Microsoft Windows ist kein echter Betrug

So entfernen Sie Microsoft Windows ist kein echter Betrug - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

'Microsoft Windows ist kein echtes' Handbuch zum Entfernen von Viren

Was ist 'Microsoft Windows ist nicht echt'?

'Microsoft Windows ist nicht echt' ist eine gefälschte Fehlermeldung, die Computerbildschirme sperrt und angibt, dass das Betriebssystem (Windows) nicht echt ist. Um Systeme in ihren vorherigen Zustand zurückzusetzen, müssen Opfer einen Windows-Produktschlüssel eingeben. Beachten Sie jedoch, dass der Fehler 'Microsoft Windows ist nicht echt' (Abbildung unten) gefälscht ist.



Microsoft Windows ist kein echter Betrug



Dieser Fehler besagt, dass das System nur durch Eingabe eines Aktivierungsschlüssels wiederhergestellt werden kann. Beachten Sie jedoch, dass die Eingabe eines echten Schlüssels nicht funktioniert. Das angezeigte Popup-Fenster enthält einen Link (' Klicken Sie hier, um Ihren Schlüssel zu erhalten ') angeblich zu einer Umfrage führen, die die Opfer ausfüllen müssen, um einen' Produktschlüssel 'zu erhalten. Tatsächlich leitet der Link derzeit Benutzer zu einer Pay-per-Download-Website weiter (' ShareCash '- legitim und nicht mit diesem Virus verbunden). Um eine Textdatei herunterzuladen (die angeblich den Produktschlüssel enthält), müssen die Opfer eine Gebühr zahlen. Dieses Verhalten ist für diese Art von Virus relativ ungewöhnlich. Die meisten geben an, dass das System infiziert (oder auf andere Weise beschädigt) ist, und ermutigen die Opfer, 'Certified Technicians' anzurufen, um Hilfe bei der Lösung des Problems zu erhalten. Diese Behauptungen sind lediglich Versuche, die Opfer dazu zu bringen, für nicht benötigte Dienstleistungen zu bezahlen. Versuchen Sie niemals, diese Personen zu kontaktieren oder für Dienste (oder in diesem Fall für einen Download) zu bezahlen - es ist wahrscheinlich, dass Sie betrogen werden.

Es gibt Dutzende von gefälschten Fehlern, ähnlich wie 'Microsoft Windows ist nicht echt'. Beispiele beinhalten Ihr Computer ist möglicherweise gefährdet , Microsoft.Inc Warnung! , Ihr Windows wurde gesperrt , und viele andere. Alle versuchen, Benutzer zu erschrecken und sie zum Bezahlen zu verleiten. Diese Viren können zusammen mit Adware- / Malware-Anwendungen verbreitet werden. Cyberkriminelle verbreiten sie jedoch normalerweise über schädliche Dateien, die an Spam-E-Mails, Peer-to-Peer-Netzwerke (P2P) (Torrent, eMule usw.) und andere Software-Downloads von Drittanbietern angehängt sind Quellen (kostenlose Datei-Hosting-Websites, Freeware-Download-Websites usw.), gefälschte Software-Updater und Trojaner. Öffnen Sie daher niemals Dateien, die von verdächtigen / nicht erkannten E-Mail-Adressen empfangen wurden. Laden Sie außerdem niemals Programme aus inoffiziellen Quellen herunter. Cyberkriminelle können Softwarefehler / -fehler ausnutzen, um das System zu infiltrieren. Daher ist es auch sehr wichtig, die installierten Anwendungen auf dem neuesten Stand zu halten und eine legitime Antiviren- / Antispyware-Suite zu verwenden. Der Schlüssel zur Computersicherheit ist Vorsicht.



Fehlermeldung 'Microsoft Windows ist nicht echt':

Diese Kopie von Microsoft Windows ist nicht echt.
Um alle Microsoft Windows-Funktionen nutzen zu können, z. B. alle Updates von Windows Update, erhalten Sie die neuesten Updates und erhalten Produktunterstützung. Ihre Kopie von Microsoft Windows muss als echt validiert werden.

Als neuen Schritt zur Sicherheit (um Microsoft Windows weiterhin verwenden zu können) müssen Sie eine Umfrage für einen neuen Produktcode ausfüllen.

Screenshot einer Pay-per-Download-Website (' Klicken Sie hier, um Ihren Schlüssel zu erhalten 'Weiterleitung):



Pay-to-Download-Entsperrschlüssel für Microsoft Windows ist kein echter Betrug

Wie werde ich Bytefence los?

ShareCash (Pay-per-Download-Website) Nutzungsbedingungen:

ShareCash Nutzungsbedingungen

Sofortige automatische Entfernung von Malware: Das manuelle Entfernen von Bedrohungen kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse erfordert. Malwarebytes ist ein professionelles Tool zum automatischen Entfernen von Malware, das empfohlen wird, um Malware zu entfernen. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken:
▼ HERUNTERLADEN Malwarebytes Durch das Herunterladen der auf dieser Website aufgeführten Software stimmen Sie unserer zu Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Schnellmenü:

Windows 10, wie man Desktop zurückbekommt

Entfernung von Viren durch Microsoft Windows ist nicht echt:

Schritt 1

Benutzer von Windows XP und Windows 7: Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Herunterfahren, klicken Sie auf Neu starten, klicken Sie auf OK. Drücken Sie während des Startvorgangs Ihres Computers mehrmals die Taste F8 auf Ihrer Tastatur, bis das Menü Windows Advanced Option angezeigt wird, und wählen Sie dann in der Liste den abgesicherten Modus mit Netzwerk aus.

Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern

Video, das zeigt, wie Windows 7 im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

Windows 8-Benutzer: Gehen Sie zum Windows 8-Startbildschirm und geben Sie Erweitert ein. Wählen Sie in den Suchergebnissen Einstellungen aus. Klicken Sie auf Erweiterte Startoptionen und wählen Sie im geöffneten Fenster 'Allgemeine PC-Einstellungen' die Option 'Erweiterter Start'. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Jetzt neu starten'. Ihr Computer wird nun im Menü 'Erweiterte Startoptionen' neu gestartet. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Fehlerbehebung' und dann auf die Schaltfläche 'Erweiterte Optionen'. Klicken Sie im erweiterten Optionsbildschirm auf 'Starteinstellungen'. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Neustart'. Ihr PC wird im Bildschirm Starteinstellungen neu gestartet. Drücken Sie '5', um im abgesicherten Modus mit der Netzwerkaufforderung zu starten.

Windows 8-abgesicherter Modus mit Netzwerk

Video, das zeigt, wie Windows 8 im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

Schritt 2

Melden Sie sich bei dem Konto an, das mit dem Virus 'Microsoft Windows ist nicht echt' infiziert ist. Starten Sie Ihren Internetbrowser und laden Sie ein legitimes Anti-Spyware-Programm herunter. Aktualisieren Sie die Anti-Spyware-Software und starten Sie einen vollständigen System-Scan. Entfernen Sie alle erkannten Einträge.

▼ HERUNTERLADEN Entferner für
Malware-Infektionen

Malwarebytes prüft, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.


Wenn Sie Ihren Computer nicht im abgesicherten Modus mit Netzwerk starten können, führen Sie eine Systemwiederherstellung durch.

Video, das zeigt, wie Viren mithilfe des abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und der Systemwiederherstellung entfernt werden:

1.Drücken Sie während des Startvorgangs Ihres Computers mehrmals die Taste F8 auf Ihrer Tastatur, bis das Menü Erweiterte Windows-Optionen angezeigt wird. Wählen Sie dann den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung aus der Liste aus und drücken Sie die EINGABETASTE.

kann unter Windows 10 nichts öffnen

Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung

2. Geben Sie beim Laden des Eingabeaufforderungsmodus die folgende Zeile ein: CD wiederherstellen und drücken Sie ENTER.

Systemwiederherstellung mit Eingabeaufforderung Typ CD-Wiederherstellung

3. Geben Sie als Nächstes diese Zeile ein: rstrui.exe und drücken Sie ENTER.

Systemwiederherstellung über die Eingabeaufforderung rstrui.exe

4. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf 'Weiter'.

Systemdateien und Einstellungen wiederherstellen

5. Wählen Sie einen der verfügbaren Wiederherstellungspunkte aus und klicken Sie auf 'Weiter' (dadurch wird Ihr Computersystem zu einem früheren Zeitpunkt und Datum wiederhergestellt, bevor der Virus 'Microsoft Windows ist nicht echt' in Ihren PC eindringt).

Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt

6. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf 'Ja'.

Systemwiederherstellung starten

7. Nachdem Sie Ihren Computer auf ein vorheriges Datum zurückgesetzt haben, laden Sie Ihren PC herunter und scannen Sie ihn mit empfohlene Software zum Entfernen von Malware Reste des Virus 'Microsoft Windows ist nicht echt' zu entfernen.

Wenn Sie Ihren Computer nicht im abgesicherten Modus mit Netzwerk (oder mit Eingabeaufforderung) starten können, Starten Sie Ihren Computer mit einer Rettungsdiskette. Einige Viren deaktivieren den abgesicherten Modus, wodurch das Entfernen kompliziert wird. Für diesen Schritt benötigen Sie Zugriff auf einen anderen Computer. Nachdem Sie den Virus 'Microsoft Windows ist nicht echt' von Ihrem PC entfernt haben, starten Sie Ihren Computer neu und scannen Sie ihn mit legitimer Anti-Spyware-Software, um mögliche Überreste dieser Sicherheitsinfektion zu entfernen.

Andere Tools, von denen bekannt ist, dass sie diesen Betrug entfernen:

Ihr Computer versucht, einen DNS-Server zu verwenden, der nicht vorhanden ist