So verhindern Sie, dass Windows Updates automatisch herunterlädt und installiert

So verhindern Sie, dass Windows Updates automatisch herunterlädt und installiert

Wie kann verhindert werden, dass Windows 10 und 7 Updates automatisch herunterladen und installieren?

In früheren Windows-Versionen (vor Windows 10) war die automatische Update-Installationsfunktion möglicherweise deaktiviert. Sie konnten Windows weiterhin nach Updates suchen lassen, aber entscheiden, ob und wann der Download und die Installation stattfanden. Alternativ war es möglich, Überprüfungen auf Updates vollständig zu deaktivieren. Das Installieren von Updates nimmt Zeit in Anspruch (abhängig von der Größe der Updates). Daher möchten Sie diesen Vorgang möglicherweise überspringen oder verzögern. Windows 10 lädt Updates automatisch herunter und installiert sie, unabhängig davon. Auf der anderen Seite sind automatische Updates in der Regel eine gute Sache, da sie Verbesserungen an Ihrem aktuellen System ermöglichen. Dies ist besonders wichtig im Bereich Sicherheitsupdates. Wenn Sie sie jedoch lieber deaktivieren möchten, wird in diesem Artikel erläutert, wie.



Deaktivieren Sie automatische Windows 7- und Windows 10-Updates



Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Wie kann verhindert werden, dass Windows 10 Updates automatisch herunterlädt, indem Sie Ihre Verbindung als gemessen festlegen?

Das Windows 10-Betriebssystem wurde für Computer mit unbegrenzten Internetverbindungen entwickelt. Normalerweise wird Ihre Download- und Upload-Bandbreite nach Bedarf verwendet. Eine Methode besteht also darin, Ihre Verbindung als 'gemessen' festzulegen. Mit anderen Worten, Sie beschränken Ihre Downloads, was auch für Windows-Updates gilt.

Wie stelle ich meine Wi-Fi-Verbindung als gemessen ein?

Stellen Sie diese Verbindung als 'gemessen' ein, um das Herunterladen und Hochladen Ihrer Wi-Fi-Verbindung einzuschränken. Gehen Sie zunächst zu Einstellungen (Sie finden Ihr Einstellungsmenü im Startfenster).



Stellen Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung als Messschritt 1 ein

Klicken Sie im Fenster 'Einstellungen' auf ' Netzwerk und Internet ”.

Stellen Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung als Messschritt 2 ein

Gehen Sie zu Wi-Fi und klicken Sie auf den Namen der Wi-Fi-Verbindung, mit der Sie verbunden sind.

Stellen Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung als Messschritt 3 ein

Mach das ... an ' Als Messverbindung einstellen ' Möglichkeit.

Stellen Sie die Wi-Fi-Verbindung als Messschritt 4 ein

Windows merkt sich diese Einstellung und Sie können sie jederzeit ändern. Die Option für die gemessene Verbindung gilt nur für Ihre aktuelle Wi-Fi-Verbindung. Wenn Sie eine Verbindung zu einem anderen Wi-Fi-Netzwerk herstellen, das nicht als gemessen eingestellt ist, setzt Windows 10 das automatische Herunterladen von Updates fort. Wenn Sie verhindern möchten, dass Windows Updates für andere Netzwerkverbindungen herunterlädt, stellen Sie diese ebenfalls als gemessen ein.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wie stellen Sie Ihre Ethernet-Verbindung als gemessen ein?

Wenn Sie das Herunterladen und Hochladen Ihrer Ethernet-Verbindung einschränken möchten, stellen Sie Ihre Ethernet-Verbindung als gemessen ein. Gehen Sie zunächst in Ihrem Startfenster zu Einstellungen.

Stellen Sie die Ethernet-Verbindung als Messschritt 1 ein

Klicken Sie im Fenster 'Einstellungen' auf ' Netzwerk und Internet ”.

Stellen Sie die Ethernet-Verbindung als Messschritt 2 ein

Klicken ' Ethernet Und dann den Namen Ihrer Ethernet-Verbindung.

Öffnen der Fenster des Kontrollzentrums für Katalysatoren 10

Stellen Sie die Ethernet-Verbindung als Messschritt 3 ein

Anmachen ' Als Messverbindung einstellen ”.

Stellen Sie die Ethernet-Verbindung als Messschritt 4 ein

Jetzt ist Ihre Ethernet-Verbindung als gemessen eingestellt. Diese Option gilt nur für diese Ethernet-Netzwerkverbindung. Wenn Sie eine Verbindung zu einer anderen Netzwerkverbindung (Wi-Fi oder Ethernet) herstellen, die nicht als gemessen eingestellt ist, kehrt Windows zum automatischen Herunterladen von Updates zurück.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wie stoppe ich den Windows Update Service?

Windows Update ist ein Windows-Prozess und kann daher gestoppt werden. Um die Aktualisierung von Windows zu verhindern, gehen Sie zunächst zu Dienste. Art ' Dienstleistungen ”In Cortana / Suchfeld und Windows findet die Diensteanwendung für Sie. Klicken Sie auf diese App.

Beenden des Windows Update-Dienstes Schritt 1

Sie sehen ein neues Fenster mit einer Serviceliste. Scrollen Sie nach unten, um das “ Windows Update ' Bedienung.

Beenden des Windows Update-Dienstes Schritt 2

Doppelklick ' Windows Update ”. Ein neues Fenster mit dem Namen 'Windows Update-Eigenschaften (lokale Eigenschaften)' wird angezeigt. Finden ' Starttyp 'Und setzen Sie es auf' Behindert ”. Dann klick '' Anwenden ' und ' OK ”.

Beenden des Windows Update-Dienstes Schritt 3

Jetzt wird der Windows 10-Update-Prozess auf Ihrem Computer nicht automatisch gestartet und Sie erhalten keine neuen Updates von Microsoft. Wenn Sie diese Einstellung wiederherstellen möchten, kehren Sie einfach zu „ Windows Update 'Dienst in der Liste' Dienste 'und ändern Sie ihn in' Automatisch “anstelle von„ Deaktiviert “ ”Und dann anwenden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Verhindern Sie, dass Windows Ihren Computer nach dem Herunterladen und Installieren von Updates neu startet

Wenn die erzwungenen Neustarts ein größeres Problem darstellen als das Herunterladen / Installieren von Updates, können Sie ein 12-Stunden-Fenster festlegen, in dem Ihr Computer nicht neu gestartet wird. Dieses Fenster heißt “ Aktive Stunden ”. Um die aktiven Stunden einzustellen, gehen Sie zunächst zu den Einstellungen Ihres Computers.

Stoppen Sie den Neustart von Windows nach der Installation von Updates. Schritt 1

Dann klick ' Update & Sicherheit ”.

Stoppen Sie den Neustart von Windows nach der Installation von Updates. Schritt 2

In dem ' Update & Sicherheit Fenster, du bist im ' Windows Update ' Sektion. Klicken ' Aktive Stunden ändern ”.

Stoppen Sie den Neustart von Windows nach der Installation von Updates. Schritt 3

Hier können Sie Ihre aktiven Stunden auswählen und den Zeitraum auswählen, in dem Windows nicht automatisch neu gestartet werden soll. Geben Sie die Start- und Endzeiten ein und klicken Sie auf „ speichern ”.

Stoppen Sie den Neustart von Windows nach der Installation von Updates. Schritt 4

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wie kann verhindert werden, dass Windows 7 Updates automatisch herunterlädt und installiert?

Das Deaktivieren automatischer Updates ist unter Windows 7 einfacher als unter Windows 10. Wenn Sie Updates nicht sofort installieren, vollständig deaktivieren oder nur Speicherplatz sparen möchten, können Sie dies in wenigen Schritten wie folgt tun:

Klicken Sie zuerst auf die Schaltfläche Startmenü oder drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie „ Windows Update ”Im Suchfeld.

Verhindern, dass Windows 7 Updates automatisch herunterlädt und installiert Schritt 1

Windows führt eine Dateisuche durch und zeigt die Ergebnisse an. Windows Update Anwendung. Klicken Sie auf diesen Eintrag.

Verhindern, dass Windows 7 Updates automatisch herunterlädt und installiert Schritt 2

Sie befinden sich jetzt im Windows Update-Einstellungsfenster. Klicken ' Einstellungen ändern ”.

Verhindern, dass Windows 7 Updates automatisch herunterlädt und installiert Schritt 3

In diesem Fenster können Sie auswählen, wie Windows Updates installieren soll. Es gibt vier Möglichkeiten. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Option aus. Um Updates jedoch vollständig zu deaktivieren, wählen Sie „ Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen) ' Möglichkeit. Wenn Sie möchten, dass Windows Ihre Empfohlene Updates 'Wie' Wichtige Updates Markieren Sie einfach das Kontrollkästchen.

Verhindern, dass Windows 7 Updates automatisch herunterlädt und installiert Schritt 4

Nach Auswahl der “ Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen)' Option “, klicken Sie auf OK. Dadurch werden Ihre Einstellungen gespeichert. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie diese Einstellungen jederzeit zurücksetzen: Kehren Sie einfach zu „ Windows Update ”Einstellungen und wählen Sie“ installiere Updates automatisch (empfohlen) ”Oder eine andere bevorzugte Option.

Verhindern, dass Windows 7 Updates automatisch herunterlädt und installiert Schritt 5

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie automatische Updates in Windows 10 deaktiviert werden:

Video, das zeigt, wie automatische Updates in Windows 7 deaktiviert werden:

[Zurück nach oben]