Mac EXE Virus (Mac)

So entfernen Sie den Mac EXE-Virus (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich 'Mac EXE Virus' vom Mac?

Was ist 'Mac EXE Virus'?

Mac EXE Virus ist eine unerwünschte Anwendung, die Mac-Computer infiltriert und verschiedene systembezogene Daten sammelt. Beachten Sie, dass diese Malware mithilfe einer ausführbaren Datei (.exe oder EXE) verbreitet wird, die für das Windows-Betriebssystem entwickelt wurde. MacOS unterstützt dieses Format standardmäßig nicht. Diese Malware wird mithilfe eines Installations-Setups einer geknackten Little Snitch-Version verbreitet, bei der es sich um eine beliebte Mac / Windows-Firewall-App handelt. Untersuchungen zeigen, dass neben der Verbreitung des Mac EXE-Virus auch die geknackte Version von Little Snitch zur Verbreitung verwendet wird Adware und Browser-Hijacker (z.B., TapuFind , Suchoperator ).



Mac EXE Virus Betrug



Die Mac EXE Virus-Funktionalität ist ziemlich einfach. Nach erfolgreicher Infiltration sammelt Mac EXE Virus sofort verschiedene Informationen über das System (die Liste der gesammelten Informationen ist unten ) und sendet es an einen Remote-Server. Darüber hinaus prüft Mac EXE Virus, ob bestimmte Anwendungen installiert sind (die Liste der gesuchten Apps lautet) unten ) und sendet auch Details an einen Remote-Server. Mac EXE Virus stellt dann eine Verbindung zum Remote-Server her und lädt mehrere Dateien auf den ' ~ / Library / X2441139MAC / Temp / ' Verzeichnis. Zum Zeitpunkt der Recherche sammelte Mac EXE Virus Informationen, die nicht besonders sensibel sind (z. B. Prozessordetails, Speicher usw.). Sie werden jedoch mithilfe einer einzigartigen Malware-Verteilungstechnik beworben. Daher besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich dieser Virus entweder noch in der Entwicklung befindet oder verwendet wird, um zu testen, ob die Malware-Verteilungsmethode wirksam ist. Wenn der Mac EXE-Virus noch in der Entwicklung ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass vertraulichere Daten wie gespeicherte Anmeldungen / Kennwörter, Browserverlauf usw. erfasst werden. Da er verschiedene Daten herunterladen kann, kann er auch verwendet werden andere Viren zu vermehren. Daher sollte dieses Virus sofort beseitigt werden.

Bedrohungsübersicht:
Name Mac EXE Malware
Bedrohungsart Mac-Malware, Mac-Virus
Symptome Ihr Mac wurde langsamer als normal, Sie sehen unerwünschte Popup-Anzeigen und werden zu schattigen Websites weitergeleitet.
Verteilungsmethoden Täuschende Popup-Anzeigen, kostenlose Software-Installer (Bündelung), gefälschte Flash-Player-Installer, Torrent-Dateidownloads.
Beschädigung Tracking des Internet-Browsings (potenzielle Datenschutzprobleme), Anzeige unerwünschter Anzeigen, Weiterleitung zu schattigen Websites, Verlust privater Informationen.
Entfernung von Malware (Mac)

Scannen Sie Ihren Mac mit legitimer Antivirensoftware, um mögliche Malware-Infektionen auszuschließen. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Combo Cleaner.
▼ Laden Sie Combo Cleaner für Mac herunter
Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Begrenzte kostenlose Testversion für drei Tage verfügbar.

Das Internet ist voll von Malware, die Ähnlichkeiten mit Mac EXE Virus aufweist (z. Speakup , Shlayer , CoinTicker , CookieMiner , und viele andere). Diese Viren werden von verschiedenen Cyberkriminellen entwickelt, und daher kann sich auch ihr Verhalten unterscheiden - einige sammeln Informationen, andere missbrauchen das System, um Kryptowährung heimlich abzubauen, Viren zu vermehren oder eine Reihe dieser Aktivitäten auszuführen. In jedem Fall stellen alle eine direkte Bedrohung für Ihre Privatsphäre und die Sicherheit beim Surfen dar. Daher sollten Sie diese Bedrohungen sofort beseitigen.

Wie hat Mac Exe Virus meinen Computer infiltriert?

Wie oben erwähnt, wird Mac EXE Virus unter Verwendung einer ausführbaren Datei (.exe) (daher der Name) verteilt. Dieses Dateiformat wird unter dem Windows-Betriebssystem ausgeführt. Beachten Sie, dass die Ausführung unter Linux, MacOS und anderen Betriebssystemen nicht funktioniert. Bei Benutzern tritt lediglich ein Fehler auf. MacOS-Sicherheitssysteme (z. B. Gatekeeper) überprüfen jedoch nur die Dateien, die unter MacOS ausgeführt werden (z. B. .dmg, .app , und so weiter). Daher werden Formate wie .exe nicht gescannt. Daher können Cyberkriminelle die Sicherheitssysteme umgehen. Das böswillige Little Snitch-Installationsprogramm, über das Mac EXE Virus beworben wird, ist eine MacOS-Anwendung. Der Inhalt enthält jedoch die oben genannte ausführbare Datei. Installer enthält auch Mono - - .NET Framework -basierte Software, mit der Microsoft .NET-Anwendungen auf anderen Plattformen (wie MacOS, Linux, Android, Solaris usw.) ausgeführt werden. Das Installationsprogramm verwendet Mono, um die schädliche ausführbare Datei auszuführen, mit der der Mac EXE-Virus-Virus in das System übertragen wird. Wie bereits erwähnt, ist diese Verteilungsmethode recht ungewöhnlich. Malware dieses Typs wird häufig mithilfe von Trojanern, Software-Rissen und Spam-E-Mail-Kampagnen verbreitet. Trojaner verursachen 'Ketteninfektionen' (sie infiltrieren Computer und injizieren ständig zusätzliche Malware). Spam-Kampagnen verbreiten Viren über böswillige Anhänge. Kriminelle senden Hunderttausende von E-Mails mit irreführenden Nachrichten und infektiösen Anhängen (z. B. PDFs, Microsoft Office-Dokumente, JavaScript-Dateien oder ähnliches). Sie versuchen, die Empfänger davon zu überzeugen, die angehängten Dateien (oder Links, die zu diesen Dateien führen) zu öffnen, was zu Malware-Infektionen führt. Software-Risse umgehen die kostenpflichtige Softwareaktivierung. Kriminelle verwenden diese Tools jedoch häufig, um Malware zu verbreiten. Anstatt Zugriff auf kostenpflichtige Funktionen zu erhalten, infizieren Benutzer am Ende ihre Computer.

Wie vermeide ich die Installation potenziell unerwünschter Anwendungen?

Vorsicht ist der Schlüssel zur Computersicherheit. Achten Sie daher beim Surfen im Internet und beim Herunterladen / Installieren von Software genau darauf. Wir empfehlen dringend, Anwendungen nur aus offiziellen Quellen über direkte Download-Links herunterzuladen. Downloader / Installer von Drittanbietern werden häufig zur Verbreitung von Viren verwendet. Daher sollten diese Tools niemals verwendet werden. Beachten Sie, dass die meisten Setups, über die der Mac EXE-Virus verbreitet wird, auf verschiedenen öffentlich zugänglichen Torrent-Sites heruntergeladen werden können, die nicht sicher sind. Dies ist ein klares Beispiel für Cyber-Kriminelle, die Malware über Download-Quellen von Drittanbietern verbreiten. Halten Sie installierte Anwendungen auf dem neuesten Stand. Verwenden Sie dazu jedoch nur implementierte Funktionen oder Tools, die vom offiziellen Entwickler bereitgestellt werden. Verwenden Sie niemals Software-Cracking-Tools, da: 1) Softwarepiraterie als Cyberkriminalität angesehen wird und 2) ein hohes Risiko für Computerinfektionen besteht. Überlegen Sie zweimal, bevor Sie E-Mail-Anhänge öffnen. Dateien, die irrelevant sind und von verdächtigen / nicht erkennbaren E-Mail-Adressen empfangen werden, sollten niemals geöffnet werden. Es ist auch äußerst wichtig, dass eine legitime Antiviren- / Antispyware-Suite installiert ist und jederzeit ausgeführt wird, da diese Tools Malware erkennen und beseitigen können, bevor sie Schaden anrichtet. Wenn Ihr Computer bereits mit PUAs infiziert ist, empfehlen wir, einen Scan mit durchzuführen Combo Cleaner Antivirus für macOS um sie automatisch zu beseitigen.

Screenshot des Installationsaufbaus von Cracked Little Snitch:

Installationsprogramm für Mac EXE Virus (Beispiel 1)

Screenshot eines gefälschten Adobe Flash Player-Installationsprogramms, das vom betrügerischen Installationsprogramm von Little Snitch ausgeführt wird:

Installationsprogramm für Mac EXE Virus (Beispiel 1)

Liste der von Mac EXE Virus aufgezeichneten Daten:

So deinstallieren Sie Lavasoft Web Companion
  • BootROMVersion
  • Erinnerung
  • ModelIdentifier
  • Modellname
  • Zahl der Kerne
  • Anzahl der Prozessoren
  • Prozessordetails
  • Prozessorgeschwindigkeit
  • SMCVersion
  • Ordnungsnummer
  • UUID

Liste der von Mac EXE Virus überprüften Apps:

App Store.app Automator.app Calculator.app Calendar.app Chess.app Contacts.app DVD-Player.app Dashboard.app FaceTime.app Schriftart Book.app Image Capture.app Launchpad.app Mail.app Maps.app Messages.app Mission Control.app Notes.app Photo Booth.app Photos.app Preview.app QuickTime Player.app Reminders.app Safari.app Siri.app Stickies.app Systemeinstellungen.app TextEdit.app Time Machine.app UtilitiesiBooks.app iTunes.app

Sofortige automatische Entfernung von Mac-Malware: Das manuelle Entfernen von Bedrohungen kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse erfordert. Combo Cleaner ist ein professionelles Tool zum automatischen Entfernen von Malware, das empfohlen wird, um Mac-Malware zu entfernen. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken:
▼ HERUNTERLADEN Combo Cleaner für Mac Durch das Herunterladen der auf dieser Website aufgeführten Software stimmen Sie unserer zu Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Begrenzte kostenlose Testversion für drei Tage verfügbar.

Schnellmenü:

Video, das zeigt, wie Adware- und Browser-Hijacker von einem Mac-Computer entfernt werden:

Potenziell unerwünschte Anwendungen entfernen:

Entfernen Sie potenziell unerwünschte Anwendungen von Ihrem ' Anwendungen ' Mappe:

Entfernen des Mac-Browser-Hijackers aus dem Anwendungsordner

Drücke den Finder-Symbol. Wählen Sie im Finder-Fenster ' Anwendungen '. Suchen Sie im Anwendungsordner nach ' MPlayerX ',' NicePlayer 'oder andere verdächtige Anwendungen und ziehen Sie sie in den Papierkorb. Nachdem Sie die potenziell unerwünschten Anwendungen entfernt haben, die Online-Anzeigen verursachen, scannen Sie Ihren Mac nach verbleibenden unerwünschten Komponenten.

▼ HERUNTERLADEN Entferner für
Mac-Malware-Infektionen

Combo Cleaner überprüft, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Begrenzte kostenlose Testversion für drei Tage verfügbar.

Entfernen Sie Dateien und Ordner im Zusammenhang mit Mac Exe-Malware:

Finder gehe zum Ordnerbefehl

Drücke den Finder Symbol aus der Menüleiste. Wählen Gehen, und klicken Sie auf Gehe zum Ordner ...

Schritt 1Suchen Sie im Ordner / Library / LaunchAgents nach von Adware generierten Dateien:

Entfernen von Adware aus dem Ordner

In dem Gehe zum Ordner ... Balken, Typ: / Library / LaunchAgents

Entfernen von Adware aus dem Ordner
In dem ' LaunchAgents Suchen Sie im Ordner nach kürzlich hinzugefügten verdächtigen Dateien und Verschiebe sie in den Müll . Beispiele für von Adware generierte Dateien - “ installmac.AppRemoval.plist ',' myppes.download.plist ',' mykotlerino.ltvbit.plist ',' kuklorest.update.plist ”Usw. Adware installiert normalerweise mehrere Dateien mit derselben Zeichenfolge.

Schritt 2Suchen Sie in der Datei nach von Adware generierten Dateien / Bibliothek / Anwendungsunterstützung Mappe:

Entfernen von Adware aus dem Anwendungsunterstützungsordner Schritt 1

In dem Gehe zum Ordner ... Balken, Typ: / Bibliothek / Anwendungsunterstützung

Entfernen von Adware aus dem Anwendungsunterstützungsordner Schritt 2
In dem ' Anwendungsunterstützung Suchen Sie nach kürzlich hinzugefügten verdächtigen Ordnern. Zum Beispiel, ' MplayerX ' oder ' NicePlayer ', und Verschieben Sie diese Ordner in den Papierkorb .

Schritt 3Suchen Sie in der nach nach Adware generierten Dateien ~ / Library / LaunchAgents Mappe:

Entfernen der Adware aus dem Ordner ~ Startagenten Schritt 1


Geben Sie in der Leiste Gehe zu Ordner Folgendes ein: ~ / Library / LaunchAgents

Entfernen der Adware aus dem Ordner ~ Startagenten Schritt 2

In dem ' LaunchAgents Suchen Sie im Ordner nach kürzlich hinzugefügten verdächtigen Dateien und Verschiebe sie in den Müll . Beispiele für von Adware generierte Dateien - “ installmac.AppRemoval.plist ',' myppes.download.plist ',' mykotlerino.ltvbit.plist ',' kuklorest.update.plist ”Usw. Adware installiert normalerweise mehrere Dateien mit derselben Zeichenfolge.

Schritt 4Suchen Sie in der nach nach Adware generierten Dateien / Library / LaunchDaemons Mappe:

Entfernen von Adware aus dem Startdämonenordner Schritt 1
In dem Gehe zum Ordner ... Balken, Typ: / Library / LaunchDaemons

Entfernen von Adware aus dem Startdämonenordner Schritt 2
In dem ' LaunchDaemons Suchen Sie im Ordner nach kürzlich hinzugefügten verdächtigen Dateien. Zum Beispiel ' com.aoudad.net-settings.plist ',' com.myppes.net-settings.plist ”, ' com.kuklorest.net-settings.plist ',' com.avickUpd.plist ”Usw. und Verschiebe sie in den Müll .

Schritt 5 Scannen Sie Ihren Mac mit Combo Cleaner:

Wenn Sie alle Schritte in der richtigen Reihenfolge ausgeführt haben, sollte Ihr Mac frei von Infektionen sein. Um sicherzustellen, dass Ihr System nicht infiziert ist, führen Sie einen Scan mit Combo Cleaner Antivirus durch. Hier herunterladen . Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen der Datei combocleaner.dmg Installationsprogramm, ziehen Sie im geöffneten Fenster das Combo Cleaner-Symbol über das Anwendungssymbol. Öffnen Sie nun Ihr Launchpad und klicken Sie auf das Combo Cleaner-Symbol. Warten Sie, bis Combo Cleaner die Virendefinitionsdatenbank aktualisiert, und klicken Sie auf 'Combo Scan starten' Taste.

Scan-mit-Combo-Reiniger-1

Combo Cleaner scannt Ihren Mac auf Malware-Infektionen. Wenn im Antivirenscan 'Keine Bedrohungen gefunden' angezeigt wird, können Sie mit der Entfernungsanleitung fortfahren. Andernfalls wird empfohlen, alle gefundenen Infektionen zu entfernen, bevor Sie fortfahren.

Scan-with-Combo-Cleaner-2

Entfernen Sie nach dem Entfernen von Dateien und Ordnern, die von der Adware generiert wurden, weiterhin unerwünschte Erweiterungen aus Ihren Internetbrowsern.

Entfernen von Mac EXE-Malware aus Internetbrowsern:

Safari-Browser-SymbolEntfernen Sie böswillige Erweiterungen aus Safari:

Entfernen Sie Safari-Erweiterungen im Zusammenhang mit Mac Exe-Malware:

Einstellungen für den Safari-Browser

Öffnen Sie den Safari-Browser und wählen Sie in der Menüleiste ' Safari 'und klicken' Einstellungen ... ' .

Fenster für Safari-Erweiterungen

Wählen Sie im Einstellungsfenster ' Erweiterungen 'und suchen Sie nach kürzlich installierten verdächtigen Erweiterungen. Wenn Sie sich befinden, klicken Sie auf ' Deinstallieren 'Knopf daneben. Beachten Sie, dass Sie alle Erweiterungen sicher von Ihrem Safari-Browser deinstallieren können - keine sind für den normalen Browserbetrieb entscheidend.

  • Wenn Sie weiterhin Probleme mit Browser-Weiterleitungen und unerwünschten Anzeigen haben - Safari zurücksetzen .

