Rufen Sie sofort den Apple Support Scam (Mac) an.

So entfernen Sie sofort Apple Support Scam (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)



So entfernen Sie sofort Apple Support vom Mac anrufen

Was ist sofort Apple Support anrufen?

'Sofort Apple Support anrufen' ist eine gefälschte Fehlermeldung, die von einem böswilligen Exploit angezeigt wird. Dieser Exploit wird auf verschiedenen Websites gehostet, die über Spam-E-Mails beworben werden, die Benutzer zum Besuch bestimmter URLs ermutigen. Nach einem Besuch auf einer dieser Websites führt ein Exploit neue Aufgaben aus, bis der Computer einfriert. Eine gefälschte Fehlermeldung wird dann angezeigt.





Rufen Sie sofort die Apple Support Adware an

Es gibt zwei Varianten dieses Exploits. Der erste richtet sich an Computer, auf denen das Betriebssystem OS X 10.10 (Yosemite) ausgeführt wird. Diese Variante öffnet kontinuierlich neue E-Mail-Nachrichtenfenster über die Standard-Mac-Mail-Anwendung. Nach dem Öffnen einer bestimmten Anzahl aktiver Fenster geht dem System der Speicher aus und es friert daher ein. Die zweite Methode richtet sich an Computer, auf denen die Betriebssysteme OS X 10.11 (El Capitan) und OS X 10.12 (Sierra) ausgeführt werden. Diese Variante öffnet eine iTunes-Anwendung und emuliert wiederholt das Klicken auf einen iTune-Link, wodurch der Mac in einen Denial-of-Service-Status versetzt wird, der auch zu einem Einfrieren des Systems führt. Sobald das System nicht mehr reagiert, zeigt der Exploit eine gefälschte Fehlermeldung an, die besagt, dass das System infiziert ist und dass die privaten Daten des Benutzers (Kreditkarteninformationen, E-Mail- und andere Kontokennwörter usw.) gefährdet sind. Um die Infektion zu entfernen, müssen sich die Opfer angeblich über eine Telefonnummer ('1-800-876-6855') an den 'Apple Customer Support' wenden. Beachten Sie jedoch, dass dies ein Betrug ist. Es gibt keine solche Infektion. Dieser Fehler ist lediglich ein Versuch, die Opfer dazu zu bringen, nicht benötigte Dienste anzurufen und zu bezahlen. Sie sollten diese Fehlermeldung ignorieren und keine dieser Websites mehr öffnen.



Bedrohungsübersicht:
Name Warnung Virus erkannt! Betrug
Bedrohungsart Mac-Malware, Mac-Virus
Symptome Ihr Mac wurde langsamer als normal, Sie sehen unerwünschte Popup-Anzeigen und werden zu schattigen Websites weitergeleitet.
Verteilungsmethoden Täuschende Popup-Anzeigen, kostenlose Software-Installer (Bündelung), gefälschte Flash-Player-Installer, Torrent-Dateidownloads.
Beschädigung Tracking des Internet-Browsings (potenzielle Datenschutzprobleme), Anzeige unerwünschter Anzeigen, Weiterleitung zu schattigen Websites, Verlust privater Informationen.
Entfernung von Malware (Mac)

Scannen Sie Ihren Mac mit legitimer Antivirensoftware, um mögliche Malware-Infektionen auszuschließen. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Combo Cleaner.
▼ Laden Sie Combo Cleaner für Mac herunter
Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Begrenzte kostenlose Testversion für drei Tage verfügbar.

'Sofort Apple Support anrufen' weist Ähnlichkeiten mit vielen anderen gefälschten Fehlern auf, z Mac TAPSNAKE-Infektion erkannt und MAC Malware Warning Alert! Alle behaupten, dass das System infiziert ist, Dateien fehlen oder auf andere ähnliche Weise beschädigt / beschädigt wurden. Wie bei 'Sofortigen Anruf beim Apple Support' sind diese Fehler jedoch auch Versuche, Opfer zu betrügen. Sie sollten diesen Viren niemals vertrauen.

Wie wurde der Apple Support sofort auf meinem Computer installiert?

Gefälschte Fehler werden häufig mit Adware-Anwendungen verbreitet, die verschiedene „nützliche Funktionen“ bieten. Cyberkriminelle verbreiten diese Apps mithilfe einer irreführenden Marketingmethode namens 'Bundling' - Stealth-Installation von Software von Drittanbietern mit regulären Anwendungen. Entwickler wissen, dass Benutzer die Download- / Installationsprozesse häufig beschleunigen und die meisten Schritte überspringen. Daher sind gebündelte Programme in den Einstellungen 'Benutzerdefiniert / Erweitert' verborgen. Durch Überspringen dieses Abschnitts setzen Benutzer ihre Systeme dem Risiko verschiedener Infektionen aus und gefährden ihre Privatsphäre. Gefälschte Fehler können auch über gefälschte Software-Updates, Trojaner, Spam-E-Mails (böswillige Anhänge) und Software-Download-Quellen von Drittanbietern (Peer-to-Peer-Netzwerke, Freeware-Download-Websites usw.) verbreitet werden.

Wie vermeide ich die Installation potenziell unerwünschter Anwendungen?

Um dies zu vermeiden, seien Sie beim Herunterladen / Installieren von Software vorsichtig. Analysieren Sie jeden Download- / Installationsschritt mit den Einstellungen 'Benutzerdefiniert' oder 'Erweitert' genau. Nehmen Sie außerdem niemals Angebote zum Herunterladen / Installieren zusätzlicher Anwendungen an und stornieren Sie die bereits enthaltenen. Sie sollten eine legitime Antiviren- / Antispyware-Suite verwenden und Ihre installierten Anwendungen auf dem neuesten Stand halten. Öffnen Sie außerdem niemals Dateien, die aus verdächtigen E-Mails stammen, und laden Sie keine Software aus inoffiziellen Quellen herunter. Der Schlüssel zur Computersicherheit ist Vorsicht.

Nutzen Sie die Anzeige einer gefälschten Fehlermeldung über die Standard-Mac-Mail-App:

Warnung Virus erkannt! Rufen Sie sofort den Apple Support + 1-800-876-6855 an. Ihre Kreditkartendaten und Bankdaten. Ihre E-Mail-Passwörter und andere Kontopasswörter. Ihre Facebook-, Skype-, AIM-, ICQ- und andere. Rufen Sie den Apple Support unter + 1-800-876-6855 an. Ihre privaten Fotos, Familienfotos und andere vertrauliche Dateien. Auf Ihre Webcam können Stalker mit einem VPN-Virus remote zugreifen.

Websites, auf denen Exploits zum sofortigen Anrufen des Apple-Supports gehostet werden (besuchen Sie diese Websites niemals):

safari-get (.) com safari-get (.) net safari-serverhost (.) com safari-serverhost (.) net

Um neue E-Mail-Fenster zu schließen, die vom Exploit geöffnet wurden, können Sie 'Anwendungen beenden erzwingen' verwenden (geöffnet durch Drücken von STRG + ALT + ESC). Benutzer müssen Safari- und Mail-Anwendungen schließen:

So schließen Sie neu geöffnete Mailfenster

Sofortige automatische Entfernung von Mac-Malware: Das manuelle Entfernen von Bedrohungen kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse erfordert. Combo Cleaner ist ein professionelles Tool zum automatischen Entfernen von Malware, das empfohlen wird, um Mac-Malware zu entfernen. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken:
▼ HERUNTERLADEN Combo Cleaner für Mac Durch das Herunterladen der auf dieser Website aufgeführten Software stimmen Sie unserer zu Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Begrenzte kostenlose Testversion für drei Tage verfügbar.

Schnellmenü:

Video, das zeigt, wie Adware- und Browser-Hijacker von einem Mac-Computer entfernt werden:

Adware-Entfernung:

Sofort entfernen Rufen Sie potenziell unerwünschte Anwendungen im Zusammenhang mit dem Apple Support von Ihrem ' Anwendungen ' Mappe:

Entfernen der Mac-Adware aus dem Anwendungsordner

Drücke den Finder-Symbol. Wählen Sie im Finder-Fenster „ Anwendungen ”. Suchen Sie im Anwendungsordner nach „ MPlayerX ',' NicePlayer ”Oder andere verdächtige Anwendungen und ziehen Sie sie in den Papierkorb. Nachdem Sie die potenziell unerwünschten Anwendungen entfernt haben, die Online-Anzeigen verursachen, scannen Sie Ihren Mac nach verbleibenden unerwünschten Komponenten.

▼ HERUNTERLADEN Entferner für
Mac-Malware-Infektionen

Combo Cleaner überprüft, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Combo Cleaner erwerben. Begrenzte kostenlose Testversion für drei Tage verfügbar.

Warnvirus erkannt entfernen! Betrugsbezogene Dateien und Ordner:

Finder gehe zum Ordnerbefehl

Drücke den Finder Wählen Sie in der Menüleiste das Symbol Gehen, und klicken Sie auf Gehe zum Ordner ...

Schritt 1Suchen Sie im Ordner / Library / LaunchAgents nach von Adware generierten Dateien:

Entfernen von Adware aus dem Ordner

In dem Gehe zum Ordner ... Balken, Typ: / Library / LaunchAgents

Entfernen von Adware aus dem Ordner
In dem ' LaunchAgents Suchen Sie im Ordner nach kürzlich hinzugefügten verdächtigen Dateien und Verschiebe sie in den Müll . Beispiele für von Adware generierte Dateien - “ installmac.AppRemoval.plist ',' myppes.download.plist ',' mykotlerino.ltvbit.plist ',' kuklorest.update.plist ”Usw. Adware installiert normalerweise mehrere Dateien mit derselben Zeichenfolge.

Schritt 2Suchen Sie in der nach nach Adware generierten Dateien / Bibliothek / Anwendungsunterstützung Mappe:

Entfernen von Adware aus dem Anwendungsunterstützungsordner Schritt 1

In dem Gehe zum Ordner ... Balken, Typ: / Bibliothek / Anwendungsunterstützung

Entfernen von Adware aus dem Anwendungsunterstützungsordner Schritt 2
In dem ' Anwendungsunterstützung Suchen Sie nach kürzlich hinzugefügten verdächtigen Ordnern. Zum Beispiel, ' MplayerX ' oder ' NicePlayer ', und Verschieben Sie diese Ordner in den Papierkorb .

Schritt 3Suchen Sie in der nach nach Adware generierten Dateien ~ / Library / LaunchAgents Mappe:

Entfernen der Adware aus dem Ordner ~ Startagenten Schritt 1


Geben Sie in der Leiste Gehe zu Ordner Folgendes ein: ~ / Library / LaunchAgents

Entfernen der Adware aus dem Ordner ~ Startagenten Schritt 2

In dem ' LaunchAgents Suchen Sie im Ordner nach kürzlich hinzugefügten verdächtigen Dateien und Verschiebe sie in den Müll . Beispiele für von Adware generierte Dateien - “ installmac.AppRemoval.plist ',' myppes.download.plist ',' mykotlerino.ltvbit.plist ',' kuklorest.update.plist ”Usw. Adware installiert normalerweise mehrere Dateien mit derselben Zeichenfolge.

Schritt 4Suchen Sie in der nach nach Adware generierten Dateien / Library / LaunchDaemons Mappe:

Entfernen von Adware aus dem Startdämonenordner Schritt 1
In dem Gehe zum Ordner ... Balken, Typ: / Library / LaunchDaemons

Entfernen von Adware aus dem Startdämonenordner Schritt 2
In dem ' LaunchDaemons Suchen Sie im Ordner nach kürzlich hinzugefügten verdächtigen Dateien. Zum Beispiel, ' com.aoudad.net-settings.plist ',' com.myppes.net-settings.plist ”, ' com.kuklorest.net-settings.plist ',' com.avickUpd.plist ”Usw. und Verschiebe sie in den Müll .

Schritt 5 Scannen Sie Ihren Mac mit Combo Cleaner:

Wenn Sie alle Schritte in der richtigen Reihenfolge ausgeführt haben, sollte Ihr Mac frei von Infektionen sein. Um sicherzustellen, dass Ihr System nicht infiziert ist, führen Sie einen Scan mit Combo Cleaner Antivirus durch. Hier herunterladen . Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen der Datei combocleaner.dmg Installationsprogramm, ziehen Sie im geöffneten Fenster das Combo Cleaner-Symbol über das Anwendungssymbol. Öffnen Sie nun Ihr Launchpad und klicken Sie auf das Combo Cleaner-Symbol. Warten Sie, bis Combo Cleaner die Virendefinitionsdatenbank aktualisiert, und klicken Sie auf 'Combo Scan starten' Taste.

Scan-mit-Combo-Reiniger-1

Combo Cleaner scannt Ihren Mac auf Malware-Infektionen. Wenn im Antivirenscan 'Keine Bedrohungen gefunden' angezeigt wird, können Sie mit der Entfernungsanleitung fortfahren. Andernfalls wird empfohlen, alle gefundenen Infektionen zu entfernen, bevor Sie fortfahren.

Scan-with-Combo-Cleaner-2

Entfernen Sie nach dem Entfernen von Dateien und Ordnern, die von der Adware generiert wurden, weiterhin unerwünschte Erweiterungen aus Ihren Internetbrowsern.

Warnung Virus erkannt! Betrugshomepage und Standardentfernung von Internet-Suchmaschinen aus Internetbrowsern:

Safari-Browser-SymbolEntfernen Sie böswillige Erweiterungen aus Safari:

Warnvirus erkannt entfernen! Betrugsbezogene Safari-Erweiterungen:

Einstellungen für den Safari-Browser

Öffnen Sie den Safari-Browser. Wählen Sie in der Menüleiste ' Safari 'und klicken' Einstellungen ... ' .

Fenster für Safari-Erweiterungen

Wählen Sie im Einstellungsfenster ' Erweiterungen 'und suchen Sie nach kürzlich installierten verdächtigen Erweiterungen. Wenn Sie sich befinden, klicken Sie auf ' Deinstallieren 'Knopf daneben. Beachten Sie, dass Sie alle Erweiterungen sicher von Ihrem Safari-Browser deinstallieren können - keine sind für den normalen Browserbetrieb entscheidend.

apt-get-Befehl

Ändern Sie Ihre Homepage:

Ändern der Homepage im Safari-Browser

In dem ' Einstellungen 'Fenster, wählen Sie die' Allgemeines 'tab. Geben Sie zum Festlegen Ihrer Startseite die bevorzugte Website-URL (z. B. www.google.com) in das Feld ein Homepage-Feld . Sie können auch auf „ Auf Aktuelle Seite setzen Schaltfläche ”, wenn Sie Ihre Homepage auf die Website einstellen möchten, die Sie gerade besuchen.

Ändern Sie Ihre Standardsuchmaschine:

Ändern der Standard-Internet-Suchmaschine im Safari-Browser

In dem ' Einstellungen 'Fenster, wählen Sie die' Suche 'tab. Hier finden Sie ein Dropdown-Menü mit der Bezeichnung ' Suchmaschine: 'Wählen Sie einfach Ihre bevorzugte Suchmaschine aus der Dropdown-Liste aus.

  • Wenn Sie weiterhin Probleme mit Browser-Weiterleitungen und unerwünschten Anzeigen haben - Safari zurücksetzen .

Firefox-Browser-SymbolEntfernen Sie schädliche Plug-Ins aus Mozilla Firefox:

Warnvirus erkannt entfernen! Betrugsbezogene Mozilla Firefox-Add-Ons:

Zugriff auf Mozilla Firefox-Add-Ons

Öffnen Sie Ihren Mozilla Firefox-Browser. Klicken Sie oben rechts auf dem Bildschirm auf ' Menü öffnen '(drei horizontale Linien). Wählen Sie im geöffneten Menü ' Add-Ons '.

Entfernen von böswilligen Add-Ons aus Mozilla Firefox

Wählen Sie das ' Erweiterungen Suchen Sie nach kürzlich installierten verdächtigen Add-Ons. Wenn Sie sich befinden, klicken Sie auf ' Entfernen 'Knopf daneben. Beachten Sie, dass Sie alle Erweiterungen sicher von Ihrem Mozilla Firefox-Browser deinstallieren können - keine sind für den normalen Browserbetrieb entscheidend.

Ändern Sie Ihre Homepage:

Ändern der Mozilla Firefox Homepage

Um Ihre Homepage zu ändern, klicken Sie auf ' Menü öffnen '(drei horizontale Linien) und wählen Sie' Einstellungen 'aus dem Dropdown-Menü. Geben Sie zum Festlegen Ihrer Startseite die bevorzugte Website-URL (z. B. www.google.com) in das Feld ein Homepage Seite .

Standard-Suchmaschine ändern:

Mozilla Firefox über Konfiguration

Geben Sie in die URL-Adressleiste ' about: config 'und klicken Sie auf' Ich werde vorsichtig sein, ich verspreche es! ' Taste.

Ändern der Standard-Internet-Suchmaschine von Mozilla Firefox

In dem ' Suche: Geben Sie im Feld den Namen des Browser-Hijackers ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gefundenen Einstellungen und klicken Sie auf ' Zurücksetzen 'aus dem Dropdown-Menü.

  • Wenn Sie weiterhin Probleme mit Browser-Weiterleitungen und unerwünschten Anzeigen haben - Setzen Sie Mozilla Firefox zurück .

Chrome-Browser-SymbolEntfernen Sie schädliche Erweiterungen aus Google Chrome:

Warnvirus erkannt entfernen! betrügerische Google Chrome-Add-Ons:

Entfernen bösartiger Google Chrome-Erweiterungen Schritt 1

Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf ' Chrome-Menü '(drei horizontale Linien) in der oberen rechten Ecke des Browserfensters. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option ' Mehr Werkzeuge 'und wählen' Erweiterungen '.

Entfernen bösartiger Google Chrome-Erweiterungen Schritt 2

In dem ' Erweiterungen Suchen Sie im Fenster nach kürzlich installierten verdächtigen Add-Ons. Wenn Sie sich befinden, klicken Sie auf ' Müll 'Knopf daneben. Beachten Sie, dass Sie alle Erweiterungen sicher von Ihrem Google Chrome-Browser deinstallieren können - keine sind für den normalen Browserbetrieb von entscheidender Bedeutung.

Ändern Sie Ihre Homepage:

Ändern der Google Chrome-Startseite

Drücke den ' Chrome-Menü '(drei horizontale Linien) und wählen Sie' die Einstellungen '. In dem ' Beim Start 'Abschnitt, klicken Sie auf' Seiten einstellen 'Link in der Nähe der Option' Eine bestimmte Seite oder einen Satz von Seiten öffnen '. Entfernen Sie die URL des Browser-Hijackers (z. B. trovi.com) und geben Sie Ihre bevorzugte URL ein (z. B. google.com).

Standard-Suchmaschine ändern:

Ändern der Standard-Internet-Suchmaschine in Google Chrome

Drücke den ' Chrome-Menü '(drei horizontale Linien) und wählen Sie' die Einstellungen '. In dem ' Suche 'Abschnitt, klicken Sie auf' Suchmaschinen verwalten... ' Taste. Entfernen Sie im geöffneten Fenster die unerwünschte Internet-Suchmaschine, indem Sie auf ' X. 'Knopf daneben. Wählen Sie Ihre bevorzugte Internet-Suchmaschine aus der Liste aus und klicken Sie auf ' Machen Standard 'Knopf daneben.

  • Wenn Sie weiterhin Probleme mit Browser-Weiterleitungen und unerwünschten Anzeigen haben - Setzen Sie Google Chrome zurück .

Interessante Artikel

So deinstallieren Sie die unerwünschte Anwendung PC Power Plus

So deinstallieren Sie die unerwünschte Anwendung PC Power Plus

So deinstallieren Sie PC Power Plus Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Wie deinstalliere ich die potenziell unerwünschte Anwendung Garbage Cleaner?

Wie deinstalliere ich die potenziell unerwünschte Anwendung Garbage Cleaner?

So deinstallieren Sie Garbage Cleaner Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Wie beendet man Vim? Mehrere Möglichkeiten zum Beenden des Vim-Editors

Wie beendet man Vim? Mehrere Möglichkeiten zum Beenden des Vim-Editors

Über eine Million Menschen wussten nicht, wie sie Vim verlassen sollten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Vim-Editor unter Linux zu beenden.

So entfernen Sie das Popup-Fenster 'Ihr Computer hat zu wenig Speicher'

So entfernen Sie das Popup-Fenster 'Ihr Computer hat zu wenig Speicher'

So entfernen Sie Ihren Computer: Der Arbeitsspeicher ist knapp POP-UP (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Anzeigen von Ad Blaster

Anzeigen von Ad Blaster

So deinstallieren Sie Ads by Ad Blaster - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So entfernen Sie den Browser-Hijacker auf der Registerkarte 'Anweisungen'

So entfernen Sie den Browser-Hijacker auf der Registerkarte 'Anweisungen'

So entfernen Sie Anweisungen Tab Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Das Sicherheitszertifikat von Window ist abgelaufen. POP-UP-Betrug

Das Sicherheitszertifikat von Window ist abgelaufen. POP-UP-Betrug

So entfernen Sie das Sicherheitszertifikat von Windows ist abgelaufen POP-UP-Betrug - Leitfaden zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So entfernen Sie MR.ROBOT-Ransomware vom Betriebssystem

So entfernen Sie MR.ROBOT-Ransomware vom Betriebssystem

So entfernen Sie MR.ROBOT Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Win32 / Bluteal.B! Rfn Trojaner

Win32 / Bluteal.B! Rfn Trojaner

So entfernen Sie Win32 / Bluteal.B! Rfn Trojaner - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie behebt man 'Das Gerät wird von einer anderen Anwendung verwendet'?

Wie behebt man 'Das Gerät wird von einer anderen Anwendung verwendet'?

Wie behebt man 'Das Gerät wird von einer anderen Anwendung verwendet'?


Kategorien