Wie entferne ich Programme manuell aus der Liste 'Programme entfernen'?

Wie entferne ich Programme manuell aus der Liste 'Programme entfernen'?

So entfernen Sie Programme manuell aus der Liste 'Software' unter Windows

Über den Link 'Programme hinzufügen oder entfernen' (später in 'Programm deinstallieren' umbenannt) wird das Fenster 'Programme und Funktionen' in Microsoft Windows geöffnet. Auf diese Weise können Sie anzeigen, welche Programme installiert sind, Informationen zu jedem installierten Programm sammeln und entfernen unerwünschte Software. Die Funktion 'Software' wurde erstmals mit Windows 98 eingeführt.



Programme können manchmal falsch deinstalliert oder zugehörige Verzeichnisse versehentlich gelöscht werden. Dadurch bleiben Einträge in der Liste 'Software', die nicht einfach gelöscht werden können. Wenn Sie auf solche Einträge klicken und versuchen, sie zu entfernen, zeigt Windows einen Fehler an oder es passiert überhaupt nichts. Dies ist frustrierend, wenn noch viele Einträge vorhanden sind. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, sie zu entfernen. In diesem Handbuch wird gezeigt, wie Sie diese Problemeinträge aus der Liste 'Software' entfernen.



Hinweis: Das manuelle Entfernen von Programmen umfasst das Bearbeiten der Windows-Registrierung. Dies kann zu irreversiblen Schäden an Ihrem System führen, wenn dies nicht korrekt durchgeführt wird. Befolgen Sie die Schritte sorgfältig.

So entfernen Sie Programme manuell aus der Liste zum Hinzufügen und Entfernen von Programmen



Die Anwendung konnte Windows 10 nicht korrekt starten (0xc0000005)

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Entfernen Sie Einträge mit dem Registrierungseditor

Die Windows-Registrierung, die normalerweise nur als Registrierung bezeichnet wird, ist eine Sammlung von Datenbanken mit Konfigurationseinstellungen in Microsoft Windows-Betriebssystemen. Es wird verwendet, um einen Großteil der Informationen und Einstellungen für Softwareprogramme, Hardwaregeräte, Benutzereinstellungen, Betriebssystemkonfigurationen und vieles mehr zu speichern. Viele der in der Registrierung verfügbaren Optionen sind an anderer Stelle in Windows nicht verfügbar. Eine Vielzahl erweiterter Einstellungen kann nur durch direktes Bearbeiten der Registrierung geändert werden. Auf einige andere Einstellungen kann über Gruppenrichtlinien zugegriffen werden. Der Gruppenrichtlinien-Editor ist jedoch nur in Professional-Editionen von Windows enthalten. In der Registrierung können Sie die meisten Einstellungen ändern, auf die über Gruppenrichtlinien zugegriffen werden kann.

Welchen Befehl können Sie in das Suchfeld eingeben, um den Geräte-Manager zu starten?

Geben Sie Folgendes ein, um den Registrierungseditor zu öffnen 'Lauf' in Suchen und klicken Sie auf 'Lauf' Ergebnis.

Entfernen Sie Einträge mit dem Registrierungseditor. Schritt 1

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen 'regedit' ein und klicken Sie auf 'OK', um den Registrierungseditor zu öffnen.

Entfernen Sie Einträge mit dem Registrierungseditor. Schritt 2

Wenn das Registrierungseditorfenster geöffnet ist, folgen Sie diesem Pfad: 'HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Uninstall' . Sie können es erreichen, indem Sie Verzeichnisse manuell erweitern oder diesen Pfad einfach kopieren und in das Feld des Registrierungseditors unter dem Menü einfügen.

Entfernen Sie Einträge mit dem Registrierungseditor. Schritt 3

Im Registrierungsverzeichnis werden zwei Einträge angezeigt: Software-IDs und Namen. Die ersten sind schwieriger zu identifizieren - klicken Sie auf jeden Eintrag und suchen Sie im Beschreibungsbereich mit der Bezeichnung nach dem Namen der Software 'Anzeigename ' . Sie können in unserem Beispiel sehen, dass der Registrierungsschlüssel '{B5121457-0126-4E62-BCBF-6DC7C73D9E4A}' ist beschriftet 'Oracle VM VirtualBox 4.3.12' in der Liste Programme hinzufügen / entfernen. Wir empfehlen, dass Sie nach dem Programm suchen, das Sie entfernen möchten, indem Sie zuerst die lesbaren Namen überprüfen. Wenn Sie das gesuchte Programm nicht finden können, überprüfen Sie die Einstellung 'DisplayName' in den Verzeichnissen mit abstrakten IDs.

Entfernen Sie Einträge mit dem Registrierungseditor. Schritt 4

Das Sicherheitssystem für kritische Fehler in Google Chrome wurde erkannt

Wenn Sie das Programm finden, das Sie aus der Eintragsliste entfernen möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Löschen' aus dem Dropdown-Menü. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie fertig sind.

Entfernen Sie Einträge mit dem Registrierungseditor. Schritt 5


Wenn Sie die 64-Bit-Version von Windows verwenden, wechseln Sie in ein anderes Unterverzeichnis in der Registrierung. Folgen Sie diesem Pfad: 'HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Wow6432Node Microsoft Windows CurrentVersion Uninstall' . Hier finden Sie (sofern Einträge für die Anwendungen vorhanden sind) eine Verzeichnisstruktur, die mit dem vorherigen Verzeichnis Deinstallieren identisch ist. Einige Einträge werden durch eine abstrakte ID und andere durch den Namen identifiziert. Wenn für die Anwendung, die Sie gerade im vorherigen Abschnitt entfernt haben, kein Eintrag vorhanden ist, liegt dies daran, dass nicht alle Anwendungen Einträge in beiden Registrierungsverzeichnissen haben. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie fertig sind, damit die Änderungen wirksam werden.

Windows 10 Update Fehlercode 0x80073712

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Einträge mit CCleaner entfernen

CCleaner ist ein kleines, effektives Dienstprogramm für Computer unter Microsoft Windows, das Junk und Probleme beseitigt, die sich im Laufe der Zeit ansammeln: temporäre Dateien, fehlerhafte Verknüpfungen und andere Probleme. Es schützt Ihre Privatsphäre, bereinigt Ihren Browserverlauf und temporäre Internetdateien und ermöglicht es Ihnen, selbstbewusster und weniger anfällig für Identitätsdiebstahl zu sein. CCleaner kann redundante Dateien aus verschiedenen Programmen entfernen, um Festplattenspeicher zu sparen, nicht benötigte Einträge in der Windows-Registrierung zu entfernen, Software zu deinstallieren und auszuwählen, welche Programme mit Windows beginnen. Laden Sie Cleaner herunter Hier .

Öffnen Sie CCleaner beim Herunterladen und klicken Sie auf 'Werkzeuge' Wählen Sie im linken Bereich die Option 'Deinstallieren' Abschnitt zum Starten der Deinstallation von Programmen / Entfernen von nicht mehr benötigten Einträgen. Klicken Sie einfach auf den Programmnamen und dann auf 'Deinstallieren' in der oberen rechten Ecke. Wenn Sie den Eintrag aus der Programmliste entfernen möchten, klicken Sie auf 'Löschen' . Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie fertig sind, damit die Änderungen wirksam werden. Sie sollten diese Programme nicht mehr in der Liste 'Software' sehen.

Einträge mit Cleaner entfernen

Das ist es! Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, können Sie Programme und zugehörige Einträge vollständig deinstallieren und aus Windows entfernen. Wir hoffen das hilft!

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, in dem gezeigt wird, wie Programme manuell aus der Liste zum Hinzufügen / Entfernen von Programmen entfernt werden:

[Zurück nach oben]