Wie kann ich die Windows Update-Bandbreite begrenzen?

Wie kann ich die Windows Update-Bandbreite begrenzen?

So beschränken Sie das Herunterladen und Hochladen von Windows Update in Windows 10 auf einfache Weise

Mit dem Windows 10 Fall Creators Update können Sie die Kontrolle über das Herunterladen und Hochladen von Windows Update übernehmen. Standardmäßig optimiert Windows dynamisch die Bandbreite, die Ihr Gerät zum Herunterladen und Hochladen von Windows- und App-Updates oder anderen Microsoft-Produkten verwendet. Wenn Sie mit der Optimierung der Bandbreite durch Windows nicht zufrieden sind und Bedenken hinsichtlich der Datennutzung auf dem System haben, können Sie ein bestimmtes Limit festlegen.



Bei korrekter Einstellung verbraucht Windows bei der Durchführung von Updates nicht die gesamte Internetbandbreite, sodass Sie im Internet surfen, Videos ansehen, Spiele spielen usw. Diese Funktion kann für Benutzer mit langsamen Internetverbindungen nützlich sein, die ihre Betriebssysteme auf dem neuesten Stand halten möchten. Eine Übermittlungsoptimierungsfunktion analysiert die Netzwerkaktivität des Computers, überwacht jedoch nicht die Bandbreitennutzung anderer Computer, die mit dem lokalen Netzwerk verbunden sind. Wenn also eine eingeschränkte Verbindung besteht, können andere Computer während des Aktualisierungsvorgangs auf einem System von einer verringerten Internetgeschwindigkeit betroffen sein.



Wenn Sie also Microsoft Windows 10 (Version 1709) verwenden, können Sie die Bandbreite optimieren, die zum Herunterladen und Hochladen von Systemupdates verwendet wird. In der folgenden Anleitung wird ausführlich erläutert, wie Sie die Windows 10 Fall Creators Update-Funktion verwenden.

HINWEIS: Wenn Sie nicht sicher sind, welche Windows 10-Version auf Ihrem Computer installiert ist, drücken Sie die Windows-Taste (Win) + R. Das Dialogfeld Ausführen wird angezeigt 'Winver' . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf 'OK'. Dies zeigt die aktuelle Version von Windows an. Wenn es '1709' ist, können Sie fortfahren.



So begrenzen Sie die Windows-Update-Bandbreite

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



So ändern Sie die Mac-Adresse Windows 7

So begrenzen Sie die Download-Bandbreite

Um die Download-Bandbreite für Windows Update zu begrenzen, gehen Sie zu Einstellungen (indem Sie im Startmenü auf das Zahnradsymbol klicken) und wählen Sie 'Update & Sicherheit' .

So begrenzen Sie die Download-Bandbreite Schritt 1

Suchen und klicken Sie jetzt 'Erweiterte Optionen' unter Einstellungen aktualisieren.

Zwei-Finger-Scroll funktioniert nicht Lenovo

So begrenzen Sie die Download-Bandbreite Schritt 2

Klicken Sie im Fenster Erweiterte Optionen auf 'Lieferoptimierung' .

So begrenzen Sie die Download-Bandbreite Schritt 3

Klicken Sie im Fenster Lieferoptimierung auf 'Erweiterte Optionen' .

Ton schneidet immer wieder Fenster 7 aus

So begrenzen Sie die Download-Bandbreite Schritt 4

Aktivieren Sie die 'Begrenzen Sie, wie viel Bandbreite zum Herunterladen von Updates im Hintergrund verwendet wird' Option und verwenden Sie den Schieberegler, um ein Limit Ihrer gesamten verfügbaren Bandbreite als Prozentsatz festzulegen. Wie bereits erwähnt, optimiert Windows die Bandbreite automatisch, indem Windows-Updates nicht die gesamte verfügbare Bandbreite nutzen können. Sie können diese Einstellung auch manuell ändern, um sicherzustellen, dass Windows Update nicht mehr als einen bestimmten Prozentsatz der verfügbaren Bandbreite verwendet.

So begrenzen Sie die Download-Bandbreite Schritt 5

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

So begrenzen Sie die Upload-Bandbreite

Sie können auch die Windows Update-Upload-Bandbreite begrenzen. Standardmäßig lädt Windows Update Kopien von Updates auf andere Computer hoch. Dies kann nur auf den Computer in Ihrem lokalen Netzwerk oder auf den Computer in Ihrem lokalen Netzwerk sowie auf den Computer im gesamten Internet eingestellt werden. All dies hängt von den Einstellungen in der 'Lieferoptimierung' Fenster.

Aktivieren Sie die 'Begrenzen Sie, wie viel Bandbreite zum Hochladen von Updates auf andere PCs im Internet verwendet wird.' Option und bewegen Sie den Schieberegler, um ein Upload-Limit festzulegen. Wenn Sie das aktivieren 'Monatliches Upload-Limit' Mit dieser Option können Sie ein maximales monatliches Upload-Limit festlegen. Wenn dieses Limit erreicht ist, wird Ihr Gerät nicht mehr auf andere PCs im Internet hochgeladen.

So begrenzen Sie die Upload-Bandbreite Schritt 1

Diese Upload-Einstellungen funktionieren nur, wenn die 'Downloads von anderen PCs zulassen' Option ist aktiviert. Wir empfehlen Ihnen, die 'Downloads von anderen PCs zulassen' mit dem 'PCs in meinem lokalen Netzwerk' Optionen aktiviert. Auf diese Weise können PCs in Ihrem Netzwerk heruntergeladene Daten gemeinsam nutzen, um Ihre Updates zu beschleunigen und die Download-Bandbreite zu sparen. Sie finden diese Optionen in der 'Lieferoptimierung' Fenster.

So begrenzen Sie die Upload-Bandbreite Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

So überprüfen Sie das Herunterladen und Hochladen von Statistiken

Weitere Informationen dazu, wie viele Daten Windows Update hochgeladen und heruntergeladen hat, finden Sie unter 'Aktivitätsmonitor' . Sie finden es in der 'Lieferoptimierung' Fenster unter 'Erweiterte Optionen' . Wenn Sie das Fenster Windows-Einstellungen versehentlich schließen, befolgen Sie die Anweisungen im ersten Thema und führen Sie die Schritte aus, bis Sie die Lieferoptimierung erreichen. Klicken Sie im Fenster Lieferoptimierung auf 'Aktivitätsmonitor' .

So überprüfen Sie die Download- und Upload-Statistiken Schritt 1

Warum spielt mein Mac keinen Sound?

Im Fenster Aktivitätsmonitor sehen Sie zwei Abschnitte: 'Statistik herunterladen' und 'Statistiken hochladen' . Die Download-Statistik zeigt an, wann und wie viele Daten Ihr Gerät von Microsoft, von PCs im lokalen Netzwerk und von PCs im Internet heruntergeladen hat. Statistiken zum Hochladen werden angezeigt, seit wann und wie viele Daten Ihr Gerät auf PCs im Internet und auf PCs im lokalen Netzwerk hochgeladen hat.

So überprüfen Sie die Download- und Upload-Statistiken Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

So begrenzen Sie die Windows Update-Bandbreite mithilfe des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors

Der lokale Gruppenrichtlinien-Editor (auch als gpedit.msc bezeichnet) ist eine Microsoft Management Console, mit der Benutzer Computerkonfigurations- und Benutzerkonfigurationseinstellungen verwalten können. Standardmäßig gelten die im lokalen Gruppenrichtlinien-Editor festgelegten Richtlinien für alle Windows-Benutzerkonten. Diese Funktion ist nur in den Editionen Windows Pro, Enterprise und Education verfügbar, nicht jedoch in anderen Versionen wie Windows Home Edition. Wenn Ihr Betriebssystem diese Funktion unterstützt, können Sie die Download- und Upload-Bandbreite von Windows Update mithilfe des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors einschränken. Drücken Sie die Windows-Taste (Win-Taste) + R. Das Dialogfeld Ausführen wird angezeigt. Geben Sie 'gpedit.msc' ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf 'OK'.

wie man Google Chrome Virus loswird

Folgen Sie im geöffneten Editor für lokale Gruppenrichtlinien diesem Pfad: 'Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Bereitstellungsoptimierung' . Finden 'Maximale Download-Bandbreite (in KB / s)' und 'Maximale Upload-Bandbreite (in KB / s)' . Doppelklicken Sie auf jeden Eintrag, aktivieren Sie ihn und legen Sie den Wert in Kilobyte pro Sekunde (KB / s) fest. Klicken 'Anwenden' und 'OK' um die Änderungen zu speichern.

So begrenzen Sie die Windows-Aktualisierungsbandbreite mithilfe des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors

Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war, um zu erklären, wie Sie die Download- und Upload-Bandbreite von Windows Update begrenzen, die Statistiken überprüfen und die Bandbreite mit dem lokalen Gruppenrichtlinien-Editor begrenzen können.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie die Windows Update-Bandbreite begrenzt wird:

[Zurück nach oben]