Wie behebt man den Fehler 'Dienstregistrierung fehlt oder ist beschädigt'?

Wie behebt man den Fehler 'Dienstregistrierung fehlt oder ist beschädigt'?

So beheben Sie einfach den Fehler 'Dienstregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler unter Windows 10

Windows Update ist ein kostenloser Microsoft-Dienst für das Windows-Betriebssystem, der das Herunterladen und Installieren von Softwareupdates über das Internet automatisiert. Der Dienst bietet Software-Updates für Windows, Service Packs, Patches sowie Microsoft-Antivirenprodukte (wie Windows Defender) und Treiberupdates für Hardwaregeräte. Windows Update ist ein notwendiger Bestandteil der Ausführung unter jedem Windows-Betriebssystem. Auf den meisten Computern unter Windows 10 werden Updates automatisch installiert. Im Gegensatz zu früheren Windows-Versionen können Sie jedoch keine bestimmten Updates auswählen, die Sie herunterladen möchten. Alle Updates, wie Sicherheitsupdates und Windows Defender-Definitionsupdates, optionale Updates und Treiberupdates, werden automatisch installiert. Trotz dieser Einschränkung können Sie auswählen, wann Updates installiert werden sollen. Sie können einen Neustart planen und eine Benachrichtigung darüber erhalten. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Computer ohne Ihre Bestätigung automatisch neu gestartet wird.



Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikfenster 10 gesperrt

Ein veraltetes Betriebssystem ist anfälliger für Fehler, Abstürze und Virusinfektionen. Wenn Sie die erhalten 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler, es hängt mit Windows Update zusammen. Dies ist ein Dienstregistrierungsfehler und ein häufiges Problem für Windows-Benutzer. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum die 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Möglicherweise tritt ein Fehler auf: Ihre Betriebssystemregistrierung ist möglicherweise beschädigt oder beschädigt, oder unter Windows usw. ist inkompatible Software installiert.

Windows sendet kontinuierlich Updates an Benutzer, um deren Systeme zu verbessern. Wenn Sie das Problem mit der Windows-Fehlerbehebung beheben, wird es möglicherweise automatisch repariert, oder es wird Ihnen weiterhin das Problem angezeigt 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Error. In diesem Fall können Sie die folgenden Methoden ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Wie behebt man die fehlende Dienstregistrierung oder einen beschädigten Fehler?



Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Führen Sie SFC Scan aus

System File Checker (SFC) ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Benutzer in Windows-Systemdateien nach Beschädigungen suchen und diese wiederherstellen können. In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Sie das System File Checker-Tool (SFC.exe) ausführen, um Ihre Systemdateien zu scannen und fehlende oder beschädigte Systemdateien (einschließlich DLL-Dateien) zu reparieren. Wenn eine Windows Resource Protection (WRP) -Datei fehlt oder beschädigt ist, verhält sich Windows möglicherweise nicht wie erwartet. Beispielsweise funktionieren einige Windows-Funktionen möglicherweise nicht oder Windows stürzt ab. Das 'sfc scannow' Die Option ist einer von mehreren spezifischen Schaltern, die mit dem Befehl sfc verfügbar sind, dem Befehl zur Eingabeaufforderung, mit dem die Systemdateiprüfung ausgeführt wird. Um es auszuführen, öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung, indem Sie Folgendes eingeben 'Eingabeaufforderung' Klicken Sie in der Suche mit der rechten Maustaste auf 'Eingabeaufforderung' und dann auswählen 'Als Administrator ausführen' aus dem Dropdown-Menü, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten auszuführen. Sie müssen eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen, um einen SFC-Scan durchführen zu können.

Führen Sie den SFC-Scan-Schritt 1 aus

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein 'sfc / scannow' und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um diesen Befehl auszuführen. Der System File Checker wird gestartet und benötigt einige Zeit, um den Scan abzuschließen (ca. 15 Minuten).

Führen Sie den SFC-Scan-Schritt 2 aus

Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob Sie die noch erhalten 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Error.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Überprüfen Sie den Windows Update-Dienst

Windows-Dienste (auch als services.msc bezeichnet) werden verwendet, um die Ausführung von Windows-Diensten auf Ihrem System zu ändern. Diese Dienste sind für die Ausführung verfügbarer Programme und die Verwaltung vieler Systemeinstellungen und Ressourcen verantwortlich. Sie können die Einstellungen eines Dienstes aus Sicherheits-, Fehlerbehebungs- und leistungsbezogenen Gründen ändern. Sie müssen auf Windows-Dienste zugreifen, um den Windows Update-Dienst zu beenden. Art 'Lauf' in Suchen und klicken Sie auf 'Lauf' Ergebnis.

Überprüfen Sie den Windows Update-Dienst Schritt 1

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein 'services.msc' und klicken Sie auf 'OK' Windows-Dienste öffnen.

Überprüfen Sie den Windows Update-Dienst Schritt 2

Suchen Sie im Fenster Dienste nach 'Windows Update' Service und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen 'Eigenschaften' im Dropdown-Menü.

Überprüfen Sie den Windows Update-Dienst Schritt 3

Suchen Sie im Fenster Windows Update-Eigenschaften nach 'Starttyp:' und setzen Sie es auf 'Automatisch' . Dann finden 'Service Status:' und klicken Sie auf 'Sart' Klicken Sie auf, um diesen Windows Update-Dienst zu starten, wenn er gestoppt wurde 'Anwenden' Änderungen speichern.

Überprüfen Sie den Windows Update-Dienst Schritt 4

Kehren Sie nun zur Liste der Windows-Dienste zurück und suchen Sie 'Intelligenter Hintergrund Transfer Service' und ' Kryptografische Dienste ' und führen Sie die gleichen Schritte aus wie beim Windows Update-Dienst.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Microsoft Store Cache zurücksetzen

Eine andere Methode, die helfen könnte, das zu beheben 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler ist das Zurücksetzen des Microsoft Store-Cache. Sie müssen den Befehl WSReset.exe ausführen, mit dem Sie Microsoft Store neu starten und den Cache der App leeren können. Alle zugehörigen Dienste werden neu gestartet und der Microsoft Store-Cache geleert. Einige Benutzer haben berichtet, dass diese Methode ihnen geholfen hat, den Fehler zu beheben. Gehen Sie zu Suchen und geben Sie ein 'wsreset.exe'. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird Windows Store neu gestartet und der gespeicherte Cache gelöscht.

Microsoft Store Cache zurücksetzen

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie DISM Scan aus

DISM steht für Deployment Image Servicing and Management. Es kann zum Reparieren und Vorbereiten von Windows-Images verwendet werden, einschließlich der Windows-Wiederherstellungsumgebung, des Windows-Setups und von Windows PE. Um einen DISM-Scan auszuführen, öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie diesen Befehl ein: 'DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth' . Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um sie auszuführen.

Führen Sie den DMS-Scan aus

Überprüfen Sie nach Abschluss des DISM-Scans, ob die 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler bleibt bestehen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Konfigurationen über die Eingabeaufforderung zurücksetzen

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert hat, können Sie auch versuchen, einige Befehle in der Eingabeaufforderung auszuführen und zu überprüfen, ob die 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler ist behoben. Diese Methode umfasst das Beheben des Fehlers durch Zurücksetzen einiger Windows-Konfigurationen und -Einstellungen. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Typ 'Eingabeaufforderung' Wählen Sie unter Suchen und Klicken mit der rechten Maustaste in das Ergebnis 'Als Administrator ausführen' ) und geben Sie die folgenden Befehle einzeln ein. Drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

net stop wuauserv

net stop cryptSvc

Netto-Stoppbits

net stop msiserver

ren C: Windows SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old

Ren C: Windows System32 catroot2 catroot2.old

Nettostart wuauserv

net start cryptSvc

Nettostartbits

Nettostart msiserver

Warten Sie, bis alle Prozesse abgeschlossen sind, und prüfen Sie, ob Sie die noch erhalten 'Dienstregistrierung fehlt oder ist beschädigt ' Error.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Installieren Sie .NET-Dateien neu

Die NET-Dateierweiterung (auch als netViz-Projektdatei bezeichnet) besteht aus einer Reihe von Programmen, die die Datenvisualisierung ermöglichen. Es wird häufig für Flussdiagramme und Diagramme für Geschäftsmodelle und IT-Infrastrukturen verwendet. Viele Vorgänge würden auf Ihrem Betriebssystem ohne .NET-Dateien nicht funktionieren. Wir zeigen, wie Sie diese Dateien neu installieren / aktualisieren, um das Problem zu beheben 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Error. Gehen Sie zur Systemsteuerung und stellen Sie Ihre Menüansicht auf ein 'Anzeigen nach: Kategorie' . Finden 'Programme' und klicken Sie darauf.

NET-Dateien neu installieren Schritt 1

Klicken Sie im Fenster Programme auf 'Schalte Windows Funktionen ein oder aus' unter 'Programme und Funktionen' .

NET-Dateien neu installieren Schritt 2

Sie sehen eine Liste der Windows-Funktionen. Deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen, die dem zugeordnet sind '.NETZ' Stichwort. Durch Deaktivieren dieser Kontrollkästchen werden .NET-Dateien deinstalliert. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern. Klicken 'OK' Wenn Sie die Deinstallation abgeschlossen haben, um die Änderungen zu speichern.

NET-Dateien neu installieren Schritt 3

Kehren Sie jetzt zum selben Fenster zurück und aktivieren Sie alle zuvor deaktivierten Kontrollkästchen, um die .NET-Dateien neu zu installieren. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss der Installation neu, um festzustellen, ob dies zur Behebung des Problems beiträgt 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Error.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deinstallieren Sie Ihr Antivirus

Wir empfehlen Ihnen nicht, Ihren Computer ohne Virenschutz zu lassen, sondern nur Ihre aktuelle Antivirensoftware zu deinstallieren, um festzustellen, ob dies zur Behebung des Problems beiträgt 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Error. Möglicherweise hat Ihr Antivirenanbieter die Definitionen nicht aktualisiert, was zu Konflikten mit dem Windows Update-Prozess führen kann. Einige Benutzer berichteten, dass die Deinstallation ihrer Antivirensoftware tatsächlich zur Behebung dieses Fehlers beigetragen hat. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler bleibt bestehen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, installieren Sie Ihre Antivirensoftware neu.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, diesen Fehler durch Deaktivieren der Firewall zu beheben. Deaktivieren Sie es und überprüfen Sie, ob Windows Update ohne denselben Fehler ausgeführt wird. Wenn Sie Windows über einen längeren Zeitraum nicht aktualisiert haben, ist es möglich, dass die Firewall das verursacht 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Error. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie die Firewall deaktivieren sollen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Gehen Sie zur Systemsteuerung und geben Sie ein 'Firewall' im Suchfeld der Systemsteuerung. Drücke den 'Windows Defender Firewall' Ergebnis.

Schalten Sie die Firewall aus. Schritt 1

Finden 'Windows Defender Firewall ein- oder ausschalten' und klicken Sie darauf.

Schalten Sie die Firewall aus. Schritt 2

Schalten Sie die Firewall in privaten und öffentlichen Netzwerken aus, indem Sie die Option auswählen 'Windows Defender Firewall deaktivieren (nicht empfohlen)' Möglichkeit.

Schalten Sie die Firewall aus. Schritt 3

Speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf klicken 'OK' Beenden Sie die Windows Defender-Firewall-Einstellungen und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob dies das Problem behoben hat 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Error.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt wieder her

Das Systemwiederherstellungstool erstellt Wiederherstellungspunkte. Ein Wiederherstellungspunkt ist eine Sammlung wichtiger Systemdateien, die von der Systemwiederherstellung zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit gespeichert werden. Die Systemwiederherstellung setzt alles auf einen gespeicherten Wiederherstellungspunkt zurück, aber zuerst muss einer aufgezeichnet werden. Wenn auf Ihrem Computer kein Wiederherstellungspunkt vorhanden ist, kann auf die Systemwiederherstellung nichts zurückgesetzt werden. Um dieses Tool verwenden zu können, müssen Sie Wiederherstellungspunkte erstellt haben. Mit einem erstellten Wiederherstellungspunkt bringt diese Funktion Ihr System in den vorherigen Arbeitszustand zurück, ohne Ihre Dateien und Daten zu beeinträchtigen.

Diese Lösung ist ein letzter Ausweg, aber wenn Sie Systemwiederherstellungspunkte haben, die erstellt wurden, bevor Sie mit dem Auftreten der 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler, möglicherweise können Sie das Problem beheben, indem Sie eine Systemwiederherstellung durchführen. Starten Sie Ausführen, um Ihr System wiederherzustellen. Drücken Sie zum Starten die Windows-Taste + R und geben Sie ein 'rstrui.exe'. Drücken Sie im Dialogfeld Ausführen die Eingabetaste oder klicken Sie auf 'OK' .

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt Schritt 1 wieder her

Klicken Sie im Fenster Systemwiederherstellung auf 'Nächster' .

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt Schritt 2 wieder her

Wenn Wiederherstellungspunkte erstellt wurden, wird eine Liste davon angezeigt. Markiere die 'Zeige mehr Wiederherstellungspunkte' Kontrollkästchen und es sollten mehr Wiederherstellungspunkte angezeigt werden. Wählen Sie den für Sie am besten geeigneten Wiederherstellungspunkt (abhängig von der erstellten Zeit usw.) und klicken Sie auf 'Nächster' . Wählen Sie zu einem Zeitpunkt, an dem die 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler war bereits vorhanden - Sie möchten sicherlich nicht in diesen Zustand zurückkehren.

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt Schritt 3 wieder her

Bestätigen Sie Ihren Wiederherstellungspunkt. Ihr Computer wird vor dem in der 'Beschreibung' Feld. Wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind, klicken Sie auf 'Fertig' und der Systemwiederherstellungsprozess beginnt.

Stellen Sie Ihr System mit dem Wiederherstellungspunkt Schritt 4 wieder her

Wir hoffen, dass mindestens eine der oben genannten Lösungen Ihnen bei der Behebung des Problems geholfen hat 'Serviceregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler unter Windows 10 und Sie haben keine Probleme mehr im Zusammenhang mit diesem Windows Update-Problem.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie das Problem behoben werden kann 'Dienstregistrierung fehlt oder ist beschädigt' Fehler:

[Zurück nach oben]