Wie behebe ich den Fehler 'Ein anderes Gerät im Netzwerk verwendet die IP-Adresse Ihres Computers'?

Wie behebe ich den Fehler 'Ein anderes Gerät im Netzwerk verwendet die IP-Adresse Ihres Computers'?

Der Computer zeigt nach dem Aufwecken oder Starten die Fehlermeldung 'Ein anderes Gerät im Netzwerk verwendet die IP-Adresse Ihres Computers' an. Wie kann das Problem behoben werden?

Heutzutage können sich die meisten Computerbenutzer nicht vorstellen, ohne Internetzugang zu arbeiten, und die Geräte scheinen ohne diesen fast unbrauchbar zu sein. Daher ist es wichtig, wann Sie Ihren Computer einschalten (oder 'wecken') und eine Warnmeldung angezeigt wird, die besagt, dass ein anderes Gerät im Netzwerk die IP-Adresse Ihres Computers verwendet. Nach dieser Meldung wird die Internetverbindung deaktiviert. Normale Benutzer gehen häufig davon aus, dass ihre Computer oder Netzwerke von Dritten gehackt wurden. Infolgedessen suchen viele Menschen nach Informationen zu diesem Problem und nach Möglichkeiten, ihre Privatsphäre zu schützen.



Tatsächlich liegt dieses Problem häufig in einer Fehlkommunikation zwischen Geräten, Routern und dem DHCP-Server (Dynamic Host Configuration Protocol). Der Server hat versucht, eine IP-Adresse (Internet Protocol) zuzuweisen, die bereits mit einem anderen Gerät verwendet wird. Eine weitere häufige Ursache ist, wenn Ihr iOS-Gerät versucht, dieselbe IP-Adresse zu verwenden, die zuvor zugewiesen wurde, und anschließend die Adresse einem anderen Computer zugewiesen wurde. Bei der Untersuchung der Benutzerberichte haben wir festgestellt, dass dieser Fehler häufig beim Einschalten oder 'Aufwecken' des Mac auftritt. Die letzte (aber unwahrscheinliche) Möglichkeit besteht darin, dass sich jemand in Ihr Netzwerk gehackt und Ihre MAC- und IP-Adressen (Media Access Control) gefälscht hat. In diesem Artikel werden die effizientesten Möglichkeiten zur Lösung von IP-Adresskonfliktproblemen beschrieben.



Einführung

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Starten Sie alles neu und setzen Sie den Router zurück

Starten Sie zunächst alle Geräte neu, die mit demselben Netzwerk verbunden sind (Computer, mobile Geräte oder Fernseher). Moderne Versionen von Betriebssystemen versuchen häufig, Leases automatisch zu verlängern. Daher fordern sie eine neue, nicht verwendete IP-Adresse vom DHCP-Server an. Wenn das Problem durch einen Neustart der Geräte nicht behoben werden kann, setzen Sie den WLAN-Router zurück. Einige neuere Router enthalten eine Reset-Taste, während ältere Router möglicherweise das Trennen der Stromversorgung von der Stromquelle erfordern.



[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Erneuern Sie den DHCP-Lease manuell

Wenn ein Neustart und eine automatische Verlängerung der Lease das Problem nicht lösen, versuchen Sie, die Leases auf allen Geräten manuell zu erneuern. Auf Mac-Computern können Sie Leases auf zwei verschiedene Arten verlängern. Über das Terminal mit dem ipconfig-Tool und durch Aufrufen der Netzwerkeinstellungen unter Systemeinstellungen.

Wie installiere ich Steam unter Ubuntu?

DHCP-Lease unter macOS erneuern:

Klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf das Apple-Logo, wählen Sie Systemeinstellungen und dann Netzwerkbereich. Wählen Sie Ihr aktuelles Netzwerk aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert. Wählen Sie dann die Registerkarte TCP / IP, auf der Sie eine Schaltfläche mit dem Namen DHCP-Lease erneuern finden. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, sollten die Nummern neben der IPv4-Adresse aktualisiert werden.

Erneuern-DHCP-Leasing-Präferenzen

Um die DHCP-Lease über die Befehlszeile zu aktualisieren, starten Sie das Terminal über Spotlight mithilfe der Tastenkombination Befehl und Leertaste. Geben Sie Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste. Alternativ können Sie Terminal über den Finder starten. Starten Sie einfach den Finder und wechseln Sie in den Ordner 'Programme'. Öffnen Sie dann Dienstprogramme und starten Sie die Befehlszeilenanwendung. Geben Sie nach dem Start des Terminals den folgenden Befehl ein, indem Sie die richtige Schnittstellenadresse auswählen. en0 ist normalerweise die Standard-Wi-Fi-Schnittstelle, während en1 der Ethernet-Verbindung zugeordnet ist.

  • sudo ipconfig set en0 DHCP

Renew-DHCP-Lease-Terminal

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Schnittstelle Sie auswählen sollen (en0 oder en1), versuchen Sie, mit dem folgenden Befehl Informationen über die Schnittstelle abzurufen.

  • ipconfig getpacket en0

Wenn der Befehl erfolgreich ausgeführt wird, sollte das Terminal Ergebnisse anzeigen, einschließlich DHCP-Serverinformationen, Client-IP-Adresse, Lease-Zeit, Subnetzmaske, Router-IP-Adresse und DNS-Server.

Erneuern Sie die DHCP-Lease auf einem iOS-Gerät:

Besuchen Sie die Einstellungen Ihres iOS-Geräts, wählen Sie Wi-Fi und tippen Sie in dem Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, auf die Schaltfläche Information (i). Am unteren Bildschirmrand finden Sie die Option DHCP-Lease erneuern. Wenn die Mietverträge erneuert werden, sollte die IP-Adresse aktualisiert werden (die letzten drei Ziffern ändern sich).

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Stellen Sie die IP-Adressen manuell ein

Wenn die oben genannten Methoden das Konfliktproblem mit Ihren IP-Adressen nicht gelöst haben, ist dies eine weitere und wahrscheinlich effizienteste Methode, um die statischen IP-Adressen für jedes Gerät manuell festzulegen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass keine Geräte dieselbe IP-Adresse verwenden.

Stellen Sie die statische IP unter macOS ein:

Gehen Sie zu den Systemeinstellungen, indem Sie auf das Apple-Logo in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm klicken und dann Systemeinstellungen auswählen. Öffnen Sie den Bereich Netzwerk und wählen Sie Ihre aktuelle Netzwerkverbindung aus. Klicken Sie unten rechts auf Erweitert und wählen Sie die Registerkarte TCP / IP. Wählen Sie im Dropdown-Menü neben IPv4 konfigurieren die Option DHCP mit manueller Adresse verwenden oder Manuell aus. Geben Sie als Nächstes die IP-Adresse ein. Wenn Sie eine frühere Version von OS X verwenden, müssen Sie wahrscheinlich die Subnetzmaske und die IP-Adresse des Routers eingeben. Wenn Sie nicht alle erforderlichen Details kennen, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um die ordnungsgemäß zugewiesene IP-Adresse, Subnetzmaske und Router-Adresse zu erfragen.

Statische IP

Um eine IP-Adresse für Ihren Computer richtig auszuwählen, müssen Sie die Adresse festlegen, die sich ausreichend von den bereits verwendeten unterscheidet. Befindet sich mehr als ein Gerät in einem Netzwerk, werden die IP-Adressen nacheinander zugewiesen. Die erste IP-Adresse gehört dem Router, und die folgenden Geräte werden den Geräten zugewiesen. Wenn sich beispielsweise fünf Geräte im selben Netzwerk befinden und die IP-Adresse des Routers 10.0.1.1 lautet, werden die Adressen von 10.0.1.2 bis 10.0.1.7 normalerweise vorhandenen Geräten zugewiesen. Wenn 10 oder 20 Adressen nicht verwendet werden, werden Konflikte mit IP-Adressen vermieden. Wenn Sie alle erforderlichen Felder eingegeben haben, klicken Sie auf OK und speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf Übernehmen klicken.

Stellen Sie die statische IP auf dem iOS-Gerät ein:

Öffnen Sie die Einstellungen des Mobilgeräts, tippen Sie auf WLAN, suchen Sie nach dem Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, und tippen Sie anschließend auf das Informationssymbol (i). Erweitern Sie im Inneren den Abschnitt IP konfigurieren und wählen Sie Manuell, geben Sie die IP-Adresse, die Subnetzmaske und die IP-Adresse des Routers ein. Wenn Sie nicht alle erforderlichen Details kennen, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um die ordnungsgemäß zugewiesene IP-Adresse, Subnetzmaske und Router-Adresse zu erfragen. Tippen Sie abschließend auf Speichern. Wählen Sie in früheren iOS-Versionen die Registerkarte Statisch und vervollständigen Sie die Netzwerkinformationen einschließlich der DNS-Serveradresse.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Gefälschte Mac- und IP-Adressen

Die bedrohlichste Ursache für dieses Problem ist schließlich, dass jemand Ihre Mac- und IP-Adressen gefälscht und im selben Netzwerk versteckt hat. Dies kann auch zu der Fehlermeldung führen, dass ein anderes Gerät im Netzwerk die IP-Adresse Ihres Computers verwendet. Dies ist unwahrscheinlich, da die meisten Router Sicherheitsprotokolle verwenden. Außerdem ist das Spoofing der Mac- und IP-Adressen nicht so einfach wie das Festlegen einer statischen IP (wie oben beschrieben). Darüber hinaus verlängern sich die DHCP-Leases bei jedem Neustart Ihres Computers automatisch und halten die gefälschten Adressen für nutzlos. Daher ist es unwahrscheinlich, dass Spoofing funktioniert, und es wäre einfach Zeitverschwendung.

Video Zeigt, wie das Problem 'Ein anderes Gerät im Netzwerk verwendet die IP-Adresse Ihres Computers' behoben wird

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

So überprüfen Sie den freien Speicherplatz unter Linux [Terminal- und GUI-Methoden]

So überprüfen Sie den freien Speicherplatz unter Linux [Terminal- und GUI-Methoden]

Sie fragen sich, wie viel freier Speicherplatz Ihnen noch zur Verfügung steht? Hier sind Terminal- und GUI-Methoden zum Überprüfen des freien Speicherplatzes und der Festplattennutzung unter Linux.

Führen Sie eine Kurzumfrage durch, um den Virus fortzusetzen

Führen Sie eine Kurzumfrage durch, um den Virus fortzusetzen

So entfernen Sie eine Schnellumfrage, um den Virus fortzusetzen - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

CryptoLocker

CryptoLocker

So entfernen Sie CryptoLocker - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vertrauen Sie keinen Betrugs-E-Mails, die Google Forms verwenden, um private Daten zu stehlen

Vertrauen Sie keinen Betrugs-E-Mails, die Google Forms verwenden, um private Daten zu stehlen

So entfernen Sie Google Forms Email Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vermeiden Sie es, Ihr System über 'Google Pay' -Betrugs-E-Mails zu infizieren

Vermeiden Sie es, Ihr System über 'Google Pay' -Betrugs-E-Mails zu infizieren

So entfernen Sie Google Pay Email Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Gewinnen Sie einen IphoneX-Betrug

Gewinnen Sie einen IphoneX-Betrug

So deinstallieren Sie Win a IphoneX Scam - Anweisungen zum Entfernen von Viren

14 Dinge, die nach der Installation von Linux Mint 20 zu tun sind

14 Dinge, die nach der Installation von Linux Mint 20 zu tun sind

Holen Sie sich eine bessere und reibungslosere Erfahrung mit Linux Mint 20. Hier sind unsere Empfehlungen, was Sie nach der Installation von Linux Mint 20 tun sollten.

So aktivieren Sie den DLNA-Streaming-Server

So aktivieren Sie den DLNA-Streaming-Server

So aktivieren Sie den DLNA-Streaming-Server

Amazon Smart Search-Symbolleiste

Amazon Smart Search-Symbolleiste

So entfernen Sie die Amazon Smart Search Toolbar - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Warnung: Hyper-V Manager-Betrug

Warnung: Hyper-V Manager-Betrug

So deinstallieren Warnung: Hyper-V Manager-Betrug - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien