Raubkopien wurden erkannt - Virus

Entfernen von Raubkopien wurde erkannt - Virus - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Anweisungen zum Entfernen von Ransomware 'Raubkopien wurden erkannt'

Was ist das 'Dieser Computer wurde automatisch blockiert. Grund: Gefälschte Software wurde erkannt.

Die Meldung 'Raubkopien wurden erkannt' blockiert Computersysteme, die die Zahlung einer Geldstrafe für den angeblichen Besitz von Raubkopien verlangen. Dies ist ein Betrug, ein Ransomware-Virus, der Betriebssysteme über Drive-by-Downloads, Exploit-Kits, infizierte E-Mail-Anhänge und gefälschte Downloads (z. B. unerwünschte Videoplayer oder gefälschte Flash-Updates) infiltriert. Nach erfolgreicher Infiltration blockiert dieses Schadprogramm den Computerbildschirm mit einer Meldung, dass Raubkopien erkannt wurden und der Benutzer innerhalb von drei Tagen eine Geldstrafe von 500 EUR (oder 500 CAD) mit Bitcoins zahlen muss, um strafrechtliche Anklagen und Festnahmen zu vermeiden. Cyberkriminelle, die für die Erstellung dieses Betrugs verantwortlich sind, wollen PC-Benutzer dazu verleiten, zu glauben, dass sie Gesetzesverstöße begangen haben, und müssen infolgedessen die Geldstrafe zahlen. Tatsächlich verwenden keine internationalen Behörden (einschließlich des Justizministeriums) Bildschirmblockierungsnachrichten, um Geldstrafen für Gesetzesverstöße zu erheben.



Obwohl die Ransomware 'Raubkopien wurden erkannt' besagt, dass die Dateien des Opfers verschlüsselt sind, verschlüsselt diese Malware sie nicht. Es ändert jedoch Bilddateien (z. B. JPG-Dateien) in ausführbare Dateien, indem jedem Dateinamen EXE-Erweiterungen hinzugefügt werden. Zum Zeitpunkt der Untersuchung ist nicht klar, ob Cyberkriminelle diese Änderungen rückgängig machen können, selbst wenn das Opfer das Lösegeld zahlt. Die gute Nachricht ist, dass diese Malware nicht im abgesicherten Modus mit Netzwerk startet oder die Schattenkopien der Dateien entfernt. Dies macht das Entfernen und Wiederherstellen der Dateien relativ einfach.



Screenshot einer Ransomware-Nachricht 'Raubkopien wurden erkannt', die sich an Computerbenutzer aus der Europäischen Union richtet:

Raubkopien von Software haben Ransomware-Tageting-PC-Benutzer in der EU entdeckt



Bedrohungsübersicht:
Name VirLocker Ransomware
Bedrohungsart Ransomware, Crypto Virus, Aktenschließfach
Lösegeld fordernde Nachricht Sperrbildschirm
Cryptowallet-Adresse von Cyberkriminellen 1NdR8tEKRBoQ1oiyAPhpuks9Uct6XftEdW
Lösegeldbetrag 500 €, 500 $, 150 $, 250 $ - die Größe variiert je nach Ransomware-Variante.
Erkennungsnamen Avast (Win32: VirLock-B [Trj]), BitDefender (Win32.Virlock.Gen.1), ESET-NOD32 (eine Variante von Win32 / Virlock.D), Kaspersky (Virus.Win32.PolyRansom.b), vollständige Liste Von Erkennungen ( VirusTotal )
Symptome Auf Ihrem Computer gespeicherte Dateien können nicht geöffnet werden. Zuvor funktionierende Dateien haben jetzt eine andere Erweiterung (z. B. my.docx.locked). Auf Ihrem Desktop wird eine Lösegeldnachricht angezeigt. Cyberkriminelle verlangen die Zahlung eines Lösegelds (normalerweise in Bitcoins), um Ihre Dateien freizuschalten.
zusätzliche Information Diese Ransomware sperrt den Computerbildschirm und verhindert, dass Benutzer auf das System zugreifen. Der Sperrbildschirm behauptet, dass der Benutzer Raubkopien verwendet und eine Geldstrafe erhält, wenn er keine sofortige Zahlung übermittelt.
Verteilungsmethoden Infizierte E-Mail-Anhänge (Makros), Torrent-Websites, bösartige Anzeigen.
Beschädigung Alle Dateien sind verschlüsselt und können nicht ohne Lösegeld geöffnet werden. Zusätzliche Trojaner und Malware-Infektionen, die Kennwörter stehlen, können zusammen mit einer Ransomware-Infektion installiert werden.
Entfernung von Malware (Windows)

Scannen Sie Ihren Computer mit legitimer Antivirensoftware, um mögliche Malware-Infektionen auszuschließen. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Malwarebytes.
▼ Laden Sie Malwarebytes herunter
Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Eine weitere (aktualisierte) Variante dieses Ransomware-Virus namens 'Operation Global 3' verschlüsselt und infiziert die Dateien des Opfers:

Operation Global 3 Ransomware



Wenn Sie mit der Ransomware Operation Global 3 arbeiten, können Sie ein Tool zur Dateientschlüsselung verwenden, das von erstellt wurde Nathan Scott (auch bekannt als DecrypterFixer) um Sie kompromittierte Dateien zu entschlüsseln. Laden Sie das Entschlüsselungstool Operation Global 3 herunter Hier .

Video zur Verwendung dieses Tools:

Windows 10 kann sich nicht bei einem Konto anmelden

Ransomware-Infektionen wie diese sind ein starkes Argument für die regelmäßige Sicherung Ihrer gespeicherten Daten. Beachten Sie, dass die Zahlung der von dieser Ransomware geforderten Geldstrafe gleichbedeutend ist mit dem Senden Ihres Geldes an Cyberkriminelle. Sie unterstützen deren böswilliges Geschäftsmodell und es gibt keine Garantie dafür, dass Sie Ihre geänderten Dateien jemals wiederherstellen. Um eine Computerinfektion mit Ransomware-Infektionen wie 'Raubkopien wurden erkannt' zu vermeiden, sollten Sie beim Öffnen von E-Mail-Nachrichten Vorsicht walten lassen, da Cyberkriminelle verschiedene eingängige Titel verwenden, um PC-Benutzer zum Öffnen infizierter E-Mail-Anhänge zu verleiten (z. B. 'UPS Exception Notification'). . Halten Sie Ihr Betriebssystem und alle installierten Programme (Java, Flash usw.) auf dem neuesten Stand und verwenden Sie seriöse Antiviren- und Anti-Spyware-Software. Untersuchungen zeigen, dass Cyberkriminelle auch P2P-Netzwerke und gefälschte Downloads (die gebündelte Ransomware-Infektionen enthalten) verwenden, um die Ransomware 'Raubkopien von Software wurde erkannt' zu verbreiten.

Hier ist ein Screenshot einer weiteren Variante dieser Ransomware (entdeckt am 26. Januar 2017 vom Sicherheitsforscher Nathan Scott):

Raubkopien Software aktualisiert Variante 2017 BTC-Zahlung

Wenn Ihr Computer mit dieser Variante infiziert ist, können Sie 000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 ( 64 Nullen ) im Feld 'Transfer ID:'. Dann klick ' BEZAHL GUT '. Dadurch wird Ihr Computer entsperrt und durch Doppelklicken auf Ihre infizierten Dateien (mit der Erweiterung .exe) werden diese tatsächlich geöffnet, anstatt die Lösegeldnachricht zu öffnen.

Screenshot einer Ransomware-Nachricht 'Raubkopien wurden erkannt', die sich an in Kanada lebende Computerbenutzer richtet:

Raubkopien von Software haben Ransomware für Computerbenutzer aus Kanada entdeckt

Gefälschte Nachricht dieser Ransomware (Cyberkriminelle nutzen den Namen des Justizministeriums aus):

Dieser Computer wurde automatisch blockiert. Grund: Raubkopien wurden erkannt
Eine vorsätzliche Urheberrechtsverletzung ist ein Bundesverbrechen, das mit Strafen von bis zu fünf Jahren im Bundesgefängnis, einer Geldstrafe von 250.000 US-Dollar, einem Verlust und einer Rückerstattung geahndet wird (17 US-Bundesstaaten S. 506, 18 US-Bundesstaaten S. 2319).
Als Ersttäter sind Sie gesetzlich zur Zahlung einer Geldstrafe von 500 EUR (oder 500 CAD) verpflichtet. Wenn die Geldstrafe nicht innerhalb von drei Tagen gezahlt wird, wird ein Haftbefehl gegen Sie ausgestellt, der an Ihre örtlichen Behörden weitergeleitet wird . Sie werden bis zu 5 Jahre lang angeklagt, mit einer Geldstrafe belegt oder verurteilt. Wie zahle ich eine Geldstrafe? Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Geldstrafe zu zahlen: 1. Sie können die Geldstrafe online über BitCoin bezahlen. BitCoin ist landesweit erhältlich. Klicken Sie auf die Registerkarten unten, um den nächstgelegenen Anbieter zu finden. Ihr Computer wird nach Zahlungseingang entsperrt. 2. (Offline-Option) Sie können zu Ihrem örtlichen Gerichtsgebäude kommen und die Geldstrafe im Fenster 'Kassierer' bezahlen. Eine spezielle Restaurierungssoftware wird Ihnen innerhalb einer Woche nach Zahlungseingang per Post zugesandt. Um jetzt wieder Zugang zu erhalten, müssen Sie eine Bitcoin-Überweisung an die Adresse des Justizministeriums vornehmen. Hinweis: Dateien auf diesem Computer wurden vorübergehend verschlüsselt. Dateien gehen dauerhaft verloren, wenn die Geldstrafe nicht bezahlt wird oder ein Versuch, diese Nachricht zu entfernen, erkannt wird. Operation Stop Online-Piraterieprojekt Global 3 ist eine koordinierte Aktion von US-amerikanischen, kanadischen, europäischen, australischen, britischen, neuseeländischen und anderen Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt, die auf Computer mit Raubkopien abzielen.

Eine weitere Variante der Ransomware 'Raubkopien wurden erkannt':

Raubkopien von Software wurden erkannt. Ransomware-Sperrbildschirm

Text in diesem Sperrbildschirm:

Nicht autorisierte oder raubkopierte Software wurde erkannt. Das System wurde unter der Autorität von 17 USC ab 506 blockiert

Eine vorsätzliche Urheberrechtsverletzung ist ein Bundesverbrechen, das mit Strafen von bis zu fünf Jahren im Bundesgefängnis, einer Geldstrafe von 250.000 US-Dollar, einem Verlust und einer Rückerstattung geahndet wird (17 US-Bundesstaaten S. 506, 18 US-Bundesstaaten S. 2319).

Das öffentliche Windows 7-Netzwerk kann sich nicht ändern

Als Ersttäter sind Sie gesetzlich verpflichtet, eine Geldstrafe von 500 USD zu zahlen
Wenn die Geldbuße nicht innerhalb von drei Tagen bezahlt wird, wird ein Haftbefehl gegen Sie ausgestellt, der an Ihre örtlichen Behörden weitergeleitet wird. Sie werden bis zu 5 Jahre lang angeklagt, mit einer Geldstrafe belegt oder verurteilt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Geldstrafe zu zahlen:
1. Sie können die Geldstrafe online über BitCoin bezahlen. BitCoin ist landesweit erhältlich.
Klicken Sie auf die Registerkarten unten, um die nächste Vermittlungsstelle oder einen Geldautomaten zu finden. Ihr Computer wird nach Zahlungseingang entsperrt.
2. (Offline-Option) Sie können zu Ihrem örtlichen Gerichtsgebäude kommen und die Geldstrafe am Fenster 'Kassierer' bezahlen.
Sie benötigen Ihre persönlichen Ausweisdokumente und Ihren Computerausweis. Sie müssen persönlich erscheinen.
Ihr Computer wird innerhalb von 4-5 Werktagen entsperrt.
Um wieder Zugriff zu erhalten, übertragen Sie BitCoins an die folgende Adresse (zum Kopieren klicken):
1NdR8tEKRBoQ1oiyAPhpuks9Uct6XftEdW
Nachdem die Zahlung abgeschlossen ist, geben Sie unten die Überweisungs-ID ein.
Online-Bußgeldzahlungen werden von Chase Paymentech verarbeitet.
Betrag Überweisungs-ID:
BTC 1,779
BEZAHL GUT
Hinweis: Festplatteninhalte und Netzwerkdateien auf diesem Computer wurden verschlüsselt und können erst nach Zahlung der Geldstrafe abgerufen werden.
Jeder Versuch, diese Meldung zu entfernen, beschädigt Ihre Dateien, Hardware und Windows-Installation.
Verschlüsselte Dateien anzeigen
Zahlung BitCoin-Informationen BitCoin-Umtausch BitCoin ATM Internet Browser Notepad
Operation Global III ist eine koordinierte Aktion von US-amerikanischen, kanadischen, europäischen, australischen, neuseeländischen und anderen Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt, die auf Computer mit Raubkopien abzielt.

Aussehen dieses Sperrbildschirms (GIF):

Raubkopien von Software wurden erkannt Ransomware-Sperrbildschirm (GIF)

Eine weitere Variante des Popup-Betrugs 'Raubkopien wurden erkannt':

Raubkopien von Software wurden entdeckt (2020-12-18)

Text präsentiert in:

Dieser Computer enthält Raubkopien und wurde von ICE-Homeland Security Investigations blockiert.

Eine vorsätzliche Urheberrechtsverletzung ist ein Bundesverbrechen, das mit Strafen von bis zu fünf Jahren im Bundesgefängnis, einer Geldstrafe von 250.000 US-Dollar, einem Verlust und einer Wiedergutmachung geahndet wird (17 US-Bundesstaaten S. 506, 18 US-Bundesstaaten S. 2319).

Als Ersttäter sind Sie gesetzlich verpflichtet, eine Geldstrafe von 500 USD zu zahlen
Wenn die Geldstrafe nicht innerhalb von drei Tagen bezahlt wird, wird ein Haftbefehl gegen Sie ausgestellt.
die an Ihre lokalen Behörden weitergeleitet werden. Sie werden bis zu 5 Jahre lang angeklagt, mit einer Geldstrafe belegt oder verurteilt.
Wie zahle ich eine Geldstrafe? Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Geldstrafe zu zahlen:
1. Sie können die Geldstrafe online über BitCoin bezahlen. BitCoin ist landesweit erhältlich.
Klicken Sie auf die Registerkarten unten, um den nächstgelegenen Anbieter zu finden. Ihr Computer wird nach Zahlungseingang entsperrt.
2. (Offline-Option) Sie können zu Ihrem örtlichen Gerichtsgebäude kommen und die Geldstrafe am Fenster 'Kassierer' bezahlen.
Eine spezielle Restaurierungssoftware wird Ihnen innerhalb einer Woche nach Zahlungseingang per Post zugesandt.
Um wieder Zugriff zu erhalten, übertragen Sie BitCoins an die folgende Adresse (zum Kopieren klicken):
1NdR8tEKRBoQ1oiyAPhpuks9Uct6XftEdW
Nachdem die Zahlung abgeschlossen ist, geben Sie unten die Überweisungs-ID ein.
Betrag Überweisungs-ID:
BTC 1.773 [FEIN ZAHLEN]

Hinweis: Alle Dateien auf diesem Computer wurden mit einem starken symmetrischen Algorithmus und einem 4096-Bit-Schlüssel verschlüsselt. Auf Dateien kann erst zugegriffen werden, wenn die Geldstrafe bezahlt ist.
Der Versuch, diese Meldung zu entfernen, führt zu irreversiblen Schäden an Ihren Dateien, Ihrer Hardware und der Windows-Installation. Verschlüsselte Dateien anzeigen
Zahlung BitCoin-Informationen BitCoin-Umtausch BitCoin-Geldautomaten Internetbrowser-Editor
Project Global 3 ist eine koordinierte Aktion von US-amerikanischen, kanadischen, europäischen, australischen, neuseeländischen und anderen Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt, die auf Computer mit Raubkopien und deren Betreiber abzielt.

Ransomware-Entfernung 'Raubkopien wurden erkannt':

Sofortige automatische Entfernung von Malware: Das manuelle Entfernen von Bedrohungen kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse erfordert. Malwarebytes ist ein professionelles Tool zum automatischen Entfernen von Malware, das empfohlen wird, um Malware zu entfernen. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken:
▼ HERUNTERLADEN Malwarebytes Durch das Herunterladen der auf dieser Website aufgeführten Software stimmen Sie unseren zu Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Schnellmenü:

Schritt 1

Benutzer von Windows XP und Windows 7:

Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Herunterfahren, klicken Sie auf Neu starten, klicken Sie auf OK. Drücken Sie während des Startvorgangs Ihres Computers mehrmals die Taste F8 auf Ihrer Tastatur, bis das Menü Windows Advanced Option angezeigt wird, und wählen Sie dann in der Liste den abgesicherten Modus mit Netzwerk aus.

Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern

Video, das zeigt, wie Windows 7 im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

So lassen Sie den Mac von einem unbekannten Entwickler herunterladen

Video, das zeigt, wie Windows XP im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

Windows 8-Benutzer:

Windows 8-Benutzer: Gehen Sie zum Windows 8-Startbildschirm, geben Sie Erweitert ein, und wählen Sie in den Suchergebnissen Einstellungen aus. Klicken Sie auf Erweiterte Startoptionen und wählen Sie im geöffneten Fenster 'Allgemeine PC-Einstellungen' die Option 'Erweiterter Start'. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Jetzt neu starten'. Ihr Computer wird nun im Menü 'Erweiterte Startoptionen' neu gestartet. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Fehlerbehebung' und dann auf die Schaltfläche 'Erweiterte Optionen'. Klicken Sie im Bildschirm für erweiterte Optionen auf 'Starteinstellungen'. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Neustart'. Ihr PC wird im Bildschirm Starteinstellungen neu gestartet. Drücken Sie '5', um im abgesicherten Modus mit Netzwerk zu starten.

Windows 8-abgesicherter Modus mit Netzwerk

Video, das zeigt, wie Windows 8 im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

Schritt 2

Melden Sie sich bei dem Konto an, das mit der Ransomware 'Raubkopien wurden erkannt' infiziert ist. Starten Sie Ihren Internetbrowser und laden Sie ein legitimes Anti-Spyware-Programm herunter. Aktualisieren Sie die Anti-Spyware-Software und starten Sie einen vollständigen System-Scan. Entfernen Sie alle erkannten Einträge.

▼ HERUNTERLADEN Entferner für
Malware-Infektionen

Malwarebytes prüft, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Windows 10 Wi-Fi hat keine gültige IP-Konfiguration


Wenn Sie Ihren Computer nicht im abgesicherten Modus mit Netzwerk starten können, führen Sie eine Systemwiederherstellung durch.

Video, das zeigt, wie Ransomware-Viren mithilfe von 'Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung' und 'Systemwiederherstellung' entfernt werden:

1. Drücken Sie während des Startvorgangs Ihres Computers mehrmals die Taste F8 auf Ihrer Tastatur, bis das Menü Erweiterte Windows-Optionen angezeigt wird. Wählen Sie in der Liste den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung aus und drücken Sie die EINGABETASTE.

Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung

2. Geben Sie beim Laden des Eingabeaufforderungsmodus die folgende Zeile ein: CD wiederherstellen und drücken Sie ENTER.

Systemwiederherstellung mit Eingabeaufforderung Typ CD-Wiederherstellung

3. Geben Sie als Nächstes diese Zeile ein: rstrui.exe und drücken Sie ENTER.

Systemwiederherstellung über die Eingabeaufforderung rstrui.exe

Service Host lokales System (Netzwerk eingeschränkt) (11) hohe Festplattenauslastung

4. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf 'Weiter'.

Systemdateien und Einstellungen wiederherstellen

5. Wählen Sie einen der verfügbaren Wiederherstellungspunkte aus und klicken Sie auf 'Weiter' (dadurch wird Ihr Computersystem auf einen früheren Zeitpunkt und ein früheres Datum zurückgesetzt, bevor der Ransomware-Virus 'Raubkopien wurden erkannt' in Ihren PC eindringt).

Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt

6. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf 'Ja'.

Systemwiederherstellung starten

7. Nachdem Sie Ihren Computer auf ein vorheriges Datum zurückgesetzt haben, laden Sie Ihren PC herunter und scannen Sie ihn mit empfohlene Software zum Entfernen von Malware um alle verbleibenden 'Raubkopien wurden erkannt' -Dateien zu entfernen.

Verwenden Sie die Windows-Funktion 'Vorherige Versionen', um einzelne von dieser Ransomware geänderte Dateien wiederherzustellen. Diese Methode ist nur wirksam, wenn die Systemwiederherstellungsfunktion auf einem infizierten Betriebssystem aktiviert wurde.

Um eine Datei wiederherzustellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, gehen Sie zu Eigenschaften und wählen Sie die Registerkarte Vorherige Versionen. Wenn die betreffende Datei einen Wiederherstellungspunkt hat, wählen Sie diesen aus und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Wiederherstellen'.

Wiederherstellen von mit CryptoDefense verschlüsselten Dateien

Um die Kontrolle über die Dateien zurückzugewinnen, die durch die Ransomware 'Raubkopien wurden erkannt' geändert wurden, können Sie auch versuchen, ein Programm namens zu verwenden Schatten-Explorer . Weitere Informationen zur Verwendung dieses Programms finden Sie Hier .

Screenshot des Schatten-Explorers

Verwenden Sie seriöse Antiviren- und Anti-Spyware-Programme, um Ihren Computer vor der Verschlüsselung / Änderung von Ransomware wie dieser zu schützen.

Kryptoprävent-Screenshot

Weitere Informationen zur Verwendung dieses Programms finden Sie Hier .

Andere Tools zum Entfernen von Ransomware 'Raubkopien wurden erkannt':

Interessante Artikel

Laden Sie keine Apps über suprotok.xyz herunter

Laden Sie keine Apps über suprotok.xyz herunter

So entfernen Sie Suprotok.xyz POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Deinstallieren Sie den Browser-Hijacker Get Recipes Now von Ihrem Computer

Deinstallieren Sie den Browser-Hijacker Get Recipes Now von Ihrem Computer

So entfernen Sie Get Recipes Now Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Kritischer Fehler Betrug

Kritischer Fehler Betrug

So deinstallieren Sie Critical Error Scam - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Wie Sie Ihren Mac loswerden, ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich Weiterleitungen zu und von fastcaptchasolver.com?

Wie entferne ich Weiterleitungen zu und von fastcaptchasolver.com?

So deinstallieren Sie Fastcaptchasolver.com Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie Apps, die auf von y2mate.guru geöffneten Webseiten beworben werden

So deinstallieren Sie Apps, die auf von y2mate.guru geöffneten Webseiten beworben werden

So entfernen Sie Y2mate.guru Ads - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

MPC Cleaner Unerwünschte Anwendung

MPC Cleaner Unerwünschte Anwendung

So deinstallieren Sie MPC Cleaner Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Windows Internet Watchdog

Windows Internet Watchdog

So entfernen Sie Windows Internet Watchdog - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Ihr MacOS 10.14 Mojave ist mit 3 Viren infiziert! POP-UP-Betrug (Mac)

Ihr MacOS 10.14 Mojave ist mit 3 Viren infiziert! POP-UP-Betrug (Mac)

So entfernen Sie Ihr MacOS 10.14 Mojave ist mit 3 Viren infiziert! POP-UP Scam (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Verwenden Sie nicht die nicht vertrauenswürdige Streaming-Website anitube.site

Verwenden Sie nicht die nicht vertrauenswürdige Streaming-Website anitube.site

So deinstallieren Sie Anitube.site Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien