UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION Fehler

UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION Fehler

So beheben Sie den Fehler 'UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION Blue Screen of Death'

Der BSOD-Fehler (Blue Screen of Death) weist normalerweise darauf hin, dass der Computer auf ein Problem gestoßen ist und neu gestartet werden muss. Es gibt verschiedene BSOD-Fehler, die nach einem Systemabsturz oder einem schwerwiegenden Systemfehler auftreten. Ein BSOD-Fehler besagt, dass ein Problem aufgetreten ist und der Computer nicht ordnungsgemäß oder sicher funktioniert. Daher wird ein BSOD-Fehler auch als STOP-Fehler bezeichnet (er verhindert, dass das Betriebssystem ausgeführt wird). Es gibt verschiedene Arten von Problemen, die einen BSOD-Fehler verursachen können. Im schlimmsten Fall kann das System in einer Endlosschleife stecken bleiben, wird ständig neu gestartet, kann Windows nie laden und zeigt denselben BSOD-Fehler an.



Möglicherweise ist der BSOD-Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION aufgetreten. Es ist schwierig, genau festzustellen, was diesen Fehler verursacht, da es eine Reihe von Gründen geben kann. In vielen Fällen verursachen beschädigte Treiber dieses Problem. In anderen Fällen ist Antivirensoftware die Ursache. Dieser Fehler ist oft schwer zu beheben, da es keine einzige Möglichkeit gibt, ihn zu beheben. Glücklicherweise ist es möglich, den BSEX-Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION zu beheben, indem verschiedene Methoden ausprobiert werden. Dies kann jedoch einige Zeit dauern.



Möglicherweise müssen Sie die Schnellstartfunktion deaktivieren, Antivirensoftware deaktivieren, Microsoft Store-Apps zurücksetzen, Systemdateien scannen und reparieren, indem Sie System File Check (SFC) ausführen, einen sauberen Neustart durchführen, Treiber aktualisieren und Laufwerke auf Fehler überprüfen. Lesen Sie die Anleitung unten für eine mögliche Lösung.

ANMERKUNG: Wenn Sie sich nicht bei Windows anmelden können und bei jedem Neustart des Computers ständig den Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION erhalten, müssen Sie Windows im abgesicherten Modus mit Netzwerk starten. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie im abgesicherten Modus (oder im abgesicherten Modus mit Netzwerk) starten sollen, lesen Sie diese Anleitung - Verwenden Sie die 'Windows-Startvorgang unterbrechen' Methode unter dem Link beschrieben. Alternativ können Sie eine Windows-Installations-CD / DVD / USB verwenden und Windows im abgesicherten Modus mit Netzwerk über den Bildschirm Automatische Reparatur (Erweiterter Start) starten. Wenden Sie nach der Anmeldung bei Windows die unten beschriebenen Methoden an.



UNERWARTETE STORE-AUSNAHME

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Deaktivieren Sie die Schnellstartfunktion

Versuchen Sie zunächst, die Schnellstartfunktion zu deaktivieren. Dies hat vielen Menschen geholfen - der Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION ist verschwunden. Die Schnellstartfunktion unter Windows 10 (und auch Windows 8) bietet eine schnellere Startzeit beim Starten des Computers. Es ist eine nützliche Funktion, die die meisten Benutzer ohne ihr Wissen verwenden. Einige Benutzer deaktivieren sie jedoch sofort, wenn sie einen neuen Computer mit dem Windows-Betriebssystem erhalten. Das Aktivieren von Fast Startup sollte Ihrem PC keinen Schaden zufügen, da es sich um eine Windows-Funktion handelt. Dies kann jedoch der Grund für den BSOD-Fehler sein. Um den Schnellstart zu deaktivieren, gehen Sie zu Suchen und geben Sie ein 'Leistung' . Klicke auf das 'Energieplan wählen' Ergebnis, um es zu öffnen.

Windows 10-Benachrichtigungscenter wird nicht geöffnet

Schalten Sie die Schnellstartfunktion aus. Schritt 1

Klicken Sie im Fenster Energieoptionen auf 'Wählen Sie, was die Netzschalter tun' .

Schalten Sie die Schnellstartfunktion aus. Schritt 2

Klicke auf 'Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind' und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen 'Schnellstart einschalten (empfohlen)' Option, wenn es aktiviert ist. Klicken 'Änderungen speichern' Um die vorgenommenen Änderungen zu speichern, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob der Bluescreen-Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION jetzt behoben ist.

Schalten Sie die Schnellstartfunktion aus. Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Antivirensoftware vorübergehend deaktivieren

Wie in unserer Einführung erwähnt, ist es möglich, dass installierte Antivirensoftware (von Drittanbietern) den BSOD-Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION verursacht. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, deaktivieren Sie vorübergehend die Software (und ihre Firewall), starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem durch Deaktivieren (oder Deinstallieren) der Antivirensoftware behoben wird, empfehlen wir Ihnen, zu einer anderen Antivirensoftware zu wechseln oder das aktuell installierte Produkt neu zu installieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihre Antivirensoftware deaktivieren sollen, lesen Sie diese Anleitung Hier finden Sie Anweisungen zum Deaktivieren einiger der beliebtesten Antivirenprogramme.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Registrieren Sie Microsoft Store-Apps mit PowerShell neu

PowerShell ist ein Framework zur Aufgabenautomatisierung und Konfigurationsverwaltung von Microsoft, das aus einer Befehlszeilen-Shell und der zugehörigen Skriptsprache besteht. In PowerShell werden Verwaltungsaufgaben im Allgemeinen von ausgeführt 'Cmdlets' Dies sind spezialisierte .NET-Klassen, die eine bestimmte Operation implementieren. Sie können auf PowerShell zugreifen, indem Sie in Windows mit der rechten Maustaste auf das Startmenüsymbol klicken und das auswählen 'Windows PowerShell (Admin)' Ergebnis.

Registrieren Sie Microsoft Store-Apps mit Powershell Schritt 1 neu

Kopieren Sie nun diesen Befehl (ohne Anführungszeichen am Anfang und Ende) und fügen Sie ihn in das PowerShell-Fenster ein:

'Get-AppxPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”} '

Um es einzufügen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Powershell-Hintergrund und der Befehl wird angezeigt. Drücken Sie die Eingabetaste, um diesen Befehl auszuführen. Schließen Sie PowerShell und starten Sie den Computer neu, um zu überprüfen, ob der Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION jetzt behoben ist.

Registrieren Sie Microsoft Store-Apps mit Powershell Schritt 2 neu

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Systemdateien scannen und reparieren

Sie können auch System File Checker ausführen, ein Windows-Dienstprogramm, mit dem Benutzer in Windows-Systemdateien nach Beschädigungen suchen und beschädigte Dateien wiederherstellen können. In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Sie das System File Checker-Tool (SFC.exe) ausführen, um Ihre Systemdateien zu scannen und fehlende oder beschädigte Systemelemente zu reparieren. Das 'sfc scannow' Die Option ist einer von mehreren spezifischen Schaltern, die mit dem Befehl sfc verfügbar sind. Um es auszuführen, müssen Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten öffnen. Art 'Eingabeaufforderung' Klicken Sie in der Suche auf die rechte Maustaste 'Eingabeaufforderung' Ergebnis. Wähle aus 'Als Administrator ausführen' Option aus dem Kontextmenü.

Scannen und Reparieren von Systemdateien Schritt 1

Geben Sie ein, um den Befehl auszuführen 'sfc / scannow' in der Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste. Die Systemdateiprüfung wird gestartet und sollte einige Zeit dauern, bis der Scan abgeschlossen ist (ca. 15 Minuten). Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Überprüfen Sie, ob der Bluescreen-Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION weiterhin besteht.

Scannen und Reparieren von Systemdateien Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Wenn Sie Windows mit einem normalen Startvorgang starten, werden mehrere Anwendungen und Dienste automatisch gestartet und dann im Hintergrund ausgeführt. Diese Programme umfassen grundlegende Systemprozesse, Antivirensoftware, Systemdienstprogrammanwendungen und andere zuvor installierte Software. Diese Anwendungen und Dienste können Softwarekonflikte verursachen und auch den Stoppfehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION verursachen. Ein sauberer Start wird durchgeführt, um Windows mit einem minimalen Satz von Treibern und Startprogrammen zu starten. Dies hilft, Softwarekonflikte zu vermeiden, die auftreten, wenn Sie ein Programm oder ein Update installieren oder wenn Sie ein Programm unter Windows ausführen. Geben Sie ein, um einen sauberen Start durchzuführen 'Systemkonfiguration' in Suchen und klicken Sie auf 'Systemkonfiguration' Ergebnis.

Führen Sie einen sauberen Startschritt 1 aus

Klicken Sie im Fenster Systemkonfiguration auf 'Dienstleistungen' Tab und markieren Sie dann die 'Verstecke alle Microsoft-Dienste' Kontrollkästchen. Klicken Sie dann auf 'Alle deaktivieren' .

Führen Sie einen sauberen Startschritt 2 durch

Drücke den 'Anlaufen' Tab und klicken 'Task Manager öffnen' .

Führen Sie einen sauberen Startschritt 3 aus

Wählen Sie auf der Registerkarte Start des Task-Managers alle aktivierten Anwendungen einzeln aus und klicken Sie auf 'Deaktivieren' . Wenn alle Programme deaktiviert sind, schließen Sie den Task-Manager und klicken Sie auf 'OK' auf der Registerkarte Start der Systemkonfiguration. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION auftritt.

Führen Sie einen sauberen Start aus. Schritt 4

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler

Das Windows-Tool verfügt über ein integriertes Tool zum Überprüfen der Integrität von Datenträgern. Es untersucht Festplatten und korrigiert viele Arten von häufigen Fehlern. Sie können dieses Tool über die Befehlszeile oder über eine grafische Oberfläche ausführen. In diesem Handbuch zeigen wir, wie Sie es über die Eingabeaufforderung ausführen. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und geben Sie Folgendes ein 'chkdsk C: / r' Befehl und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. Ersetzen 'C' mit dem Buchstaben Ihrer Festplatte (wenn es sich nicht um das Laufwerk C: handelt, das Sie scannen möchten, oder wenn sich das Windows-Betriebssystem auf einer anderen Festplatte befindet).

Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler

Sie werden gefragt, ob Sie Ihren Computer neu starten möchten, um den Scan durchzuführen. Geben Sie 'Y' ein und drücken Sie die Eingabetaste. Warten Sie, bis der chkdsk-Prozess abgeschlossen ist, und überprüfen Sie, ob dieser Befehl den Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION behoben hat.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Treiber aktualisieren

Möglicherweise tritt der Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION aufgrund beschädigter, fehlender oder veralteter Treiber auf. Ein Gerätetreiber ist eine Software, die das Betriebssystem und andere Software über die Interaktion mit bestimmter Hardware informiert. Es ist eher wie ein Übersetzer zwischen Software und Hardware, da sie häufig von verschiedenen Herstellern, Unternehmen oder Einzelpersonen erstellt werden. Der Treiber ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen Hardware und Software. In den meisten Fällen können Computer ohne Treiber keine Daten korrekt senden und empfangen. Wenn der entsprechende Treiber nicht installiert ist, funktioniert das Gerät möglicherweise nicht richtig, wenn überhaupt. Sie können Treiber aktualisieren, indem Sie den Geräte-Manager öffnen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie die aus 'Gerätemanager' Ergebnis aus dem Kontextmenü oder Typ 'Gerätemanager' in Suchen und klicken Sie auf 'Gerätemanager' Ergebnis.

Treiber aktualisieren Schritt 1

Im Geräte-Manager wird eine Liste der an Ihren Computer angeschlossenen Geräte angezeigt. Suchen Sie nach dem Gerät mit einem gelben Ausrufezeichen. Wenn Sie einen solchen Eintrag sehen, müssen Sie seine Treiber aktualisieren. Erweitern Sie dazu den Geräteabschnitt und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die auf dem Computer installierte Hardware. Wählen 'Treiber aktualisieren' aus dem Kontextmenü.

Treiber aktualisieren Schritt 2

Die Registrierung für den Windows 7-Update-Troubleshooter-Dienst fehlt oder ist beschädigt

Sie werden gefragt, ob Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen oder den Computer nach Treibersoftware durchsuchen möchten. Wenn Sie die erste Option auswählen, durchsucht Windows Ihren Computer und das Internet nach der neuesten Treibersoftware für Ihr Gerät. Wenn Sie die zweite Option auswählen, müssen Sie die Treiber manuell suchen und installieren. Für die Verwendung dieser Option müssen zuvor Treiber auf Ihren Computer oder Ihr USB-Flash-Laufwerk heruntergeladen worden sein. Dies ist ein längerer Vorgang, da Sie die neuesten Treiber für Ihr Gerät manuell herunterladen müssen, indem Sie die offizielle Website des Geräteherstellers besuchen. Wählen Sie die gewünschte Option und folgen Sie den Anweisungen. Starten Sie den Computer nach der Installation der Updates neu und prüfen Sie, ob der Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION weiterhin besteht.

Treiber aktualisieren Schritt 3

Wir hoffen, dass Sie den Fehler UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION durch Anwenden einer unserer Lösungen beheben konnten. Wenn Sie andere Lösungen für dieses Problem kennen, die in unserem Handbuch nicht erwähnt werden, teilen Sie uns diese bitte mit, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie man repariertUNEXPECTED_STORE_EXCEPTION Fehler:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Wie Sie Ihren Mac loswerden, ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Edward Snowden, Julian Assange und Laura Poitras

Edward Snowden, Julian Assange und Laura Poitras

Edward Snowden, Julian Assange und Laura Poitras

Sehr geehrter Chrome-Nutzer, herzlichen Glückwunsch! POP-UP-Betrug

Sehr geehrter Chrome-Nutzer, herzlichen Glückwunsch! POP-UP-Betrug

So entfernen Sie Dear Chrome User, Herzlichen Glückwunsch! POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So entfernen Sie PSAFE-Ransomware von Ihrem Betriebssystem

So entfernen Sie PSAFE-Ransomware von Ihrem Betriebssystem

So entfernen Sie PSAFE Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie Download Party von Ihrem Browser und Betriebssystem

So deinstallieren Sie Download Party von Ihrem Browser und Betriebssystem

So entfernen Sie Download Party Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich UtcSvc.exe?

Wie entferne ich UtcSvc.exe?

Wie entferne ich UtcSvc.exe?

Vermeiden Sie, dass Ihr E-Mail-Konto über gefälschte 'OneDrive' -E-Mails gestohlen wird

Vermeiden Sie, dass Ihr E-Mail-Konto über gefälschte 'OneDrive' -E-Mails gestohlen wird

So entfernen Sie OneDrive Email Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

So entfernen Sie Trojaner Spyware Alert POP-UP Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Suchen Sie den Sicherungsspeicherort für iOS-Geräte, erstellen Sie eine Kopie und löschen Sie sie vom Mac

Suchen Sie den Sicherungsspeicherort für iOS-Geräte, erstellen Sie eine Kopie und löschen Sie sie vom Mac

Suchen Sie den Sicherungsspeicherort für iOS-Geräte, erstellen Sie eine Kopie und löschen Sie sie vom Mac

Ihr Computer wurde gesperrt POP-UP-Betrug

Ihr Computer wurde gesperrt POP-UP-Betrug

So entfernen Sie Ihren Computer wurde gesperrt POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien