Wie setze ich deinen Mac auf die Standardeinstellungen zurück?

Wie setze ich deinen Mac auf die Standardeinstellungen zurück?

Wie kann ich meinen Mac (macOS oder OSX) auf die Standardeinstellungen zurücksetzen und die Festplatte löschen?

Als Mac-Benutzer möchten Sie niemals Ihre iCloud- oder persönlichen Festplattendaten veröffentlichen. Wenn Sie Ihr Mac- oder iOS-Gerät verkaufen / verschenken, müssen Sie daher alle Daten von Ihrem Computer oder Mobilgerät löschen. Am besten führen Sie einen Werksreset durch. Dies kann auch hilfreich sein, wenn auf Ihrem Computer oder Mobilgerät Probleme auftreten. Sie können alle Daten manuell löschen, dies nimmt jedoch viel Zeit in Anspruch und Sie können möglicherweise keine Zertifikate und Lizenzen löschen, die Sie gekauft und Ihren Apps hinzugefügt haben.



Durch einen Werksreset werden Ihr Mac oder Mobilgerät auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Wenn Sie alle Daten löschen, sieht es so aus, als wären sie gerade aus der Verpackung entpackt worden. Dieser Artikel demonstriert das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit anderen Tipps und Informationen.



Einführung

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Überprüfen Sie die Funktion, bevor Sie mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen beginnen

High Sierra arbeitet mit Apples neuestem Dateisystem namens APFS. Benutzer stoßen beim Zurücksetzen ihrer Macs selten auf Probleme. Manchmal wird jedoch ein Fehler angezeigt, der anzeigt, dass ein Preboot-Volume für die APFS-Installation nicht erstellt werden konnte. Der Apple-Support gibt an, dass Sie beim Formatieren Ihres Laufwerks MacOS Extended und nicht das neue Dateisystem APFS auswählen sollten. Wenn Sie jedoch bereits mit dem Zurücksetzen Ihres Systems begonnen haben und dieses Problem haben, gibt es eine Lösung. Fahren Sie zuerst Ihren Mac herunter und halten Sie dann Option, Befehl und R gedrückt, während Sie Ihren Computer einschalten. Diese Kombination startet eine Internetwiederherstellung und Sie können versuchen, High Sierra neu zu installieren. Möglicherweise müssen Sie diesen Schritt mehrmals wiederholen, bis er funktioniert.



APFS-Fehler

Erstellen Sie ein BackUp

Erstellen Sie ein Backup von allem, was Sie in Zukunft benötigen. Verwenden Sie Time Machine oder eine andere Anwendung, um Ihr System zu sichern. Wir empfehlen, zwei Cloud- und zwei physische (lokale oder Remote-) Sicherungen durchzuführen. Erwägen Sie auch die Verwendung von Laufwerksklon-Apps wie Carbon Copy Cloner, Super Duper, ChronoSync oder ähnlichem. Diese erstellen eine identische Kopie Ihres Laufwerks und sind im Gegensatz zu Time Machine bootfähige Sicherungen (d. H. Wenn Ihr Computer jemals nicht mehr funktioniert, können Sie Ihren Computer direkt von diesen Kopien starten).

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Was ist ein werbebewusster Webbegleiter?

Deaktivieren Sie FileVault

FileVault verschlüsselt die gesamte Festplatte, um sich vor unbefugtem Zugriff auf Daten zu schützen, die auf Ihrer Startfestplatte gespeichert sind. Diese Funktion wird nur selten verwendet. Möglicherweise müssen Sie sie jedoch auschecken, insbesondere wenn Sie sich mit Ihrem Kontokennwort anmelden (FileVault erfordert eine kennwortgeschützte Anmeldung).

Wie deaktiviere ich fileVault?

Geben Sie die Systemeinstellungen ein und wählen Sie Sicherheit und Datenschutz. Wählen Sie dann die Registerkarte FileVault und klicken Sie auf die Schaltfläche Sperren, um sie zu entsperren. Geben Sie einen Administratornamen und ein Kennwort ein und deaktivieren Sie FileVault. Starten Sie dann Ihren Mac neu.

Datentresor

Wenn Ihr Computer geladen wird, beginnt die Entschlüsselung Ihres Startlaufwerks im Hintergrund. Das Entschlüsseln aller Festplatten auf Ihrem Mac dauert einige Zeit. Sie können den Fortschritt überprüfen, indem Sie in den Einstellungen für Sicherheit und Datenschutz die Registerkarte FileVault aufrufen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Entfernen Sie iTunes-Berechtigungen

iTunes verfügt über ein integriertes Autorisierungstool, mit dem Sie die Berechtigung zum Zugriff auf alle iTunes-Inhalte von den von Ihnen autorisierten Geräten erteilen können. Die maximale Anzahl autorisierter Geräte beträgt fünf. Geben Sie also Ihre iTunes-Inhalte und Zugriffsberechtigungen nicht weiter, wenn Sie Ihren alten Mac verkaufen.

Ihre Inhalte werden nicht von Ihrem Gerät gelöscht, wenn Sie sie deaktivieren. Sie verweigern lediglich die Berechtigung zum Zugriff auf geschützte Inhalte (die jederzeit durch erneute Autorisierung desselben Geräts wiederhergestellt werden können). Überspringen Sie nicht den Schritt zum Deaktivieren, da Sie, wenn Sie Ihr autorisiertes Gerät verkaufen und später entscheiden, dass Sie es deaktivieren möchten, alle Ihre Geräte deaktivieren und dann alle verwendbaren Geräte erneut autorisieren müssen. Dies ist zeitaufwändig und unpraktisch.

So deaktivieren Sie Ihren Mac:

Öffnen Sie iTunes (melden Sie sich bei Bedarf mit Ihrer Apple ID an). Wählen Sie in der Menüleiste oben links auf Ihrem Bildschirm 'Konto', wählen Sie 'Berechtigungen' und klicken Sie schließlich auf 'Diesen Computer deaktivieren ...'. Geben Sie bei Bedarf Ihre Apple-ID und Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf Deaktivieren.

itunes-deauth

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Programme deaktivieren und Berechtigungen entfernen

Viele Anwendungen von Drittanbietern erfordern eine Autorisierung und Aktivierung des Geräts, insbesondere Bild-, Audio- / Videobearbeitungs- und Software-Design-Pakete. Beispielsweise müssen die meisten Adobe-Programme aktiviert werden. Melden Sie sich mit einer gültigen Benutzerlizenz an, um eine Anwendung zu aktivieren. Durch die Deaktivierung wird eine Anwendung von einer gültigen Benutzerlizenz getrennt. Wenn Sie dieselbe Anwendung auf einem anderen Gerät verwenden müssen, müssen Sie sie nicht deinstallieren. Deaktivieren Sie sie einfach und verwenden Sie die Lizenz auf dem anderen Computer. Suchen Sie in Ihrer Programmliste nach Programmen, um sie zu finden und zu deaktivieren.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Melden Sie Ihre iCloud ab

Find my Mac stellt sicher, dass Sie eine Kopie Ihrer iCloud-Daten haben, bevor Sie fortfahren.

Öffnen Sie das Apple-Menü oben links auf Ihrem Bildschirm und wählen Sie Systemeinstellungen. Wählen Sie dann iCloud und Abmelden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle persönlichen Daten entfernt haben, indem Sie in jedem Popup die Option Von Mac löschen auswählen. Alle Ihre Daten wie iCloud-Kontakte, Kalenderzeichen usw. werden von Ihrem Mac gelöscht.

iCloud

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

wie man Spiele im Kompatibilitätsmodus Steam ausführt

Abmelden von iMessage

Öffnen Sie die Einstellungen Ihrer iMessages-Anwendungen und wählen Sie Konten, wählen Sie Ihr Konto aus und klicken Sie auf Abmelden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Setzen Sie das MacBook Air und andere Macs mit macOS Recovery auf die Werkseinstellungen zurück

macOS Recovery ist ein Segment des integrierten Wiederherstellungssystems. Über das Menü Dienstprogramme können Sie die interne Festplatte vollständig löschen. Wenn Sie eine saubere und Neuinstallation Ihres Betriebssystems benötigen, können Sie macOS neu installieren, um alle privaten Zuordnungen wie Daten, Benutzerkonten, Apple ID usw. zu löschen.

Wie setze ich deinen Mac mit macOS zurück?

Schalten Sie Ihr MacBook ein oder starten Sie es neu. Halten Sie die Wahltaste, die Befehlstaste und die R-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird, und lassen Sie sie dann los. Wenn das Fenster 'Dienstprogramme' angezeigt wird, ist der Startvorgang abgeschlossen. Verwenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm, um Ihren Start und alle anderen internen Festplatten zu löschen. Wählen Sie Ihren Laufwerksnamen in der Seitenleiste aus und klicken Sie auf Löschen. Wählen Sie im Formatmenü Mac OS Extended (es sei denn, Sie verwenden High Sierra), und wählen Sie oben APFS aus, geben Sie einen neuen Namen für Ihre Festplatte ein (wir empfehlen, die Standardeinstellung beizubehalten - Macintosh HD) und klicken Sie auf Löschen. Hinweis: Dadurch werden alle Daten auf der Festplatte gelöscht, einschließlich persönlicher Dateien und Daten.

Festplattenlöschung

Kehren Sie nach Abschluss des Löschvorgangs zum Wiederherstellungsmenü zurück, wählen Sie macOS neu installieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn der Mac die Installation abgeschlossen hat, wird ein Setup-Assistent neu gestartet. Wenn Sie Ihren Mac verkaufen / verschenken und ihn auf dem werkseitigen Standardzustand belassen möchten, folgen Sie nicht dem Assistenten - drücken Sie einfach Befehl und Q und klicken Sie dann auf Herunterfahren. Wenn Sie Ihren Mac behalten, folgen Sie dem Assistenten und richten Sie Ihr sauberes System ein.

Wiederherstellungsmenü

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wiederherstellung aus der Time Machine-Sicherung

Wenn Sie ein Time Machine-Backup haben, verwenden Sie es zum Wiederherstellen. Durch diesen Vorgang wird die Festplatte gelöscht und anschließend alle Daten aus einer Sicherung ersetzt. Dadurch wird der Computer in den Status vor der Sicherung zurückversetzt. Starten Sie dazu Ihre macOS-Wiederherstellung und wählen Sie 'Aus Time Machine Backup wiederherstellen'. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren. Eine andere Möglichkeit, macOS neu zu installieren, ist die Verwendung des Apple App Store. Öffnen Sie den App Store und verwenden Sie das Suchfeld. Wenn Sie eine Version gefunden haben, laden Sie sie herunter und installieren Sie sie.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie Sie Ihren Mac auf die Standardeinstellungen zurücksetzen:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel