Wie repariere ich eine integrierte Webcam?

Wie repariere ich eine integrierte Webcam?

So beheben Sie einfach die integrierte / integrierte Webcam in Windows 10

Webcam ist eine Kombination der Wörter 'Netz' und 'Kamera' (oder eine Videokamera). Der Begriff bezieht sich auf eine digitale Videokamera, die ein Bild streamt oder füttert. Das Gerät stellt eine Verbindung zu einem Computer her und ermöglicht die Kommunikation über Video und Audio über das Internet. Die meisten modernen Laptops verfügen über integrierte Webcams (und Mikrofone), ohne dass separate Geräte erforderlich sind. Darüber hinaus sind Webcams in der Regel billiger als Standardvideokameras und einige können sogar qualitativ hochwertige Videos aufnehmen.



Webcams sind nützlich für Videokonferenzen, Remote-Arbeit und soziale Zwecke mit Freunden und Familie. Sie sind auch nützliche Werkzeuge für die Bildung, einschließlich Fernunterricht usw. Für manche Menschen spielen Webcams eine große Rolle in ihrem täglichen Leben und daher kann es sehr frustrierend sein, wenn sie aufhören zu arbeiten. Diese Art von Problem tritt häufig auf, insbesondere nach den jüngsten Upgrades von Windows-Betriebssystemen auf Windows 10.



Die Hauptursache für dieses Problem sind veraltete, fehlerhafte oder inkompatible Treiber. In diesem Fall reagieren Webcams nicht oder zugeordnete Anwendungen zeigen die Fehlermeldung an. 'Wir können Ihre Kamera nicht finden oder nicht starten.' (o.ä). Glücklicherweise kann dieses Problem leicht gelöst werden. In der folgenden Anleitung beschreiben wir eine Reihe von Lösungen, damit Sie Ihre Webcam zum Laufen bringen können.

wie man eine integrierte Webcam repariert



Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Aktualisieren Sie Ihr Windows

Versuchen Sie zunächst, die aktuelle Windows-Version zu aktualisieren. Das Suchen nach Updates für das gesamte Windows-Betriebssystem ist normalerweise eine gute Idee und kann zur Lösung des Webcam-Problems beitragen. Geben Sie Folgendes ein, um nach Windows-Updates zu suchen 'auf Updates prüfen' in Suchen und klicken Sie auf 'Auf Updates prüfen' Ergebnis.

Aktualisieren Sie Ihre Windows Schritt 1

Sie sollten automatisch zum Abschnitt Windows Update weitergeleitet werden. Klicken 'Auf Updates prüfen'. Windows sucht nach Updates. Wenn Updates verfügbar sind, installieren Sie diese und versuchen Sie erneut, nach Updates zu suchen (nur um sicherzustellen, dass Sie über die neuesten Updates auf dem Betriebssystem verfügen). Überprüfen Sie nach der Installation der Updates (falls installiert werden sollte), ob beim Versuch, Ihre integrierte (integrierte) Webcam zu öffnen und zu verwenden, weiterhin Probleme auftreten.

System und komprimierter Speicher hoher RAM

Aktualisieren Sie Ihre Windows Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus

Windows enthält eine Reihe von Problemlösern, mit denen verschiedene Computerprobleme schnell diagnostiziert und automatisch behoben werden können. Fehlerbehebungsprogramme können nicht alle Probleme beheben, sind jedoch ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie auf ein Problem mit Ihrem Computer oder Betriebssystem stoßen. Um mit der Fehlerbehebung zu beginnen, gehen Sie zu Einstellungen und geben Sie ein 'Fehlerbehebung' und auswählen 'Fehlerbehebung' von der Liste.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung Schritt 1 aus

Finden 'Hardware und Geräte' unter 'Andere Probleme finden und beheben' , wählen Sie es aus und klicken Sie auf 'Führen Sie die Fehlerbehebung aus' . Die Fehlerbehebung wird gestartet. Befolgen Sie die Anweisungen und prüfen Sie, ob Probleme mit den auf dem Betriebssystem installierten Geräten, einschließlich der Webcam, gefunden und behoben werden.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus. Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktivieren Sie Ihre Webcam erneut

Eine andere Methode, die das Webcam-Problem lösen könnte, besteht darin, es zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren. Einige Benutzer haben berichtet, dass dieser einfache Trick das Problem gelöst hat. Geben Sie Folgendes ein, um die Webcam wieder zu aktivieren 'Gerätemanager' in Suchen und klicken Sie auf 'Gerätemanager' Ergebnis.

Aktivieren Sie Ihre Webcam erneut. Schritt 1

Sie sehen eine Liste der an Ihren Computer angeschlossenen Geräte. Finden Sie das Webcam-Gerät unter 'Kameras' Doppelklicken Sie auf 'Kameras' Abschnitt, und Sie sehen das Webcam-Gerät. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Gerät deaktivieren' aus dem Kontextmenü. Klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Aktivieren' . Überprüfen Sie, ob dies das Problem mit der Webcam löst.

So beheben Sie DNS-Server reagiert nicht Windows 7

Aktivieren Sie Ihre Webcam erneut. Schritt 2

Wenn Sie das Webcam-Gerät unter Kameras in der Liste Geräte-Manager nicht finden können, suchen Sie nach 'Bildaufnahmegerät' oder 'Sound-, Video- und Gamecontroller' Abschnitt und erweitern Sie es, indem Sie darauf doppelklicken oder auf den Pfeil in der Nähe klicken. Finden 'Integrierte Kamera' oder einen anderen ähnlichen Namen und aktivieren Sie ihn erneut, indem Sie die zuvor genannten Schritte ausführen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Rollback-Webcam-Treiber

Rollback-Treiber ist eine Windows-Geräte-Manager-Funktion, die in allen Windows-Versionen verfügbar ist. Mit dieser Funktion können Sie den aktuell installierten Treiber eines Hardwaregeräts deinstallieren und anschließend die vorherige Version installieren. Diese Funktion wird normalerweise verwendet, wenn die neuesten oder neueren Treiber nicht ordnungsgemäß funktionieren. Beachten Sie, dass die neuesten und aktualisierten Treiber normalerweise besser sind als frühere Versionen und bestimmte Verbesserungen enthalten. Trotzdem können aktualisierte Treiber tatsächlich Probleme verursachen, anstatt sie zu beheben. Mit der Funktion 'Treiber zurücksetzen' können Sie den aktuellen Treiber einfach deinstallieren und mit wenigen Mausklicks durch die vorherige Version ersetzen. Greifen Sie auf den Geräte-Manager zu, um Ihren integrierten (integrierten) Webcam-Treiber zurückzusetzen. Finden Sie das Webcam-Gerät unter 'Kameras' , 'Bildaufnahmegerät' oder 'Sound-, Video- und Gamecontroller' Abschnitt und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie 'Eigenschaften' aus dem Kontextmenü.

Zurücksetzen der Webcam-Treiber Schritt 1

Wechseln Sie im Fenster mit den Webcam-Eigenschaften zu 'Treiber' Klicken Sie auf die Registerkarte 'Rollback-Treiber' Schaltfläche, und folgen Sie den Anweisungen. Wenn die Schaltfläche ausgegraut ist und Sie nicht darauf klicken können, wurde für dieses Gerät keine frühere Treiberversion installiert.

Rollback der Webcam-Treiber Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktualisieren Sie die Webcam-Treiber

Wenn das Zurücksetzen des Webcam-Treibers das Problem nicht löst, kann das Problem durch fehlerhafte oder falsche Treiber verursacht werden. Wenn der entsprechende Treiber nicht installiert ist, funktioniert das Gerät möglicherweise nicht richtig, wenn überhaupt. Um die Treiber zu aktualisieren, rufen Sie den Geräte-Manager auf und suchen Sie das Webcam-Gerät unter 'Kameras' , ' Bildaufnahmegerät' oder 'Sound-, Video- und Gamecontroller' Abschnitt und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Treiber aktualisieren' aus dem Kontextmenü.

Aktualisieren der Webcam-Treiber Schritt 1

Sie werden gefragt, ob Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen oder den Computer nach Treibersoftware durchsuchen möchten. Wenn Sie die erste Option auswählen, durchsucht Windows den Computer und das Internet nach der neuesten Treibersoftware für Ihr Gerät. Wenn Sie die zweite Option auswählen, müssen Sie die Treiber manuell suchen und installieren. Für die Verwendung dieser Option ist ein zuvor heruntergeladener Treiber auf Ihrem Computer oder ein USB-Flash-Laufwerk erforderlich.

Aktualisieren der Webcam-Treiber Schritt 2

Eine andere Möglichkeit, neue Treiber für Geräte zu aktualisieren oder zu installieren, besteht darin, Software von Drittanbietern wie Snappy Driver Installer zu verwenden. Zum Herunterladen benötigen Sie einen Computer mit einer funktionierenden Internetverbindung.

Snappy Driver Installer (SDI) ist ein leistungsstarkes kostenloses Tool zur Treiberaktualisierung für Windows, mit dem die gesamte Treibersammlung offline gespeichert werden kann. Mit Offline-Treibern kann Snappy Driver Installer auf schnelle Treiberaktualisierungen zugreifen, auch wenn auf Ihrem Computer keine aktive Internetverbindung besteht. Der Snappy-Treiber funktioniert sowohl mit 32-Bit- als auch mit 64-Bit-Versionen von Windows 10, Windows 8, Windows 7 und Windows Vista sowie mit Windows XP. Treiber werden über das Snappy Driver Installer in 'Treiberpaketen' heruntergeladen. Hierbei handelt es sich lediglich um Sammlungen (Pakete) von Treibern für verschiedene Hardware wie Audiogeräte, Grafikkarten, Netzwerkadapter usw. Es können auch doppelte Treiber und ungültige Treiber angezeigt werden. Es trennt die Updates, bei denen Sie Ihren Computer neu starten müssen, damit sie leichter zu unterscheiden sind. Sie können Snappy Driver Installer von herunterladen Hier .

Aktualisieren der Webcam-Treiber Schritt 3

Windows 10-Remoteprozeduraufruf fehlgeschlagen

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Installieren Sie die Webcam-Treiber neu

Wenn das Problem durch Zurücksetzen und Aktualisieren der Webcam-Treiber nicht behoben werden kann, deinstallieren Sie sie und installieren Sie sie erneut. Öffnen Sie dazu den Geräte-Manager und suchen Sie das Webcam-Gerät unter 'Kameras' , 'Bildaufnahmegerät' oder 'Sound-, Video- und Gamecontroller'-Bereich und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Gerät deinstallieren' aus dem Kontextmenü.

Installieren Sie die Webcam-Treiber neu. Schritt 1

Sie erhalten eine Warnung, dass Sie dieses Gerät von Ihrem System deinstallieren werden. Markiere die 'Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät' Aktivieren Sie das Kontrollkästchen (falls vorhanden) und klicken Sie auf 'Deinstallieren' .

Installieren Sie die Webcam-Treiber neu. Schritt 2

Starten Sie dann den Computer neu. Windows sollte die fehlenden Webcam-Treiber automatisch installieren. Wenn dies nicht der Fall ist, rufen Sie den Geräte-Manager auf, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Computernamen und wählen Sie 'Scannen nach Hardwareänderungen' . Überprüfen Sie, ob das Webcam-Problem dadurch behoben wird.

So starten Sie Ihren PC schneller

Installieren Sie die Webcam-Treiber neu. Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Schalten Sie Ihre Webcam mit Funktionstasten ein

Eine Funktionstaste ist eine Taste auf einem Computer oder einer Terminaltastatur, die so programmiert werden kann, dass ein Befehlsinterpreter oder ein Anwendungsprogramm des Betriebssystems bestimmte Aktionen ausführt. Diese Funktionstasten sind die von F1 bis F12 auf der Tastatur. Einige F1-F12-Tasten bieten zusätzliche Funktionen, wenn sie in Kombination mit der Fn-Taste verwendet werden, die sich normalerweise in der Nähe von Strg befindet. Einige Benutzer haben berichtet, dass die Verwendung einer Tastenkombination Fn + F10 das Problem gelöst hat. In diesen Fällen wurden die Kameras einfach deaktiviert - die Tastenkombination wurde verwendet, um sie wieder zu aktivieren. Diese Lösung funktioniert nur auf bestimmten Laptops. Probieren Sie andere Fn + F-Tastenkombinationen (beliebige Anzahl) aus, um festzustellen, ob die Webcam eingeschaltet ist.

Wir hoffen, dass diese Lösungen Ihre Webcam-Probleme lösen. Wenn Sie eine alternative Lösung kennen, teilen Sie uns diese bitte mit, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie die integrierte Webcam in Windows 10 repariert wird:

[Zurück nach oben]