Eingeschränkter Zugriff oder Konnektivität

Eingeschränkter Zugriff oder Konnektivität

So beheben Sie Probleme mit eingeschränktem Zugriff, eingeschränkter Konnektivität oder ohne Internetzugang

Wenn Benutzer ein Netzwerk einrichten oder Ihren mit einem Netzwerk verbundenen Windows-Computer verwenden, wird manchmal die Fehlermeldung angezeigt, dass ein Computer mit einem bestimmten Netzwerk mit eingeschränktem Zugriff oder eingeschränkter Konnektivität verbunden ist. Wenn Sie diesen Fehler erhalten, können Sie normalerweise nicht auf das Internet zugreifen. Eingeschränkt bedeutet jedoch, dass Sie weiterhin auf lokal freigegebene Dateien und Ordner zugreifen können. Dieser Fehler kann in verschiedenen Formen auftreten, z. B. eingeschränkter Zugriff, kein Internetzugang, eingeschränkte oder keine Konnektivität.



Viele Benutzer berichteten, dass dieses Problem während oder nach dem Windows-Aktualisierungsprozess aufgetreten ist. Plötzlich wird ihre Netzwerkkonnektivität eingeschränkt und sie können nicht mehr wie früher auf das Internet zugreifen. Dies bedeutet jedoch nicht immer, dass überhaupt keine Internetverbindung besteht. In vielen Fällen ist die Internetverbindung stabil und Sie können sie problemlos mit anderen Geräten verwenden. Dies macht dieses Problem jedoch nicht weniger frustrierend, wenn Sie Ihren Computer und nicht ein anderes Gerät verwenden möchten, um auf das Internet zugreifen zu können. Eine gute Nachricht ist, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, dieses Problem zu lösen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie möglicherweise versuchen, TCP / IP zurückzusetzen, Ihren Netzwerkadapter erneut zu aktivieren, Ihren Router oder Ihr Modem neu zu starten, die DNS-Serveradresse zu ändern, Ihre installierte Antivirensoftware oder Firewall vorübergehend zu deaktivieren, die Windows-Fehlerbehebung auszuführen und einige andere Dinge. In diesem Handbuch werden wir jede Methode gründlich beschreiben, indem wir detaillierte Beschreibungen und Screenshots bereitstellen. Lesen Sie die nachstehende Anleitung und probieren Sie unsere beschriebenen Methoden nacheinander aus, um festzustellen, ob eine dieser Methoden dieses Problem der eingeschränkten Konnektivität (eingeschränkter Zugriff) für Sie löst.



eingeschränkte Konnektivität

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Starten Sie das Modem oder den Router neu

Als erstes empfehlen wir Ihnen, den Router oder das Modem neu zu starten. Trennen Sie Ihr Modem (oder Ihren Router) vom Netzstecker und lassen Sie es einige Minuten lang vom Stromnetz getrennt. Schließen Sie dann Ihren Router (oder Ihr Modem) erneut an und warten Sie, bis der Startvorgang (Selbsttest) abgeschlossen ist. Schließen Sie Ihren Router oder Ihr Modem wieder an eine Stromquelle an und prüfen Sie, ob Sie jetzt ohne Einschränkungen eine Verbindung zum Internet herstellen können.



[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktivieren Sie Ihr Netzwerkgerät erneut

Eine andere einfache Methode, die dieses Problem möglicherweise lösen könnte, besteht darin, Ihr Netzwerkgerät (Netzwerkadapter) zu deaktivieren und es dann wieder zu aktivieren. Dazu müssen Sie zuerst den Geräte-Manager öffnen. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken und auswählen 'Gerätemanager' Ergebnis aus dem Kontextmenü oder Typ 'Gerätemanager' in Suchen und klicken Sie auf 'Gerätemanager' Ergebnis.

Aktivieren Sie Ihr Netzwerkgerät erneut. Schritt 1

Im Geräte-Manager wird eine Liste der an Ihren Computer angeschlossenen Geräte angezeigt. Erweitern Sie die 'Netzwerkadapter' Kategorie und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Netzwerkgerät. Wählen 'Gerät deaktivieren' Option aus dem Kontextmenü. Sie werden gefragt, ob Sie es wirklich deaktivieren möchten, da es durch Deaktivieren nicht mehr funktioniert. Klicken 'Ja' . Starten Sie Ihren Computer neu und aktivieren Sie ihn erneut, indem Sie die zuvor beschriebenen Schritte ausführen und auswählen 'Gerät aktivieren' Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Netzwerkgerät klicken. Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Aktivieren Sie Ihr Netzwerkgerät erneut. Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus

Eine weitere einfache Möglichkeit, die Sie ausprobieren möchten, ist die Ausführung der Windows Network Adapter-Fehlerbehebung. Windows enthält eine Reihe von Fehlerbehebungsfunktionen, mit denen verschiedene Computerprobleme schnell diagnostiziert und automatisch behoben werden können. Fehlerbehebungen können nicht alle Probleme beheben, sind jedoch ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie auf ein Problem mit Ihrem Computer, Betriebssystem oder angeschlossenen Geräten stoßen. Um die Blue Screen-Fehlerbehebung zu starten, gehen Sie zu Einstellungen und geben Sie ein 'Fehlerbehebung' , wählen 'Fehlerbehebung' von der Liste.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung Schritt 1 aus

Finden Sie jetzt die 'Netzwerkadapter' Problembehandlung unter Suchen und Beheben anderer Probleme, wählen Sie es aus und klicken Sie auf 'Führen Sie die Fehlerbehebung durch' Taste. Es wird nach Problemen im Zusammenhang mit drahtlosen und anderen Netzwerkadaptern gesucht. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, auch die Problembehandlung für Internetverbindungen auszuführen.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus. Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Setzen Sie den TCP / IP-Stapel zurück

Um die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, müssen Sie mehrere Befehle mithilfe der Eingabeaufforderung ausführen. Diese Methode umfasst die Eingabe und Ausführung 'netsh' Befehle. Netsh ist ein Befehlszeilen-Dienstprogramm, mit dem Sie die Netzwerkkonfiguration eines derzeit ausgeführten Computers entweder lokal oder remote anzeigen oder ändern können. Netsh bietet auch eine Skriptfunktion, mit der Sie eine Gruppe von Befehlen im Stapelmodus für einen bestimmten Computer ausführen können. Für die Befehle ist eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten erforderlich, die mit Administratorrechten geöffnet wird. Geben Sie ein, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen 'Eingabeaufforderung' in der Suche und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die 'Eingabeaufforderung' Ergebnis. Wählen 'Als Administrator ausführen' um es mit Administratorrechten auszuführen. Wenn Sie auswählen 'Als Administrator ausführen' Es wird eine Eingabeaufforderung zur Benutzerkontensteuerung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie der Eingabeaufforderung erlauben, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen. Klicken 'Ja' .

Zurücksetzen des TCP-IP-Stacks Schritt 1

Geben Sie nun diese Befehle ein und drücken Sie nach jedem die Eingabetaste:

netsh int ip reset C: logreset.txt
netsh int tcp set heuristics deaktiviert
netsh int tcp set global autotuninglevel = disabled
netsh int tcp set global rss = enabled

Zurücksetzen des TCP-IP-Stacks Schritt 2

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie weiterhin Probleme mit eingeschränktem Zugriff oder eingeschränkter Konnektivität haben.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Was ist ein werbebewusster Webbegleiter?

Deaktivieren Sie Ihr Antivirus vorübergehend

Möglicherweise blockiert Ihre Antivirensoftware (Anti-Malware) den Internetzugang, weshalb das Problem der eingeschränkten Konnektivität oder des eingeschränkten Zugriffs auftritt. Um sicherzustellen, dass die installierte Antivirensoftware von Drittanbietern nicht für dieses Problem verantwortlich ist, empfehlen wir Ihnen, sie vorübergehend zu deaktivieren und zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Deaktivieren (oder Deinstallieren) Ihres Antivirenprogramms tatsächlich hilft, empfehlen wir Ihnen, zu einer anderen Antivirensoftware zu wechseln oder die aktuell installierte neu zu installieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihr Antivirenprogramm deaktivieren sollen, lesen Sie diese Anleitung . Dort finden Sie Anweisungen zum Deaktivieren einiger der beliebtesten Antivirenprogramme.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

DNS ändern

Möglicherweise möchten Sie versuchen, die DNS-Adresse in Google Public DNS zu ändern, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird. Google Public DNS, ein kostenloser alternativer DNS-Dienst (Domain Name System), der Internetnutzern auf der ganzen Welt angeboten wird. Der öffentliche DNS-Dienst und die Server werden von Google verwaltet und gehören Google. Es fungiert als rekursiver Nameserver, der die Auflösung von Domänennamen für jeden Host im Internet bereitstellt. Wir empfehlen die Verwendung von Google DNS für eine schnellere und sicherere Verbindung. Sie müssen den DNS manuell ändern, und wir zeigen Ihnen, wie.

Um Ihren DNS-Server in den DNS-Server von Google zu ändern, gehen Sie zu Ihren Netzwerkverbindungseinstellungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie 'Netzwerkverbindungen' oder gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf 'Netzwerk & Internet' .

Ändern Sie DNS Schritt 1

Wählen Sie im Fenster Netzwerk- und Interneteinstellungen Ihren Verbindungstyp aus (in unserem Fall: 'Ethernet' ) im linken Bereich und klicken Sie dann auf 'Adapteroptionen ändern' auf der rechten Seite.

So deinstallieren Sie die Amazon 1button App

Ändern Sie DNS Schritt 2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Verbindung und wählen Sie 'Eigenschaften' aus dem Dropdown-Menü.

DNS ändern Schritt 3

Wählen 'Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4)' und klicken Sie auf 'Eigenschaften' .

DNS ändern Schritt 4

Wählen Sie im Eigenschaftenfenster von Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) die Option aus 'Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen' Geben Sie 8.8.8.8 als ein 'Bevorzugter DNS-Server' und 8.8.4.4 als 'Alternativer DNS-Server' . Klicken 'OK' Änderungen speichern. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie jetzt ohne Einschränkungen eine Verbindung zum Internet herstellen können.

DNS ändern Schritt 5

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Netzwerkkonfiguration zurücksetzen

Diese Methode umfasst das Ausführen einiger anderer netsh-Unterbefehle über die als Administrator gestartete Eingabeaufforderung. In dieser Methode zeigen wir Ihnen, wie Sie Winsock und TCP / IP-Stack mit etwas anderen Befehlen als zuvor zurücksetzen. Führen Sie den Administrator der Eingabeaufforderung erneut aus und geben Sie die folgenden Befehle ein (vergessen Sie nicht, nach jedem Befehl die Eingabetaste zu drücken):

Netsh Winsock Reset Katalog
netsh int ipv4 reset reset.log

Netzwerkkonfiguration zurücksetzen

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem durch Ausführen dieser beiden Befehle behoben wurde.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Passen Sie die Energieverwaltungsoptionen an

Um die Energieverwaltungseinstellungen anzupassen, müssen Sie den Geräte-Manager erneut öffnen und die erweitern 'Netzwerkadapter' Sektion. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie 'Eigenschaften' aus dem Kontextmenü (oder doppelklicken Sie einfach darauf).

Anpassen der Energieverwaltungseinstellungen Schritt 1

Suchen Sie im Fenster mit den Eigenschaften des Netzwerkadapters nach und klicken Sie auf 'Power Management' Registerkarte und stellen Sie sicher, dass die 'Lassen Sie den Computer dieses Gerät ausschalten, um Strom zu sparen.' Option ist deaktiviert.

Anpassen der Energieverwaltungseinstellungen Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Rollback-Netzwerkadaptertreiber

Rollback-Treiber ist eine Windows-Geräte-Manager-Funktion, die in allen Windows-Versionen verfügbar ist. Mit dieser Funktion können Sie den aktuell installierten Treiber eines Hardwaregeräts deinstallieren und anschließend den zuvor installierten Treiber installieren. Diese Funktion wird normalerweise verwendet, wenn die neuesten oder neueren Treiber nicht ordnungsgemäß funktionieren. Die neuesten, aktualisierten Treiber sind oft besser als frühere Versionen und enthalten bestimmte Verbesserungen. Manchmal können sie jedoch tatsächlich Probleme verursachen, anstatt sie zu beheben. Mit der Funktion 'Treiber zurücksetzen' können Sie den aktuellen Treiber einfach deinstallieren und mit wenigen Mausklicks durch die vorherige Version ersetzen. Wenn nach dem Windows-Update dieses Problem mit eingeschränkter Konnektivität auftritt, aktualisiert Windows möglicherweise automatisch Ihren Netzwerkadaptertreiber und funktioniert nicht ordnungsgemäß. Um die Treiber zurückzusetzen, rufen Sie den Geräte-Manager erneut auf (geben Sie ein 'Gerätemanager' Erweitern Sie unter Suchen und Klicken auf das Ergebnis des Geräte-Managers die Kategorie Netzwerkadapter, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Netzwerkadapter. Wählen 'Eigenschaften' aus dem Kontextmenü.

Rollback des Netzwerkadaptertreibers Schritt 1

Wählen Sie nun die 'Treiber' Klicken Sie auf die Registerkarte 'Rollback-Treiber' Schaltfläche, und folgen Sie den Anweisungen. Wenn die Schaltfläche ausgegraut ist und Sie nicht darauf klicken können, wurde für dieses Gerät keine frühere Treiberversion installiert. Wenn Sie diesen Treiber zurücksetzen konnten, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie ohne Verbindungsbeschränkungen immer noch keine Verbindung zum Internet herstellen können.

Rollback des Netzwerkadaptertreibers Schritt 2

Wir hoffen, dass eine der Methoden dieses eingeschränkte Konnektivitäts- oder Zugriffsproblem für Sie gelöst hat und Sie nun problemlos eine Verbindung zum Internet herstellen können. Wenn jedoch keine der Methoden geholfen hat, müssen Sie möglicherweise überprüfen, ob keine Probleme mit den Kabeln vorliegen und ob sie an beiden Enden ordnungsgemäß angeschlossen sind. Und wenn es eine andere Methode gibt, die dieses Problem für Sie gelöst hat und wir es in unserem Handbuch nicht erwähnt haben, zögern Sie nicht, es uns und den anderen mitzuteilen, indem Sie einen Kommentar in unserem Kommentarbereich unten hinterlassen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie ein Problem mit eingeschränktem Zugriff oder Konnektivität behoben werden kann:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Windows konnte keinen Betrug mit Sicherheitstools finden

Windows konnte keinen Betrug mit Sicherheitstools finden

So entfernen Sie Windows Fehler beim Auffinden eines Sicherheitstools Betrug - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich PCMate Free Registry Cleaner?

Wie entferne ich PCMate Free Registry Cleaner?

So deinstallieren Sie PCMate Free Registry Cleaner Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen

Bubble Dock Anzeigen

Bubble Dock Anzeigen

So deinstallieren Sie Bubble Dock Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren

Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug

Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug

So entfernen Sie die letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Verwenden Sie soap2day.to nicht, um Filme online anzusehen

Verwenden Sie soap2day.to nicht, um Filme online anzusehen

So deinstallieren Sie Soap2day.to Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Unerwünschte SysTweak AntiMalware-Anwendung (Mac)

Unerwünschte SysTweak AntiMalware-Anwendung (Mac)

So entfernen Sie SysTweak AntiMalware Unerwünschte Anwendung (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Eine unerwünschte Anwendung für die Systempflege

Eine unerwünschte Anwendung für die Systempflege

So deinstallieren Sie One System Care Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Entfernen Sie 2conv.com-Anzeigen aus Ihren Webbrowsern

Entfernen Sie 2conv.com-Anzeigen aus Ihren Webbrowsern

So deinstallieren Sie 2conv.com Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Erweiterte ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert]

Erweiterte ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert]

So deinstallieren Sie Advanced ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert] - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Reward-notifier.com POP-UP-Weiterleitung

Reward-notifier.com POP-UP-Weiterleitung

So deinstallieren Sie Reward-notifier.com POP-UP Redirect - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien