Wie richte ich einen Wecker auf dem Mac ein?

Wie richte ich einen Wecker auf dem Mac ein?



Wie stelle ich einen wiederkehrenden Wecker auf einem Mac ein?

Heutzutage werden Computer zu einem großen Teil unseres Lebens - für Arbeit, Unterhaltung und Hilfe bei anderen Freizeitaufgaben. Kleinere Funktionen wie Wecker können standardmäßig enthalten sein und sind bei vielen Benutzern beliebt. Wenn Sie diese Funktion noch nicht verwendet haben, kann die Einrichtung schwierig sein. Selbst wenn Sie mit der grundlegenden Alarmfunktion vertraut sind, stehen in Mac OS-Anwendungen standardmäßig andere Funktionen zur Verfügung. Viele Benutzer wenden sich an den Mac App Store, um einen Wecker herunterzuladen, ohne den integrierten zu kennen.

Zusammen mit Mac OS X Mavericks hat Apple die Kalender-App eingeführt, die im Betriebssystem enthalten ist. Es verfügt über eine Reihe nützlicher Funktionen, die Benutzern, die mit dem Mac-Betriebssystem noch nicht vertraut sind, häufig unbekannt sind. Mit der Kalenderanwendung können Sie beispielsweise den Wecker einrichten und andere Funktionen wie Alarme für Geburtstage, Erinnerungen an Besprechungen oder einmalige Alarme für besondere Ereignisse bereitstellen. Darüber hinaus bietet diese Software eine Schlummerfunktion, die den Alarm wiederholt und um 15 Minuten verzögert. Da Apple-Produkte über die iCloud miteinander kommunizieren, werden alle Ereigniserinnerungen und Alarme auf jedem Mac OS- oder iOS-Gerät angezeigt. In diesem Artikel finden Sie Informationen zu verfügbaren Funktionen der Kalender-App.





Mac-Wecker-Einführung2

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Richten Sie eine einmalige Warnung ein

Wir werden mit den Grundlagen beginnen. Richten Sie zunächst eine einmalige Warnung mit Text- und Audio-Nachrichten ein. Starten Sie die Kalender-App, die Sie in Ihrem Dock oder Launchpad finden. Rufen Sie alternativ Spotlight auf, indem Sie Befehl und Leertaste drücken, und geben Sie dann Kalender ein.

Kalender-App-Mac

Windows 10 Update 0%

Doppelklicken Sie nach dem Start der Software auf den Tag, an dem Sie einen Alarm einstellen möchten. Legen Sie den Namen des Alarms fest, indem Sie ihn in den Textbereich Neues Ereignis eingeben.

Details-Kalender-Mac-2

Legen Sie als Nächstes das Datum und die Uhrzeit fest, zu der die Warnung gestartet werden soll. Um die Details zu verwalten, klicken Sie einfach darauf und wählen Sie aus der Liste aus. Klicken Sie dann auf Benachrichtigung und wählen Sie Benutzerdefiniert aus dem Dropdown-Menü. Wählen Sie im ersten Dropdown-Menü die Option Nachricht mit Ton, und wählen Sie den Ton aus der Liste der verfügbaren Töne im zweiten Dropdown-Menü aus. Alternativ können Sie Datei öffnen und die gewünschte Audiodatei von der Festplatte auswählen, die abgespielt wird, wenn der Alarm ausgelöst wird. Stellen Sie abschließend die Zeit ein, zu der die Audiodatei oder der Sound abgespielt werden soll, indem Sie auf das letzte Dropdown-Menü klicken. Es gibt eine Reihe von Optionen, bei denen Sie zum Teil die Anzahl der Minuten eingeben müssen.

Windows konnte Updates nicht abschließen und Änderungen rückgängig machen

calendar1-mac

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Richten Sie Ereignisse und Geburtstagsbenachrichtigungen ein

Der Kalender bietet eine Erinnerung an ein Ereignis (z. B. Geburtstag oder wichtige Besprechung), in der eine Meldung über das bevorstehende Ereignis angezeigt wird. Öffnen Sie zum Einrichten der Warnung die Kalenderanwendung, klicken Sie im Menü oben auf dem Bildschirm auf Kalender und wählen Sie Einstellungen. Wählen Sie im neuen Fenster die Registerkarte Warnungen aus, klicken Sie auf Ereignisse und wählen Sie den Alarmtyp aus der Liste aus, z. B. zum Zeitpunkt des Ereignisses oder fünf Minuten bis zwei Tage vor dem Ereignis. Eine weitere Funktion, All Day Events, bietet verschiedene Arten von Warnungen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie Optionen wie Am Veranstaltungstag oder maximal eine Woche vor dem Ereignis aus. Mit der letzten Funktion, Geburtstagswarnungen, können Sie dieselben Arten von Warnungen wie einfache Ereignisse auswählen. Geburtstage sind jedoch von anderen Ereignissen getrennt und enthalten möglicherweise eine andere Art von Warnungen.

Alerts-Einstellungen-Mac

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Stellen Sie den automatischen Start Ihres Mac ein

Sie kennen jetzt die Kalenderfunktionen, aber sie funktionieren natürlich nicht, wenn der Mac ausgeschaltet ist. Um diese Situation zu vermeiden, stellen Sie den Mac so ein, dass er automatisch startet oder aktiviert wird, bevor er sich wie ein Wecker verhält. Öffnen Sie dazu die Systemeinstellungen und wählen Sie Energiesparmodus. Klicken Sie auf Zeitplan.

Zeitplan-Auto-Start-Mac

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Starten oder Aufwecken und wählen Sie im Dropdown-Menü die Tage aus, an denen der Mac automatisch eingeschaltet werden soll. Es gibt eine Reihe von Optionen wie Wochentage, Wochenenden und jeden Tag. Sie können auch einen bestimmten Wochentag auswählen, jedoch nicht mehrere getrennte Tage wie Montag, Mittwoch und Freitag. Trotzdem müssen Sie sich nicht jeden Tag um den Empfang eines Alarms sorgen, da in diesem Schritt nur die Zeiten definiert werden, zu denen Ihr Computer automatisch gestartet wird. Hinweis: Obwohl die neuesten Macs auf SSDs ausgeführt werden, dauert das vollständige Laden noch einige Zeit. Stellen Sie daher das automatische Einschalten nicht genau zu dem Zeitpunkt ein, zu dem Sie einen Alarm benötigen. Wenn Sie beispielsweise um 8:50 Uhr aufwachen müssen, stellen Sie die Zeit zum Einschalten des Mac auf 8:40 Uhr ein.

Start-Wake-Auto-Launch-Mac

Ihr Mac wird jetzt automatisch gestartet, Sie müssen jedoch ein Kennwort eingeben, um den Alarmton zu stoppen. Um diese frustrierende Situation zu vermeiden, gehen Sie zu den Einstellungen für Benutzer und Gruppen unter Systemeinstellungen. Klicken Sie neben der Liste der Benutzer auf die Anmeldeoptionen.

Login-Optionen

So entfernen Sie den Webdiscover-Browser

Um Änderungen vorzunehmen, müssen Sie sich authentifizieren, indem Sie auf das Schlosssymbol in der unteren linken Ecke des Fensters klicken und das Kennwort eingeben. Wählen Sie Ihr Konto aus dem Dropdown-Menü neben Automatische Anmeldung aus und geben Sie das Kontokennwort ein, um Ihre Aktion zu bestätigen.

Auto-Login-Mac

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Verwenden Sie Automator, damit sich Ihr Mac wie ein Wecker verhält

Automator ist ein nützliches Tool, mit dem Sie Workflows für einige grundlegende Aktionen ohne Programmiererfahrung erstellen können. Wählen Sie einfach die gewünschten Aktionen aus dem integrierten Builder aus. Starten Sie die Software mit Spotlight oder über den Finder, indem Sie zum Ordner 'Programme' wechseln. Klicken Sie nach dem Start des Tools auf Neues Dokument und wählen Sie Kalendertyp als Typ Ihres Dokuments aus. Dieser bestimmte Workflow wird durch ein Ereignis im Kalender ausgelöst.

Kalender-Event-Automator

Wenn Sie mit den Funktionen des Kalenders vertraut sind, erweitern Sie sie mithilfe des Workflows des Automators. In der linken Seitenleiste werden alle Aktionen aufgelistet, die Automator ausführen kann. In diesem Fall brauchen wir nur ein paar. Die erste Aktion, die wir verwenden werden, ist 'iTunes-Elemente suchen'. Das Auffinden ist einfacher über Elemente in der Liste als über das Suchfeld. Sobald Sie eine Aktion sehen, ziehen Sie sie einfach in das Haupt-Workflow-Bedienfeld. Für detailliertere Demonstrationszwecke wird die Aktion schlecht bearbeitet. Befehlen Sie dem Automator, Wiedergabelisten anstelle von Titeln zu suchen, indem Sie die Option im Dropdown-Menü ändern. Geben Sie als Nächstes den Namen oder einen Teil davon in das Textfeld ein und probieren Sie den Workflow aus, indem Sie auf Ausführen klicken. Klicken Sie auf die Ergebnisse, um die Ausgabe der Aktion zu überprüfen.

Find-Tracks-Automator

Dieser Workflow spielt zu diesem Zeitpunkt keine Musik ab. Fügen Sie zum Beenden des Workflows eine weitere Aktion mit dem Namen iTunes Playlist abspielen hinzu. Um diese Aktion hinzuzufügen, ziehen Sie sie einfach in das Haupt-Workflow-Bedienfeld.

Play-Playlists-Automator

Nachdem Sie den Workflow erstellt haben, klicken Sie im Menü oben auf dem Bildschirm auf Datei und wählen Sie Speichern, oder verwenden Sie die Befehls- und S-Verknüpfung. Sobald Sie den Workflow gespeichert haben, wird die Kalender-App automatisch gestartet und das Ereignis erstellt. Das Ereignis hat standardmäßige einmalige Ereigniseinstellungen. Aktualisieren Sie diese daher mit den oben aufgeführten Methoden auf Ihre gewünschten Optionen.

Automator-Event-Kalender

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video Zeigt, wie ein Wecker auf einem Mac eingestellt wird

[Zurück nach oben]

bootfähiges Ubuntu-USB-Windows erstellen