So beheben Sie den Fehler 'Windows kann auf diesem Computer keine Heimnetzgruppe einrichten'.

So beheben Sie den Fehler 'Windows kann auf diesem Computer keine Heimnetzgruppe einrichten'.

So beheben Sie einfach den Fehler 'Windows kann auf diesem Computer keine Heimnetzgruppe einrichten' unter Windows 10?

Eine Heimnetzgruppe ist eine Gruppe von Computern in einem Heimnetzwerk, die Dateien und Drucker gemeinsam nutzen können. Die Verwendung einer Heimnetzgruppe erleichtert das Teilen. Sie können Bilder, Musik, Videos, Dokumente und Drucker mit anderen Personen in Ihrer Heimnetzgruppe teilen. Die Heimnetzgruppe ist eine Funktion, die erstmals in Windows 7 eingeführt wurde und auch in Windows 8.1 und Windows 10 vorhanden ist. Sie funktioniert immer noch auf die gleiche Weise.



Was mit der Heimnetzgruppe geteilt wird, steht anderen Computern nicht zur Verfügung, die sich im selben Netzwerk befinden, aber nicht Teil der Heimnetzgruppe sind. Die Computer, die Teil der Heimnetzgruppe sind, müssen nicht jedes Mal einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, wenn sie eine Verbindung zu etwas herstellen, das für die Heimnetzgruppe freigegeben ist. Wenn Sie eine Heimnetzgruppe erstellen oder dieser beitreten und die Erstkonfiguration abgeschlossen ist, können Sie bestimmte Ordner aus Ihren Bibliotheken auswählen, die Sie nicht freigeben möchten. Sie können auch andere Ordner und Dateien oder neue Bibliotheken als die Standardeinstellungen freigeben.



Die Verwendung der Heimnetzgruppe erleichtert die Dateifreigabe. Viele Computer, die auf verschiedenen Versionen des Windows-Betriebssystems ausgeführt werden, können jedoch manchmal keine Heimnetzgruppe ihres lokalen Netzwerks verbinden oder erstellen. In den meisten Fällen erhalten Windows-Benutzer die 'Windows kann auf diesem Computer keine Heimgruppe einrichten.' Error. Dieser Fehler tritt jedes Mal auf, wenn der Benutzer versucht, mit dem betroffenen Computer einer Heimnetzgruppe beizutreten oder diese zu erstellen. Höchstwahrscheinlich wird der Dienst 'Peer Networking Grouping' nicht gestartet, und Sie erhalten diesen Fehler als Folge. Der Peer Networking Grouping-Dienst ist ein Dienst, der für die Aktivierung der Kommunikation mit mehreren Parteien mithilfe der Peer-to-Peer-Gruppierung verantwortlich ist. Dieser Dienst hat viel mit der Fähigkeit von Windows zu tun, Homegroups beizutreten und zu erstellen, und bestimmt, wie Computer in derselben Homegroup kommunizieren. In diesem Artikel finden Sie einige mögliche Lösungen für diesen Fehler 'Windows kann auf diesem Computer keine Heimgruppe einrichten'. Lesen Sie den folgenden Artikel und prüfen Sie, ob eine dieser Methoden Ihnen hilft, diesen Fehler zu beheben.

Windows kann auf diesem Computer keine Heimnetzgruppe einrichten



Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Überprüfen Sie, ob der Peer-Netzwerk-Gruppierungsdienst ausgeführt wird

Unter Windows NT-Betriebssystemen ist ein Windows-Dienst ein Computerprogramm, das im Hintergrund ausgeführt wird. Ein Windows-Dienst muss den Schnittstellenregeln und -protokollen des Service Control Managers entsprechen, der Komponente, die für die Verwaltung der Windows-Dienste verantwortlich ist. Es ist die Dienst- und Controller-App services.exe, die alle Dienste startet und deren Aktionen wie Start, Ende usw. verwaltet. Windows-Dienste können so konfiguriert werden, dass sie beim Starten des Betriebssystems gestartet und im Hintergrund ausgeführt werden solange Windows läuft. Alternativ können sie manuell oder durch ein Ereignis gestartet werden. Wir werden prüfen, ob der Peer Networking Grouping-Dienst ausgeführt wird. Wenn nicht, müssen Sie ihn manuell starten. Sie müssen die Schritte für alle Computer in Ihrer Heimnetzgruppe anwenden. Geben Sie zuerst ein 'Lauf' in Suchen und klicken Sie auf 'Lauf' Ergebnis, um das Dialogfeld zu öffnen.

Überprüfen Sie, ob der Peer-Netzwerk-Gruppierungsdienst ausgeführt wird. Schritt 1

Art 'Dienstleistungen' und klicken Sie auf 'OK' oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Dienste zu öffnen.

Überprüfen Sie, ob der Peer-Netzwerk-Gruppierungsdienst ausgeführt wird. Schritt 2

In der Liste der lokalen Dienste finden 'Peer-Netzwerk-Gruppierung' , 'Peer Network Identity Manager' , 'Homegroup Listener' und 'Homegroup-Anbieter' .

Überprüfen Sie, ob der Peer-Netzwerk-Gruppierungsdienst ausgeführt wird. Schritt 3

Überprüfen Sie, ob diese Dienste aktiviert oder eingestellt sind 'Automatisch' . Wenn nicht, starten Sie sie und setzen Sie sie auf 'Automatisch' . Verlasse deine Heimnetzgruppe. Versuchen Sie, eine neue Heimnetzgruppe zu erstellen, und prüfen Sie, ob dies zur Behebung des Problems beigetragen hat 'Windows kann auf diesem Computer keine Heimgruppe einrichten.' Error.

Windows Update Download bleibt bei 0 hängen

Überprüfen Sie, ob der Peer-Netzwerk-Gruppierungsdienst ausgeführt wird. Schritt 4

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Löschen Sie die Datei idstore.sst

Idstore.sst ist eine Art SST-Datei, die Microsoft Windows zugeordnet ist und von der Microsoft Corporation für das Windows-Betriebssystem entwickelt wurde. Das SST-Dateiformat behält alle Eigenschaften des Zertifikatspeichers bei und ist nützlich für die Übertragung von Zertifikaten zwischen Computern. Bevor Sie es löschen, müssen Sie einen Befehl in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen. Die Eingabeaufforderung ist das Eingabefeld in einem textbasierten Benutzeroberflächenbildschirm, einer Befehlszeileninterpreteranwendung, die in den meisten Windows-Betriebssystemen verfügbar ist. Es wird verwendet, um eingegebene Befehle auszuführen. Die meisten dieser Befehle werden verwendet, um Aufgaben über Skripte und Batchdateien zu automatisieren, erweiterte Verwaltungsfunktionen auszuführen, bestimmte Arten von Windows-Problemen zu beheben und zu lösen. Um die Eingabeaufforderung verwenden zu können, müssen Sie einen gültigen Befehl zusammen mit optionalen Parametern eingeben. Anschließend führt es den eingegebenen Befehl aus und führt alle Aufgaben oder Funktionen aus, für die es in Windows ausgeführt werden soll. Einige in Windows verfügbare Befehle erfordern, dass Sie sie über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen. Dies bedeutet, dass Sie es mit Administratorrechten ausführen müssen. Wenn Sie versuchen, einen Befehl auszuführen, für den Administratorrechte von einer normalen Eingabeaufforderung erforderlich sind, wird die Meldung angezeigt, dass Sie ein Administrator sein müssen, der eine Konsole ausführt, oder dass der Zugriff verweigert wird und Sie nicht über ausreichende Berechtigungen verfügen. Um die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen, geben Sie ein 'Eingabeaufforderung' Klicken Sie in der Suche auf die rechte Maustaste 'Eingabeaufforderung' Ergebnis auswählen 'Als Administrator ausführen' .

Löschen Sie die Datei idstore.sst Schritt 1

Geben Sie in der geöffneten Eingabeaufforderung die Option ein 'net stop p2pimsvc / y' Befehl und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Durch Ausführen dieses Befehls deaktivieren Sie den Peer Networking Identity Manager. Peer Networking Identity Manager bietet Identitätsdienste für das Peer Name Resolution Protocol (PNRP) und Peer-to-Peer-Gruppierungsdienste.

Löschen Sie die Datei idstore.sst Schritt 2

Gehen Sie nun zum Datei-Explorer (Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf das entsprechende Symbol in der Taskleiste klicken oder Strg + E auf Ihrer Tastatur drücken) und gehen Sie zu diesem Speicherort: 'C: Windows ServiceProfiles LocalService AppData Roaming PeerNetworking' . Wenn Sie eine Warnmeldung erhalten, die besagt 'Sie haben derzeit keine Berechtigung, auf diesen Ordner zuzugreifen.' klicken 'Fortsetzen' um dauerhaft auf diesen Ordner zuzugreifen.

Wenn Sie im PeerNetworking-Ordner die Datei idstore.sst gefunden und mit der rechten Maustaste darauf geklickt haben, wählen Sie 'Löschen' im Dropdown-Menü. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die 'Windows kann auf diesem Computer keine Heimgruppe einrichten.' Fehler ist behoben.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus

Windows enthält eine Reihe von Problemlösern, mit denen verschiedene Computerprobleme schnell diagnostiziert und automatisch behoben werden können. Fehlerbehebungen können nicht alle Probleme beheben, sind jedoch ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie auf ein Problem mit Ihrem Computer oder Betriebssystem stoßen. Um mit der Fehlerbehebung zu beginnen, gehen Sie zu Einstellungen und geben Sie 'Fehlerbehebung' ein. Wählen Sie 'Fehlerbehebung' aus der Liste aus.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung Schritt 1 aus

Scrollen Sie nach unten, um zu finden 'HomeGroup' unter 'Probleme finden und beheben' Liste und wähle es aus, klicke 'Führen Sie die Fehlerbehebung aus' .

Apple möchte Änderungen vornehmen

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung Schritt 2 aus

Es überprüft automatisch alle Einstellungen, die für die ordnungsgemäße Funktion der Heimnetzgruppe erforderlich sind, und teilt Ihnen mit, ob ein Problem vorliegt oder nicht. Normalerweise kann es auch versuchen, andere potenzielle Probleme zu beheben.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktivieren Sie IPv6

Internet Protocol Version 6 (IPv6) ist die neueste Version des Internet Protocol (IP), des Kommunikationsprotokolls, das ein Identifikations- und Ortungssystem für Computer in Netzwerken bereitstellt und den Verkehr über das Internet weiterleitet. IPv6 wurde entwickelt, um das lang erwartete Problem der Erschöpfung von IPv4-Adressen zu lösen. Um die Windows HomeGroup-Funktion verwenden zu können, müssen Sie sicherstellen, dass IPv6 aktiviert ist. Der einfachste Weg, IPv6 unter dem Windows-Betriebssystem zu aktivieren, ist über das Netzwerk- und Freigabecenter. Um es zu öffnen, gehen Sie zur Systemsteuerung und klicken Sie auf 'Zeige Netzwerkstatus und Aufgaben' unter 'Netzwerk und Internet' .

Aktivieren Sie IPv6 Schritt 1

Klicken Sie auf Ihre Verbindung (in unserem Fall ist es 'Ethernet' ).

Aktivieren Sie IPv6 Schritt 2

Klicken Sie im Statusfenster Ihrer Verbindung auf 'Eigenschaften' .

Aktivieren Sie IPv6 Schritt 3

Suchen Sie im Fenster mit den Verbindungseigenschaften 'Internet Protocol Version 6 (IPv6)' und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen in der Nähe markiert ist. Sowohl IPv6 als auch IPv4 müssen aktiviert sein. Klicken 'OK' Änderungen speichern.

Aktivieren Sie IPv6 Schritt 4

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Überprüfen Sie, ob Ihr Computer mit demselben Netzwerk verbunden ist

Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit demselben Netzwerk wie die Heimnetzgruppe verbunden ist. Sie können dies überprüfen, indem Sie eine eingeben 'ipconfig' Befehl in der Eingabeaufforderung. Dieser Befehl zeigt alle aktuellen TCP / IP-Netzwerkkonfigurationswerte an und aktualisiert die Einstellungen für DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) und DNS (Domain Name System). Ipconfig wird ohne Parameter verwendet und zeigt die IP-Adresse, die Subnetzmaske und das Standard-Gateway für alle Adapter an. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung durch Eingabe 'Eingabeaufforderung' in Suchen und klicken Sie auf 'Eingabeaufforderung' Ergebnis. Geben Sie im geöffneten Eingabeaufforderungsfenster ein 'ipconfig' und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um diesen Befehl auszuführen. Es zeigt Ihnen die IP-Konfiguration Ihres Computers. Die ersten drei Teile der IP-Adresse sollten auf allen Computern der HomeGroup gleich sein.

Überprüfen Sie, ob Ihr Computer mit demselben Netzwerk verbunden ist

Wir hoffen, dass eine der oben beschriebenen Methoden Ihnen bei der Behebung des Problems geholfen hat 'Windows kann auf diesem Computer keine Heimgruppe einrichten.' Fehler und jetzt können Sie Dateien, Ordner und andere Dinge auf Ihrer HomeGroup ohne Probleme freigeben.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie das Problem behoben werden kann 'Windows kann auf diesem Computer keine Heimnetzgruppe einrichten' Fehler:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Wie entferne ich den Fire Search Browser Hijacker?

Wie entferne ich den Fire Search Browser Hijacker?

So entfernen Sie Fire Search Browser Hijacker (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Verhindern Sie, dass Sie von applesupportofficial.com betrogen werden

Verhindern Sie, dass Sie von applesupportofficial.com betrogen werden

So entfernen Sie Applesupportofficial.com POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vermeiden Sie die Installation von AZORult über die inoffizielle BleachBit-Website

Vermeiden Sie die Installation von AZORult über die inoffizielle BleachBit-Website

So entfernen Sie BleachBit Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie deinstalliere ich Ultra Clear oder andere Mining-Malware?

Wie deinstalliere ich Ultra Clear oder andere Mining-Malware?

So entfernen Sie Bitcoin Miner Malware (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie ändere und verwalte ich Bildschirmschoner unter Windows 10?

Wie ändere und verwalte ich Bildschirmschoner unter Windows 10?

Wie ändere und verwalte ich Bildschirmschoner unter Windows 10?

Behebung von Google Chrome Freezing oder Crashing auf dem Mac

Behebung von Google Chrome Freezing oder Crashing auf dem Mac

Behebung von Google Chrome Freezing oder Crashing auf dem Mac

Erweiterte ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert]

Erweiterte ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert]

So deinstallieren Sie Advanced ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert] - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vermeiden Sie es, von Websites betrogen zu werden, die für 'Spin The Wheel' werben.

Vermeiden Sie es, von Websites betrogen zu werden, die für 'Spin The Wheel' werben.

So entfernen Sie Spin The Wheel POP-UP-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren

Search.searchcoun2.com Weiterleiten

Search.searchcoun2.com Weiterleiten

So entfernen Sie Search.searchcoun2.com Redirect - Anleitung zum Entfernen von Viren

Internet Speed ​​Tracker-Symbolleiste

Internet Speed ​​Tracker-Symbolleiste

So entfernen Sie die Internet Speed ​​Tracker-Symbolleiste - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien