Wie behebe ich den Windows-Schlüssel unter Windows 10?

Wie behebe ich den Windows-Schlüssel unter Windows 10?

So beheben Sie den Windows-Schlüssel unter Windows 10

Die Windows-Logo-Taste (auch als Windows-Taste, Starttaste, Logo-Taste usw. bekannt) wurde ursprünglich 1994 auf der Microsoft Natural-Tastatur eingeführt. Die Taste befindet sich auf den meisten Computertastaturen unter dem Windows-Betriebssystem.



Die Taste hat ein Windows-Logo und befindet sich normalerweise zwischen den Tasten Strg und Alt auf der linken Seite der Tastatur. Möglicherweise befindet sich auf der rechten Seite auch ein zweiter identischer Schlüssel. Durch Drücken der Windows-Taste (Win-Taste) unter Windows 10 und Windows 7 wird das Startmenü aufgerufen. Wenn Sie Windows 8.x verwenden, wird zwischen dem Startbildschirm und der aktuell ausgeführten Anwendung umgeschaltet. Wenn Sie die Windows-Taste (Win-Taste) in Verbindung mit anderen Tasten drücken, können Sie auf Verknüpfungen zugreifen, die je nach Windows-Betriebssystem variieren. Wenn Sie beispielsweise die Windows-Taste + E drücken, wird der Windows Explorer usw. geöffnet.



Wie bereits erwähnt, hat die Windows-Taste mehrere Funktionen und kann sehr nützlich sein. Wenn Sie sich jedoch an die Verwendung von Verknüpfungen gewöhnt haben und die Windows-Taste nicht funktioniert, kann dies frustrierend sein. Dieses Problem hängt häufig mit den Windows-Computereinstellungen (einschließlich der möglicherweise installierten Software) oder einem Problem mit der Tastatur selbst zusammen. Wir empfehlen Ihnen, eine alternative Tastatur zu verwenden, falls eine verfügbar ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt wahrscheinlich ein Problem mit dem Windows-Betriebssystem vor. Es besteht auch die Möglichkeit, dass der Windows-Schlüssel im Registrierungseditor des Windows-Betriebssystems deaktiviert ist. Diese Registrierungsaktion kann durch Malware, bestimmte Software oder sogar Spiele ausgelöst werden. Ein weiterer Grund für dieses Problem können fehlerhafte, beschädigte oder inkompatible Treiber sein.

In diesem Artikel stellen wir verschiedene mögliche Lösungen für Probleme mit dem Windows-Schlüssel vor.



So beheben Sie den Windows-Schlüssel unter Windows 10

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Registrierungseditor verwenden

Die Windows-Registrierung, die normalerweise nur als Registrierung bezeichnet wird, ist eine Sammlung von Datenbanken mit Konfigurationseinstellungen in Microsoft Windows-Betriebssystemen. Es wird verwendet, um einen Großteil der Informationen und Einstellungen für Softwareprogramme, Hardwaregeräte, Benutzereinstellungen, Betriebssystemkonfigurationen und vieles mehr zu speichern. Viele der in der Registrierung verfügbaren Optionen sind an anderer Stelle in Windows nicht verfügbar. Eine Vielzahl erweiterter Einstellungen kann nur durch direktes Bearbeiten der Registrierung geändert werden. Auf einige andere Einstellungen kann über Gruppenrichtlinien zugegriffen werden. Der Gruppenrichtlinien-Editor ist jedoch nur in Professional-Editionen von Windows enthalten. In der Registrierung können Sie die meisten Einstellungen ändern, auf die über Gruppenrichtlinien zugegriffen werden kann. Hier zeigen wir eine mögliche Methode zum Korrigieren des Windows-Schlüssels durch Ändern der Windows-Registrierung.

Hinweis: Das Bearbeiten der Registrierung ist riskant und kann Ihre Installation irreversibel beschädigen, wenn Sie dies nicht korrekt ausführen.

Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen durch Eingabe 'Lauf' in Suchen und klicken Sie auf 'Lauf' Ergebnis.

Verwenden des Registrierungseditors Schritt 1

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein 'regedit' und klicken Sie auf 'OK' Registrierungseditor öffnen.

Verwenden des Registrierungseditors Schritt 2

Folgen Sie im Registrierungseditor diesem Pfad: 'HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Tastaturlayout'. Drücke den 'Tastaturbelegung' Schlüssel finden 'Scancode Map' Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Löschen' aus dem Kontextmenü. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie den Computer neu, um festzustellen, ob das Löschen des Scancode Map-Registrierungsschlüssels zur Behebung des Windows-Schlüsselproblems beiträgt.

Verwenden des Registrierungseditors Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Neustart des Explorer.exe-Prozesses

Um diesen Prozess neu zu starten, müssen Sie den Task-Manager verwenden, ein Systemüberwachungsprogramm, mit dem Informationen zu laufenden Prozessen und Programmen sowie zum allgemeinen Status eines Computers bereitgestellt werden. Einige Implementierungen können auch zum Beenden von Prozessen und Programmen sowie zum Ändern der Prozessprioritäten verwendet werden. Drücken Sie zum Öffnen Strg + Alt + Entf oder Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur. Sie können auch auf den Task-Manager zugreifen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Start klicken und auswählen 'Taskmanager' . Sobald der Task-Manager geöffnet ist, klicken Sie auf 'Einzelheiten' Tab und finden 'explorer.exe' In der Liste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Eintrag und wählen Sie 'Task beenden' aus dem Dropdown-Menü.

Neustart des explorer.exe-Prozesses Schritt 1

Ihr Bildschirm sollte jetzt schwarz sein. Keine Sorge - dies ist normal, wenn der Prozess explorer.exe beendet wird. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur (falls erforderlich) und der Task-Manager wird angezeigt. Klicken Sie auf, um den Explorer erneut zu starten 'Datei' und auswählen 'Neue Aufgabe ausführen' aus dem Dropdown-Menü.

Windows Sockets-Registrierungseinträge, die für die Netzwerkverbindung erforderlich sind, sind

Neustart des explorer.exe-Prozesses Schritt 2

Art 'Forscher' (oder 'explorer.exe' ) und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie auf 'OK' und der Explorer wird erneut gestartet.

Neustart des explorer.exe-Prozesses Schritt 3

Überprüfen Sie, ob dies zur Behebung des Windows-Schlüsselproblems beiträgt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Anwendungen mit PowerShell neu registrieren

PowerShell ist ein Framework zur Aufgabenautomatisierung und Konfigurationsverwaltung von Microsoft, das aus einer Befehlszeilen-Shell und der zugehörigen Skriptsprache besteht. In PowerShell werden Verwaltungsaufgaben im Allgemeinen von ausgeführt 'Cmdlets' Dies sind spezialisierte .NET-Klassen, die eine bestimmte Operation implementieren. Geben Sie ein, um PowerShell unter Windows 10 zu öffnen 'Power Shell' in der Suche und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die 'Windows PowerShell' Ergebnis auswählen 'Als Administrator ausführen' aus dem Kontextmenü. Alternativ können Sie auf PowerShell zugreifen, indem Sie in Windows mit der rechten Maustaste auf das Startsymbol klicken und das auswählen 'Windows PowerShell (Admin)' Ergebnis.

erneutes Registrieren von Anwendungen mithilfe von Powershell Schritt 1

Wenn Sie nicht mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken können, weil es nicht funktioniert, geben Sie ein 'Power Shell' in der Suche und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die 'Power Shell' Ergebnis auswählen 'Als Administrator ausführen' aus dem Kontextmenü, um es mit Administratorrechten auszuführen.

erneutes Registrieren von Anwendungen mithilfe von Powershell Schritt 2

Service lokale Host hohe Festplattenauslastung

Kopieren Sie nun den Befehl 'Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”} ' und fügen Sie es in das PowerShell-Fenster ein. Um es einzufügen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Powershell-Hintergrund und der Befehl wird angezeigt. Drücken Sie die Eingabetaste, um diesen Befehl auszuführen. Starten Sie den Computer neu, wenn Sie die Registrierung von Windows-Apps abgeschlossen haben, und prüfen Sie, ob dies zur Behebung des Windows-Schlüsselproblems beiträgt.

Registrieren von Anwendungen mit Powershell Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Ausführen des SFC-Scans

System File Checker (SFC) ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Benutzer in Windows-Systemdateien nach Beschädigungen suchen und diese wiederherstellen können. In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Sie das System File Checker-Tool (SFC.exe) ausführen, um Ihre Systemdateien zu scannen und fehlende oder beschädigte Systemdateien (einschließlich DLL-Dateien) zu reparieren. Wenn eine Windows Resource Protection (WRP) -Datei fehlt oder beschädigt ist, verhält sich Windows möglicherweise nicht wie erwartet. Beispielsweise funktionieren einige Windows-Funktionen möglicherweise nicht oder Windows stürzt ab. Das ' sfc scannow Die Option 'ist einer von mehreren spezifischen Schaltern, die mit dem Befehl sfc verfügbar sind, dem Befehl zur Eingabeaufforderung, mit dem die Systemdateiprüfung ausgeführt wird. Um es auszuführen, öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung, indem Sie ' Eingabeaufforderung 'Klicken Sie in der Suche mit der rechten Maustaste auf' Eingabeaufforderung 'und dann' auswählen Als Administrator ausführen 'aus dem Dropdown-Menü, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten auszuführen. Sie müssen eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen, um einen SFC-Scan durchführen zu können.

Ausführen des SFC-Scans Schritt 1

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein 'sfc / scannow' und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um diesen Befehl auszuführen. Die Systemdateiprüfung wird gestartet und sollte einige Zeit dauern, bis der Scan abgeschlossen ist (ca. 15 Minuten). Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu, um festzustellen, ob weiterhin Probleme mit der Windows-Taste auftreten.

Ausführen des SFC-Scans Schritt 2

Wenn der SFC-Scan das Problem mit dem Windows-Schlüssel nicht behoben hat oder Sie ihn aus irgendeinem Grund nicht ausführen konnten, versuchen Sie, einen DISM-Scan auszuführen, und versuchen Sie dann erneut, den SFC-Scan auszuführen.

DISM steht für Deployment Image Servicing and Management und kann zum Reparieren und Vorbereiten von Windows-Images verwendet werden, einschließlich der Windows-Wiederherstellungsumgebung, Windows Setup und Windows PE. Um einen DISM-Scan auszuführen, öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie den folgenden Befehl ein: 'DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth' . Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um sie auszuführen.

Ausführen des SFC-Scans Schritt 3

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem mit dem Windows-Schlüssel dadurch behoben wird.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktivieren des Startmenüs mit dem Registrierungseditor

Wenn die Windows-Taste das Startmenü nicht aufruft, ist das Menü möglicherweise in Windows deaktiviert. Um es zu aktivieren, müssen Sie den Registrierungseditor verwenden, um die Registrierung zu ändern.

Hinweis: Das Bearbeiten der Registrierung ist riskant und kann Ihre Installation irreversibel beschädigen, wenn Sie dies nicht korrekt ausführen.

Art 'Lauf' Öffnen Sie in Suchen das Dialogfeld Ausführen.

Aktivieren des Startmenüs mit dem Registrierungseditor Schritt 1

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein 'regedit' und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie auf 'OK' Registrierungseditor öffnen.

Aktivieren des Startmenüs mit dem Registrierungseditor Schritt 2

Folgen Sie diesem Pfad, nachdem Sie den Windows-Registrierungseditor geöffnet haben 'HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Explorer Advanced' . Drücke den 'Fortgeschritten' Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das rechte Bedienfeld und wählen Sie 'Neu'. Dann wählen Sie 'DWORD (32-Bit) -Wert' um einen neuen DWORD-Schlüssel zu erstellen.

Aktivieren des Startmenüs mit dem Registrierungseditor Schritt 3

Nennen Sie es 'EnableXamlStartMenu' und drücken Sie die Eingabetaste.

Aktivieren des Startmenüs mit dem Registrierungseditor Schritt 4

Starten Sie den Computer neu oder starten Sie den Datei-Explorer (früher Windows Explorer) neu, wie in der vorherigen Methode gezeigt, und prüfen Sie, ob dies zur Behebung des Windows-Schlüsselproblems beiträgt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deaktivieren des Spielemodus auf Ihrer Tastatur

Wenn Sie eine Tastatur mit einer Spielemodus-Taste verwenden, stellen Sie sicher, dass dieser Modus deaktiviert ist. Mit den Funktionen des Spielemodus können bestimmte Tasten (einschließlich der Windows-Taste) deaktiviert werden, die beim Spielen stören können. Die Taste / der Schalter für den Spielemodus befindet sich normalerweise über den Tasten F2 und F3 auf der Tastatur und ist mit einem Joystick-Bild oder ähnlichem gekennzeichnet. Überprüfen Sie, ob dieser Schalter auf geschaltet ist 'Aus' Position. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo sich die Taste / der Schalter für den Spielemodus befindet, oder wenn Sie eine nicht standardmäßige Spieletastatur haben, lesen Sie das Handbuch des Tastaturherstellers, um herauszufinden, wie Sie den Spielemodus deaktivieren können (falls überhaupt vorhanden).

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Filterschlüssel deaktivieren

Filtertasten ist eine Eingabehilfenoption, mit der Sie die Wiederholungsrate der Tastatur steuern und wiederholte Tasten ignorieren können. Bei einigen Tastaturen bezieht sich diese Funktion auch auf die Windows-Taste (und kann diese beeinflussen). Um Filterschlüssel zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie 'Leichtigkeit des Zugangs' .

Filterschlüssel deaktivieren Schritt 1

Wählen 'Tastatur' Klicken Sie im linken Bereich auf den Schalter unter 'Filterschlüssel'. Stellen Sie sicher, dass es auf eingestellt ist 'Aus' Position.

Filterschlüssel deaktivieren Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Neuinstallation Ihrer Tastaturtreiber

Veraltete, inkompatible oder beschädigte Treiber können ebenfalls Probleme mit dem Windows-Schlüssel verursachen. Ein Gerätetreiber ist eine Software, die das Betriebssystem und andere Software über die Interaktion mit bestimmter Hardware informiert. Es ist eher wie ein Übersetzer zwischen Software und Hardware, da sie häufig von verschiedenen Herstellern, Unternehmen oder Personen erstellt werden. Der Treiber ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen Hardware und Software. In den meisten Fällen können Computer ohne Treiber keine Daten korrekt senden und empfangen. Wenn der entsprechende Treiber nicht installiert ist, funktioniert das Gerät möglicherweise nicht richtig, wenn überhaupt. Möglicherweise möchten Sie versuchen, den Tastaturtreiber zu deinstallieren und anschließend neu zu installieren. Öffnen Sie dazu den Geräte-Manager, indem Sie Folgendes eingeben 'Gerätemanager' in Suchen und klicken Sie auf 'Gerätemanager' Ergebnis.

Neuinstallation Ihrer Tastaturtreiber Schritt 1

Suchen Sie im Geräte-Manager 'Tastaturen' Erweitern Sie es, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Tastaturtreiber und wählen Sie 'Deinstallieren' aus dem Dropdown-Menü, um es zu deinstallieren. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf 'Deinstallieren' . Starte deinen Computer neu. Windows installiert automatisch die fehlenden Tastaturtreiber. Überprüfen Sie, ob das Windows-Schlüsselproblem dadurch behoben wird.

Neuinstallation Ihrer Tastaturtreiber Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Vollständigen System-Scan ausführen

Malware kann verschiedene Probleme auf Ihrem Computer verursachen, einschließlich Tastaturproblemen. Führen Sie einen vollständigen Systemscan durch und prüfen Sie, ob Malware auf dem System erkannt wird. Sie können Windows Defender (ein integriertes Antivirenprogramm) verwenden, das Computer vor Viren, Spyware und anderer schädlicher Software schützt. Verwenden Sie alternativ ein anderes Antivirenprodukt eines Drittanbieters. Geben Sie ein, um einen vollständigen System-Scan mit Windows Defender auszuführen 'verteidigen' in Suchen und klicken Sie auf 'Windows Defender-Einstellungen' Ergebnis.

Ausführen des vollständigen System-Scans Schritt 1

Klicken 'Windows Defender Security Center öffnen' auf der rechten Seite.

Ausführen des vollständigen System-Scans Schritt 2

Dann klick 'Viren- und Bedrohungsschutz' .

Ausführen des vollständigen System-Scans Schritt 3

Klicken Sie im Fenster Viren- und Bedrohungsschutz auf 'Erweiterter Scan' .

Ausführen des vollständigen System-Scans Schritt 5

Wählen 'Kompletter Suchlauf' und klicken Sie auf 'Scanne jetzt' . Dadurch wird Ihr System nach Malware durchsucht. Überprüfen Sie, ob dies zur Lösung des Windows-Schlüsselproblems beiträgt.

Ihr iPhone wurde aufgrund einer erkannten illegalen Aktivität gesperrt

Ausführen des vollständigen System-Scans Schritt 6

Wir hoffen, dass eine der oben genannten Lösungen Ihnen hilft, das Problem mit dem Windows-Schlüssel (Win-Schlüssel) zu lösen. Wenn nicht, funktioniert der Windows-Schlüssel möglicherweise nicht und weist mechanische oder elektrische Schäden auf. In diesem Fall können Sie einen Ersatz in Betracht ziehen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie Windows Key unter Windows 10 repariert wird:

[Zurück nach oben]