Wie behebe ich die Windows-Suche?

Wie behebe ich die Windows-Suche?

So beheben Sie die Windows-Suche in Windows 10, wenn sie nicht funktioniert

Windows Search ist ein Windows-Dienst, mit dem Benutzer Dateien auf ihren Computern schnell finden und suchen können. Es ist eine von Microsoft erstellte Suchplattform, die schnell die gängigsten Datei- und Datentypen findet. Vor der Windows-Suche war diese Funktion als Windows-Desktopsuche oder WDS bekannt.



Geben Sie ein oder zwei Schlüsselwörter ein und es werden nicht nur Datei- und Datenergebnisse angezeigt, sondern auch Weblinks, Windows-Tools und Einstellungen. Dies kann sehr nützlich sein, wenn Sie eine bestimmte Windows-Einstellung oder ein bestimmtes Windows-Tool mit einem einzigen Klick suchen und öffnen möchten. Bei Verwendung der Windows-Suche müssen Sie nicht manuell nach einer bestimmten Einstellung suchen oder verschiedene Fenster durchsuchen, um eine Datei zu finden. Sie können nicht nur manuell tippen, sondern auch Cortana, den Spracherkennungsassistenten, verwenden. Wenn es für Sie bequemer ist, die Sprachsuche zu verwenden, entsprechen die Ergebnisse der Eingabe.



Trotz dieser Vorteile sind Betriebssysteme nicht perfekt und Benutzer haben häufig Probleme bei der Verwendung von Microsoft Windows. Beispielsweise funktioniert die Windows-Suche möglicherweise nicht richtig oder überhaupt nicht. In diesem Artikel zeigen wir verschiedene Methoden, um diese Art von Problem zu beheben. Da es schwierig sein kann, festzustellen, was genau diese Probleme verursacht, müssen Sie möglicherweise eine Reihe der unten beschriebenen Methoden ausprobieren.

wie man die Windows-Suche behebt



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Inhaltsverzeichnis:



Starten Sie den Datei-Explorer neu

Der Datei-Explorer (früher als Windows Explorer bekannt) zeigt die hierarchische Struktur von Dateien, Ordnern und Laufwerken auf Ihrem Computer an. Außerdem werden alle Netzwerklaufwerke angezeigt, die Laufwerksbuchstaben auf Ihrem Computer zugeordnet wurden. Mit Windows Explorer können Sie Dateien und Ordner kopieren, verschieben, umbenennen und nach ihnen suchen. Durch einen Neustart des Datei-Explorers funktioniert die Windows-Suche möglicherweise ordnungsgemäß. Um den Datei-Explorer (Windows Explorer) neu zu starten, öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie die Tasten Strg + Umschalt + Esc auf der Tastatur drücken oder mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und Task-Manager aus dem Kontextmenü auswählen. Sobald der Task-Manager geöffnet ist, suchen Sie 'Windows Explorer' unter dem 'Prozesse' Registerkarte und wählen Sie es. Dann suchen Sie die 'Neu starten' Klicken Sie auf die Schaltfläche in der unteren rechten Ecke und klicken Sie darauf. Der Datei-Explorer wird neu gestartet und die Windows-Suche sollte ordnungsgemäß funktionieren.

Starten Sie den Datei-Explorer neu

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Ihr System ist mit (3) Viren infiziert

Starten Sie Cortana neu

Um Cortana neu zu starten, rufen Sie den Task-Manager auf, indem Sie Strg + Umschalt + Esc auf der Tastatur drücken oder mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken und Task-Manager aus dem Kontextmenü auswählen. Suchen Sie nach dem Öffnen des Task-Managers den Cortana-Prozess auf der Registerkarte Prozesse und klicken Sie auf 'Task beenden' Schaltfläche in der unteren rechten Ecke. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf den Cortana-Prozess klicken und auswählen 'Task beenden' aus dem Kontextmenü. Dadurch wird der Cortana-Prozess neu gestartet. Überprüfen Sie, ob die Windows-Suche jetzt ordnungsgemäß funktioniert.

Starten Sie Cortana neu

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Windows 10 Volume Mixer öffnet sich nicht

Überprüfen Sie den Windows-Suchdienst

Windows-Dienste (auch als services.msc bezeichnet) werden verwendet, um die Ausführung von Windows-Diensten auf Ihrem System zu ändern. Diese Dienste sind für die Ausführung verfügbarer Programme und die Verwaltung vieler Systemeinstellungen und Ressourcen verantwortlich. Sie können die Einstellungen eines Dienstes aus Sicherheits-, Fehlerbehebungs- und leistungsbezogenen Gründen ändern. Ein Grund, warum Windows Search möglicherweise nicht funktioniert, ist, dass der Windows Search-Dienst nicht ausgeführt oder nicht aktiviert wird. Um auf den Windows-Suchdienst zuzugreifen, drücken Sie die Win-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie nach dem Öffnen des Dialogfelds Ausführen Folgendes ein 'services.msc' und klicken Sie auf 'OK', oder drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.

Überprüfen Sie den Windows-Suchdienst Schritt 1

Im Fenster Dienste wird eine Liste der lokalen Dienste angezeigt. Scrollen Sie nach unten, um zu finden 'Windows-Suche' und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen 'Eigenschaften' aus dem Dropdown-Menü, um die Eigenschaften des Dienstes zu öffnen.

Überprüfen Sie den Windows-Suchdienst Schritt 2

Klicken Sie im Fenster Windows-Sucheigenschaften auf 'Start' um diesen Dienst zu starten (falls er gestoppt wurde) und sicherzustellen, dass die 'Starttyp' ist eingestellt auf 'Automatisch' . Auf diese Weise weisen Sie das Windows-Betriebssystem an, den Windows-Suchdienst bei jedem Windows-Start zu starten. Klicken 'Anwenden' um die vorgenommenen Änderungen zu speichern und 'OK' beenden. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den Windows-Suchdienst klicken (im Fenster Windows-Dienste) und auswählen 'Neu starten' aus dem Kontextmenü. Überprüfen Sie, ob die Windows-Suche jetzt ordnungsgemäß funktioniert.

Überprüfen Sie den Windows-Suchdienst Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus

Windows enthält eine Reihe von Problemlösern, mit denen verschiedene Computerprobleme schnell diagnostiziert und automatisch behoben werden können. Fehlerbehebungsprogramme können nicht alle Probleme beheben, sind jedoch ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie auf ein Problem mit Ihrem Computer oder Betriebssystem stoßen. Die integrierte Windows-Fehlerbehebung kann die meisten Probleme lösen (oder zumindest identifizieren), die bei Verwendung dieses Betriebssystems auftreten können. Um mit der Fehlerbehebung zu beginnen, gehen Sie zu Einstellungen und geben Sie ein 'Fehlerbehebung' und dann auswählen 'Fehlerbehebung' von der Liste.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung Schritt 1 aus

ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut

Scrollen Sie jetzt nach unten, um zu finden 'Suchen und Indizieren' unter 'Andere Probleme finden und beheben' und klicken Sie darauf und dann auf 'Führen Sie die Fehlerbehebung aus' .

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus. Schritt 2

In der Windows-Fehlerbehebung werden Sie gefragt, welche Probleme Sie bemerken. Markiere die 'Dateien werden nicht in den Suchergebnissen angezeigt' und 'Suche oder Indizierung verlangsamt den Computer' Kontrollkästchen und klicken Sie auf 'Nächster' um die Fehlerbehebung zu starten. Überprüfen Sie, ob das Problem mit der Windows-Suche behoben ist.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus. Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Registrieren Sie Cortana mit PowerShell neu

PowerShell ist ein Framework zur Aufgabenautomatisierung und Konfigurationsverwaltung von Microsoft, das aus einer Befehlszeilen-Shell und der zugehörigen Skriptsprache besteht. In PowerShell werden Verwaltungsaufgaben im Allgemeinen von ausgeführt 'Cmdlets' Dies sind spezialisierte .NET-Klassen, die eine bestimmte Operation implementieren. Sie können auf PowerShell zugreifen, indem Sie in Windows mit der rechten Maustaste auf das Startsymbol klicken und das auswählen 'Windows PowerShell (Admin)' Ergebnis.

Registrieren Sie Cortana mithilfe von Porweshell Schritt 1 neu

Kopieren Sie nun die 'Get-AppxPackage Microsoft.Windows.Cortana | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register '$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml'} ' Befehl und fügen Sie es in das PowerShell-Fenster ein. Um es einzufügen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Powershell-Hintergrund und der Befehl wird angezeigt. Drücken Sie die Eingabetaste, um diesen Befehl auszuführen. Schließen Sie PowerShell und prüfen Sie, ob die Windows-Suche dadurch behoben wird und ordnungsgemäß funktioniert.

Registrieren Sie Cortana mithilfe von Porweshell Schritt 2 neu

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Indexdienst wiederherstellen

Der Indizierungsdienst (jetzt als Windows Search-Indexer bezeichnet) ist ein Windows-Dienst, der zur Verbesserung der Suchleistung auf Windows-Computern erstellt wurde. Wenn die Windows-Suche nicht mehr richtig oder nicht mehr funktioniert, kann das Problem möglicherweise durch Wiederherstellen dieses Dienstes behoben werden. Um den Windows Search-Indexer wiederherzustellen, rufen Sie die Systemsteuerung auf und suchen Sie 'Indizierungsoptionen' . Wenn es nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass die Systemsteuerungsansicht auf eingestellt ist 'Kleine Icons' .

Wiederherstellen des Indizierungsdienstes Schritt 1

Klicken Sie im Fenster Indizierungsoptionen auf 'Fortgeschritten' Taste.

Wiederherstellen des Indizierungsdienstes Schritt 2

In dem 'Indexeinstellungen' Registerkarte, finden Sie die 'Wiederaufbau' Klicken Sie unter Fehlerbehebung auf die Schaltfläche und klicken Sie darauf. Daraufhin wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass die Wiederherstellung des Index einige Zeit in Anspruch nehmen kann und dass einige Ansichten und Suchergebnisse möglicherweise unvollständig sind, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist. Die zum Abschließen dieses Vorgangs erforderliche Zeit hängt von der Systemgeschwindigkeit ab. Wenn Sie einen älteren oder langsameren Computer haben, kann der Vorgang viel länger dauern. Klicken 'OK' um den Index neu zu erstellen.

Wiederherstellen des Indizierungsdienstes Schritt 3

wie man webdiscover unter Windows 10 loswird

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Stellen Sie Ihr System mithilfe von Wiederherstellungspunkten wieder her

Wenn keine der oben genannten Methoden das Problem mit der Windows-Suche behoben hat, können Sie versuchen, das Windows-Betriebssystem auf einen früheren Zustand zurückzusetzen, in dem das Problem mit der Windows-Suche nicht vorhanden war.

Das Systemwiederherstellungstool erstellt Wiederherstellungspunkte. Ein Wiederherstellungspunkt ist eine Sammlung wichtiger Systemdateien, die von der Systemwiederherstellung zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit gespeichert werden. Die Systemwiederherstellung setzt alles auf einen gespeicherten Wiederherstellungspunkt zurück, aber zuerst muss einer aufgezeichnet werden. Wenn auf Ihrem Computer kein Wiederherstellungspunkt vorhanden ist, kann auf die Systemwiederherstellung nichts zurückgesetzt werden. Um dieses Tool verwenden zu können, müssen Sie zuvor Wiederherstellungspunkte erstellt haben. Mit einem erstellten Wiederherstellungspunkt bringt diese Funktion Ihr System in den vorherigen Arbeitszustand zurück, ohne Ihre Dateien und Daten zu beeinträchtigen. Starten Sie Ausführen, um Ihr System wiederherzustellen. Drücken Sie zum Starten die Windows-Taste + R und geben Sie ein 'rstrui.exe' . Drücken Sie im Dialogfeld Ausführen die Eingabetaste oder klicken Sie auf 'OK' .

Stellen Sie Ihr System mithilfe der Wiederherstellungspunkte Schritt 1 wieder her

Klicken Sie im Fenster Systemwiederherstellung auf 'Nächster' .

Stellen Sie Ihr System mithilfe der Wiederherstellungspunkte Schritt 2 wieder her

Wenn Wiederherstellungspunkte erstellt wurden, wird eine Liste davon angezeigt. Markiere die 'Zeige mehr Wiederherstellungspunkte' Kontrollkästchen - Hier sollten mehr Wiederherstellungspunkte angezeigt werden. Wählen Sie den am besten geeigneten Wiederherstellungspunkt (abhängig von der erstellten Zeit usw.) und klicken Sie auf 'Nächster' . Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt nicht zu einem Zeitpunkt aus, zu dem das Windows-Suchproblem bereits vorhanden war. Sie möchten auf keinen Fall in diesen Status zurückkehren.

Stellen Sie Ihr System mithilfe der Wiederherstellungspunkte Schritt 3 wieder her

Bestätigen Sie den Wiederherstellungspunkt. Ihr Computer wird vor dem in der 'Beschreibung' Feld. Wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind, klicken Sie auf 'Fertig' und der Systemwiederherstellungsprozess beginnt.

Stellen Sie Ihr System mithilfe der Wiederherstellungspunkte Schritt 4 wieder her

Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war und Sie das Problem mit der Windows-Suche lösen konnten. Wenn Sie andere Methoden zur Behebung dieser Probleme kennen, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar im folgenden Abschnitt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Warum erkennt mein Computer mein Mikrofon nicht?

Video zeigt, wie man die Windows-Suche behebt:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Wie Sie Ihren Mac loswerden, ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Edward Snowden, Julian Assange und Laura Poitras

Edward Snowden, Julian Assange und Laura Poitras

Edward Snowden, Julian Assange und Laura Poitras

Sehr geehrter Chrome-Nutzer, herzlichen Glückwunsch! POP-UP-Betrug

Sehr geehrter Chrome-Nutzer, herzlichen Glückwunsch! POP-UP-Betrug

So entfernen Sie Dear Chrome User, Herzlichen Glückwunsch! POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So entfernen Sie PSAFE-Ransomware von Ihrem Betriebssystem

So entfernen Sie PSAFE-Ransomware von Ihrem Betriebssystem

So entfernen Sie PSAFE Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie Download Party von Ihrem Browser und Betriebssystem

So deinstallieren Sie Download Party von Ihrem Browser und Betriebssystem

So entfernen Sie Download Party Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich UtcSvc.exe?

Wie entferne ich UtcSvc.exe?

Wie entferne ich UtcSvc.exe?

Vermeiden Sie, dass Ihr E-Mail-Konto über gefälschte 'OneDrive' -E-Mails gestohlen wird

Vermeiden Sie, dass Ihr E-Mail-Konto über gefälschte 'OneDrive' -E-Mails gestohlen wird

So entfernen Sie OneDrive Email Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

So entfernen Sie Trojaner Spyware Alert POP-UP Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Suchen Sie den Sicherungsspeicherort für iOS-Geräte, erstellen Sie eine Kopie und löschen Sie sie vom Mac

Suchen Sie den Sicherungsspeicherort für iOS-Geräte, erstellen Sie eine Kopie und löschen Sie sie vom Mac

Suchen Sie den Sicherungsspeicherort für iOS-Geräte, erstellen Sie eine Kopie und löschen Sie sie vom Mac

Ihr Computer wurde gesperrt POP-UP-Betrug

Ihr Computer wurde gesperrt POP-UP-Betrug

So entfernen Sie Ihren Computer wurde gesperrt POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien