Deaktivieren Sie Safari Private Browsing auf dem Mac

Deaktivieren Sie Safari Private Browsing auf dem Mac

So deaktivieren Sie das private Surfen in Safari auf Ihrem Mac

Wir verbringen viel Zeit online auf verschiedenen Social-Media-Plattformen und Websites, die unsere Daten wie unsere Aktivitäten im Internet, Interessen und sogar private Informationen, die wir weitergeben, sammeln, ohne zu viel darüber nachzudenken. Unsere auf Websites gesammelten Informationen erstellen ein detailliertes Bild unserer Online-Aktivitäten und können für bestimmte Anzeigenausrichtungen verwendet werden.



Die Funktion zum privaten Surfen ist eine großartige Möglichkeit, um sicherer und privater im Internet zu surfen. Es ist ein Tool, mit dem Ihr Browserverlauf nicht gespeichert werden kann. Wenn Sie verschiedene Social Media-Plattformen und Websites besuchen, werden die Website-Adressen in Ihrem Browserverlauf gespeichert. Darüber hinaus werden Cookies gespeichert, die die Anmeldedaten Ihrer Website und Informationen zu den von Ihnen besuchten Websites enthalten. Cookies sind der Grund, warum Sie Anzeigen erhalten, die für Ihre Online-Aktivität spezifisch sind. Wenn Sie nach einem Bürostuhl zum Kaufen gesucht haben, sehen Sie Cookies, weshalb Sie jetzt auf jeder Website und Plattform, die Sie besuchen, Werbung für Bürostühle sehen. Angenommen, Sie fühlen sich nicht wohl, wenn Sie solche Informationen an Dritte weitergeben. In diesem Fall können Sie das private Surfen aktivieren, das als Inkognito-Modus bezeichnet wird.



So deaktivieren Sie das private Surfen in Safari auf Ihrem Mac

Wenn Sie einen privaten Browser verwenden, werden alle Cookies blockiert oder gelöscht, die eine Website auf Ihren Mac hochladen möchte. Im Inkognito-Modus werden keine in Formulare eingegebenen Site-Daten und Informationen gespeichert. Außerdem können Sie sich gleichzeitig bei mehreren Konten auf derselben Website anmelden.



Im Inkognito-Modus können Sie zwar privater im Internet surfen, Ihre IP-Adresse wird jedoch nicht ausgeblendet. Dies bedeutet, dass Ihr Internetdienstanbieter, die von Ihnen besuchten Websites oder jeder, der Ihre IP-Adresse sieht, Ihre Aktivitäten weiterhin online verfolgen kann, wenn er sie nachschlägt. Es soll Ihnen lediglich ein wenig mehr Datenschutz im Internet bieten, Sie nicht vor Malware schützen oder Ihre Informationen vollständig verbergen.

Der Inkognito-Modus kann eine gute Sache sein und ein Grund für die Frustration der Eltern sein, die die Aktivitäten ihrer Kinder online im Auge behalten möchten. In diesem Fall können Sie die Funktion zum privaten Surfen deaktivieren, sodass der gesamte Browserverlauf gespeichert wird und Sie sehen können, welche Websites von Ihrem Kind besucht werden.

Sie können das private Surfen einfach deaktivieren, indem Sie die Bildschirmzeitfunktion verwenden oder einen Gastbenutzer mit Einschränkungen erstellen.



Die Bildschirmzeit ist Teil des Betriebssystems Ihres Mac und funktioniert mit allen Apps. Mit Screen Time können Sie Ihre Ausfallzeit verwalten. Wenn der Ausfallzeitmodus aktiviert ist, können nur von Ihnen ausgewählte Telefonanrufe und Apps aufgerufen werden. Es ähnelt dem Modus 'Nicht stören'.

Mit Screen Time können Sie auch steuern, mit wem Ihre Kinder über verschiedene Apps wie FaceTime, iMessage und andere kommunizieren. Sie können auch ein Tageslimit für mehrere Apps festlegen, Käufe blockieren, Downloads durchführen, auswählen, welche Inhalte auf Ihrem Gerät angezeigt werden sollen, und vieles mehr.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Inkognito-Modus-Funktion auf Ihrem Mac mithilfe der Bildschirmzeit deaktivieren und den Gastbenutzer mit Einschränkungen einrichten.

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

wie man search.com loswird

Deaktivieren Sie das private Surfen in Safari mithilfe der Bildschirmzeit

Wie oben erwähnt, können Sie mit der Bildschirmzeit die Bildschirmzeit Ihres Inhalts verwalten und bei Bedarf blockieren. Mit Screen Time können Sie unerwünschte Inhalte blockieren und das private Surfen deaktivieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Inkognito-Modus mithilfe der Bildschirmzeit zu deaktivieren:

1. Klicken Sie auf Apple Logo das finden Sie im oberen Menü.
2. Wenn das sekundäre Menü angezeigt wird, klicken Sie auf ' Systemeinstellungen '.
3. In der ' Systemeinstellungen 'Fenster, klicken Sie auf' Bildschirmzeit '.

Gehen Sie zur Bildschirmzeit

4. Wenn die ' Bildschirmzeit 'Fenster erscheint, in der unteren linken Ecke, klicken Sie auf' Optionen '.
5. Neben ' Bildschirmzeit für diesen Mac: Aus ', klicke auf das ' Anmachen ' Taste.

Bildschirmzeit einschalten

6. Suchen Sie dann in der linken Seitenleiste das ' Inhalt & Datenschutz 'Abschnitt und klicken Sie darauf.
7. Neben ' Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen: Aus ', klicke auf das ' Anmachen ' Taste.

Windows Explorer öffnet Windows 10 nicht

Aktivieren Sie Inhaltsbeschränkungen

8. Wenn die ' Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen 'sind eingeschaltet, neben' Internetinhalt ', überprüfe den Kreis' Begrenzen Sie Websites für Erwachsene '.

Begrenzen Sie Websites für Erwachsene

9. Schließen Sie das ' Systemeinstellungen 'Fenster und öffnen Sie die Safari Browser von Launchpad, Finder oder Spotlight.
10. Klicken Sie im oberen Menü auf ' Datei '. Im sekundären Menü die Option zum Öffnen ' Neues privates Fenster 'sollte ausgegraut sein.

Inkognito-Modus deaktiviert

Diese Methode deaktiviert auch Tastaturkürzel, die den Inkognito-Browser öffnen, und deaktiviert die Option ' Verlauf löschen '.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das private Surfen wieder zu aktivieren:

1. Klicken Sie auf Apple Logo das finden Sie im oberen Menü.
2. Wenn das sekundäre Menü angezeigt wird, klicken Sie auf ' Systemeinstellungen '.
3. In der ' Systemeinstellungen ', suchen und klicken auf' Bildschirmzeit '.

Gehen Sie zur Bildschirmzeit

4. Wenn die ' Bildschirmzeit 'Fenster erscheint, in der unteren linken Ecke, klicken Sie auf' Optionen '.
5. Neben ' Bildschirmzeit für diesen Mac: Ein ', klicke auf das ' Schalte aus ' Taste.
6. Suchen Sie dann in der linken Seitenleiste das ' Inhalt & Datenschutz 'Abschnitt und klicken Sie darauf.
7. Wenn die ' Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen 'sind eingeschaltet, neben' Internetinhalt ', überprüfe den Kreis' Unbeschränkter Zugang '. Sie können auch auf ' Schalte aus 'Knopf neben' Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen: Ein '.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deaktivieren Sie das private Surfen in Safari mit dem Gastbenutzer

Durch Einrichten eines Benutzerkontos können Sie steuern, auf was die Person, die es verwendet, zugreifen und es anzeigen kann. Sie können ganz einfach ein Gastbenutzerkonto mit Einschränkungen für das private Surfen einrichten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Gastbenutzer mit deaktiviertem privaten Browsing einzurichten:

1. Klicken Sie auf Apple Logo das finden Sie im oberen Menü.
2. Wenn das sekundäre Menü angezeigt wird, klicken Sie auf ' Systemeinstellungen '.
3. Suchen Sie dann und klicken Sie auf ' Benutzer & Gruppen '.

Gehen Sie zu Benutzer & Gruppen

4. In der ' Benutzer & Gruppen Klicken Sie im Fenster auf sperren Geben Sie in der unteren linken Ecke Ihr Benutzerkennwort ein, um die Einstellungen zu entsperren.

Klicken Sie auf das Schloss

Bei Google Drive Video ist ein Fehler aufgetreten

5. Klicken Sie dann auf ' Gastbenutzer 'befindet sich in der linken Seitenleiste.
6. Aktivieren Sie auf der rechten Seite das Kontrollkästchen neben ' Ermöglichen Sie Gästen, sich an diesem Computer anzumelden ', um den Benutzer zu aktivieren.
7. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben ' Begrenzen Sie Websites für Erwachsene '.

Aktivieren Sie den Gastbenutzer mit Einschränkungen für das private Surfen

Jetzt haben Sie einen Gastbenutzer mit einem deaktivierten privaten Browser erstellt.

Um das private Surfen für Gastbenutzer zu aktivieren, klicken Sie einfach auf den Gastbenutzer und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben ' Begrenzen Sie Websites für Erwachsene . '

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deaktivieren Sie das private Surfen in Safari für Familienmitglieder

Wenn Sie eine Familienfreigabefunktion eingerichtet haben, können Sie die Bildschirmzeit auf dem Mac anderer Mitglieder remote verwalten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das private Surfen für ein Familienmitglied remote zu deaktivieren:

1. Klicken Sie auf Apple Logo das finden Sie im oberen Menü.
2. Wenn das sekundäre Menü angezeigt wird, klicken Sie auf ' Systemeinstellungen '.
3. Suchen Sie dann und klicken Sie auf ' Bildschirmzeit '.

Gehen Sie zur Bildschirmzeit

4. Wenn die ' Bildschirmzeit 'Fenster erscheint, gehen Sie zu' Inhalt & Datenschutz ' Sektion.
5. Bilden Sie die obere linke Seitenleiste, klicken Sie unter Ihrem Benutzerbild auf das Dropdown-Menü und wählen Sie ein Familienmitglied aus.
6. Klicken Sie dann auf ' Anmachen 'Knopf neben' Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen: Aus 'und überprüfen Sie den Kreis neben' Begrenzen Sie Websites für Erwachsene '.

Beschränken Sie Websites für Erwachsene für Familienmitglieder

Die Funktion zum privaten Surfen wird für alle Geräte deaktiviert, die mit dieser Apple ID verbunden sind.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Beenden Sie die Synchronisierung von Einschränkungen beim privaten Surfen mit Ihren anderen Geräten

Angenommen, Sie verwenden eine Apple ID mit Ihren anderen Apple-Geräten wie iPhone oder iPad. In diesem Fall werden die Einschränkungen, die Sie beim privaten Surfen aktivieren, automatisch mit allen Ihren Geräten synchronisiert.

Windows Zwei Finger Scroll funktioniert nicht

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Synchronisierung mit Einschränkungen für das private Surfen mit anderen Geräten zu deaktivieren:

1. Klicken Sie auf Apple Logo das finden Sie im oberen Menü.
2. Wenn das sekundäre Menü angezeigt wird, klicken Sie auf ' Systemeinstellungen '.
3. In der ' Systemeinstellungen ', suchen und klicken auf' Bildschirmzeit '.

Gehen Sie zur Bildschirmzeit

4. Wenn die ' Bildschirmzeit 'Fenster erscheint, in der unteren linken Ecke, klicken Sie auf' Optionen '.
5. Deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben ' Geräteübergreifend freigeben '.

Deaktivieren Sie die geräteübergreifende Freigabe

Jetzt sind Einschränkungen für das private Surfen nur auf Ihrem Mac aktiviert.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Erstellen Sie einen Bildschirmzeit-Passcode

Um zu verhindern, dass andere Benutzer die Einstellungen für das private Surfen in der Bildschirmzeit ändern, können Sie einen Passcode erstellen, damit nur Sie die Einstellungen verwalten können.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Bildschirmzeit-Passcode zu erstellen:

1. Klicken Sie auf Apple Logo das finden Sie im oberen Menü.
2. Wenn das sekundäre Menü angezeigt wird, klicken Sie auf ' Systemeinstellungen '.
3. In der ' Systemeinstellungen ', suchen und klicken auf' Bildschirmzeit '.

wie man svchost.exe loswird

Gehen Sie zur Bildschirmzeit

4. Wenn die ' Bildschirmzeit 'Fenster erscheint, in der unteren linken Ecke, klicken Sie auf' Optionen '.
5. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben ' Verwenden Sie den Screen Time Passcode '.

Passcode einrichten

6. Sie müssen eingeben 4-stelliger Passcode und geben Sie Ihre Apple ID-Anmeldeinformationen falls Sie den Passcode vergessen haben.

Geben Sie vier Ziffern ein, um einen Passcode zu erstellen

Jetzt können nur Benutzer, die den Passcode kennen, die Einstellungen für die Bildschirmzeit ändern.

Wenn Sie über Familienfreigabe verfügen, können Sie Passwörter für jedes Familienmitglied auf dieselbe Weise einrichten.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wir hoffen, dieser Artikel war hilfreich!

Im folgenden Video finden Sie eine schrittweise Erklärung der einzelnen Methoden.

Video zum Deaktivieren des privaten Safari-Browsings auf Ihrem Mac

[Zurück nach oben]