelung, mit der Sie die Lautstärke Ihres Windows-Betriebssystems ändern können.



Es gibt viele Vorteile, eine Taskleiste auf Ihrem Betriebssystem zu haben. Es kann jedoch Probleme mit diesem GUI-Element geben, nicht nur unter Windows 10. Eines der Probleme besteht darin, dass die Lautstärkeregelung fehlt. Es ist kein neues Problem und kann leicht behoben werden. Eine der einfachsten Lösungen für dieses Problem besteht darin, den Computer einfach neu zu starten. Die fehlenden Funktionen der Taskleiste werden an ihren Platz zurückgesetzt. Diese Lösung kann jedoch vorübergehend sein, da die Lautstärkeregelung nach einiger Zeit wieder deaktiviert werden kann. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen verschiedene Methoden, wie Sie den fehlenden Lautstärkeregler wiederherstellen oder beheben können, wenn er nicht dauerhaft funktioniert. Lesen Sie den folgenden Artikel, um die Lösung zu finden, die für Sie am besten geeignet ist.



Lautstärkeregler fehlt oder funktioniert nicht

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus

Windows enthält eine Reihe von Problemlösern, mit denen verschiedene Computerprobleme schnell diagnostiziert und automatisch behoben werden können. Fehlerbehebungen können nicht alle Probleme beheben, sind jedoch ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie auf ein Problem mit Ihrem Computer oder Betriebssystem stoßen. Um mit der Fehlerbehebung zu beginnen, gehen Sie zu Einstellungen und geben Sie ein 'Fehlerbehebung' , wählen 'Fehlerbehebung' von der Liste.



Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung Schritt 1 aus

Finden 'Hardware und Geräte' unter 'Andere Probleme finden und beheben' und wählen Sie es aus, klicken Sie auf 'Führen Sie die Fehlerbehebung aus' und folgen Sie den Anweisungen. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie die Fehlerbehebung abgeschlossen haben.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus. Schritt 2

Bluescreen des Todes Bad Pool Header

Sie können versuchen, das auszuführen 'Audio abspielen' Fehlerbehebung unter 'Aufstehen und loslegen' Dies findet und behebt auch Probleme beim Abspielen von Sound. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf 'Führen Sie die Fehlerbehebung aus' .

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus. Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Starten Sie den Audiodienst neu

Um den Audiodienst neu zu starten, müssen Sie Windows-Dienste (auch als services.msc bezeichnet) öffnen, mit denen Sie die Ausführung der Windows-Dienste auf Ihrem System ändern können. Diese Dienste sind für die Ausführung verfügbarer Programme und die Verwaltung vieler Systemeinstellungen und Ressourcen verantwortlich. Sie können die Einstellungen eines Dienstes aus Sicherheits-, Fehlerbehebungs- und leistungsbezogenen Gründen ändern. Der Windows Audio-Dienst verwaltet Audio für Windows-basierte Programme. Um Windows-Dienste zu öffnen, gehen Sie zu Suchen und geben Sie ein 'Lauf' . Drücke den 'Lauf' Ergebnis.

Starten Sie den Audiodienst Schritt 1 neu

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein 'services.msc' und klicken Sie auf 'OK' Windows-Dienste öffnen.

Starten Sie den Audiodienst Schritt 2 neu

Suchen Sie im Fenster Dienste nach 'Windows Audio' Service und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen 'Eigenschaften' im Dropdown-Menü.

Starten Sie den Audiodienst Schritt 3 neu

Wenn Sie sich auf der Registerkarte Windows Audio Properties General befinden, suchen Sie 'Starttyp:' und stellen Sie sicher, dass es auf eingestellt ist 'Automatisch' . Dann finden 'Service Status:' und klicken Sie auf 'Halt' . Warten Sie, bis der Dienst beendet ist, und klicken Sie dann auf 'Start' um es erneut zu starten / um es neu zu starten. Schließen Sie das Fenster 'Dienste', starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem mit der Lautstärkeregelung dadurch behoben wurde.

Starten Sie den Audiodienst Schritt 4 neu

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Installieren Sie die Soundtreiber neu

Dieser funktioniert, wenn nicht nur der Lautstärkeregler fehlt, sondern auch kein Ton auf Ihrem System zu hören ist. Wenn Sie Probleme beim Hören des Tons haben, kann dies bedeuten, dass der Tontreiber fehlerhaft ist, beschädigt ist oder fehlt. Um Ihren Soundtreiber neu zu installieren / zu überprüfen, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in Ihrer Taskleiste klicken und auswählen 'Abspielgeräte' aus dem Kontextmenü.

Installieren Sie die Soundtreiber neu. Schritt 1

Doppelklicken Sie nun auf Ihr Standardwiedergabegerät oder wählen Sie es aus und klicken Sie auf 'Eigenschaften' .

Installieren Sie die Soundtreiber neu. Schritt 2

Klicken Sie im Eigenschaftenfenster Ihres Standardgeräts auf 'Eigenschaften' nochmal.

Ihr Apple iPhone ist mit 6 Viren infiziert

Installieren Sie die Soundtreiber neu. Schritt 3

Klicken Sie nun auf 'Einstellungen ändern' .

Installieren Sie die Soundtreiber neu. Schritt 4

Wähle aus 'Treiber' Tab und klicken 'Treiber aktualisieren' . Sie werden gefragt, wie Sie nach Treibern suchen möchten: um automatisch nach aktualisierter Treibersoftware zu suchen oder um auf Ihrem Computer nach Treibersoftware zu suchen. Die erste Option erfordert möglicherweise eine funktionierende Internetverbindung.

Installieren Sie die Soundtreiber neu. Schritt 5

Sie können wählen 'Gerät deinstallieren' Beim nächsten Start von Windows werden die neuesten Soundtreiber für Ihr System installiert. Alternativ können Sie Ihre Soundtreiber mit Software von Drittanbietern wie Snappy Driver Installer aktualisieren. Zum Herunterladen benötigen Sie einen Computer mit funktionierender Internetverbindung.

Snappy Driver Installer (SDI) ist ein leistungsstarkes kostenloses Tool zur Treiberaktualisierung für Windows, mit dem die gesamte Treibersammlung offline gespeichert werden kann. Mit Offline-Treibern kann Snappy Driver Installer auch dann auf schnelle Treiberaktualisierungen zugreifen, wenn keine aktive Internetverbindung besteht. Der Snappy-Treiber funktioniert sowohl mit 32-Bit- als auch mit 64-Bit-Versionen von Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista und Windows XP. Treiber werden über das Snappy Driver Installer in sogenannten Treiberpaketen heruntergeladen, bei denen es sich lediglich um Sammlungen (Pakete) von Treibern für verschiedene Hardware wie Audiogeräte, Grafikkarten, Netzwerkadapter usw. handelt. Außerdem können doppelte Treiber und ungültige Treiber angezeigt werden, und die Updates werden getrennt Dazu müssen Sie Ihren Computer neu starten, damit Sie sie leichter von den anderen unterscheiden können. Sie können Snappy Driver Installer von herunterladen Hier.

Aktualisieren Sie die Treiber mit dem schnellen Treiberinstallationsprogramm

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie SFC Scan aus

Manchmal kann das Problem mit der fehlenden Lautstärkeregelung aufgrund der beschädigten Systemdateien auftreten. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den SFC-Scan ausführen. System File Checker ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Benutzer nach Beschädigungen in Windows-Systemdateien suchen und beschädigte Dateien wiederherstellen können. In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Sie das System File Checker-Tool (SFC.exe) ausführen, um Ihre Systemdateien zu scannen und fehlende oder beschädigte Systemdateien zu reparieren. Wenn eine Windows Resource Protection (WRP) -Datei fehlt oder beschädigt ist, verhält sich Windows möglicherweise nicht wie erwartet. Beispielsweise funktionieren einige Windows-Funktionen möglicherweise nicht oder Windows stürzt ab. Das 'sfc / scannow' Die Option ist einer der verschiedenen spezifischen Schalter, die im Befehl sfc verfügbar sind, dem Befehl zur Eingabeaufforderung, mit dem die Systemdateiprüfung ausgeführt wird. Um es auszuführen, müssen Sie zuerst Command Propmt öffnen. Um es zu öffnen, geben Sie ein 'Eingabeaufforderung' Klicken Sie in der Suche auf und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf 'Eingabeaufforderung' , wählen 'Als Administrator ausführen' aus dem Dropdown-Menü, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten auszuführen. Sie müssen eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen, um einen SFC-Scan durchführen zu können.

Führen Sie den sfc-Scan-Schritt 1 aus

Geben Sie im geöffneten Eingabeaufforderungsfenster ein 'sfc / scannow' und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um diesen Befehl auszuführen. Die Systemdateiprüfung wird gestartet und es sollte einige Zeit dauern, bis der Scan abgeschlossen ist. Es sollte ungefähr 15 Minuten dauern. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu, um festzustellen, ob das Problem mit der Lautstärkeregelung behoben ist.

Firefox sagt, dass jede Site nicht vertrauenswürdig ist

Führen Sie den SFC-Scan-Schritt 2 aus

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktivieren Sie Ihren Audio Manager

Das Problem mit der fehlenden Lautstärkeregelung kann aufgrund des deaktivierten Audio-Managers auf Ihrem System auftreten. Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Audio-Manager aktiviert ist, können Sie ihn mithilfe des Task-Managers überprüfen. Der Task-Manager ist ein Systemüberwachungsprogramm, mit dem Informationen zu den auf einem Computer ausgeführten Prozessen und Programmen sowie zum allgemeinen Status des Computers bereitgestellt werden. Einige Implementierungen können auch zum Beenden von Prozessen und Programmen sowie zum Ändern der Prioritäten von Prozessen verwendet werden. Um es zu öffnen, drücken Sie Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie 'Taskmanager' .

Aktivieren Sie Ihren Audio Manager Schritt 1

Im Task-Manager-Fenster suchen 'Anlaufen' Registerkarte und wählen Sie es. Sie sehen eine Liste der Startprogramme. Suchen Sie Audio Manager und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie 'Aktivieren' aus dem Kontextmenü (falls deaktiviert). Schließen Sie den Task-Manager und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob dies zur Behebung des Problems mit der fehlenden Lautstärkeregelung beigetragen hat.

Aktivieren Sie Ihren Audio Manager Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

IP hat keine gültige Konfiguration

End Volume Mixer-Prozess

Wenn unter Windows ein Volume Mixer- oder SndVol.exe-Prozess ausgeführt wird, sollten Sie versuchen, diese Prozesse mit dem Task-Manager zu beenden. Manchmal hilft das Beenden dieser Prozesse, das Problem zu beheben, dass die Lautstärkeregelung nicht funktioniert oder fehlt. Öffnen Sie den Task-Manager erneut (verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie 'Taskmanager' Suchen Sie im Kontextmenü den Volume Mixer- oder / und SndVol.exe-Prozess unter 'Prozesse' Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Task beenden' aus dem Kontextmenü.

Endvolumenmischerprozess

Schließen Sie den Task-Manager und prüfen Sie, ob dies zur Behebung des Problems mit der Lautstärkeregelung beigetragen hat. Dies ist jedoch möglicherweise nur eine vorübergehende Lösung, und Sie müssen diesen Endvorgang wiederholen, wenn der Lautstärkeregler verloren geht oder nicht mehr funktioniert.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Ändern Sie die Textgröße

Diese Lösung ist eine der seltsamsten, hat aber anscheinend einigen Benutzern geholfen, die Probleme mit der fehlenden oder nicht funktionierenden Lautstärkeregelung zu beheben. Unter Windows 10 können Sie den Text und andere Elemente wie Symbole vergrößern. Sie können wählen, ob Sie die Größe aller Elemente auf einmal oder vorübergehend mit der Lupe ändern möchten. Sie können auch einfach die Textgröße für bestimmte Elemente ändern, ohne andere Auswirkungen zu haben. Um die Textgröße unter Windows 10 zu ändern, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich Ihres Desktops und wählen Sie 'Bildschirmeinstellungen' aus dem Kontextmenü.

Ändern der Textgröße Schritt 1

Sie werden zu Ihren Anzeigeeinstellungen weitergeleitet. Stellen Sie sicher, dass Sie auf der 'Anzeige' Abschnitt im linken Bereich. Sie können die Größe von Text, Apps und anderen Symbolen ändern, indem Sie auf das Pfeilsymbol unter klicken 'Maßstab und Layout' und auswählen '125%' oder einen anderen Wert aus dem Dropdown-Menü.

Ändern der Textgröße Schritt 2

Schließen Sie das Fenster 'Einstellungen' und melden Sie sich von Ihrem Windows-Konto ab. Melden Sie sich erneut an und prüfen Sie, ob das Problem mit der fehlenden oder nicht funktionierenden Lautstärkeregelung dadurch behoben wurde.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Starten Sie den Windows Explorer neu

Der Datei-Explorer (früher als Windows Explorer bekannt) zeigt die hierarchische Struktur von Dateien, Ordnern und Laufwerken auf Ihrem Computer an. Außerdem werden alle Netzwerklaufwerke angezeigt, die Laufwerksbuchstaben auf Ihrem Computer zugeordnet wurden. Mit Windows Explorer können Sie Dateien und Ordner kopieren, verschieben, umbenennen und nach ihnen suchen. Laut Angaben der Benutzer hilft ein Neustart des Datei-Explorers, das Problem mit dem Symbol für fehlende Volumes auf ihrem Windows-Betriebssystem zu beheben. Sie müssen den Task-Manager ausführen: Drücken Sie die Tasten Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur. Wenn das Task-Manager-Fenster geöffnet ist, suchen Sie 'Windows Explorer' unter 'Prozesse' Wählen Sie die Registerkarte aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf 'Task beenden' (oder 'Neu starten' ) aus dem Kontextmenü oder einfach auf klicken 'Neu starten' und Windows Explorer wird neu gestartet / neu gestartet. Der Lautstärkeregler sollte wieder in Ihrer Taskleiste angezeigt werden und Ihr Problem sollte behoben sein.

Starten Sie Windows Explorer Schritt 1 neu

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt wieder her

Das Systemwiederherstellungstool erstellt Wiederherstellungspunkte. Ein Wiederherstellungspunkt ist eine Sammlung wichtiger Systemdateien, die von der Systemwiederherstellung zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit gespeichert werden. Die Systemwiederherstellung setzt alles auf einen gespeicherten Wiederherstellungspunkt zurück, aber zuerst muss einer aufgezeichnet werden. Wenn auf Ihrem Computer kein Wiederherstellungspunkt vorhanden ist, kann auf die Systemwiederherstellung nichts zurückgesetzt werden. Um dieses Tool verwenden zu können, müssen Sie Wiederherstellungspunkte erstellt haben. Mit einem erstellten Wiederherstellungspunkt bringt diese Funktion Ihr System in den vorherigen Arbeitszustand zurück, ohne Ihre Dateien und Daten zu beeinträchtigen.

Diese Lösung ist eine Art letzter Ausweg. Wenn Sie jedoch Systemwiederherstellungspunkte haben, die erstellt wurden, bevor dieses Problem aufgetreten ist, können Sie es möglicherweise durch Ausführen einer Systemwiederherstellung beheben. Um Ihr System wiederherzustellen, müssen Sie Run starten, Windows-Taste + R drücken und eingeben 'rstrui.exe' Drücken Sie im Dialogfeld Ausführen die Eingabetaste oder klicken Sie auf 'OK' .

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt Schritt 1 wieder her

Klicken Sie im geöffneten Fenster Systemwiederherstellung auf 'Nächster' .

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt Schritt 2 wieder her

Wenn Wiederherstellungspunkte erstellt wurden, wird eine Liste der Wiederherstellungspunkte angezeigt. Markiere die 'Zeige mehr Wiederherstellungspunkte' Kontrollkästchen und es sollten mehr Wiederherstellungspunkte angezeigt werden. Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus, der am besten zu Ihnen passt (abhängig von der erstellten Zeit usw.), und klicken Sie auf 'Nächster' . Wählen Sie keinen Wiederherstellungspunkt aus, an dem Ihre Lautstärkeregelung fehlt oder nicht funktioniert. Sie möchten auf keinen Fall darauf zurückkommen.

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt Schritt 3 wieder her

Jetzt müssen Sie Ihren Wiederherstellungspunkt bestätigen. Ihr Computer wird in dem Zustand wiederhergestellt, in dem er sich vor dem Ereignis in der 'Beschreibung' Feld. Wenn Sie mit Ihrer Wahl gut sind, klicken Sie auf 'Fertig' und der Systemwiederherstellungsprozess beginnt.

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt Schritt 4 wieder her

Wenn Ihr System wieder in den vorherigen Zustand versetzt wurde, sollten Sie keine Probleme mit der Lautstärkeregelung haben. Wie bereits erwähnt, funktioniert dies nur, wenn Sie Ihr System in einem Zustand wiederherstellen, in dem Ihre Lautstärkeregelung ordnungsgemäß funktioniert hat.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deinstallieren Sie Ihr Antivirus

Wir empfehlen Ihnen nicht, Ihren Computer ohne Virenschutz zu lassen, sondern nur Ihre aktuelle Antivirensoftware zu deinstallieren, um festzustellen, ob dies zur Behebung des Problems mit der fehlenden oder nicht funktionierenden Lautstärkeregelung beiträgt. Einige Benutzer berichteten, dass ein bestimmtes Antivirenprogramm, das Norton-Antivirenprogramm, dieses Problem verursacht. Wenn Sie dieses unter Windows haben, deinstallieren Sie es und wenn das Problem behoben ist, besorgen Sie sich eine andere Antivirensoftware. Dies gilt für jede Antivirensoftware, wenn sie das Problem tatsächlich verursacht. Versuchen Sie stattdessen, einen integrierten Windows Defender zu verwenden. Dieser ist recht gut und sollte ausreichen, um geschützt zu bleiben.

Apple Sicherheitsverletzung ios Sicherheitsabsturz

Wir hoffen, dass mindestens eine der im obigen Handbuch genannten Lösungen dazu beigetragen hat, die Kontrolle über Ihre Lautstärkeregelung zu erlangen oder sie zurückzubekommen, wenn sie fehlte.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie die fehlende oder nicht funktionierende Lautstärkeregelung behoben wird:

[Zurück nach oben]