Diese Website wurde für Sie gesperrt! Virus

So entfernen Sie Diese Website wurde für Sie blockiert! Virus - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Diese Website wurde für Sie gesperrt! Anleitung zum Entfernen von Viren

Was ist Diese Website wurde für Sie blockiert?

Diese Nachricht meldet, dass eine Website, die der Benutzer zu besuchen versucht hat, aufgrund der jüngsten 'Spam-Bot-Aktivität' blockiert ist. Dies ist ein Betrug, eine Online-Nachricht, die von Cyberkriminellen erstellt wurde, die hoffen, dass ahnungslose PC-Benutzer auf ihre Tricks hereinfallen und irreführende Online-Umfragen durchführen. Diese gefälschte Meldung wird angezeigt, wenn Computerbenutzer versuchen, auf beliebte Websites wie eBay.com, Amazon.com, Google.com, PayPal.com usw. zuzugreifen. Weiterleitungen zu 184.22.81.15 werden durch eine Trojaner-Infektion angewendet, die das Betriebssystem ändert Hosts-Datei.



Diese Website wurde für Sie gesperrt! Virus



Beachten Sie, dass keine legitimen Websites irreführende Online-Umfragen verwenden, um zu überprüfen, ob der Benutzer, der auf ihre Website zugreift, ein Mensch ist. Der Hauptzweck der Erstellung eines solchen Hosts-Datei-Hijackers besteht darin, Provisionen für Partner zu sammeln. Jedes Mal, wenn Computerbenutzer auf diesen Trick hereinfallen und die Umfrage ausfüllen, erhalten Cyberkriminelle Einnahmen über betrügerische Affiliate-Märkte. Füllen Sie keine Online-Umfragen aus, wenn Sie von dieser irreführenden Nachricht dazu aufgefordert werden - es handelt sich um einen Betrug. Beachten Sie, dass diese irreführenden Online-Umfragen häufig versuchen, Internetnutzer dazu zu bringen, teure mobile Dienste zu abonnieren, und sie sammeln auch persönliche Informationen. Wenn in Ihrem Internetbrowser die Meldung 'Diese Website wurde für Sie blockiert!' Angezeigt wird und Sie aufgefordert werden, Online-Umfragen durchzuführen, ist Ihr Computer mit einem Trojaner zum Ändern der Hosts-Datei infiziert. Ignorieren Sie diese Meldung und beseitigen Sie diese Sicherheitsinfektion von Ihrem Computer.

Internetnutzer sollten dieser Nachricht nicht vertrauen. Es ist ein Betrug, der von Cyberkriminellen verursacht wurde. Browser-Weiterleitungen zu 184.22.81.15 sind eine Folge einer Trojaner-Infektion. In der Regel werden diese Sicherheitsbedrohungen durch schädliche Websites und Drive-by-Downloads verstärkt. Es gibt viele Fälle, in denen Computerbenutzer dazu verleitet werden, diesen Trojaner über Websites herunterzuladen, auf denen 'Facebook-Hack', 'WLAN-Passwort-Hack' und 'Free Xbox Live Gold Code Generator' heruntergeladen werden können. Der beste Weg, um Ihren Computer vor Hosts-Dateientführern zu schützen, ist die Verwendung legitimer Antiviren- und Anti-Spyware-Programme. Wenn Sie eine solche Meldung beim Versuch, auf beliebte Websites zuzugreifen, beobachten, vertrauen Sie ihr nicht und füllen Sie keine Online-Umfragen aus. Verwenden Sie die mitgelieferte Entfernungsanleitung, um diesen Betrug von Ihrem Computer zu entfernen.



Täuschende Nachrichten, mit denen Internetnutzer dazu gebracht werden, Online-Umfragen auszufüllen:

'Diese Website wurde für Sie gesperrt!

Schritte, um erneut auf diese Website zuzugreifen:
1. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche zum Entsperren
2. Wählen Sie eine Umfrage aus, um zu überprüfen, ob Sie ein Mensch sind
3. Umfrage ausfüllen
4. Verwenden Sie diese Website weiterhin

Diese Website wurde aufgrund Ihrer letzten Aktivitäten blockiert. Ihre Aktionen wurden als Spam-Bot-ähnlich markiert. Um diese Website erneut zu besuchen, befolgen Sie die Anweisungen auf der linken Seite. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen. Bitte nehmen Sie sich Zeit, um den Zertifizierungsprozess zu durchlaufen und Ihren Zugriff auf blockierte Websites wiederherzustellen. Vielen Dank für Ihre Zeit! '




'WARNUNG!
Der Inhalt, den Sie durchsuchen, ist blockiert!
Sie müssen mindestens ein Angebot ausfüllen, um auf diese Seite zugreifen zu können. '

'Nachricht von der Website - Sie müssen Ihre GÜLTIGEN Informationen verwenden, während Sie dieses Angebot ausfüllen. Wenn Ihre Informationen gefälscht sind, wird unser System automatisch benachrichtigt, um Sie dauerhaft zu sperren und den Download nicht freizuschalten. '

Warnung -

Gefälschte Nachricht zum Entsperren von Inhalten

Wie funktioniert die 'Diese Website wurde für Sie gesperrt!' Viren in Ihren Computer eindringen?

In der Regel laden Internetbenutzer diesen Trojaner auf ihren Computer herunter, wenn sie durch gefälschte Downloads ausgetrickst werden. Einige Beispiele sind wie folgt:

Eine bösartige Website, auf der ein Tool zum Hacken von Facebook-Passwörtern heruntergeladen werden kann:

Facebook Passwort Hack Betrug

Eine gefälschte Website zum Herunterladen eines WiFi-Passwort-Hacking-Tools:

Hack WiFi Passwort Betrug

Eine bösartige Website, auf der Sie einen kostenlosen Xbox Live Gold Code Generator herunterladen können:

Kostenloser Betrug mit Xbox Live Gold Codes Generator

Sofortige automatische Entfernung von Malware: Das manuelle Entfernen von Bedrohungen kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse erfordert. Malwarebytes ist ein professionelles Tool zum automatischen Entfernen von Malware, das empfohlen wird, um Malware zu entfernen. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken:
▼ HERUNTERLADEN Malwarebytes Durch das Herunterladen der auf dieser Website aufgeführten Software stimmen Sie unserer zu Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Schnellmenü:

'Diese Website wurde für Sie gesperrt! 'Virusentfernung:

Der Internetbrowser leitet weiter zu 'Diese Website wurde für Sie blockiert! Die Website wird durch einen Trojaner verursacht, der die Hosts-Datei des Betriebssystems ändert. Laden Sie zum Entfernen dieses Trojaners die empfohlene Software zum Entfernen von Malware herunter und führen Sie einen vollständigen System-Scan durch.

▼ HERUNTERLADEN Entferner für
Malware-Infektionen

Malwarebytes prüft, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Überprüfen Sie nach dem Entfernen dieses Trojaners die Hosts-Datei Ihres Betriebssystems. In dieser Datei gespeicherte Informationen sind für die Auflösung kanonischer Namen von Websites verantwortlich. Wenn die Informationen in dieser Datei von einem Schadprogramm geändert werden, können beim Surfen im Internet Probleme mit der Weiterleitung auftreten.

Die Hosts-Datei wird verwendet, um kanonische Namen von Websites in IP-Adressen aufzulösen. Wenn es geändert wird, wird der Benutzer möglicherweise zu schädlichen Websites weitergeleitet, obwohl legitime URLs in der Adressleiste angezeigt werden. Es ist schwierig festzustellen, ob Websites echt sind, wenn die Hosts-Datei geändert wird. Um dies zu beheben, laden Sie bitte die Microsoft Fix It Tool, das Ihre Hosts-Datei auf den Windows-Standard zurücksetzt. Führen Sie dieses Tool beim Herunterladen aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Download-Link unten:

Microsoft Fix It

Sie sollten einige Einstellungen auch manuell überprüfen. Befolgen Sie diese Anweisungen, um zu überprüfen, ob alles vorhanden ist.

Überprüfen Sie Ihre Proxy-Einstellungen. (Internet Explorer)

Starten Sie den Internet Explorer. Klicken Sie auf Internetoptionen. Wählen Sie Verbindungen. Klicken Sie auf LAN-Einstellungen. Stellen Sie sicher, dass keines der Felder ausgewählt ist.

Internet Explorer LAN-Einstellungen

Starten Sie Mozilla FireFox. Klicken Sie auf Extras und wählen Sie Optionen. Klicken Sie auf Erweitert. Wählen Sie die Registerkarte Netzwerk und klicken Sie auf Einstellungen. Stellen Sie sicher, dass 'Kein Proxy' ausgewählt ist.

Internet Explorer-Verbindungseinstellungen

Befolgen Sie die Anweisungen, um zu überprüfen, ob der Hosts-Datei keine ungewöhnlichen Einträge hinzugefügt wurden diese Information (Google Redirect-Handbuch zum Entfernen von Viren mit Beispielen für Standardwerte der Windows Hosts-Datei).

Adware-Entfernung:

Windows 7-Benutzer:

Zugreifen auf Programme und Funktionen (deinstallieren) in Windows 7

Klicken Start (Windows-Logo in der unteren linken Ecke Ihres Desktops), wählen Sie Schalttafel . Lokalisieren Programme und klicken Sie auf Ein Programm deinstallieren .

Windows XP-Benutzer:

Zugreifen auf Hinzufügen oder Entfernen von Programmen in Windows XP

Klicken Start , wählen die Einstellungen und klicken Sie auf Schalttafel . Suchen und klicken Hinzufügen oder entfernen von Programmen .

Benutzer von Windows 10 und Windows 8:

Zugreifen auf Programme und Funktionen (deinstallieren) in Windows 8

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die untere linke Ecke des Bildschirms und wählen Sie im Menü Schnellzugriff Schalttafel . Wählen Sie im geöffneten Fenster Programme und Funktionen .

Mac OSX-Benutzer:

App in OSX (Mac) deinstallieren

Klicken Finder Wählen Sie im geöffneten Bildschirm Anwendungen . Ziehen Sie die App aus dem Anwendungen Ordner zum Müll (befindet sich in Ihrem Dock), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol und wählen Sie Leerer Müll .

Ketintontrat [.] Info Adware über die Systemsteuerung deinstallieren

Suchen Sie im Fenster 'Programme deinstallieren' nach potenziell unerwünschten Anwendungen, wählen Sie diese Einträge aus und klicken Sie auf ' Deinstallieren ' oder ' Entfernen '.

Scannen Sie Ihren Computer nach der Deinstallation der potenziell unerwünschten Anwendung, die ketintontrat [.] Info-Weiterleitungen verursacht, auf verbleibende unerwünschte Komponenten oder mögliche Malware-Infektionen. Verwenden Sie zum Scannen Ihres Computers empfohlene Software zum Entfernen von Malware.

▼ HERUNTERLADEN Entferner für
Malware-Infektionen

Malwarebytes prüft, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Entfernen Sie Adware aus Internetbrowsern:

Video, das zeigt, wie potenziell unerwünschte Browser-Add-Ons entfernt werden:

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Internet Explorer-LogoEntfernen Sie schädliche Add-Ons aus dem Internet Explorer:

Entfernen von ketintontrat [.] Info-Anzeigen aus Internet Explorer Schritt 1

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Entfernen von ketintontrat [.] Info-Anzeigen aus Internet Explorer Schritt 2(in der oberen rechten Ecke von Internet Explorer) wählen Sie 'Add-Ons verwalten'. Suchen Sie nach kürzlich installierten verdächtigen Browsererweiterungen, wählen Sie diese Einträge aus und klicken Sie auf 'Entfernen'.

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows XP

Optionale Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Entfernen der Website haben, wurde diese für Sie gesperrt! Hosts File Hijacker, setzen Sie Ihre Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurück.

Windows XP-Benutzer: Klicken Start , klicken Lauf Geben Sie im geöffneten Fenster ein inetcpl.cpl Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Fortgeschrittene Klicken Sie auf die Registerkarte, und klicken Sie dann auf Zurücksetzen .

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 7

Benutzer von Windows Vista und Windows 7: Klicken Sie im Startsuchfeld auf das Windows-Logo inetcpl.cpl und klicken Sie auf die Eingabetaste. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Fortgeschrittene Klicken Sie auf die Registerkarte, und klicken Sie dann auf Zurücksetzen .

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen in Windows 8 - Zugriff

Windows 8-Benutzer: Öffnen Sie den Internet Explorer und klicken Sie auf Ausrüstung Symbol. Wählen Internet Optionen .

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 8 - Registerkarte Erweiterte Internetoptionen

Wählen Sie im geöffneten Fenster die Fortgeschrittene Tab.

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 8 - Klicken Sie auf der Registerkarte Erweiterte Internetoptionen auf die Schaltfläche Zurücksetzen

Drücke den Zurücksetzen Taste.

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 8 - Bestätigen Sie das Zurücksetzen der Einstellungen auf die Standardeinstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen klicken

Bestätigen Sie, dass Sie die Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Zurücksetzen Taste.

Google Chrome-Logo

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Entfernen von ketintontrat [.] Info-Anzeigen aus Google Chrome Schritt 1Entfernen Sie schädliche Erweiterungen aus Google Chrome:

Entfernen von ketintontrat [.] Info-Anzeigen aus Google Chrome Schritt 2

Klicken Sie auf das Chrome-Menüsymbol Google Chrome-Menüsymbol(in der oberen rechten Ecke von Google Chrome) Wählen Sie 'Weitere Tools' und klicken Sie auf 'Erweiterungen'. Suchen Sie alle kürzlich installierten verdächtigen Browser-Add-Ons und entfernen Sie sie.

Die Google Chrome-Einstellungen setzen Schritt 1 zurück

Optionale Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Entfernen der Website haben, wurde diese für Sie gesperrt! Hosts File Hijacker, setzen Sie Ihre Google Chrome-Browsereinstellungen zurück. Drücke den Chrome-Menüsymbol Die Google Chrome-Einstellungen setzen Schritt 2 zurück(in der oberen rechten Ecke von Google Chrome) und wählen Sie die Einstellungen . Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand. Drücke den Fortgeschrittene ... Verknüpfung.

Die Google Chrome-Einstellungen setzen Schritt 3 zurück

Klicken Sie nach dem Scrollen zum unteren Bildschirmrand auf Zurücksetzen (Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen) Taste.

Mozilla Firefox-Logo

Bestätigen Sie im geöffneten Fenster, dass Sie die Google Chrome-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Zurücksetzen Taste.

Entfernen von ketintontrat [.] Info-Anzeigen aus Mozilla Firefox Schritt 1

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Entfernen von ketintontrat [.] Info-Anzeigen aus Mozilla Firefox Schritt 2Entfernen Sie schädliche Plug-Ins aus Mozilla Firefox:

Zugriff auf Einstellungen (Firefox auf Standardeinstellungen zurücksetzen Schritt 1)

Klicken Sie auf das Firefox-Menü Zugriff auf Informationen zur Fehlerbehebung (Setzen Sie Firefox auf die Standardeinstellungen zurück, Schritt 2)(in der oberen rechten Ecke des Hauptfensters) wählen Sie 'Add-Ons'. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf 'Erweiterungen' und entfernen Sie alle kürzlich installierten verdächtigen Browser-Plug-Ins.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren (Firefox auf Standardeinstellungen zurücksetzen, Schritt 3).

Optionale Methode:

Computerbenutzer, die Probleme mit dieser Website haben, wurden für Sie gesperrt! Durch das Entfernen des Hosts-Datei-Hijackers können die Mozilla Firefox-Einstellungen zurückgesetzt werden.

Öffnen Sie Mozilla Firefox und klicken Sie oben rechts im Hauptfenster auf Firefox-Menü , Bestätigen Sie, dass Sie die Firefox-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten (Setzen Sie Firefox auf die Standardeinstellungen zurück, Schritt 4).Klicken Sie im geöffneten Menü auf Hilfe.

Safari Browser Logo

Wählen Informationen zur Fehlerbehebung .

Entfernen von Adware aus Safari Schritt 1 - Zugriff auf Einstellungen

Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Aktualisieren Sie Firefox Taste.

Entfernen von Adware aus Safari Schritt 2 - Entfernen von Erweiterungen

Bestätigen Sie im geöffneten Fenster, dass Sie die Mozilla Firefox-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Aktualisieren Sie Firefox Taste.

Zurücksetzen von Safari Schritt 1

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Zurücksetzen von Safari Schritt 2Entfernen Sie böswillige Erweiterungen aus Safari:

Microsoft Edge (Chromium) -Logo

Stellen Sie sicher, dass Ihr Safari-Browser aktiv ist, klicken Sie auf Safari-Menü und auswählen Einstellungen ... .

Entfernen von Adware aus Microsoft Edge Schritt 1

Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Erweiterungen Suchen Sie eine kürzlich installierte verdächtige Erweiterung, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Deinstallieren .

Optionale Methode:

Wie bekomme ich Bing von meiner Suche?

Stellen Sie sicher, dass Ihr Safari-Browser aktiv ist und klicken Sie auf Safari Speisekarte. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Verlauf und Website-Daten löschen ...

Entfernen von Adware aus Microsoft Edge Schritt 2

Wählen Sie im geöffneten Fenster die ganze Geschichte und klicken Sie auf Verlauf löschen Taste.

Microsoft Edge (Chrom) Menüsymbol

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Zurücksetzen von Microsoft Edge (Chromium) Schritt 1Entfernen Sie schädliche Erweiterungen von Microsoft Edge:

Zurücksetzen von Microsoft Edge (Chromium) Schritt 2

Klicken Sie auf das Menüsymbol Edge Zurücksetzen von Microsoft Edge (Chromium) Schritt 3(in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge) wählen Sie ' Erweiterungen '. Suchen Sie alle kürzlich installierten verdächtigen Browser-Add-Ons und klicken Sie auf ' Entfernen 'unter ihren Namen.

Ablehnung der Installation von Adware beim Herunterladen eines kostenlosen Softwarebeispiels

Optionale Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme mit dem Entfernen der Website haben, wurde diese für Sie gesperrt! Hosts File Hijacker, setzen Sie Ihre Microsoft Edge-Browsereinstellungen zurück. Drücke den Randmenüsymbol (in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge) und wählen Sie die Einstellungen .

Wählen Sie im geöffneten Einstellungsmenü Einstellungen zurücksetzen .

Wählen Stellen Sie die Einstellungen auf ihre Standardwerte zurück . Bestätigen Sie im geöffneten Fenster, dass Sie die Microsoft Edge-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Zurücksetzen Taste.

  • Wenn dies nicht geholfen hat, befolgen Sie diese Alternative Anleitung Erklären, wie der Microsoft Edge-Browser zurückgesetzt wird.

Zusammenfassung:

In der Regel infiltrieren Adware oder potenziell unerwünschte Anwendungen Internetbrowser durch kostenlose Software-Downloads. Beachten Sie, dass die sicherste Quelle für das Herunterladen kostenloser Software nur über Entwickler-Websites ist. Seien Sie beim Herunterladen und Installieren von kostenloser Software sehr aufmerksam, um die Installation von Adware zu vermeiden. Wählen Sie bei der Installation zuvor heruntergeladener kostenloser Programme die Option Benutzerdefiniert oder fortgeschritten Installationsoptionen - In diesem Schritt werden potenziell unerwünschte Anwendungen angezeigt, die zusammen mit dem von Ihnen ausgewählten kostenlosen Programm zur Installation aufgelistet sind.

Entfernungshilfe:
Wenn beim Versuch, diese Website zu entfernen, Probleme auftreten, wurde diese für Sie blockiert! Wenn Sie den Datei-Hijacker von Ihrem Computer aus hosten, bitten Sie unser Malware-Support-Forum um Unterstützung.

Einen Kommentar posten:
Wenn Sie zusätzliche Informationen auf dieser Website haben, wurde für Sie gesperrt! Hosts File Hijacker oder dessen Entfernung Bitte teilen Sie Ihr Wissen in den Kommentaren unten.

Interessante Artikel

So überprüfen Sie den freien Speicherplatz unter Linux [Terminal- und GUI-Methoden]

So überprüfen Sie den freien Speicherplatz unter Linux [Terminal- und GUI-Methoden]

Sie fragen sich, wie viel freier Speicherplatz Ihnen noch zur Verfügung steht? Hier sind Terminal- und GUI-Methoden zum Überprüfen des freien Speicherplatzes und der Festplattennutzung unter Linux.

Führen Sie eine Kurzumfrage durch, um den Virus fortzusetzen

Führen Sie eine Kurzumfrage durch, um den Virus fortzusetzen

So entfernen Sie eine Schnellumfrage, um den Virus fortzusetzen - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

CryptoLocker

CryptoLocker

So entfernen Sie CryptoLocker - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vertrauen Sie keinen Betrugs-E-Mails, die Google Forms verwenden, um private Daten zu stehlen

Vertrauen Sie keinen Betrugs-E-Mails, die Google Forms verwenden, um private Daten zu stehlen

So entfernen Sie Google Forms Email Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vermeiden Sie es, Ihr System über 'Google Pay' -Betrugs-E-Mails zu infizieren

Vermeiden Sie es, Ihr System über 'Google Pay' -Betrugs-E-Mails zu infizieren

So entfernen Sie Google Pay Email Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Gewinnen Sie einen IphoneX-Betrug

Gewinnen Sie einen IphoneX-Betrug

So deinstallieren Sie Win a IphoneX Scam - Anweisungen zum Entfernen von Viren

14 Dinge, die nach der Installation von Linux Mint 20 zu tun sind

14 Dinge, die nach der Installation von Linux Mint 20 zu tun sind

Holen Sie sich eine bessere und reibungslosere Erfahrung mit Linux Mint 20. Hier sind unsere Empfehlungen, was Sie nach der Installation von Linux Mint 20 tun sollten.

So aktivieren Sie den DLNA-Streaming-Server

So aktivieren Sie den DLNA-Streaming-Server

So aktivieren Sie den DLNA-Streaming-Server

Amazon Smart Search-Symbolleiste

Amazon Smart Search-Symbolleiste

So entfernen Sie die Amazon Smart Search Toolbar - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Warnung: Hyper-V Manager-Betrug

Warnung: Hyper-V Manager-Betrug

So deinstallieren Warnung: Hyper-V Manager-Betrug - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien