So beheben Sie den kritischen Fehler 'Startmenü funktioniert nicht'

So beheben Sie den kritischen Fehler 'Startmenü funktioniert nicht'

Wie behebt man den kritischen Fehler 'Startmenü funktioniert nicht' unter Windows 10?

Das Startmenü ist ein Element der Benutzeroberfläche (oder der grafischen Benutzeroberfläche), das in Microsoft Windows seit Windows 95 und in einigen anderen Betriebssystemen verwendet wird. Dieses einfache Menü gibt es seit mehr als 20 Jahren. Es bietet einen zentralen Startpunkt für Computerprogramme und die Ausführung anderer Aufgaben. Es ist der primäre Speicherort in Windows, an dem Sie Ihre installierten Programme suchen und Dateien oder Ordner suchen können. Es hat unterschiedliche Namen in verschiedenen Betriebssystemen.



Traditionell enthielt das Startmenü eine anpassbare Liste von Programmen, die der Benutzer starten konnte, sowie eine Liste der zuletzt geöffneten Dokumente, eine Möglichkeit, Dateien zu finden und Hilfe zu erhalten sowie Zugriff auf die Systemeinstellungen. Bis Windows Vista wurde das Startmenü ständig über den Bildschirm erweitert, während der Benutzer durch die kaskadierenden Untermenüs navigierte. Das Windows 10-Startmenü hat sich im Vergleich zu früheren Versionen des Windows-Betriebssystems stark verändert. Die auffälligste Änderung ist die Integration von Kacheln in das Startmenü. Sie können auf alle Ihre Programme über 'Alle Apps' und über den linken Bereich zugreifen. All diese Änderungen wurden für Desktop- und Laptop-Benutzer entwickelt, um alles viel vertrauter und gleichzeitig benutzerfreundlicher zu gestalten.



Wie Sie bereits wissen, ist das Startmenü eine der nützlichsten und am häufigsten verwendeten Komponenten des Windows 10-Betriebssystems. Probleme mit dem Startmenü können sich extrem auf Ihre Benutzererfahrung auswirken. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Windows überhaupt nicht verwenden können, da es verschiedene Kreisverkehre gibt, wie Sie auf bestimmte Dateien, Ordner usw. zugreifen können. Dies ist jedoch nicht das Problem, das Sie einfach ignorieren können. Wenn Sie einen kritischen Fehler haben, der besagt, dass das Startmenü nicht funktioniert, haben Sie wahrscheinlich hier eine Lösung für dieses Problem gefunden. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem auf verschiedene Arten beheben können. Hoffentlich hilft es Ihnen, diesen Fehler zu beheben.

Startmenü funktioniert nicht



Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Deinstallieren Sie Dropbox

Dropbox ist ein Datei-Hosting-Service des amerikanischen Unternehmens, der Cloud-Speicher, Dateisynchronisierung, Personal Cloud und Client-Software anbietet. Dieses Programm ist eine häufige Ursache für den Fehler 'Startmenü funktioniert nicht', da viele Benutzer angaben, dass die Deinstallation dieses Programms zur Behebung dieses Problems beigetragen hat. Wenn Sie Dropbox auf Ihrem Windows installiert haben, empfehlen wir, es zu deinstallieren und zu prüfen, ob dies der wahre Grund ist, warum Sie Probleme mit dem Startmenü haben.

Wenn Ihr Startmenü nicht funktioniert und Sie nicht auf herkömmliche Weise auf die Systemsteuerung zugreifen können, drücken Sie Windows-Taste + R, und Windows öffnet das Dialogfeld Ausführen. Art 'appwiz.cpl' und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um das Fenster Programme und Funktionen zu öffnen.

Die Suche nach Windows-Updates hört nie auf

Deinstallieren Sie Dropbox Schritt 1

Im Fenster Programme und Funktionen sehen Sie eine Liste der installierten Programme. Suchen Sie Dropbox und deinstallieren Sie es. Starten Sie Windows neu, um festzustellen, ob dies zur Behebung des Problems beigetragen hat.

Deinstallieren Sie Dropbox Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Starten in den abgesicherten Modus

Der abgesicherte Modus ist ein Diagnosestartmodus in Windows-Betriebssystemen, der verwendet wird, um eingeschränkten Zugriff auf Windows zu erhalten, wenn das Betriebssystem nicht gestartet wird oder nicht normal funktioniert. Es ist das Gegenteil des normalen Modus, der Windows auf die übliche Weise startet. Der abgesicherte Modus ist unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10 und den meisten älteren Windows-Versionen verfügbar. Einer der häufigsten Schritte bei der Fehlerbehebung bei einem Computer ist das Starten im abgesicherten Modus. Im abgesicherten Modus wird Windows in einem Grundzustand mit einer begrenzten Anzahl von Dateien und Treibern gestartet. Es kann helfen, Probleme auf Ihrem Computer zu beheben. Wenn das Problem beispielsweise im abgesicherten Modus nicht auftritt, wird dadurch bestätigt, dass die Standardeinstellungen und grundlegenden Gerätetreiber das Problem nicht verursachen.

Es ist durchaus üblich, dass das Booten von Windows im abgesicherten Modus dazu beiträgt, dieses Problem mit dem Startmenü zu beheben. Um von Windows aus in den abgesicherten Modus zu starten, drücken Sie Windows-Taste + L. Dadurch werden Sie von Ihrem lokalen Konto abgemeldet. Klicken Sie im Bildschirm 'Einsingen' auf die Schaltfläche 'Ein / Aus' und wählen Sie 'Neu starten' Halten Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt. Sie können auch andere Möglichkeiten finden, wie Sie Windows im abgesicherten Modus starten können Hier .

Booten Sie im abgesicherten Modus Schritt 1

Dadurch wird Windows neu gestartet und die Startoptionen geöffnet. Wählen 'Fehlerbehebung' .

Booten Sie im abgesicherten Modus Schritt 2

Klicken Sie im Menü Fehlerbehebung auf 'Erweiterte Optionen' .

Booten Sie im abgesicherten Modus Schritt 3

Klicken Sie in den erweiterten Optionen auf 'Starteinstellungen' .

Booten Sie in den abgesicherten Modus. Schritt 4

Klicken Sie in den Starteinstellungen auf 'Neu starten' Dadurch wird Windows neu gestartet und Sie können den abgesicherten Modus aktivieren.

Booten Sie im abgesicherten Modus Schritt 5

Bei der Wiederherstellung von einem Laufwerk ist ein Problem aufgetreten

Drücken Sie die Nummer 4 oder F4 auf Ihrer Tastatur, um Windows im abgesicherten Modus zu starten.

Booten Sie im abgesicherten Modus Schritt 6

Starten Sie Ihren Computer nach dem Booten im abgesicherten Modus neu und prüfen Sie, ob Sie weiterhin Probleme mit dem Startmenü haben.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Beenden Sie den Prozess der lokalen Sicherheitsbehörde

Um diesen Prozess zu beenden, muss der Task-Manager verwendet werden. Der Task-Manager ist ein Systemüberwachungsprogramm, mit dem Informationen zu den auf einem Computer ausgeführten Prozessen und Programmen sowie zum allgemeinen Status des Computers bereitgestellt werden. Einige Implementierungen können auch zum Beenden von Prozessen und Programmen sowie zum Ändern der Prozesspriorität verwendet werden. Zum Öffnen drücken Sie Strg + Alt + Entf oder Strg + Umschalt + Esc auf Ihrer Tastatur. Wenn der Task-Manager geöffnet ist, klicken Sie auf 'Prozesse' Tab und finden 'Prozess der lokalen Sicherheitsbehörde' . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Task beenden' aus dem Dropdown-Menü. Schließen Sie den Task-Manager und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob dies Ihnen bei der Behebung des Problems geholfen hat 'Startmenü funktioniert nicht' Error.

Prozess 1 der lokalen Sicherheitsbehörde beenden

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Cortana verstecken

Cortana ist ein virtueller Assistent, der von Microsoft erstellt wurde. Manchmal hilft das Ausblenden, um dieses Problem mit dem Startmenü zu beheben. Um Cortana auszublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie 'Cortana' und klicken Sie auf 'Versteckt' .

verstecke Cortana Schritt 1

Schalten Sie Cortana wieder ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Taskleiste und wiederholen Sie die oben genannten Schritte. Veränderung 'Versteckt' zu 'Suchfeld anzeigen' . Starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wurde.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deaktivieren Sie den Internet Explorer

Manchmal ist es der Internet Explorer, der dieses Problem verursacht. Versuchen Sie, den Internet Explorer zu deaktivieren. Um ihn zu deaktivieren, drücken Sie Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen Folgendes ein 'appwiz.cpl' und drücken Sie die Eingabetaste, um Programme und Funktionen zu starten.

Deaktivieren Sie den Internet Explorer Schritt 1

Klicken Sie im Fenster Programme und Funktionen auf 'Schalte Windows Funktionen ein oder aus' .

Deaktivieren Sie den Internet Explorer Schritt 2

Finden 'Internet Explorer 11' auf der Liste und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen. Wenn Sie eine Warnmeldung erhalten, klicken Sie einfach auf Ja. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern und den Computer neu zu starten, um festzustellen, ob dies hilfreich ist.

Während der Systemwiederherstellung 0x80070091 ist ein nicht angegebener Fehler aufgetreten

Deaktivieren Sie den Internet Explorer Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie die Fehlerbehebung für das Startmenü aus

Microsoft hat eine Fehlerbehebung für das Startmenü für Windows 10 veröffentlicht, mit der Sie Probleme und Probleme mit dem Windows 10-Startmenü automatisch beheben und beheben können. Die Fehlerbehebung im Startmenü überprüft, ob das Startmenü und Cortana korrekt installiert sind und ob Registrierungsschlüsselberechtigungen und Datenbankbeschädigungen vorhanden sind usw. Installieren Sie diese Fehlerbehebung und prüfen Sie, ob Ihr Problem dadurch behoben werden kann. Sie können es herunterladen Hier .

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie SFC- und DISM-Scans aus

System File Checker ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Benutzer nach Beschädigungen in Windows-Systemdateien suchen und beschädigte Dateien wiederherstellen können. In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Sie das System File Checker-Tool (SFC.exe) ausführen, um Ihre Systemdateien zu scannen und fehlende oder beschädigte Systemdateien zu reparieren. Wenn eine Windows Resource Protection (WRP) -Datei fehlt oder beschädigt ist, verhält sich Windows möglicherweise nicht wie erwartet. Beispielsweise funktionieren einige Windows-Funktionen möglicherweise nicht oder Windows stürzt ab. Die Option 'sfc / scannow' ist einer der verschiedenen spezifischen Schalter, die im Befehl sfc, dem Befehl zur Eingabeaufforderung zum Ausführen der Systemdateiprüfung, verfügbar sind. Um es auszuführen, müssen Sie zuerst Command Propmt öffnen. Um es zu öffnen, geben Sie ein 'Eingabeaufforderung' Klicken Sie in der Suche auf und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf 'Eingabeaufforderung' , wählen 'Als Administrator ausführen' aus dem Dropdown-Menü, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten auszuführen. Sie müssen eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen, um einen SFC-Scan durchführen zu können.

Führen Sie sfc dism scan Schritt 1 aus

Geben Sie im geöffneten Eingabeaufforderungsfenster ein 'sfc / scannow' und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um diesen Befehl auszuführen. Die Systemdateiprüfung wird gestartet und es sollte einige Zeit dauern, bis der Scan abgeschlossen ist. Es sollte ungefähr 15 Minuten dauern. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu.

Der Mac kann nicht geöffnet werden, da er von einem unbekannten Entwickler stammt.

Führen Sie sfc dism scan Schritt 2 aus

Möglicherweise müssen Sie auch einen DISM-Scan durchführen, um das Problem zu beheben 'Startmenü funktioniert nicht Problem' . DISM steht für Deployment Image Servicing and Management und kann zum Reparieren und Vorbereiten von Windows-Images verwendet werden, einschließlich der Windows-Wiederherstellungsumgebung, Windows Setup und Windows PE. Um den DISM-Scan auszuführen, müssen Sie die Eingabeaufforderung erneut als Administrator öffnen und diesen Befehl eingeben: 'DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth' . Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um sie auszuführen.

Führen Sie sfc dism scan Schritt 3 aus

Starten Sie Ihren Computer nach beiden Tests neu und prüfen Sie, ob Ihr Startmenü ordnungsgemäß funktioniert.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Setzen Sie Windows 10 zurück

Dies ist das Letzte, was Sie möglicherweise tun möchten, aber das Zurücksetzen Ihres Computers kann Ihnen helfen, dieses Problem zu beheben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben, bevor Sie fortfahren. Durch das Aktualisieren von Windows 10 werden Ihre heruntergeladenen Dateien und Anwendungen möglicherweise gelöscht. Erstellen Sie daher unbedingt ein Backup. Um diesen Schritt abzuschließen, benötigen Sie möglicherweise Windows 10-Installations-USB oder -DVD. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine haben. Um Ihren PC zurückzusetzen, drücken Sie Windows-Taste + L, um sich von Ihrem aktuellen Konto abzumelden. Klicken Sie im Bildschirm 'Einsingen' auf die Schaltfläche 'Ein / Aus' und wählen Sie 'Neu starten' Halten Sie die Umschalttaste auf Ihrer Tastatur gedrückt. Dadurch wird Windows neu gestartet und die Startoptionen geöffnet. Wählen 'Fehlerbehebung' .

Windows zurücksetzen Schritt 1

Wählen Sie im Menü Fehlerbehebung die Option 'Diesen PC zurücksetzen' und folgen Sie den Anweisungen.

Windows zurücksetzen Schritt 2

Wir hoffen, dass eine der in unserem Handbuch beschriebenen Methoden Ihnen bei der Behebung des Problems geholfen hat 'Startmenü funktioniert nicht' Error.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie das Problem behoben werden kann, dass das Startmenü nicht funktioniert. Kritischer Fehler:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Laden Sie keine Apps über suprotok.xyz herunter

Laden Sie keine Apps über suprotok.xyz herunter

So entfernen Sie Suprotok.xyz POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Deinstallieren Sie den Browser-Hijacker Get Recipes Now von Ihrem Computer

Deinstallieren Sie den Browser-Hijacker Get Recipes Now von Ihrem Computer

So entfernen Sie Get Recipes Now Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Kritischer Fehler Betrug

Kritischer Fehler Betrug

So deinstallieren Sie Critical Error Scam - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Wie Sie Ihren Mac loswerden, ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich Weiterleitungen zu und von fastcaptchasolver.com?

Wie entferne ich Weiterleitungen zu und von fastcaptchasolver.com?

So deinstallieren Sie Fastcaptchasolver.com Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie Apps, die auf von y2mate.guru geöffneten Webseiten beworben werden

So deinstallieren Sie Apps, die auf von y2mate.guru geöffneten Webseiten beworben werden

So entfernen Sie Y2mate.guru Ads - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

MPC Cleaner Unerwünschte Anwendung

MPC Cleaner Unerwünschte Anwendung

So deinstallieren Sie MPC Cleaner Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Windows Internet Watchdog

Windows Internet Watchdog

So entfernen Sie Windows Internet Watchdog - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Ihr MacOS 10.14 Mojave ist mit 3 Viren infiziert! POP-UP-Betrug (Mac)

Ihr MacOS 10.14 Mojave ist mit 3 Viren infiziert! POP-UP-Betrug (Mac)

So entfernen Sie Ihr MacOS 10.14 Mojave ist mit 3 Viren infiziert! POP-UP Scam (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Verwenden Sie nicht die nicht vertrauenswürdige Streaming-Website anitube.site

Verwenden Sie nicht die nicht vertrauenswürdige Streaming-Website anitube.site

So deinstallieren Sie Anitube.site Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien