Wie entferne ich die AD & POP Block Adware?

So deinstallieren Sie AD & POP Block Adware - Anweisungen zum Entfernen von Viren



Anweisungen zum Entfernen von AD & POP Blockieren von Adware

Was ist AD & POP Block?

AD & POP Block ist eine betrügerische Software, die als Online-Werbeblocker beworben wird. Laut Werbematerial soll diese Browsererweiterung Anzeigen aus mehr als fünfzigtausend Quellen blockieren können - insbesondere in Google-Ergebnissen und YouTube-Videos. Darüber hinaus verspricht das Tool, die Website-Auslastung um 30 Prozent zu erhöhen. AD & POP Block arbeitet jedoch im Gegensatz zu dem, was beworben wird. Es führt aufdringliche Werbekampagnen durch (d. H. Liefert verschiedene Anzeigen). Daher wird diese Software als Adware klassifiziert. Darüber hinaus spioniert AD & POP Block die Surfgewohnheiten der Benutzer aus. Aufgrund der zweifelhaften Techniken zur Verteilung von Adware-Typen gelten sie auch als PUAs (Potentiell unerwünschte Anwendungen).

Website für AD & POP Block Adware





Adware ermöglicht die Platzierung von grafischen Inhalten von Drittanbietern - normalerweise auf jeder besuchten Webseite. Die gelieferten Anzeigen (z. B. Popups, Banner, Umfragen, Gutscheine usw.) beeinträchtigen das Surferlebnis erheblich, indem sie die Browsing-Geschwindigkeit und die Sichtbarkeit der Website einschränken. Darüber hinaus stellen diese Anzeigen eine Bedrohung für die Sicherheit von Geräten und Benutzern dar. Da die Anzeigen nach dem Klicken auf unzuverlässige / böswillige Websites umgeleitet werden und einige Software (z. B. PUAs) heimlich herunterladen / installieren können.

Adware verfügt normalerweise über Datenverfolgungsfunktionen, und AD & POP Block ist keine Ausnahme. Es kann Browsing-Aktivitäten (besuchte URLs, angezeigte Seiten, durchsuchte Abfragen) aufzeichnen und daraus extrahierte vertrauliche Informationen (IP-Adressen, Geolocations und andere Details) sammeln. Die gesammelten Daten enthalten höchstwahrscheinlich personenbezogene Daten. Darüber hinaus werden die gesammelten Daten monetarisiert, indem sie an Dritte (möglicherweise Cyberkriminelle) weitergegeben und / oder an diese verkauft werden. Zusammenfassend kann das Vorhandensein unerwünschter Software zu Systeminfektionen, schwerwiegenden Datenschutzproblemen, finanziellen Verlusten und sogar Identitätsdiebstahl führen. Um die Geräteintegrität und die Privatsphäre der Benutzer zu gewährleisten, müssen alle verdächtigen Anwendungen und Browsererweiterungen / Plug-Ins unverzüglich entfernt werden.



Bedrohungsübersicht:
Name Anzeigen von AD & POP Block
Bedrohungsart Adware, unerwünschte Anzeigen, Popup-Virus
Browser-Erweiterung (en) AD & POP Block
Angenommene Funktionalität Online-Tool zum Blockieren von Werbung
Symptome Anzeigen anzeigen, die nicht von den Websites stammen, die Sie gerade durchsuchen. Aufdringliche Popup-Anzeigen. Verringerte Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.
Verteilungsmethoden Täuschende Popup-Anzeigen, kostenlose Software-Installer (Bündelung), gefälschte Flash Player-Installer.
Beschädigung Verminderte Computerleistung, Browser-Tracking - Datenschutzprobleme, mögliche zusätzliche Malware-Infektionen.
Entfernung von Malware (Windows)

Um mögliche Malware-Infektionen auszuschließen, scannen Sie Ihren Computer mit legitimer Antivirensoftware. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Malwarebytes.
▼ Malwarebytes herunterladen
Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Videosuche , Screenshot-Tool und Editor , CheckEmailsQuicker , und Movie Finder sind einige Beispiele für Adware. Es erscheint legitim und harmlos. Benutzer werden mit Angeboten von 'nützlichen' Funktionen zum Herunterladen / Installieren verführt. Die angekündigten Funktionen sind jedoch selten betriebsbereit. Tatsächlich gilt dies für fast alle PUAs. Der einzige Zweck unerwünschter Apps besteht darin, Einnahmen für die Entwickler zu generieren. Daher sind nicht nur Funktionalität und Benutzersicherheit irrelevant, sondern PUAs können auch eine Vielzahl abscheulicher Funktionen haben. Diese Software kann aufdringliche Werbekampagnen ausführen, nicht vertrauenswürdige und böswillige Websites erzwingen. Browser entführen und sammeln Sie private Informationen.

Wie wurde AD & POP Block auf meinem Computer installiert?

Ausgewählte PUAs (z. B. AD & POP Block) haben 'offizielle' Werbe- / Download-Webseiten. Diese Anwendungen können zusammen mit anderen Programmen heruntergeladen / installiert werden. 'Bündelung' ist der Name dieser irreführenden Marketingmethode, bei der reguläre Software mit unerwünschten oder böswilligen Ergänzungen vorverpackt wird. Eilige Downloads / Installationen (z. B. ignorierte Begriffe, übersprungene Schritte und Abschnitte usw.) erhöhen das Risiko, versehentlich gebündelten Inhalt in das Gerät zuzulassen. Aufdringliche Werbung verbreitet PUAs. Sobald sie angeklickt werden, können sie Skripte ausführen, um Software ohne Benutzerberechtigung herunterzuladen / zu installieren.

Wie vermeide ich die Installation potenziell unerwünschter Anwendungen?

Es ist wichtig, vor dem Herunterladen / Installieren und / oder Kaufen immer nach Softwareprodukten zu suchen. Es dürfen nur offizielle und überprüfte Download-Kanäle verwendet werden. Nicht vertrauenswürdige Downloadquellen (z. B. inoffizielle und kostenlose Datei-Hosting-Websites, Peer-to-Peer-Sharing-Netzwerke und andere Downloader von Drittanbietern) bieten üblicherweise schädliche und / oder gebündelte Inhalte. Beim Herunterladen / Installieren wird empfohlen, die Begriffe zu lesen, alle verfügbaren Optionen zu erkunden, die Einstellungen für 'Benutzerdefiniert / Erweitert' zu verwenden und zusätzliche Apps, Tools, Funktionen und andere Ergänzungen zu deaktivieren. Aufdringliche Werbung erscheint gewöhnlich und harmlos, leitet jedoch zu unzuverlässigen und zweifelhaften Websites weiter (z. B. Glücksspiel, Pornografie, Dating mit Erwachsenen usw.). Bei Begegnungen mit solchen Anzeigen und / oder Weiterleitungen muss das System überprüft und alle verdächtigen Anwendungen und Browsererweiterungen / Plug-Ins erkannt und sofort entfernt werden. Wenn Ihr Computer bereits mit AD & POP Block infiziert ist, empfehlen wir, einen Scan mit durchzuführen Malwarebytes für Windows um diese Adware automatisch zu entfernen.

Screenshot der AD & POP Block-Adware, die darum bittet, Daten verfolgen zu dürfen:

wie man ssh auf raspberry pi . einrichtet

AD & POP Blockieren Sie Adware, die nach Berechtigungen fragt

Screenshot einer anderen Website zur Werbung für AD & POP Block Adware:

Eine weitere Website für AD & POP Block Adware

Sofortige automatische Entfernung von Malware: Das manuelle Entfernen von Bedrohungen kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse erfordert. Malwarebytes ist ein professionelles Tool zum automatischen Entfernen von Malware, das empfohlen wird, um Malware zu entfernen. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken:
▼ HERUNTERLADEN Malwarebytes Durch das Herunterladen der auf dieser Website aufgeführten Software stimmen Sie unserer zu Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Schnellmenü:

AD & POP Blockieren Sie das Entfernen von Adware:

Windows 7-Benutzer:

Zugreifen auf Programme und Funktionen (deinstallieren) in Windows 7

Klicken Start (Windows-Logo in der unteren linken Ecke Ihres Desktops), wählen Sie Schalttafel . Lokalisieren Programme und klicken Sie auf Ein Programm deinstallieren .

Windows XP-Benutzer:

Zugreifen auf Hinzufügen oder Entfernen von Programmen in Windows XP

Klicken Start , wählen die Einstellungen und klicken Sie auf Schalttafel . Suchen und klicken Hinzufügen oder entfernen von Programmen .

Benutzer von Windows 10 und Windows 8:

Zugreifen auf Programme und Funktionen (deinstallieren) in Windows 8

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die untere linke Ecke des Bildschirms und wählen Sie im Menü Schnellzugriff Schalttafel . Wählen Sie im geöffneten Fenster Programme und Funktionen .

Mac OSX-Benutzer:

App in OSX (Mac) deinstallieren

Klicken Finder Wählen Sie im geöffneten Bildschirm Anwendungen . Ziehen Sie die App aus dem Anwendungen Ordner zum Müll (befindet sich in Ihrem Dock), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol und wählen Sie Leerer Müll .

AD & POP Blockieren Sie die Deinstallation der Adware über die Systemsteuerung

Suchen Sie im Fenster 'Programme deinstallieren' nach ' AD & POP Block ', wählen Sie diesen Eintrag und klicken Sie auf' Deinstallieren ' oder ' Entfernen '.

Scannen Sie Ihren Computer nach der Deinstallation der potenziell unerwünschten Anwendung (die AD & POP Block-Anzeigen verursacht) auf verbleibende unerwünschte Komponenten oder mögliche Malware-Infektionen. Verwenden Sie zum Scannen Ihres Computers empfohlene Software zum Entfernen von Malware.

▼ HERUNTERLADEN Entferner für
Malware-Infektionen

Malwarebytes prüft, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Entfernen Sie AD & POP Block Adware aus Internetbrowsern:

Video, das zeigt, wie potenziell unerwünschte Browser-Add-Ons entfernt werden:

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Google Chrome-LogoEntfernen Sie schädliche Erweiterungen aus Google Chrome:

Entfernen von AD & POP Block-Anzeigen aus Google Chrome Schritt 1

Klicken Sie auf das Chrome-Menüsymbol Entfernen von AD & POP Block-Anzeigen aus Google Chrome Schritt 2(in der oberen rechten Ecke von Google Chrome) Wählen Sie 'Weitere Tools' und klicken Sie auf 'Erweiterungen'. Lokalisieren ' AD & POP Block ', wählen Sie diesen Eintrag aus und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol.

Google Chrome-Menüsymbol

Optionale Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme beim Entfernen der Anzeigen durch Ad & Pop-Block haben, setzen Sie die Einstellungen Ihres Google Chrome-Browsers zurück. Drücke den Chrome-Menüsymbol Die Google Chrome-Einstellungen setzen Schritt 1 zurück(in der oberen rechten Ecke von Google Chrome) und wählen Sie die Einstellungen . Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand. Drücke den Fortgeschrittene ... Verknüpfung.

Die Google Chrome-Einstellungen setzen Schritt 2 zurück

Klicken Sie nach dem Scrollen zum unteren Bildschirmrand auf Zurücksetzen (Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen) Taste.

Die Google Chrome-Einstellungen setzen Schritt 3 zurück

Bestätigen Sie im geöffneten Fenster, dass Sie die Google Chrome-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Zurücksetzen Taste.

Mozilla Firefox-Logo

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Entfernen von AD & POP Block-Anzeigen aus Mozilla Firefox Schritt 1Entfernen Sie schädliche Plugins aus Mozilla Firefox:

Entfernen von AD & POP Block-Anzeigen aus Mozilla Firefox Schritt 2

Klicken Sie auf das Firefox-Menü Zugriff auf Einstellungen (Firefox auf Standardeinstellungen zurücksetzen Schritt 1)(in der oberen rechten Ecke des Hauptfensters) wählen Sie 'Add-Ons'. Klicken Sie auf 'Erweiterungen'. Entfernen Sie im geöffneten Fenster ' AD & POP Block '.

So löschen Sie den Bash-Verlauf

Zugriff auf Informationen zur Fehlerbehebung (Setzen Sie Firefox auf die Standardeinstellungen zurück, Schritt 2)

Optionale Methode:

Computerbenutzer, die Probleme mit Anzeigen durch Entfernen von Ad & Pop-Blöcken haben, können ihre Mozilla Firefox-Einstellungen zurücksetzen.

Öffnen Sie Mozilla Firefox und klicken Sie oben rechts im Hauptfenster auf Firefox-Menü , Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren (Firefox auf Standardeinstellungen zurücksetzen, Schritt 3).Klicken Sie im geöffneten Menü auf Hilfe.

Bestätigen Sie, dass Sie die Firefox-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten (Setzen Sie Firefox auf die Standardeinstellungen zurück, Schritt 4).

Wählen Informationen zur Fehlerbehebung .

Safari Browser Logo

Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Aktualisieren Sie Firefox Taste.

Entfernen von Adware aus Safari Schritt 1 - Zugriff auf Einstellungen

Bestätigen Sie im geöffneten Fenster, dass Sie die Mozilla Firefox-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Aktualisieren Sie Firefox Taste.

Entfernen von Adware aus Safari Schritt 2 - Entfernen von Erweiterungen

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Zurücksetzen von Safari Schritt 1Entfernen Sie böswillige Erweiterungen aus Safari:

Zurücksetzen von Safari Schritt 2

Stellen Sie sicher, dass Ihr Safari-Browser aktiv ist, klicken Sie auf Safari-Menü und auswählen Einstellungen ... .

Microsoft Edge (Chromium) -Logo

Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Erweiterungen Suchen Sie eine kürzlich installierte verdächtige Erweiterung, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Deinstallieren .

Optionale Methode:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Safari-Browser aktiv ist und klicken Sie auf Safari Speisekarte. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Verlauf und Website-Daten löschen ...

Entfernen von Adware aus Microsoft Edge Schritt 1

Wählen Sie im geöffneten Fenster die ganze Geschichte und klicken Sie auf Verlauf löschen Taste.

Entfernen von Adware aus Microsoft Edge Schritt 2

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Microsoft Edge (Chrom) MenüsymbolEntfernen Sie schädliche Erweiterungen von Microsoft Edge:

Zurücksetzen von Microsoft Edge (Chromium) Schritt 1

Klicken Sie auf das Menüsymbol Edge Zurücksetzen von Microsoft Edge (Chromium) Schritt 2(in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge) wählen Sie ' Erweiterungen '. Suchen Sie alle kürzlich installierten verdächtigen Browser-Add-Ons und klicken Sie auf ' Entfernen 'unter ihren Namen.

Zurücksetzen von Microsoft Edge (Chromium) Schritt 3

Optionale Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme beim Entfernen der Anzeigen per Ad & Pop-Block haben, setzen Sie die Einstellungen Ihres Microsoft Edge-Browsers zurück. Drücke den Randmenüsymbol Internet Explorer-Logo(in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge) und wählen Sie die Einstellungen .

Windows 10 Desktop kann nicht mit der rechten Maustaste angeklickt werden

Entfernen von AD & POP Blockieren Sie Anzeigen aus dem Internet Explorer. Schritt 1

Wählen Sie im geöffneten Einstellungsmenü Einstellungen zurücksetzen .

Entfernen von AD & POP Blockieren Sie Anzeigen aus dem Internet Explorer. Schritt 2

Wählen Stellen Sie die Einstellungen auf ihre Standardwerte zurück . Bestätigen Sie im geöffneten Fenster, dass Sie die Microsoft Edge-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Zurücksetzen Taste.

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows XP

  • Wenn dies nicht geholfen hat, befolgen Sie diese Alternative Anleitung Erklären, wie der Microsoft Edge-Browser zurückgesetzt wird.

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 7Entfernen Sie schädliche Add-Ons aus dem Internet Explorer:

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen in Windows 8 - Zugriff

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 8 - Registerkarte Erweiterte Internetoptionen(in der oberen rechten Ecke von Internet Explorer) wählen Sie 'Add-Ons verwalten'. Suchen ' AD & POP Block ', wählen Sie diesen Eintrag aus und klicken Sie auf' Entfernen '.

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 8 - Klicken Sie auf der Registerkarte Erweiterte Internetoptionen auf die Schaltfläche Zurücksetzen

Optionale Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme beim Entfernen der Anzeigen durch Ad & Pop-Block haben, setzen Sie Ihre Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurück.

Windows XP-Benutzer: Klicken Start , klicken Lauf Geben Sie im geöffneten Fenster ein inetcpl.cpl Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Fortgeschrittene Klicken Sie auf die Registerkarte, und klicken Sie dann auf Zurücksetzen .

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 8 - Bestätigen Sie das Zurücksetzen der Einstellungen auf die Standardeinstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen klicken

Benutzer von Windows Vista und Windows 7: Klicken Sie im Startsuchfeld auf das Windows-Logo inetcpl.cpl und klicken Sie auf die Eingabetaste. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Fortgeschrittene Klicken Sie auf die Registerkarte, und klicken Sie dann auf Zurücksetzen .

Ablehnung der Installation von Adware beim Herunterladen eines kostenlosen Softwarebeispiels

Windows 8-Benutzer: Öffnen Sie den Internet Explorer und klicken Sie auf Ausrüstung Symbol. Wählen Internet Optionen .

Wählen Sie im geöffneten Fenster die Fortgeschrittene Tab.

Drücke den Zurücksetzen Taste.

Bestätigen Sie, dass Sie die Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Zurücksetzen Taste.

Zusammenfassung:

In der Regel infiltrieren Adware oder potenziell unerwünschte Anwendungen Internetbrowser durch kostenlose Software-Downloads. Beachten Sie, dass die sicherste Quelle für das Herunterladen kostenloser Software nur über Entwickler-Websites ist. Seien Sie beim Herunterladen und Installieren von kostenloser Software sehr aufmerksam, um die Installation von Adware zu vermeiden. Wählen Sie bei der Installation zuvor heruntergeladener kostenloser Programme die Option Benutzerdefiniert oder fortgeschritten Installationsoptionen - In diesem Schritt werden potenziell unerwünschte Anwendungen angezeigt, die zusammen mit dem von Ihnen ausgewählten kostenlosen Programm zur Installation aufgelistet sind.

Wie man Mcafee-Popups loswird

Entfernungshilfe:
Wenn beim Versuch, Anzeigen per Ad & Pop-Block von Ihrem Computer zu entfernen, Probleme auftreten, bitten Sie in unserem Malware-Support-Forum um Unterstützung.

Einen Kommentar posten:
Wenn Sie zusätzliche Informationen zu Anzeigen nach Ad & Pop-Block oder deren Entfernung haben, teilen Sie Ihr Wissen bitte im Kommentarbereich unten mit.

Interessante Artikel

Wie deinstalliere ich das ZipConvertAce-Programm?

Wie deinstalliere ich das ZipConvertAce-Programm?

So deinstallieren Sie ZipConvertAce Unwanted Application - Anleitung zum Entfernen

E-Mail-Virus der Bank of America

E-Mail-Virus der Bank of America

So entfernen Sie Bank Of America Email Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Microsoft Decryptor Ransomware

Microsoft Decryptor Ransomware

So entfernen Sie Microsoft Decryptor Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

AOL-Symbolleiste

AOL-Symbolleiste

So entfernen Sie die AOL-Symbolleiste - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

So entfernen Sie Trojaner Spyware Alert POP-UP Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So installieren Sie Atom Editor & IDE unter Linux

So installieren Sie Atom Editor & IDE unter Linux

Hier sind mehrere Möglichkeiten zum Installieren des Texteditors auf Ubuntu und Ubuntu-basierten Systemen. Die PPA-Methode funktioniert sowohl für 32-Bit- als auch für 64-Bit-Systeme.

Vertrauen Sie nicht der E-Mail 'Letzte Warnung: Aktualisieren Sie Ihre E-Mail, um ein Herunterfahren zu vermeiden'

Vertrauen Sie nicht der E-Mail 'Letzte Warnung: Aktualisieren Sie Ihre E-Mail, um ein Herunterfahren zu vermeiden'

So entfernen Sie die letzte Warnung: Aktualisieren Sie Ihre E-Mail, um das Herunterfahren von E-Mail-Betrug zu vermeiden - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich Daddycrypt Ransomware vom Betriebssystem?

Wie entferne ich Daddycrypt Ransomware vom Betriebssystem?

So entfernen Sie Daddycrypt Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren

Wie man Blue Screen Of Death unter Windows 10 repariert?

Wie man Blue Screen Of Death unter Windows 10 repariert?

Wie man Blue Screen Of Death unter Windows 10 repariert?

So führen Sie mehrere Linux-Befehle gleichzeitig im Linux-Terminal aus [Tipp für Anfänger]

So führen Sie mehrere Linux-Befehle gleichzeitig im Linux-Terminal aus [Tipp für Anfänger]

Das Ausführen von zwei oder mehr Befehlen in einer Zeile kann Ihnen viel Zeit sparen und Ihnen helfen, unter Linux effizienter und produktiver zu werden.


Kategorien