Ich weiß, * ist einer Ihrer Pass-E-Mail-Betrug

So entfernen Sie I Know * ist einer Ihrer Pass-E-Mail-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Anleitung zum Entfernen von 'Ich weiß, * gehört zu Ihrem Pass'

Was ist 'Ich weiß * gehört zu Ihrem Pass'?

Betrüger senden im Rahmen einer Betrugskampagne die E-Mail 'Ich weiß, dass einer Ihrer Pässe ist' an Tausende von Menschen. Der Betrug wird verwendet, um Empfänger dieser gefälschten E-Mails zu der Annahme zu verleiten, dass Cyberkriminelle ein kompromittierendes Video von ihnen aufgenommen haben und dass sie es verbreiten werden, wenn ihre Anforderungen nicht erfüllt werden. Es gibt viele ähnliche Betrügereien dieses Typs, denen keiner vertraut werden sollte. Alle Ansprüche sind gefälscht und die beste Option ist, die E-Mail einfach zu ignorieren.



Ich weiß * ist eine Ihrer Pass-Spam-Kampagnen



Diesem Betrug zufolge wurde der Computer von einem RAT-Tool (Remote Access Tool) infiltriert, das installiert wurde, während der E-Mail-Empfänger eine Website für Erwachsene besuchte. Betrüger behaupten, dass dieses Tool ihnen den Zugriff auf die Webcam und die Überwachung der Computeraktivitäten (Bildschirm) ermöglicht hat. Darüber hinaus behaupten sie, dass das installierte Tool es ihnen auch ermöglicht habe, alle Kontakte von Messenger-, Facebook- und E-Mail-Konten zu stehlen. Der Hauptzweck dieser E-Mail ist es, die Leute glauben zu machen, dass Betrüger ein Video (mit der Webcam) aufgenommen haben, in dem sie das Erwachsenenvideo (und auch das Erwachsenenvideo selbst) angesehen haben. Betrüger drohen, dieses (bearbeitete) Video an alle Kontakte des Opfers weiterzugeben, es sei denn, ihre Forderungen nach Zahlung von 968 US-Dollar werden erfüllt. Das Lösegeld muss in Bitcoins per Überweisung an eine angegebene Brieftaschenadresse gezahlt werden. Sie versprechen auch, dieses Video (das eigentlich nicht existiert) zu löschen, sobald die Zahlung eingegangen ist. Dies ist einfach ein Betrug, der vielen anderen ähnlich ist. Viele Spam-Kampagnen werden von Cyberkriminellen verwendet, die drohen, kompromittierende Videos zu verbreiten, sofern ihre Lösegeldforderungen nicht erfüllt werden. E-Mails wie 'Ich weiß, * gehört zu Ihrem Pass' sollten niemals als vertrauenswürdig eingestuft werden.

Bedrohungsübersicht:
Name Ich weiß, * ist einer Ihrer Pass-E-Mail-Betrug
Bedrohungsart Phishing, Betrug, Social Engineering, Betrug
Symptome Nicht autorisierte Online-Einkäufe, geänderte Passwörter für Online-Konten, Identitätsdiebstahl, illegaler Zugriff auf den eigenen Computer.
Verteilungsmethoden Täuschende E-Mails, betrügerische Online-Popup-Anzeigen, Suchmaschinenvergiftungstechniken, falsch geschriebene Domains.
Beschädigung Verlust sensibler privater Informationen, Geldverlust, Identitätsdiebstahl.
Entfernung von Malware (Windows)

Um mögliche Malware-Infektionen auszuschließen, scannen Sie Ihren Computer mit legitimer Antivirensoftware. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Malwarebytes.
▼ Malwarebytes herunterladen
Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.



Sie können mich nicht kennen , Wir werden nicht viel Zeit stehlen und Ich bin ein Spyware-Softwareentwickler sind nur einige Beispiele für ähnliche E-Mails, die mithilfe von Spam-Kampagnen verbreitet wurden. Die meisten Betrügereien dieser Art haben das gleiche Ziel: Geld von Menschen durch Erpressung und falsche Behauptungen zu erpressen. Andere Spam-Kampagnen infizieren Computer mit Malware. Diese E-Mails infiltrieren Computer über Anhänge - normalerweise Microsoft Office- oder PDF-Dokumente, Archivdateien, ausführbare Dateien (.exe) usw. Wenn sie geöffnet werden, infizieren sie Computer mit LokiBot , TrickBot , Emotet , AZORult , Adwind, oder andere Infektionen mit hohem Risiko. Diese Schadprogramme stehlen häufig persönliche Daten wie Anmeldungen und Kennwörter, Bankkontodaten und vermehren andere Infektionen wie Programme vom Typ Ransomware. Benutzer von Computern, die mit dieser betrügerischen Software infiziert sind, können Probleme im Zusammenhang mit finanziellen Verlusten, Datenschutz, Browsing-Sicherheit usw. haben.

Wir erhalten viele Rückmeldungen von betroffenen Benutzern zu dieser Betrugs-E-Mail. Hier ist die beliebteste Frage, die wir erhalten:

Q. : Hallo pcrisk.com-Team, ich habe eine E-Mail erhalten, die besagt, dass mein Computer gehackt wurde und sie ein Video von mir haben. Jetzt fordern sie ein Lösegeld in Bitcoins. Ich denke, das muss wahr sein, weil sie meinen richtigen Namen und mein Passwort in der E-Mail aufgeführt haben. Was sollte ich tun?



ZU : Mach dir keine Sorgen über diese E-Mail. Weder Hacker noch Cyberkriminelle haben Ihren Computer infiltriert / gehackt, und es gibt kein Video, in dem Sie sich Pornografie ansehen. Ignorieren Sie einfach die Nachricht und senden Sie keine Bitcoins. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihr Passwort wurden wahrscheinlich von einer kompromittierten Website wie Yahoo gestohlen (diese Website-Verstöße sind häufig). Wenn Sie besorgt sind, können Sie überprüfen, ob Ihre Konten kompromittiert wurden, indem Sie die besuchen haveibeenpwned Webseite.

Wie infizieren Spam-Kampagnen Computer?

Wie oben erwähnt, werden Spam-Kampagnen verwendet, um Schadprogramme oder andere Bedrohungen zu verbreiten. Sie infizieren jedoch nur Computer, wenn die enthaltenen Anhänge (oder Website-Links) geöffnet sind. Bei geöffneten Microsoft Office-Dokumenten wird beispielsweise um die Erlaubnis gebeten, Makrobefehle zu aktivieren. Wenn diese Befehle aktiviert sind, lösen sie das Herunterladen und Installieren von Computerinfektionen mit hohem Risiko aus. Diese Regeln gelten auch für andere schädliche Dateien: Sie können keinen Schaden anrichten, wenn sie nicht geöffnet werden.

Wie vermeide ich die Installation von Malware?

E-Mails von unbekannten oder verdächtigen E-Mail-Adressen sollten sorgfältig behandelt werden. Wenn eine E-Mail einen Anhang oder einen Website-Link enthält, öffnen Sie ihn nicht, ohne sicherzustellen, dass er sicher ist. Diese E-Mails sind für ihre Empfänger oft irrelevant (wie sie identifiziert werden können). Laden Sie Software über offizielle, vertrauenswürdige Quellen und direkte Links herunter. Verwenden Sie keine Downloader / Installer von Drittanbietern, da viele durch die Werbung für unerwünschte Anwendungen monetarisiert werden, die möglicherweise dazu dienen, unerwünschte oder bösartige Programme zu verbreiten. Installieren und laden Sie die Software sorgfältig herunter. Überprüfen Sie alle verfügbaren Einstellungen und Optionen für 'Benutzerdefiniert', 'Erweitert' und andere ähnliche Einstellungen. Deaktivieren Sie zusätzlich enthaltene unerwünschte Anwendungen und beenden Sie erst dann den Installations- oder Downloadvorgang. Aktualisieren Sie die installierte Software mit Funktionen oder Tools, die nur von offiziellen Entwicklern bereitgestellt werden. Verschiedene Software-Updater von Drittanbietern sollten niemals verwendet werden. Wenn Sie ein Microsoft Office-Benutzer sind, empfehlen wir, Versionen zu verwenden, die nicht älter als 2010 sind. Neuere Versionen können verhindern, dass Benutzer versehentlich die Installation von Malware über böswillige MS Office-Anhänge herunterladen. In diesen späteren Versionen ist der Modus 'Geschützte Ansicht' integriert, wodurch verhindert wird, dass heruntergeladene Dateien Computerinfektionen herunterladen und installieren. Wenn Sie bereits böswillige Anhänge geöffnet haben, empfehlen wir, einen Scan mit durchzuführen Malwarebytes für Windows um infiltrierte Malware automatisch zu beseitigen.

Text in der E-Mail-Nachricht 'Ich weiß * ist einer Ihrer Pass':

Ich weiß, * ist einer Ihrer Pässe. Kommen wir direkt zum Punkt. Nicht eine Person hat mich dafür bezahlt, Sie zu untersuchen. Sie kennen mich nicht und denken höchstwahrscheinlich darüber nach, warum Sie diese E-Mail erhalten?
Nun, ich habe tatsächlich eine Malware auf der X-Videos-Website (Pornomaterial) eingerichtet und weißt du was? Du hast diese Website besucht, um Spaß zu haben (du weißt, was ich meine). Während Sie Videos angesehen haben, hat Ihr Webbrowser die Arbeit als Remote Control Desktop mit einem Keylogger gestartet, mit dem ich sowohl auf Ihren Bildschirm als auch auf die Webcam zugreifen konnte. Kurz danach erhielt mein Softwareprogramm Ihre gesamten Kontakte von Ihrem Messenger, Facebook und E-Mail-Konto. und dann habe ich ein doppeltes Video erstellt. Der erste Teil zeigt das Video, das Sie gesehen haben (Sie haben einen guten Geschmack), und der zweite Teil zeigt die Ansicht Ihrer Kamera, ja, es ist u.
Sie haben 2 Möglichkeiten. Warum analysieren wir die Auswahl nicht im Detail:
Die erste Wahl ist, diese Nachricht zu ignorieren. In diesem Fall werde ich Ihr aktuelles Band an alle Ihre persönlichen Kontakte senden und mir nur vorstellen, welche Demütigung Sie bekommen können. Vergessen Sie nicht, sollten Sie in einer intimen Beziehung sein, genau wie sich dies auswirken wird?
Die zweite Option wird sein, mir 968 Dollar zu geben. Betrachten wir es als eine Spende. In dieser Situation werde ich Ihr Video sofort entfernen. Sie können Ihren Lebensstil so fortsetzen, wie es noch nie geschehen ist, und Sie werden sicherlich nie wieder etwas von mir hören.
Sie werden die Zahlung per Bitcoin vornehmen (wenn Sie dies nicht wissen, suchen Sie in Google nach 'So kaufen Sie Bitcoin').
1EiJMyvw2NP6T6vyWQ81HgUfBUVT1mqZkM, 1Lq8TnU33SMFUXcyGYmwkfriaBAfEoX5Co, 14cxPepKjJ8XR5k4u7jskJiqMH2vGFV5WY, 1M3r1T2MnqRPJUgWoSZTgaTqpVQUNdkpeC, 1ELzee2T9Wd5YPTYhWbWD3xK7xB5tJ94J4, 18z5c6TjLUosqPTEnm6q7Q2EVNgbCy16Td, 1EJcaYXy5AHuqPDSSSZ8rWiPXD5vsyfoAS, 16KYyLAv9ioGu5H5fHTmuSgbS5usGcQUna, 1FJHnBiaATrcwxdFrFLCLnoTeqYyCupC1r, 14wsWgEQarKo1uZKKAqvaGRCPdrTseh7SR, 1DrThpxYV7JtvrVkneuJMYtn8Fik8efSwn, 18z5c6TjLUosqPTEnm6q7Q2EVNgbCy16Td, 14cxPepKjJ8XR5k4u7jskJiqMH2vGFV5WY, bc1qtgyukjgv09fz83g5pckkkdlr0axtq5h5sxdxy5, bc1qj3pe06nsc9gnlgvae65yke56h92n8h9tr78qmh, bc1qwt6gzm5t0z5n38fgqdh7nyeycu9mtxtnmr9xen, bc1qetgl2deh6spsj9mps9jtlrdg3zc8j824dc8rtq: BTC-Adresse zu senden
[Groß- und Kleinschreibung beachten, also kopieren und einfügen]
Wenn Sie neugierig sind, zur Strafverfolgung zu gehen, kann diese E-Mail nicht auf mich zurückgeführt werden. Ich habe mich um meine Bewegungen gekümmert. Ich versuche nicht so sehr, dich um Geld zu bitten, ich möchte nur belohnt werden. Einzigartig, wenn ich das Bitcoin nicht erhalte, werde ich Ihr Video auf jeden Fall an alle Ihre Kontakte senden, einschließlich Verwandter, Mitarbeiter usw. Wenn ich die Zahlung erhalte, werde ich das Video sofort löschen. Wenn du wirklich Beweise willst, antworte Yup, dann werde ich dein Video definitiv an deine 11 Freunde senden. Es handelt sich um ein nicht verhandelbares Angebot. Verschwenden Sie also nicht meine und Ihre persönliche Zeit, indem Sie auf diese E-Mail antworten.

Eine andere Variante dieses Betrugs:

eine Ihrer Passwrods E-Mail-Betrugsvariante 2

Text in dieser Variante dargestellt:

* Einer Ihrer Ausweise. Kommen wir gleich zum Zweck. Keiner von beiden hat mich dafür bezahlt, nach Ihnen zu sehen. Sie kennen mich möglicherweise nicht und denken höchstwahrscheinlich, warum Sie diese E-Mail erhalten?
Tatsächlich habe ich eine Software auf der X-Streaming-Website (Pornos für Erwachsene) installiert. Weißt du was? Du hast diese Website besucht, um Spaß zu haben (du weißt, was ich meine). Während du Videoclips angesehen hast, hat dein Webbrowser angefangen Arbeit als RDP mit einem Keylogger, der mir den Zugang zu mir ermöglichte Ihr Bildschirm und Ihre Webcam. Danach hat meine Software jeden Ihrer Kontakte von Ihrem Messenger, Facebook und Ihrer E-Mail erhalten. Danach habe ich ein Doppelvideo erstellt. Der erste Teil zeigt das Video, das Sie gerade angesehen haben (Sie haben einen guten Geschmack). ), und der zweite Teil zeigt die Ansicht Ihrer Webcam, & es ist u.
Sie haben 2 Optionen. Wir sollten die Optionen im Detail lesen:
Die allererste Alternative ist, diese E-Mail zu ignorieren. In diesem Fall sende ich Ihren Videoclip an fast alle Ihre Kontakte und Sie können sich leicht vorstellen, welche Schande Sie bekommen können. Und sollten Sie auch in einer Romanze sein, genau wie wird es beeinflussen?
Die Wahl Nummer 2 wäre, mir $ 6600 zu entschädigen. Stellen wir uns das als Spende vor. Folglich werde ich Ihr Video mit Sicherheit schnell verwerfen. Sie werden Ihre Lebensweise so zusammenfassen, wie sie nie stattgefunden hat, und Sie werden nichts mehr davon hören mich.
Sie leisten die Zahlung über Bitcoin (wenn Sie dies nicht wissen, suchen Sie in Google nach 'So kaufen Sie Bitcoin').
BTC-Adresse zum Senden an:
1Dx5b8M8QZ1gLghDz6Ewd5U6cPDuQ5i3bz, 1Lq8TnU33SMFUXcyGYmwkfriaBAfEoX5Co, 1JvJEsdV3eMDaFWbS5LBpUVS5AquYnfSV4, 1DaNGiivQesRj1ztYyejcW52fEvQ1zdCtU, 17bnqtYGyvS1JCz6a4PQk4hjopw1EcFfwg, 1K8JErWEweVtR3eWHw9ffQxNHmz49xCCDd, 1Huwc6vs77Xd2SZAq6FWJQ2JY6hDsBu9Fj, 1CU4WkCwgZTsTwCeuzLMSTaGQoXwRYxaqX, XjpNCkdGBSS93Hh5tf5xHZ85ZGBN7AQdnA, 1MLpD3hHtTapLGS6mB59Cqr46gtWbNd9RN, 12uCRaow1FNZYhnXbpAvVEFjcZR3f2eTNL, bc1q0eavsfgnka4gkrqs5zqhxx4xptv0vq907n7zzz, bc1q4w5e9vd6esgxq3yr6crpgh0mccx8xdx7v5wjra
[case SeNSiTiVe, kopiere es und füge es ein]
Für den Fall, dass Sie vorhaben, vor Gericht zu gehen, kann diese Nachricht nicht auf mich zurückgeführt werden. Ich habe meine Schritte abgedeckt. Ich versuche nur nicht, eine Gebühr in großem Umfang zu erheben, ich möchte bezahlt werden. Sie Jetzt haben Sie 48 Stunden Zeit, um zu bezahlen. Ich habe ein spezielles Pixel in dieser Nachricht, und jetzt weiß ich, dass Sie Ich habe diese E-Mail gelesen. Wenn ich die BitCoins nicht erhalte, sende ich Ihre Videoaufzeichnung definitiv an alle Ihre Kontakte, einschließlich Verwandter, Kollegen usw. Wenn ich jedoch die Zahlung erhalte, werde ich das Aufzeichnungsrecht zerstören Dies ist das nicht verhandelbare Angebot, das heißt nicht Verschwenden Sie meine und Ihre Zeit, indem Sie auf diese E-Mail antworten. Wenn Sie Beweise haben möchten, antworten Sie mit Ja! & Ich werde Ihr Video mit Sicherheit an Ihre 14 Freunde senden.

Eine weitere Variante der E-Mail-Spam-Kampagne 'Ich weiß * ist einer Ihrer Pass':

Ich weiß, * ist eine Ihrer Pass-E-Mail-Spam-Kampagnen (Beispiel 3)

Text in dieser E-Mail:

^^ ist dein Passwort. Sie kennen mich nicht und denken darüber nach, warum Sie diese E-Mail erhalten haben. richtig?
Ich habe Malware auf die Porno-Website gestellt und weißt du was? Sie haben diese Website besucht, um Spaß zu haben (Sie wissen, was ich meine). Während Sie das Video gesehen haben. Ihr Webbrowser fungierte als RDP (Remotedesktop) und Keylogger, sodass ich auf Ihren Bildschirm und Ihre Webcam zugreifen konnte.
Gleich danach sammelte meine Software alle Ihre Kontakte von Ihrem Messenger. Facebook-Account. und E-Mail-Konto. Was genau habe ich getan? Ich habe ein Spl-T-Screen-Video gemacht. Der erste Teil hat das Video aufgezeichnet, das Sie gerade gesehen haben (Sie haben einen guten Geschmack, haha), und der nächste Teil hat Ihre Webcam aufgezeichnet (Ja! Sie machen böse Dinge).
Was sollte man tun?
Gut. Ich glaube. S1400 ist ein fairer Preis für unser kleines Geheimnis. Sie leisten die Zahlung per Bitcoin an die unten angegebene Adresse, die Sie nicht kennen: seine. Suche nach 'Wie kaufe ich Bitcoin?' in Google.

BTC-Adresse - >> 12xQ1CaVB3xpNx8GRixWefGekMgsNSzLcK, 1FodoCBED3gMN8j4EVDHHWvFqr1JFgH7Aj, XnfypYUMso855erq8vmsdGcFPcnWeUh1G4
Wichtig: Sie haben 24 Stunden Zeit, um die Zahlung vorzunehmen. (Ich habe ein eindeutiges Pixel in dieser E-Mail-Nachricht. Im Moment weiß ich, dass Sie diese E-Mail gelesen haben.) Wenn ich die Zahlung nicht bekomme. Ich werde Ihr Video an alle Ihre Kontakte einschließlich der Verwandten senden. Mitarbeiter. und so weiter. Dennoch. wenn ich bezahlt werde. Ich werde das Video sofort löschen. Wenn Sie Beweise wollen. antworte mit 'Ja!' und ich werde deine Videoaufnahme an deine 5 Freunde senden. Dies ist ein nicht verhandelbares Angebot. Verschwenden Sie also nicht meine und Ihre Zeit, indem Sie auf diese E-Mail antworten.

Noch eine andere Variante der Betrugs-E-Mail:

Ich weiß - ist Ihr Passwort-E-Mail-Betrug

Text präsentiert in:

Ich weiß, -, ist dein Passwort.

Ich benötige Ihre volle Aufmerksamkeit für die nächsten 24 Stunden, oder ich werde sicherstellen, dass Sie für den Rest Ihrer Existenz aus Schuld leben.

Hallo, du kennst mich nicht. Trotzdem weiß ich fast alles über dich. Ihre gesamte fb-Kontaktliste, Handykontakte sowie alle digitalen Aktivitäten auf Ihrem Computer aus den letzten 113 Tagen.

Dazu gehört auch Ihr Videomaterial zum Selbstvergnügen, das mich zu dem Hauptgrund bringt, warum ich Ihnen diese spezielle E-Mail schreibe.

Nun, als Sie das letzte Mal die sexuell grafischen Online-Sites besucht haben, wurde meine Spyware in Ihrem Computersystem ausgelöst, wodurch ein auffälliges Videomaterial Ihrer Selbstvergnügen einfach durch Auslösen Ihrer Webcam aufgenommen wurde.
(Du hast übrigens eine unglaublich seltsame Vorliebe, haha)

Ich habe die komplette Aufnahme. Nur für den Fall, dass Sie glauben, ich würde herumspielen, antworten Sie einfach auf den Beweis und ich werde die Aufnahme zufällig an 7 Personen weiterleiten, die Sie kennen.

Es könnten Ihre Freunde, Kollegen, Chefs, Eltern sein (ich bin nicht sicher! Meine Software wählt die Kontakte nach dem Zufallsprinzip aus).

Würdest du danach wieder jemandem in die Augen schauen können? Ich frage das ...

Aber das muss nicht so sein.

Ich werde Ihnen ein einmaliges, kein verhandelbares Angebot machen.

Kaufen Sie Bitcoin im Wert von 2000 USD und senden Sie es an die unten angegebene Adresse:

18AeLHSfvhBbgTgj8pCUu * zuepUkKBz2MDX
[case SENSITIVE, kopiere und füge es ein und entferne * davon]

(Wenn Sie nicht wissen wie, googeln Sie, wie man Bitcoin kauft. Verschwenden Sie nicht meine wichtige Zeit)

Wenn Sie eine bestimmte 'Spende' senden (nennen wir das so?). Gleich danach werde ich verschwinden und Sie unter keinen Umständen wieder kontaktieren. Ich werde alles beseitigen, was ich über dich habe. Sie können Ihren normalen Alltag ohne Angst fortsetzen.

Sie haben 1 Tag Zeit, dies zu tun. Ihre Zeit beginnt so schnell, wie Sie diese E-Mail durchgehen. Ich habe einen speziellen Code, der mich benachrichtigt, sobald Sie diese E-Mail durchgehen. Versuchen Sie daher nicht, klug zu handeln.

Eine andere Variante 'Ich weiß, *, ist Ihr Passwort.' Betrugs-E-Mail:

Ich weiß, *, ist Ihre Passwort-Betrugs-E-Mail (2020-04-28)

Text präsentiert in:

Betreff: Siehe unten


Ich weiß, * ist dein Passwort.

Ich brauche Ihre volle Aufmerksamkeit für die kommenden 24 Stunden, oder ich werde sicher dafür sorgen, dass Sie für den Rest Ihres Lebens ohne Schuld leben.

Hey, du kennst mich nicht. Ich weiß jedoch so ziemlich alles über dich. Ihre Facebook-Kontaktliste, Telefonkontakte sowie alle virtuellen Aktivitäten auf Ihrem Computer der letzten 148 Tage.

Und dazu gehört auch Ihr Videomaterial zum Vergnügen, das mich zu dem Hauptgrund bringt, warum ich diese spezielle Mail an Sie verfasse.

Nun, als Sie die Online-Websites für Pornos für Erwachsene besucht haben, wurde meine Malware in Ihrem PC ausgelöst, wodurch ein schönes Videomaterial Ihres Masturbationsspiels durch Aktivieren Ihrer Webcam aufgenommen wurde.
(Sie haben einen außergewöhnlich seltsamen Geschmack übrigens Lmao)

Ich besitze die ganze Aufnahme. Wenn Sie denken, dass ich herumspiele, antworten Sie einfach auf den Beweis und ich werde die Aufnahme zufällig an 4 Personen weiterleiten, die Sie erkennen.

Es könnte Ihr Freund, Mitarbeiter, Chef, Mutter und Vater sein (ich bin nicht sicher! Mein System wählt die Kontaktdaten zufällig aus).

Wirst du danach wieder in die Augen von jemandem schauen können? Ich bezweifle das...

Aber es muss nicht diese Route sein.

Ich werde Ihnen ein einmaliges, nicht verhandelbares Angebot machen.

Kaufen Sie USD 2000 in Bitcoin und senden Sie es an die unten angegebene Adresse:

1CLoSDTps * BpbBT3vScasFVqbXnG9apKQvF
[CASE-SENSITIVE kopiere und füge es ein und entferne * davon]

(Wenn Sie nicht verstehen, wie, kaufen Sie online, wie man Bitcoin kauft. Verschwenden Sie nicht meine wichtige Zeit)

Wenn Sie diese 'Spende' verschicken (nennen wir es so?). Gleich danach werde ich endgültig weggehen und dich nie wieder kontaktieren. Ich werde alles löschen, was ich über dich habe. Sie können sehr gut Ihren normalen Alltag ohne Bedenken leben.

Helligkeitstasten funktionieren nicht Windows 10

Sie haben 24 Stunden Zeit dafür. Ihre Zeit beginnt, sobald Sie diese E-Mail gelesen haben. Ich habe einen einzigartigen Code, der mich informiert, sobald Sie diese E-Mail durchgehen. Versuchen Sie also nicht, klug zu handeln.

Noch eine andere Variante von 'Es scheint, dass *** Ihr Passwort ist' Betrugs-E-Mail:

Es scheint, dass **** Ihre Passwort-Betrugs-E-Mail ist

Text präsentiert in:

Es scheint, dass ******* Ihr Passwort ist.

Ich benötige Ihre 100% ige Aufmerksamkeit für die nächsten vierundzwanzig Stunden, oder ich kann sicherstellen, dass Sie für den Rest Ihres Lebens aus Verlegenheit leben.

Hallo, du kennst mich nicht. Trotzdem weiß ich so ziemlich alles über dich. Ihre aktuelle fb-Kontaktliste, Smartphone-Kontakte sowie alle digitalen Aktivitäten auf Ihrem Computer aus den letzten 117 Tagen.

Einschließlich Ihres Masturbationsvideomaterials, das mich zum Hauptgrund bringt, warum ich Ihnen diese spezielle E-Mail schreibe.

Nun, als Sie das letzte Mal die Online-Sites für Erwachsenenmaterial besucht haben, wurde meine Spyware auf Ihrem PC aktiviert, wodurch ein schönes Videomaterial Ihres Masturbationsakts durch Auslösen Ihrer Webcam aufgenommen wurde.
(du hast übrigens einen merkwürdigen Geschmack, lmao)

Ich habe die ganze Aufnahme. Wenn Sie vielleicht denken, ich spiele herum, antworten Sie einfach auf den Beweis und ich werde die jeweilige Aufnahme zufällig an weiterleiten