Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug

So entfernen Sie die letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Anleitung zum Entfernen von E-Mail-Betrug 'Letzte Chance, Ihr Leben zu retten'

Was ist die letzte Chance, Ihr Leben zu retten? E-Mail-Betrug?

'Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug' ist eine E-Mail-Betrugskampagne, mit der Kriminelle Menschen bedrohen und zum Geldtransfer verleiten. In diesem Fall behaupten Betrüger, dass sie Ihre Webcam verwendet und ein kompromittierendes Video von Ihnen aufgenommen haben, während Sie eine pornografische Website besucht haben. Sie drohen auch, dass sie dieses Video an Ihre Freunde und Kollegen senden, wenn Sie nicht die erforderliche Summe bezahlen. Dies ist ein häufiger Betrug und Sie sollten sich darüber keine Sorgen machen.



Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Scam-Spam-Kampagne



Die Software für dieses iPhone ist derzeit nicht verfügbar. Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Version von iTunes verfügen

'Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug' wird verwendet, um Tausende von Menschen zu bedrohen, die wahrscheinlich die E-Mail erhalten. Je mehr Leute es erhalten, desto größer ist die Chance, dass jemand auf den Betrug hereinfällt. Darüber hinaus wird es mit der E-Mail-Spoofing-Methode gesendet. Mit dieser Methode kann die E-Mail-Adresse des Absenders gefälscht werden. In diesem Fall lassen Betrüger den Eindruck entstehen, dass die E-Mail von der Adresse des Empfängers gesendet wurde. Wenn Sie also ein Opfer sind, haben Sie möglicherweise eine E-Mail an sich selbst gesendet ). Den Betrügern zufolge haben sie Ihr System mit Malware und einem Fernzugriffstool infiziert, mit dem sie Sie und Ihre Aktivitäten überwachen können, wenn Sie Ihren Computer verwenden. Sie behaupten, dass das aufgenommene Video nicht das einzige Material ist, das sie gegen Sie haben. Sie geben an, dass sie auch Ihre persönlichen und beruflichen Kontakte gestohlen haben. Im Wesentlichen fordern diese Betrüger die Leute auf, ihnen 900 Euro in Bitcoins zu zahlen, andernfalls verbreiten sie dieses 'beschämende Video', indem sie es an alle Benutzer in der Kontaktliste senden. Die Frist beträgt 24 Stunden nach dem Lesen der E-Mail. Wenn jedoch mehr Zeit benötigt wird (50 Stunden), muss das Opfer den Rechner öffnen und dreimal '+' drücken. Dieses Angebot, mehr Zeit hinzuzufügen, ist nur ein Versuch, den Eindruck zu erwecken, dass Betrüger überwachen können, was Sie tun, wenn Sie Ihren Computer verwenden. Wie oben erwähnt, ist die letzte Chance, Ihr Leben zu retten, ein E-Mail-Betrug. Wenn Sie diese (oder eine ähnliche E-Mail) erhalten haben, sollten Sie sie einfach ignorieren.

Bedrohungsübersicht:
Name Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug
Bedrohungsart Phishing, Betrug, Social Engineering, Betrug
Symptome Nicht autorisierte Online-Einkäufe, geänderte Passwörter für Online-Konten, Identitätsdiebstahl, illegaler Zugriff auf den eigenen Computer.
Verteilungsmethoden Täuschende E-Mails, betrügerische Online-Popup-Anzeigen, Suchmaschinenvergiftungstechniken, falsch geschriebene Domains.
Beschädigung Verlust sensibler privater Informationen, Geldverlust, Identitätsdiebstahl.
Entfernung von Malware (Windows)

Scannen Sie Ihren Computer mit legitimer Antivirensoftware, um mögliche Malware-Infektionen auszuschließen. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Malwarebytes.
▼ Laden Sie Malwarebytes herunter
Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.



Das Internet ist voll von Betrügern, die ähnliche Spam-Kampagnen verwenden. Einige Beispiele sind Betten Sie eine Malware in die Webseite ein , Mein Spitzname In Darknet , und Ich bin also der Hacker, der Ihre E-Mail gebrochen hat . Betrüger verwenden diese Kampagnen häufig, um Geld von Menschen zu erpressen. Andere Arten von Betrugs-E-Mail-Kampagnen werden jedoch verwendet, um Viren zu verbreiten. Diese E-Mails enthalten normalerweise Anhänge, die Computer mit Hochrisikoviren infizieren (z TrickBot , Emotet , AZORult , Adwind , und so weiter). Die Anhänge in diesen E-Mails sind normalerweise verschiedene Excel-, Word-, PDF-, PowerPoint- und ähnliche Dokumente oder RAR-, EXE- und andere Dateien. Der Zweck dieser E-Mails besteht darin, die Benutzer zum Herunterladen und Öffnen der Anhänge zu ermutigen, die Viren verbreiten, mit denen Daten wie Kennwörter, Anmeldungen, Bankdaten usw. erfasst werden. Daher können diese Viren Probleme mit dem Datenschutz, der Browsersicherheit, der finanziellen Sicherheit und anderen Problemen verursachen. Darüber hinaus können einige dieser Viren 'Hintertüren' für andere Viren öffnen und so noch mehr Computerinfektionen auslösen (z Ransomware-Viren ).

Wir erhalten viele Rückmeldungen von betroffenen Benutzern zu dieser Betrugs-E-Mail. Hier ist die beliebteste Frage, die wir erhalten:

Q. : Hallo pcrisk.com-Team, ich habe eine E-Mail erhalten, die besagt, dass mein Computer gehackt wurde und sie ein Video von mir haben. Jetzt fordern sie ein Lösegeld in Bitcoins. Ich denke, das muss wahr sein, weil sie meinen richtigen Namen und mein Passwort in der E-Mail aufgeführt haben. Was sollte ich tun?



ZU : Mach dir keine Sorgen über diese E-Mail. Weder Hacker noch Cyberkriminelle haben Ihren Computer infiltriert / gehackt, und es gibt kein Video, in dem Sie sich Pornografie ansehen. Ignorieren Sie einfach die Nachricht und senden Sie keine Bitcoins. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihr Passwort wurden wahrscheinlich von einer kompromittierten Website wie Yahoo gestohlen (diese Website-Verstöße sind häufig). Wenn Sie besorgt sind, können Sie überprüfen, ob Ihre Konten kompromittiert wurden, indem Sie die besuchen haveibeenpwned Webseite.

Wie infizieren Spam-Kampagnen Computer?

Im Allgemeinen können böswillige Anhänge, die in Spam-E-Mail-Kampagnen angezeigt werden, Computer nur dann infizieren, wenn sie geöffnet werden. Wenn der Anhang ein Microsoft Office-Dokument ist und mit Microsoft Office 2010 oder höher geöffnet wird, ist die Berechtigung zum Aktivieren von Makrobefehlen erforderlich. Durch das Aktivieren von Makros kann ein schädliches Dokument Hochrisikoviren installieren / herunterladen. Wenn der Anhang eine ausführbare Datei (EXE) ist, kann sich der Virus vermehren, wenn er ausgeführt wird. Wenn es sich um eine RAR-Datei handelt, muss sie zuerst extrahiert werden und so weiter. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese böswilligen Anhänge keine Viren vermehren können, wenn sie nicht geöffnet werden.

Wie vermeide ich die Installation von Malware?

Beachten Sie, dass Anhänge in E-Mails, die von unbekannten E-Mail-Adressen empfangen wurden, nicht geöffnet werden sollten, ohne zuvor die E-Mail zu studieren. Analysieren Sie jede empfangene E-Mail sorgfältig, insbesondere die mit Anhängen. Laden Sie Software von offiziellen, vertrauenswürdigen Websites herunter und verwenden Sie nur direkte Links. Vermeiden Sie die Verwendung von Downloadern / Installationsprogrammen von Drittanbietern und anderer ähnlicher Software. Downloader von Drittanbietern (und andere Tools) werden häufig durch die Werbung für unerwünschte Apps monetarisiert. Installieren Sie die heruntergeladene Software sorgfältig. Aktivieren Sie 'Benutzerdefiniert', 'Erweitert' und andere ähnliche Optionen / Einstellungen des Setups. Wenn es Angebote zur Installation zusätzlicher Software gibt, lehnen Sie diese ab und beenden Sie die Installation erst dann. Aktualisieren Sie die installierte Software mithilfe von Tools oder implementierten Funktionen, die von offiziellen Entwicklern bereitgestellt werden. Updater von Drittanbietern (gefälschte Updater) vermehren häufig potenziell unerwünschte Anwendungen. Wir empfehlen außerdem, 2010 und neuere Versionen von Microsoft Office zu verwenden, da diese über den Modus 'Geschützte Ansicht' verfügen, der verhindert, dass schädliche Dokumente automatisch Befehle ausführen, mit denen Malware oder andere unerwünschte Software heruntergeladen und installiert werden. Wenn Sie bereits böswillige Anhänge geöffnet haben, empfehlen wir, einen Scan mit durchzuführen Malwarebytes für Windows um infiltrierte Malware automatisch zu beseitigen.

Text in der E-Mail-Nachricht 'Letzte Chance, Ihr Leben zu retten':

Betreff: Ihr Leben liegt in Ihren Händen

Guten Tag
Es macht mir nichts aus, ich bin aus China.

Dies ist Ihre letzte Chance, Ihr Leben zu retten.

Ich habe das großartige Programm auf Ihr System geladen.
Da dies nicht der Fall ist, habe ich alle Probleme mit Ihrem System gelöst. Letztendlich habe ich einige, die sich für etwas entschieden haben. Die interessantesten Beweise dafür, dass ich immer noch ein Video mit Ihrer Masturbation bin. Ich habe den Virus auf einer bestimmten Website eingestellt und nachdem Sie ihn gefunden haben. Wenn Sie sich für das Video entschieden und auf einem Spielfeld geklickt haben, ist mein Wunsch, sich auf Ihr System einzulassen. Nachdem Sie sich angepasst haben, können Sie das Video mit Ihnen selbst missbrauchen, in der Tat, dass es genau das richtige Video ist, das Sie gerade stören. In den nächsten Tagen sammelte meine Mutter alle Ihre sozialen und Arbeitskontakte.

Wenn Sie die Belege löschen möchten, zahlen Sie mir 900 Euro in BTC (Kryptowährung).
Ich biete Ihnen meine BTC-Nummer - 1N4goukLBQKCGYBStoiXgJ8UaBpNZM7UMp, 36dQzaZ7otQZednSKaA8KfvsDqsdCoNfPK, 38vtULWbUK5o7FVopPotRfPw3xVi
Sie haben 24 Stunden nach dem Lesen. Wenn ich es versuche, werde ich das Video immer wieder zerstören.
Wenn Sie 50 Stunden benötigen, öffnen Sie einfach den Taschenrechner auf Ihrem Desktop und drücken Sie +++
Dann werde ich die Nachricht an alle Ihre Kollegen und Freunde senden.

Eine weitere Variante des E-Mail-Briefes 'Letzte Chance, dein Leben zu retten':

Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug (Beispiel 2)

Text in dieser E-Mail:

Betreff: Ich habe einige sehr interessante Inhalte über Sie gesammelt.

Guten Tag
Es macht mir nichts aus, wenn ich krank bin, ich komme aus China.

Dies ist Ihre letzte Chance, Ihr Leben und meine letzte Warnung zu retten.

Ich habe das Hauptprogramm auf Ihrem System erstellt.
Da dies wichtig ist, habe ich alle Geheimtipps aus Ihrem System herausgefiltert. Letztendlich habe ich irgendwann mehr Beweise dafür gemacht. Die interessantesten Beweise dafür, dass ich immer noch ein Video mit Ihrer Masturbation bin. Ich habe den Virus auf einer bestimmten Website eingestellt und nachdem Sie ihn gelesen haben. Wenn Sie mit dem Video entschieden und auf einem Spielfeld getippt haben, ist meine Entscheidung, sich auf Ihr System einzulassen. Nachdem Sie sich angepasst haben, können Sie das Video mit Ihrem Selbstmissbrauch versehen, und außerdem hat es genau das Video gespeichert, auf dem Sie sich befinden. In den nächsten Tagen kann ich alle Ihre sozialen und Arbeitskontakte zusammenfassen.

Wenn Sie die Aufzeichnungen löschen möchten, zahlen Sie mir 900 Euro in BTC (Cryptocurréncy).
Ich biete Ihnen meine Btc-Nummer - 127fnd1eojhha6ym6uXhhYkphvgY3AMTcU
Sie haben 24 Stunden nach der Wiederholung. Wenn ich Transfere bekomme, werde ich das Video jedes Mal zerstören.
Wenn Sie 48 Stunden brauchen, öffnen Sie einfach den Rechner auf Ihrem Desktop und drücken Sie +++
Andernfalls werde ich das Band an alle Ihre Kollegen und Freunde senden.

Eine weitere Variante des E-Mail-Betrugs 'Letzte Chance, Ihr Leben zu retten':

Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug (Beispiel 3)

Text in dieser E-Mail:

Betreff: Dein Leben kann ruiniert werden, konzentriere dich.

Hallo
Kümmere dich nicht um meine Krankheit, ich bin von Koreya.

Dies ist Ihre letzte Chance, Ihr Leben zu retten.
Ich habe das großartige Programm auf Ihr System übertragen.
Seit dieser Zeit habe ich alle Rückgriffe von Ihrem System erhalten. Letztendlich habe ich einige mehr Beweise dafür. Der interessanteste Beweis dafür, dass ich es immer noch getan habe, ist ein Video mit Ihrer Störung. Ich habe den Virus auf einer bestimmten Website angepasst und nachdem Sie ihn geladen haben. Wenn Sie sich für das Video entschieden haben und sich auf einen bestimmten Hintern begeben haben, ist mein ehrlicher Blick auf Ihr System gerichtet. Nachdem Sie sich angepasst haben, können Sie das Video mit Ihrem Selbstmissbrauch auswählen, indem Sie das von Ihnen gestartete Video richtig speichern. In den nächsten Tagen wird meine Arbeit alle Ihre sozialen und Arbeitskontakte zusammenfassen.
Wenn Sie die Datensätze löschen möchten, zahlen Sie mir 450 Euro in BTС (cryрtoсurrenсy).

Ich gebe Ihnen meine BTC-Nummer - 1Jo9gmHjgbwuXZCec6Z5AZ2oVEZpbRRZNM
(Wenn Sie nicht wissen, welche Bitcoin / schreiben Sie, um Bitcoin in Google zu kaufen)
Sie haben 24 Stunden nach der Wiederholung. Wenn ich einen Transfer bekomme, werde ich das Videoband immer wieder zerstören.
Wenn Sie 48 Stunden brauchen, öffnen Sie einfach den Rechner auf Ihrem Desktop und drücken Sie +++
Auf andere Weise werde ich das Band an alle Ihre Kollegen und Freunde senden.

Eine weitere Variante der Spam-E-Mail 'Letzte Chance, Ihr Leben zu retten':

Letzte Chance, Ihre E-Mail-Spam-Kampagne zu retten (Beispiel 4)

Text in dieser E-Mail:

Betreff: Dies ist meine letzte Warnung **********!

LETZTE WARNUNG **********!

Sie haben die letzte Chance, Ihr soziales Leben zu retten - ich mache keine Witze !!

Ich gebe Ihnen die letzten 72 Stunden, um die Zahlung zu leisten, bevor ich sende
das Video mit deiner Masturbation an alle deine Freunde und Mitarbeiter.

Das letzte Mal, als Sie eine erotische Website mit jungen Teenagern besuchten,
Sie haben die von mir entwickelte Software heruntergeladen und installiert.

Mein Programm hat Ihre Kamera eingeschaltet und Ihre Handlung aufgezeichnet
Masturbation und das Video, zu dem du masturbiert hast.
Meine Software hat auch alle Ihre E-Mail-Kontaktlisten heruntergeladen
und eine Liste Ihrer Facebook-Freunde.

Ich habe beide die '**********. MP4' mit deiner Masturbation
und eine Datei mit all Ihren Kontakten auf meiner Festplatte.
Du bist sehr pervers!

Wenn Sie möchten, dass ich beide Dateien lösche und Ihr Geheimnis bewahre,
Sie müssen mir die Bitcoin-Zahlung senden. Ich gebe dir die letzten 72 Stunden.
Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Bitcoins senden sollen, besuchen Sie Google.

Senden Sie sofort 2000 USD an diese Bitcoin-Adresse:

38XF7p7Veus81PfLUVXjxTPKZkaDGqdMKZ
(Kopieren und Einfügen)

1 BTC = 3470 USD im Moment, senden Sie also genau 0,585083 BTC
an die oben angegebene Adresse.

Versuche nicht mich zu betrügen!
Sobald Sie diese E-Mail öffnen, weiß ich, dass Sie sie geöffnet haben.

Diese Bitcoin-Adresse ist nur mit Ihnen verknüpft.
Ich werde also wissen, ob Sie den richtigen Betrag gesendet haben.
Wenn Sie vollständig bezahlen, werde ich beide Dateien entfernen und meine Software deaktivieren.

Wenn Sie die Zahlung nicht senden, sende ich Ihr Masturbationsvideo
an ALLE IHRE FREUNDE UND MITARBEITER von Ihrer Kontaktliste, die ich gehackt habe.

Hier sind noch einmal die Zahlungsdetails:

Senden Sie 0,585083 BTC an diese Bitcoin-Adresse:

----------------------------------------
38XF7p7Veus81PfLUVXjxTPKZkaDGqdMKZ
----------------------------------------


Sie können die Polizei besuchen, aber niemand wird Ihnen helfen.
Ich weiß was ich tue.
Ich lebe nicht in deinem Land und weiß, wie ich anonym bleiben kann.

Versuchen Sie nicht, mich zu täuschen - ich werde es sofort wissen - meine Spionageartikel sind es
Aufzeichnen aller von Ihnen besuchten Websites und aller von Ihnen gedrückten Tasten.
Wenn Sie dies tun, werde ich diese hässliche Aufnahme an alle senden, die Sie kennen.
einschließlich Ihrer Familie.

Betrüge mich nicht! Vergessen Sie nicht die Schande und wenn Sie diese Nachricht ignorieren
Dein Leben wird ruiniert.

Ich warte auf Ihre Bitcoin-Zahlung.

wie man avast antivirus vorübergehend stoppt

Janeth
Anonymer Hacker


P.S. Wenn Sie mehr Zeit benötigen, um 0,585083 BTC zu kaufen und zu senden,
Öffnen Sie Ihren Notizblock und schreiben Sie '48h plz'.
Ich werde in Betracht ziehen, Ihnen weitere 48 Stunden zu geben, bevor ich das Video veröffentliche.
aber nur wenn ich wirklich sehe, dass Sie Schwierigkeiten haben, Bitcoin zu kaufen.

Sofortige automatische Entfernung von Malware: Das manuelle Entfernen von Bedrohungen kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse erfordert. Malwarebytes ist ein professionelles Tool zum automatischen Entfernen von Malware, das empfohlen wird, um Malware zu entfernen. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken:
▼ HERUNTERLADEN Malwarebytes Durch das Herunterladen der auf dieser Website aufgeführten Software stimmen Sie unseren zu Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Schnellmenü:

Wie entferne ich Malware manuell?

Das manuelle Entfernen von Malware ist eine komplizierte Aufgabe. In der Regel ist es am besten, Antiviren- oder Anti-Malware-Programmen dies automatisch zu ermöglichen. Um diese Malware zu entfernen, empfehlen wir die Verwendung Malwarebytes für Windows . Wenn Sie Malware manuell entfernen möchten, müssen Sie zunächst den Namen der Malware ermitteln, die Sie entfernen möchten. Hier ist ein Beispiel für ein verdächtiges Programm, das auf dem Computer eines Benutzers ausgeführt wird:

böswilliger Prozess läuft auf Benutzer

Wenn Sie die Liste der auf Ihrem Computer ausgeführten Programme überprüft haben, z. B. mithilfe des Task-Managers, und ein Programm identifiziert haben, das verdächtig aussieht, sollten Sie mit den folgenden Schritten fortfahren:

Windows Defender ist deaktiviert und wird derzeit von Ihrem Systemadministrator verwaltet

manuelle Entfernung von Malware Schritt 1Laden Sie ein Programm namens herunter Autoruns . Dieses Programm zeigt Autostart-Anwendungen, Registrierungs- und Dateisystemspeicherorte an:

Screenshot der Autoruns-Anwendung

manuelle Entfernung von Malware Schritt 2Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus neu:

Benutzer von Windows XP und Windows 7: Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Herunterfahren, klicken Sie auf Neu starten, klicken Sie auf OK. Drücken Sie während des Startvorgangs Ihres Computers mehrmals die Taste F8 auf Ihrer Tastatur, bis das Menü Windows Advanced Option angezeigt wird, und wählen Sie dann in der Liste den abgesicherten Modus mit Netzwerk aus.

Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern

Video, das zeigt, wie Windows 7 im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

Windows 8-Benutzer : Windows 8 starten ist abgesicherter Modus mit Netzwerk - Gehen Sie zum Windows 8-Startbildschirm und geben Sie Erweitert ein. Wählen Sie in den Suchergebnissen Einstellungen aus. Klicken Sie auf Erweiterte Startoptionen. Wählen Sie im geöffneten Fenster 'Allgemeine PC-Einstellungen' die Option Erweiterter Start aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Jetzt neu starten'. Ihr Computer wird nun im Menü 'Erweiterte Startoptionen' neu gestartet. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Fehlerbehebung' und dann auf die Schaltfläche 'Erweiterte Optionen'. Klicken Sie im erweiterten Optionsbildschirm auf 'Starteinstellungen'. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Neustart'. Ihr PC wird im Bildschirm Starteinstellungen neu gestartet. Drücken Sie F5, um im abgesicherten Modus mit Netzwerk zu starten.

Windows 8-abgesicherter Modus mit Netzwerk

Video, das zeigt, wie Windows 8 im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

Windows 10-Benutzer : Klicken Sie auf das Windows-Logo und wählen Sie das Power-Symbol. Klicken Sie im geöffneten Menü auf 'Neu starten', während Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten. Klicken Sie im Fenster 'Option auswählen' auf 'Fehlerbehebung' und anschließend auf 'Erweiterte Optionen'. Wählen Sie im Menü 'Erweiterte Optionen' die Option 'Starteinstellungen' und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Neustart'. Im folgenden Fenster sollten Sie auf Ihrer Tastatur auf die Schaltfläche 'F5' klicken. Dadurch wird Ihr Betriebssystem im abgesicherten Modus mit Netzwerk neu gestartet.

Windows 10 abgesicherter Modus mit Netzwerk

Video, das zeigt, wie Windows 10 im abgesicherten Modus mit Netzwerk gestartet wird:

manuelle Entfernung von Malware Schritt 3Extrahieren Sie das heruntergeladene Archiv und führen Sie die Datei Autoruns.exe aus.

extrahieren Sie autoruns.zip und führen Sie autoruns.exe aus

manuelle Entfernung von Malware Schritt 4Klicken Sie in der Autoruns-Anwendung oben auf 'Optionen' und deaktivieren Sie die Optionen 'Leere Speicherorte ausblenden' und 'Windows-Einträge ausblenden'. Klicken Sie nach diesem Vorgang auf das Symbol 'Aktualisieren'.

Klicken

manuelle Entfernung von Malware Schritt 5Überprüfen Sie die von der Autoruns-Anwendung bereitgestellte Liste und suchen Sie die Malware-Datei, die Sie entfernen möchten.

Sie sollten den vollständigen Pfad und Namen aufschreiben. Beachten Sie, dass einige Malware Prozessnamen unter legitimen Windows-Prozessnamen versteckt. In diesem Stadium ist es sehr wichtig, das Entfernen von Systemdateien zu vermeiden. Nachdem Sie das verdächtige Programm gefunden haben, das Sie entfernen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen und wählen Sie 'Löschen'.

Suchen Sie die Malware-Datei, die Sie entfernen möchten

Nachdem Sie die Malware über die Autoruns-Anwendung entfernt haben (dies stellt sicher, dass die Malware beim nächsten Systemstart nicht automatisch ausgeführt wird), sollten Sie auf Ihrem Computer nach dem Malware-Namen suchen. Sicher sein zu Aktivieren Sie versteckte Dateien und Ordner bevor Sie fortfahren. Wenn Sie den Dateinamen der Malware finden, müssen Sie ihn entfernen.

Suchen nach Malware-Dateien auf Ihrem Computer

Starten Sie Ihren Computer im normalen Modus neu. Befolgen Sie diese Schritte, um Malware von Ihrem Computer zu entfernen. Beachten Sie, dass für die manuelle Entfernung von Bedrohungen fortgeschrittene Computerkenntnisse erforderlich sind. Wenn Sie nicht über diese Fähigkeiten verfügen, überlassen Sie das Entfernen von Malware Antiviren- und Anti-Malware-Programmen. Diese Schritte funktionieren möglicherweise nicht bei fortgeschrittenen Malware-Infektionen. Wie immer ist es am besten, eine Infektion zu verhindern, als später zu versuchen, Malware zu entfernen. Installieren Sie die neuesten Betriebssystemupdates und verwenden Sie Antivirensoftware, um die Sicherheit Ihres Computers zu gewährleisten.

Um sicherzustellen, dass Ihr Computer frei von Malware-Infektionen ist, empfehlen wir, ihn mit zu scannen Malwarebytes für Windows .