Wie ändere ich die Hosts-Datei auf dem Mac?

Wie ändere ich die Hosts-Datei auf dem Mac?

Wie öffne und bearbeite ich die Hosts-Datei auf Mac-Computern?

Alle Mac-Computer speichern eine kleine textbasierte Datei namens 'Hosts'. Das Ändern dieser Datei ist manchmal erforderlich, um Verbindungsprobleme zu lösen, einen eigenen Webserver einzurichten und das System anzuweisen, den Zugriff auf bestimmte Websites zu blockieren (um das Öffnen bösartiger Websites zu verhindern). Es gibt viele Gründe, warum Sie diese bestimmte Datei möglicherweise ändern müssen. Der Zugriff darauf erfolgt jedoch im Allgemeinen nicht über den Desktop-Ordner. Die häufigste Methode zum Ändern von Änderungen an der Hostdatei ist die Verwendung der Terminalanwendung. Dies funktioniert auf allen Mac-Betriebssystemversionen, obwohl der Pfad manchmal variiert.



In der neuen Version von macOS können Sie die Hosts-Datei auch über den Finder und den Texteditor ändern. Das Vornehmen von Änderungen an der Hosts-Datei mag entmutigend erscheinen, aber mit einer angemessenen Anleitung ist es einfach und nützlich, bestimmte Vorgänge auszuführen. Trotzdem können Benutzer in einigen Fällen nicht zwischen dem DNS-Server und der Hosts-Datei unterscheiden. Zur Verdeutlichung werden wir die Unterschiede beschreiben und Methoden zum Ändern der Hosts-Datei in Abhängigkeit von Ihrer Mac-Betriebssystemversion bereitstellen.



Einführung

Öffnen von Torrent-Dateien unter Windows 10

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Was ist der Unterschied zwischen DNS- und Hosts-Datei?

Zunächst wird der Unterschied zwischen dem DNS-Server (Domain Name System) und der Hosts-Datei erläutert. Unerfahrene Computerbenutzer verwechseln häufig den DNS-Server und die Hosts-Datei mit derselben. Daher führen Änderungen an der Hosts-Datei, die auf den DNS-Server angewendet werden sollen (und umgekehrt), zu Problemen.



Ein DNS-Server ist eine Datenbank, die auf URL-Adressen von Websites reagiert, die in aussagekräftigeren Zeichen ausgedrückt werden. Diese Server finden die richtige IP-Adresse, die der jeweiligen URL-Adresse zugewiesen ist, und ermöglichen Ihnen den Zugriff auf die gewünschte Website. Sie erstellen auch eine versteckte Cache-Datei, in der diese Informationen gespeichert werden. Dadurch wird die Ladegeschwindigkeit erhöht, wenn Sie versuchen, auf eine zuvor besuchte Website zuzugreifen.

Die Hosts-Datei ist eine der einfachsten Möglichkeiten, DNS-Servereinträge zu ändern oder abzulehnen. Es kann nützlich sein, einen in der Entwicklung befindlichen Webserver zu testen, damit Sie über eine URL-Adresse und nicht über seine IP-Adresse darauf zugreifen können. Innerhalb der Hosts-Datei können Sie eine bestimmte IP-Adresse und einen bestimmten Domänennamen (d. H. Eine URL-Adresse) zuordnen. Der Mac öffnet die IP-Adresse, die einer bestimmten URL-Adresse in der Hosts-Datei zugewiesen ist, und ignoriert die DNS-Serverergebnisse. Dies ist auch ein effektiver Weg, um unerwünschte Websites zu blockieren. Wenn Sie beispielsweise einen neuen Unternehmenscomputer einrichten und Mitarbeiter daran hindern möchten, auf unnötige Websites (wie Facebook, Twitter usw.) zuzugreifen, weisen Sie diesen Website-URL-Adressen einfach ungültige oder andere bevorzugte Adressen zu. Als weiteres Beispiel können Sie die ungültige IP-Adresse 0.0.0.0 und die URL www.facebook.com in der Mac-Hostdatei zuweisen. Der Computer versucht, eine Verbindung zu den ungültigen IP-Adressen herzustellen, wenn die Facebook-URL eingegeben wird. Sie können auch die IP-Adresse Ihrer Firmenhomepage anstelle einer ungültigen IP zuweisen. Nähere Informationen zu Informationen zum Verhindern, dass Mac auf unerwünschte Websites zugreift, finden Sie in diesem Artikel .

Wenn Sie nicht die vollständige IP-Adresse einer bestimmten Website kennen, können Sie Terminal und den Befehl ping verwenden. Starten Sie das Terminal über Spotlight, drücken Sie die Tastenkombination Befehl und Leertaste und geben Sie Terminal ein. Geben Sie den Befehl ping mit der URL-Adresse ein und drücken Sie die Eingabetaste. In den Ergebnissen finden Sie die IP-Adresse der Website. Das unten aufgeführte Beispiel für den Befehl ping lautet: ping www.pcrisk.com

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Ändern Sie die Hosts-Datei über den Finder

Unter modernen Versionen des Mac-Betriebssystems kann auf die Hosts-Datei auf zwei verschiedene Arten zugegriffen und diese geändert werden. Zunächst über den Finder - durch Verschieben der Datei auf Ihren Desktop oder einen anderen ungeschützten Bereich. Zweitens über die Terminal-Anwendung. Wir beginnen mit der Bearbeitung der Hosts-Datei über den Finder. Starten Sie den Finder und klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf die Option Los. Wählen Sie dann Gehe zu Ordner, geben Sie den folgenden Pfad ein und klicken Sie auf Los:

  • / private / etc / hosts

Hosts-Datei-etc

Standardmäßig ist der Ordner 'etc' vor Änderungen geschützt. Kopieren Sie daher die Hosts-Datei an einen ungeschützten Speicherort, z. B. den Desktop. Dort können Sie die Kopie der Hosts-Datei ändern. Doppelklicken Sie einfach auf die Datei, um sie über die TextEdit-Anwendung (oder eine andere Anwendung, die textbasierte Dateien öffnen und ändern kann) zu öffnen.

svchost Fenster mit hoher Netzwerknutzung 10

authenticate-etc-Ordner

Die externe Festplatte wird nicht ausgeworfen

Oben in der geöffneten Datei finden Sie Kommentare (gekennzeichnet durch das Hash-Symbol [#]). Alles, was in derselben Zeile steht, die mit diesem Symbol beginnt, wird vom System ignoriert. Auf diese Weise können der Datei Kommentare und Beschreibungen hinzugefügt werden. Unterhalb der Kommentarzeilen befinden sich die Standard-IP-Adressen für localhost und Broadcasthost. Möglicherweise sind andere Daten vorhanden, die von verschiedenen Anwendungen hinzugefügt werden. Geben Sie Ihre zusätzlichen Informationen unter allen vorhandenen Einträgen ein. Ein häufiger Grund zum Ändern der Hosts-Datei besteht darin, das Laden unerwünschter Websites auf Ihren Computer zu blockieren. Nach Abschluss der Bearbeitung müssen Sie die ursprüngliche Hosts-Datei durch diese neu erstellte Version ersetzen. Wiederholen Sie daher den obigen Vorgang und wechseln Sie in den Ordner 'etc'.

Hosts-Text-Bearbeitung

Klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf die Option Los, wählen Sie Gehe zu Ordner und geben Sie den folgenden Pfad ein: / private / etc / hosts Klicken Sie auf Los. Verschieben Sie die geänderte Datei, um die alte zu ersetzen. Das Betriebssystem fordert Sie zur Authentifizierung auf, um Änderungen im geschützten Ordner vorzunehmen. Klicken Sie auf Authentifizieren. Sie werden nun aufgefordert, die Aktion auszuwählen, die Sie ausführen möchten. Klicken Sie auf Ersetzen. Schließlich müssen Sie das Kennwort des Administratorkontos eingeben, um Ihre Aktion zu bestätigen. Wenn Sie Websites blockiert haben, die bereits von diesem Computer besucht wurden, müssen Sie den DNS-Cache leeren. Detaillierte Informationen finden Sie in diesem Artikel.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Ändern Sie die Hosts-Datei mit dem Terminal

Durch Ändern der Hosts-Datei über das Terminal können Sie Zeit sparen, indem Sie die Hosts-Datei in den geschützten Ordner 'etc' verschieben und aus diesem entfernen. In diesem Fall müssen Sie jedoch mit der Tastatur und nicht mit der Maus oder dem Touchpad / Trackpad arbeiten. Die Verwendung von Terminal spart Zeit beim Verschieben der Hosts-Datei, da Sie die ursprüngliche Hosts-Datei mit Superuser-Berechtigungen bearbeiten. Daher wird empfohlen, eine Sicherungskopie der Hosts-Datei zu erstellen, insbesondere wenn Sie keine Erfahrung mit diesen Techniken haben. Starten Sie das Terminal mit Spotlight. Drücken Sie die Tastenkombination Befehl und Leertaste. Geben Sie Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste. Besuchen Sie alternativ den Ordner Dienstprogramme unter Anwendungen über Finder, um diese integrierte Befehlszeilenanwendung zu starten.

Geben Sie nach dem Start des Terminals den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

  • sudo cp / private / etc / hosts ~ / Documents / hosts-backup

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um die Hosts-Datei wiederherzustellen, und drücken Sie die Eingabetaste, um sie auszuführen:

  • sudo cp ~ / Documents / hosts-backup / private / etc / hosts

Hosts-Backup-Terminal

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um mithilfe eines Unix-Texteditors namens nano auf die Hosts-Datei zuzugreifen. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen. Sie werden aufgefordert, das Administratorkennwort einzugeben, um den Zugriff auf Superuser-Berechtigungen zu bestätigen.

  • sudo nano / privat / etc / hosts

Beachten Sie, dass das Terminal bei der Eingabe des Kennworts keine Zeichen anzeigt. Geben Sie einfach das Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das Terminalfenster ändert sich. Oben sehen Sie den Pfad der Hosts-Datei, des Inhalts und der Steuerbefehle unten im Fenster. Verwenden Sie zum Navigieren mit Nano die Pfeiltasten Ihrer Tastatur. Lassen Sie alle vorhandenen Informationen unverändert und geben Sie Ihre zusätzlichen Daten unten ein (Hinzufügen Ihrer Daten, bevor die vorhandenen Informationen dazu führen können, dass die Anwendung fehlschlägt).

Hosts-Nano-Terminal

Geben Sie Ihre Daten jeweils in eine neue Zeile ein. Wenn Sie die Hosts-Datei bearbeitet haben, drücken Sie die Tastenkombination Strg und O und dann die Eingabetaste, um die Änderungen in der vorhandenen Datei zu speichern. Drücken Sie dann die Tastenkombination Strg und X, um den Nano-Editor zu verlassen. Damit die Änderungen wirksam werden, müssen Sie den DNS-Cache leeren. Detaillierte Anweisungen finden Sie in diesem Artikel.

Video Zeigt, wie Sie die Hosts-Datei auf dem Mac ändern

Google ist mein Standardbrowser, aber Yahoo

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Vermeiden Sie den Betrug mit dem Titel 'Auf Ihrem Computer wurde ein Virus erkannt'.

Vermeiden Sie den Betrug mit dem Titel 'Auf Ihrem Computer wurde ein Virus erkannt'.

So entfernen Sie einen Virus wurde auf Ihrem Computer erkannt POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So entfernen Sie die Adware Free Package Tracker Promos

So entfernen Sie die Adware Free Package Tracker Promos

So deinstallieren Sie Free Package Tracker Promos Adware - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vertrauen Sie nicht dem Betrug '2020 Web Research Survey'

Vertrauen Sie nicht dem Betrug '2020 Web Research Survey'

So entfernen Sie 2020 Web Research Survey POP-UP-Betrug - Leitfaden zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Shopping Helper Smartbar Virus

Shopping Helper Smartbar Virus

So entfernen Sie Shopping Helper Smartbar Virus - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vermeiden Sie das Herunterladen zweifelhafter Inhalte von (oder beworben von) thepiratebay.org

Vermeiden Sie das Herunterladen zweifelhafter Inhalte von (oder beworben von) thepiratebay.org

So deinstallieren Sie Thepiratebay.org Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vertrauen Sie nicht den gefälschten E-Mails 'POWERBALL OFFICIAL 2020 WINNINGS'

Vertrauen Sie nicht den gefälschten E-Mails 'POWERBALL OFFICIAL 2020 WINNINGS'

So entfernen Sie POWERBALL OFFICIAL 2020-GEWINNE E-Mail-Betrug - Leitfaden zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden (0xc000007b). Wie repariert man?

Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden (0xc000007b). Wie repariert man?

Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden (0xc000007b). Wie repariert man?

Ähnliche Seiten

Ähnliche Seiten

So entfernen Sie ähnliche Websites - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Entfernen Sie die Sofortübersetzung aus Ihrem Browser

Entfernen Sie die Sofortübersetzung aus Ihrem Browser

So entfernen Sie den Instant Translation Browser Hijacker - Leitfaden zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So entfernen Sie Bboo Ransomware und verhindern weitere Datenverschlüsselung

So entfernen Sie Bboo Ransomware und verhindern weitere Datenverschlüsselung

So entfernen Sie Bboo Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien