Installieren Sie Linux in Windows mit VirtualBox [Schritt-für-Schritt-Anleitung]

Wenn Sie Linux in einer virtuellen Maschine verwenden, haben Sie die Möglichkeit, Linux in Windows auszuprobieren. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Linux mit VirtualBox in Windows installieren.



Kurz: Die Verwendung von Linux in einer virtuellen Maschine bietet Ihnen die Möglichkeit, Linux in Windows auszuprobieren. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Linux mit VirtualBox in Windows installieren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Linux zu installieren. Sie können alles von Ihrem System bereinigen und Linux installieren. Du kannst Dual-Boot-Linux mit Windows und wählen Sie beim Booten eines der Betriebssysteme aus. Du kannst sogar Installieren Sie Linux in Windows aus dem Microsoft Store (obwohl dies Ihnen nur die Befehlszeilenversion von Linux zur Verfügung stellt).





Wenn Sie jedoch Linux verwenden möchten, ohne Änderungen an Ihrem Windows-System vorzunehmen, können Sie den Weg der virtuellen Maschine gehen. Grundsätzlich installieren und verwenden Sie Linux wie jede normale Windows-Anwendung. Wenn Sie Linux nur für eine begrenzte Nutzung ausprobieren möchten, bieten virtuelle Maschinen die komfortabelste Option.

In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie Linux mit VirtualBox in Windows installieren.



Linux in Windows mit VirtualBox installieren

VirtualBox ist eine kostenlose Open-Source-Virtualisierungssoftware von Oracle. Es ermöglicht Ihnen, andere Betriebssysteme in virtuellen Maschinen zu installieren. Es wird empfohlen, dass Ihr System über mindestens 4 GB RAM verfügt, um eine angemessene Leistung des virtuellen Betriebssystems zu erzielen.

Anforderungen

  • Gute Internetverbindung zum Herunterladen von Software und Linux ISO. (Sie können auch einen anderen Computer mit Internetverbindung verwenden, um diese Dateien herunterzuladen.)
  • Windows-System mit mindestens 12 GB freiem Speicherplatz.
  • Windows-System mit 4 GB rRAM. (Es kann auch mit weniger RAM arbeiten, aber Ihr System wird langsamer, wenn Sie Linux in der virtuellen Maschine verwenden.)
  • Stellen Sie sicher, dass die Virtualisierung im BIOS aktiviert ist

Ich installiere Ubuntu 17.10 in diesem Tutorial, aber die gleichen Schritte gelten für jede andere Linux-Distribution. Wenn Sie Videos bevorzugen, können Sie sich das untenstehende ansehen von unser YouTube-Kanal :

Schritt 1: VirtualBox herunterladen und installieren

Gehen Sie auf die Website von Oracle VirtualBox und holen Sie sich die neueste stabile Version von hier:

VirtualBox herunterladen

Die Installation von VirtualBox ist kein Hexenwerk. Doppelklicken Sie einfach auf die heruntergeladene .exe-Datei und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Es ist wie die Installation einer normalen Software unter Windows.

Schritt 2: Laden Sie das Linux-ISO herunter

Als nächstes müssen Sie die ISO-Datei der Linux-Distribution herunterladen. Sie können dieses Bild von der offiziellen Website der Linux-Distribution erhalten, die Sie verwenden möchten.

In diesem Beispiel verwende ich Ubuntu, und Sie können ISO-Images für Ubuntu über den folgenden Link herunterladen:

Ubuntu Linux herunterladen

Schritt 3: Linux mit VirtualBox installieren

Sie haben VirtualBox installiert und die ISO für Linux heruntergeladen. Sie sind nun bereit, Linux in VirtualBox zu installieren.

Starten Sie VirtualBox und klicken Sie auf das Symbol Neu. Geben Sie dem virtuellen Betriebssystem einen relevanten Namen.

Hardwarebeschleunigung im BIOS aktivieren | Bildnachweis

Ubuntu-USB bootfähig machen

Irgendwelche Fragen?

Das ist alles, was Sie tun müssen, um Linux in VirtualBox unter Windows zu installieren. Wenn Sie Zweifel haben oder auf Probleme stoßen, können Sie Ihre Fragen gerne im Kommentarfeld unten stellen.


Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Bitte teilen Sie es mit anderen.

Interessante Artikel

Tron Ransomware

Tron Ransomware

So entfernen Sie Tron Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

9 Dinge, die nach der Installation von Ubuntu 16.04 zu tun sind

9 Dinge, die nach der Installation von Ubuntu 16.04 zu tun sind

Diese Liste der Dinge, die Sie nach der Installation von Ubuntu 16.04 tun müssen, wird Ihnen eine bessere und reibungslosere Erfahrung mit Ubuntu 16.04 und 16.10 bieten.

Fastsearch.me Redirect (Mac)

Fastsearch.me Redirect (Mac)

So entfernen Sie Fastsearch.me Redirect (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vertrauen Sie nicht der Virenwarnung e.tre456_worm_Windows

Vertrauen Sie nicht der Virenwarnung e.tre456_worm_Windows

So entfernen Sie E.tre456_worm_Windows POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Windows-Festplatte ist einem hohen Risiko für POP-UP-Betrug ausgesetzt

Windows-Festplatte ist einem hohen Risiko für POP-UP-Betrug ausgesetzt

So entfernen Sie die Windows-Festplatte ist einem hohen Risiko ausgesetzt POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Öffnen Sie keine Anhänge in E-Mails, die sich auf die QuickBooks-Spam-Kampagne beziehen

Öffnen Sie keine Anhänge in E-Mails, die sich auf die QuickBooks-Spam-Kampagne beziehen

So entfernen Sie QuickBooks Email Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So entfernen Sie die History Wipe Clean-Adware vom Betriebssystem

So entfernen Sie die History Wipe Clean-Adware vom Betriebssystem

So deinstallieren Sie History Wipe Clean Adware - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So ändern Sie das Eclipse-Farbdesign unter Linux oder Windows

So ändern Sie das Eclipse-Farbdesign unter Linux oder Windows

Folgen Sie diesem Screenshot-Tutorial, um das Eclipse-Farbdesign für c++, Java, Python und andere Programmiersprachen in Linux, Windows und Mac OS X zu ändern.

URL: MAL-Virus

URL: MAL-Virus

So deinstallieren Sie URL: MAL Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Internet Explorer Critical ERROR Scam

Internet Explorer Critical ERROR Scam

So deinstallieren Sie Internet Explorer Critical ERROR Scam - Anweisungen zum Entfernen von Viren


Kategorien