Firefox-Browser-SymbolEntfernen Sie schädliche Plug-Ins aus Mozilla Firefox:

Entfernen Sie Mozilla Firefox-Add-Ons für Mac Exe-Malware:

Zugriff auf Mozilla Firefox-Add-Ons

Öffnen Sie Ihren Mozilla Firefox-Browser. Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf ' Menü öffnen '(drei horizontale Linien). Wählen Sie im geöffneten Menü ' Add-Ons '.

Entfernen von böswilligen Add-Ons aus Mozilla Firefox

Wählen Sie das ' Erweiterungen Suchen Sie nach kürzlich installierten verdächtigen Add-Ons. Wenn Sie sich befinden, klicken Sie auf ' Entfernen 'Knopf daneben. Beachten Sie, dass Sie alle Erweiterungen sicher von Ihrem Mozilla Firefox-Browser deinstallieren können - keine sind für den normalen Browserbetrieb entscheidend.

  • Wenn Sie weiterhin Probleme mit Browser-Weiterleitungen und unerwünschten Anzeigen haben - Setzen Sie Mozilla Firefox zurück .

Chrome-Browser-SymbolEntfernen Sie schädliche Erweiterungen aus Google Chrome:

Entfernen Sie Google Chrome-Add-Ons für Mac Exe-Malware:

Entfernen bösartiger Google Chrome-Erweiterungen Schritt 1

Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf ' Chrome-Menü '(drei horizontale Linien) in der oberen rechten Ecke des Browserfensters. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option ' Mehr Werkzeuge 'und wählen' Erweiterungen '.

Entfernen bösartiger Google Chrome-Erweiterungen Schritt 2

wie man Safari-Virus auf Mac loswird

In dem ' Erweiterungen Suchen Sie im Fenster nach kürzlich installierten verdächtigen Add-Ons. Wenn Sie sich befinden, klicken Sie auf ' Müll 'Knopf daneben. Beachten Sie, dass Sie alle Erweiterungen sicher von Ihrem Google Chrome-Browser deinstallieren können - keine sind für den normalen Browserbetrieb von entscheidender Bedeutung.

  • Wenn Sie weiterhin Probleme mit Browser-Weiterleitungen und unerwünschten Anzeigen haben - Setzen Sie Google Chrome zurück .

Interessante Artikel

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Wie Sie Ihren Mac loswerden, ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Edward Snowden, Julian Assange und Laura Poitras

Edward Snowden, Julian Assange und Laura Poitras

Edward Snowden, Julian Assange und Laura Poitras

Sehr geehrter Chrome-Nutzer, herzlichen Glückwunsch! POP-UP-Betrug

Sehr geehrter Chrome-Nutzer, herzlichen Glückwunsch! POP-UP-Betrug

So entfernen Sie Dear Chrome User, Herzlichen Glückwunsch! POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So entfernen Sie PSAFE-Ransomware von Ihrem Betriebssystem

So entfernen Sie PSAFE-Ransomware von Ihrem Betriebssystem

So entfernen Sie PSAFE Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie Download Party von Ihrem Browser und Betriebssystem

So deinstallieren Sie Download Party von Ihrem Browser und Betriebssystem

So entfernen Sie Download Party Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich UtcSvc.exe?

Wie entferne ich UtcSvc.exe?

Wie entferne ich UtcSvc.exe?

Vermeiden Sie, dass Ihr E-Mail-Konto über gefälschte 'OneDrive' -E-Mails gestohlen wird

Vermeiden Sie, dass Ihr E-Mail-Konto über gefälschte 'OneDrive' -E-Mails gestohlen wird

So entfernen Sie OneDrive Email Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

So entfernen Sie Trojaner Spyware Alert POP-UP Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Suchen Sie den Sicherungsspeicherort für iOS-Geräte, erstellen Sie eine Kopie und löschen Sie sie vom Mac

Suchen Sie den Sicherungsspeicherort für iOS-Geräte, erstellen Sie eine Kopie und löschen Sie sie vom Mac

Suchen Sie den Sicherungsspeicherort für iOS-Geräte, erstellen Sie eine Kopie und löschen Sie sie vom Mac

Ihr Computer wurde gesperrt POP-UP-Betrug

Ihr Computer wurde gesperrt POP-UP-Betrug

So entfernen Sie Ihren Computer wurde gesperrt POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien