iMessage funktioniert nicht auf Mac?

iMessage funktioniert nicht auf Mac?

So beheben Sie iMessage-Probleme unter macOS

Millionen von Menschen verwenden täglich verschiedene Messaging-Apps, um miteinander zu kommunizieren. Um iOS-Benutzern die Arbeit zu vereinfachen, hat Apple eine Messaging-App entwickelt, mit der iPhone-, iPad-, iPod- oder Mac-Benutzer auf einfache Weise Nachrichten im Walkie-Talkie-Stil senden, den Standort freigeben, eine Bestätigung für zugestellte Nachrichten erhalten, Quittungen lesen und sehen können, wann jemand antwortet auf seine Nachricht in Echtzeit. iMessage-Benutzer können auch Aufkleber und animierte GIFs senden, Musik teilen und mit Apple Pay sogar Geld senden. Beeindruckender ist, dass der Messaging-Dienst zwischen Apple-Benutzern kostenlos ist, da SMS-Gebühren anfallen, sodass Sie mit anderen kommunizieren können, ohne über einen Datentarif zu verfügen. Sie benötigen jedoch eine Internetverbindung.



iPhone und andere Apple-Geräte wie das iPad können auch problemlos mit Mac-Benutzern kommunizieren, da es sich um ein iOS-Gerät mit integrierter iMessage-App handelt. Wenn Sie beispielsweise eine Nachricht von Ihrem iPhone empfangen oder senden, sollte sich dieselbe Nachricht auf Ihrem Mac befinden.



iMessage funktioniert nicht auf dem Mac

In iMessage können Sie über Ihre Telefonnummer und / oder E-Mail-Adresse erreicht werden, je nachdem, welches Gerät Sie verwenden. Normalerweise können Benutzer Ihnen Nachrichten an Ihre Telefonnummer senden, die mit Ihrem iPhone und Ihrer Apple ID-E-Mail-Adresse verknüpft ist.



iMessage funktioniert normalerweise hervorragend, aber manchmal können Probleme auftreten, die verhindern, dass die App unter macOS funktioniert. Normale Textnachrichten benötigen ein Mobilfunknetz zum Senden von Nachrichten, während iMessage eine Internetverbindung benötigt, damit die Nachricht gesendet werden kann. Verschiedene farbige Nachrichten geben an, ob Sie eine iMessage oder eine einfache Textnachricht senden. Eine iMessage wird mit einem blauen Hintergrund angezeigt, während eine SMS einen grünen Hintergrund hat. Wenn Sie ein Problem mit der Nachrichtensynchronisierung haben, überprüfen Sie zunächst, ob Ihr Mac mit dem Internet verbunden ist. Dies kann Wi-Fi, Ethernet oder ein persönlicher Hotspot sein. Wenn mit Ihrer Internetverbindung alles in Ordnung ist, prüfen Sie, ob alle E-Mail-Adressen, die Sie mit iMessage verwenden möchten, aktiv sind. Wenn nicht, überprüfen Sie die iMessage-Einstellungen für Ihren Mac und Ihr iPhone oder iPad und stellen Sie sicher, dass dieselbe Nummer und dieselbe E-Mail-Adresse aktiv sind.

Angenommen, Ihr Mac empfängt keine Nachrichten, während Ihre anderen Geräte versuchen, eine Nachricht von Ihrem Mac zu senden. Einige Benutzer haben gemeldet, dass alle früheren Textnachrichten nach dem Senden einer Nachricht von ihrem Apple-Computer angezeigt werden. Wenn andere Probleme auftreten oder die oben genannten Lösungen nicht geholfen haben, lesen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung.

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Der Systemaufruf explorer.exe ist unter Windows 7 fehlgeschlagen

Aktivieren Sie iMessage

Obwohl iMessage selten deaktiviert wird, kann es manchmal die Ursache dafür sein, dass die App nicht funktioniert.

1. Klicken Sie auf “ Mitteilungen ' in dem Menüleiste .
2. Wählen Sie “ Einstellungen ”.
3. Wechseln Sie zu Registerkarte 'iMessage' .

Aktivieren Sie das iMessage-Konto

4. ' Aktivieren Sie dieses Konto ”Muss überprüft werden.
5. Aktivieren Sie “ Nachrichten in iCloud aktivieren ”Wenn Sie mehr als ein Apple-Gerät haben.

Verbindungsprobleme zwischen iMessage und Mac können auch durch Deaktivieren und erneutes Aktivieren von iMessage auf dem Mac behoben werden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Mac neu starten

Viele Benutzer haben berichtet, dass ein Neustart des Mac normalerweise die nicht funktionierende iMessage-App behebt. Durch einen Neustart Ihres Geräts wird hauptsächlich der Speicher gelöscht und neu gestartet. Wenn Sie den Mac neu starten, werden alle laufenden Programme geschlossen und eventuell auftretende Störungen behoben.

1. Klicken Sie auf Apple Logo in der Menüleiste.
2. Wählen Sie “ Neu starten ”.

Mac neu starten

3. Klicken Sie im Popup-Fenster auf „ Neu starten ”.

Öffnen Sie nach dem Neustart Ihres Mac die iMessage-App und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Melden Sie sich bei iMessage ab und wieder ab

Wenn iMessage auf einem Mac nicht synchronisiert wird, kann das Problem durch einen einfachen Neustart behoben werden. Das Abmelden und erneute Abmelden bei der iMessage-App sollte die Hälfte der Zeit helfen, in der dieses Problem auftritt.

1. Klicken Sie auf “ Mitteilungen ”In der Menüleiste.
2. Wählen Sie “ Einstellungen ”.
3. Wechseln Sie zu Registerkarte 'iMessage' .
4. Klicken Sie auf „ Austragen ”.

iMessage Abmelden

5. Nachrichten beenden.

Asus Scroll funktioniert nicht Windows 10

Nachrichten beenden

6. Starten Sie die neu Nachrichten App .
7. Geben Sie Ihre Apple ID E-Mail und Passwort.
8. Klicken Sie auf “ Nächster ”.
9. Gehen Sie zu “ Mitteilungen ' und dann ' Einstellungen ' nochmal. Aktivieren Sie auf der Registerkarte iMessage die Option „ Jetzt synchronisieren ”.

Jetzt synchronisieren

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Löschen Sie den iMessage-Cache

Wenn auf dem Mac ein Nachrichtenauthentifizierungsfehler angezeigt wird, möchten Sie möglicherweise den iMessage-Cache leeren. Bevor Sie den Cache leeren, müssen Sie sich von iCloud und Messages abmelden.

1. Schließen Sie die iMessage App wenn es offen ist.
2. Öffnen Sie Finder .
3. Drücken Sie gleichzeitig die Taste Befehl + Verschiebung + G Schlüssel, um die “ Gehe zum Ordner Fenster.
4. Geben Sie im Dialogfeld ein ~ / Bibliothek / Nachrichten /

Löschen Sie den iMessage-Cache

5. Wählen Sie alle Dateien aus und verschieben Sie sie in den Papierkorb.
6. Löschen Sie Ihren Papierkorb und Neustart Mac.

Nach dem Löschen des Cache verschwinden Ihre Konversationen möglicherweise, aber auch Authentifizierungsfehler sollten behoben sein.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Schalten Sie die iCloud-Anmeldung um

Neuere Versionen von macOS synchronisieren Nachrichten mit iCloud, und manchmal können Probleme auftreten. Die bewährte Lösung besteht darin, sich vollständig von iCloud abzumelden, den Mac neu zu starten und sich dann erneut bei iCloud anzumelden. Dies hilft dem Mac normalerweise, sich wieder mit dem Messaging-Server vertraut zu machen.
Stellen Sie vor dem Ausführen dieser Schritte sicher, dass alle Ihre iCloud-Dateien gesichert sind. Angenommen, Sie haben die Desktop- und Dokumentensynchronisierung aktiviert. In diesem Fall empfehle ich, Ihre Dokumente und Desktop-Dateien von iCloud herunterzuladen und diese Synchronisierung zu deaktivieren, da Ihre Dateien etwas verloren gehen können.

1. Klicken Sie auf Apple Logo in der Menüleiste.
2. Wählen Sie “ Systemeinstellungen ”.

Mac-Systemeinstellungen

3. Klicken Sie auf “ Apple ID ' Taste.

Gehen Sie zu Apple ID

4. Wählen Sie “ Überblick ”.
5. Klicken Sie abschließend auf „ Austragen ' Taste.

iCloud Abmelden

6. Neu starten Mac.
7. Melden Sie sich bei an iCloud nochmal.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Uhrzeit und Datum automatisch einstellen

Wenn Ihre Uhrzeit und Ihr Datum sogar geringfügig abweichen, kann dies überraschenderweise viele Probleme für Ihren Mac verursachen. Eine falsch eingestellte Zeitzone oder Uhr kann zu HTTPS-Fehlern, Cookie-Verwaltung und sogar zeitkritischen Kennwörtern führen. Dies kann auch der Grund sein, warum Nachrichten nicht funktionieren.

1. Klicken Sie auf Apple Logo in der Menüleiste.
2. Wählen Sie “ Systemeinstellungen ”.

So entfernen Sie Suchmaschinen aus dem Internet Explorer

Gehen Sie zu den Systemeinstellungen

3. Suchen Sie und klicken Sie auf “ Terminzeit ”.

DGo bis Datum und Uhrzeit

5. Klicken Sie in der unteren linken Ecke auf a sperren .

Uhrzeit und Datum automatisch einstellen

6. Geben Sie Ihr Mac-Passwort ein.
7. Aktivieren Sie “ Datum und Uhrzeit automatisch einstellen ”.

Aktivieren Sie Zeit und Datum automatisch einstellen

Diese Schritte sollten das Problem bei der Synchronisierung von iMessages to Mac beheben.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Nachrichtenweiterleitung auf dem iPhone aktiviert

Wenn Sie versuchen, eine Nachricht von Ihrem iPhone an Ihren Mac zu senden, und das iMessage-Problem darin besteht, dass Ihre Textnachricht nicht auf Ihrem Mac angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie die Weiterleitung und Weiterleitung von SMS-Textnachrichten für iPhone und Mac aktiviert haben. Auf diese Weise kann der Mac SMS-Textnachrichten über Nachrichten an das und vom iPhone weiterleiten. Wenn diese Funktion deaktiviert ist, können Sie keine SMS-Textnachrichten von Ihrem Mac an Android-Benutzer senden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Überprüfen Sie, ob iMessage auf dem iPhone / iPad funktioniert

Wenn Sie andere Apple-Geräte wie ein iPhone oder ein iPad haben, stellen Sie sicher, dass iMessage auf verschiedenen Geräten funktioniert. Wenn bei anderen Geräten das gleiche Problem auftritt oder 'Warten auf Aktivierungsfehler' oder ähnliches angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Problem mit ausgefallenen Apple iMessage-Servern vor.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zur Behebung von iMessage-Problemen unter macOS

[Zurück nach oben]