Wie behebe ich Fehler 36 auf dem Mac?

Wie behebe ich Fehler 36 auf dem Mac?

Wie kann ich das Problem beheben, während der Finder auf Mac-Computern Fehler 36 anzeigt?

Mac-Computer sind in Bezug auf Gesamtleistung und Inhaltsverwaltung als stabile, schnelle Geräte bekannt. Viele Benutzer von Mac-Computern genießen eine nahezu fehlerfreie Datenverwaltung und schnelle Dateiübertragung. Leider kann manchmal der Finder-Fehlercode 36 angezeigt werden, der besagt, dass ein Vorgang nicht abgeschlossen werden konnte, da Dateien nicht gelesen / beschrieben werden können. Dies ist ein seltenes Problem, das auf Computern auftreten kann, auf denen eine beliebige Version des Mac-Betriebssystems ausgeführt wird. Obwohl dieses spezielle Problem ungewöhnlich ist, gibt es eine Reihe von Lösungen. Glücklicherweise hängt dieser Fehler im Allgemeinen nicht mit Hardware- oder Software-Abstürzen zusammen.



In den meisten Fällen enthält die problematische Datei (die nicht gelesen / beschrieben werden kann) eine Punkt-Unterstreichung (._). Ein häufiges Beispiel für eine solche Datei ist '.DS_Store'. Diese versteckten Dateien enthalten zusätzliche Informationen, z. B. Symbolbilder und zugehörige Dateien. Wenn diese Dateien zwischen einem Windows-kompatiblen Volume auf einen Mac übertragen werden und umgekehrt, tritt der Fehler 36 auf. Die effizienteste Lösung besteht darin, ein integriertes Befehlszeilenfenster und die Funktion dot_clean zu verwenden. Der Grund für Finders Fehler 36 kann jedoch manchmal anders sein - möglicherweise Viren, Malware, beschädigte Dateien oder sogar Junk-Dateien. In diesem Artikel beschreiben wir die effektivsten Methoden zur Lösung dieses frustrierenden Problems, unabhängig von der Ursache.



Einführung

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Google Ihr Telefon hat 13 schwerwiegende Viren

Verwenden Sie dot_clean über Terminal, um den Fehler 36 zu beheben

In den häufigsten Fällen werden Probleme mit dem Finder-Fehler 36 durch Versuche verursacht, versteckte Systemdateien wie .DS_Store und andere zu übertragen, deren Namen die Punkt-Unterstreichungs-Erweiterung enthalten. Wie oben erwähnt, enthalten diese Dateien lediglich zusätzliche Informationen. Daher wird die Originaldatei nicht beschädigt, wenn Sie die versteckte Datei löschen. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um Fehler 36 zu beheben. Es kann jedoch viele solcher versteckten Dateien geben. Verwenden Sie daher den Befehl dot_clean über Terminal, der alle versteckten Dateien im ausgewählten Verzeichnis bereinigt. Starten Sie die Befehlszeilenanwendung über Spotlight, indem Sie die Tastenkombination Befehl und Leertaste drücken. Geben Sie dann Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie beim Start der Anwendung 'dot_clean' ein, drücken Sie die Leertaste und ziehen Sie den Ordner, der zum Übertragen von Dateien verwendet wird, per Drag & Drop (was zu Fehler 36 führt). Auf diese Weise generiert Terminal automatisch den Speicherort der problematischen Datei / des problematischen Ordners. Drücken Sie abschließend die Eingabetaste, um die Ausführung auszuführen.



Dot-Clean-Terminal

Alternativ können Sie die Position des gesamten Volumes per Drag & Drop oder manuell eingeben, um alles zu bereinigen. Dies wird empfohlen, wenn beim Versuch, das Volume zu sichern, der Fehler 36 auftritt. Versuchen Sie nach Abschluss des Terminalprozesses, denselben Ordner zu verschieben, um zu überprüfen, ob der Fehler 36 behoben wurde.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Überprüfen Sie die Berechtigungen und führen Sie einen sicheren Start durch

Ein weiterer häufiger Fall, der zum Auftreten von Fehler 36 führt, sind Nichtübereinstimmungen bei Ordnerberechtigungen und Freigabeoptionen sowie Probleme mit externen Geräten. Überprüfen Sie beim Versuch der Übertragung die Berechtigungen und Freigabeoptionen des mit Fehler 36 verknüpften Ordners. Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Ctrl-Taste auf den Ordner und wählen Sie Informationen abrufen. Suchen Sie am Ende der erweiterbaren Liste nach Freigabe und Berechtigungen, erweitern Sie sie und prüfen Sie, ob Ihr Benutzerkonto Lese- und Schreibberechtigungen enthält. Wenn nicht, klicken Sie auf den Berechtigungsstatus und wählen Sie Lesen und Schreiben. Möglicherweise müssen Sie sich mit einem Administratorkonto anmelden, wenn Sie die Berechtigungen nicht ändern können. Eine weitere nützliche Lösung besteht darin, Ihren Computer im abgesicherten Modus zu starten, eine Option, die in vielen problematischen Situationen verwendet wird. Versuchen Sie diesen Modus, um Fehler 36 zu beheben. Um einen Mac im abgesicherten Modus zu starten, fahren Sie zuerst den Computer herunter. Sobald es vollständig heruntergefahren wurde, starten Sie es erneut. Wenn Sie das Startsignal hören, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Versuchen Sie, den Ordner zu verschieben, wenn der Mac vollständig geladen ist. Wenn das Problem dadurch behoben wird, starten Sie den Computer wie gewohnt neu.

Ordner-Berechtigungs-Finder

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Scannen Sie Ihren Computer mit Combo Cleaner

Wenn die oben aufgeführten Methoden den Finder-Fehler 36 nicht beheben, ist Ihr Computer möglicherweise mit einem Virus oder einer Malware infiziert, oder beschädigte / Junk-Dateien verursachen dieses Problem. Scannen Sie Ihren Computer mit, um dieses Problem zu beheben Kombi-Reiniger , das zwei Virenscan-Engines und eine Funktion zum Reinigen von Datenträgern enthält. Diese Software stellt sicher, dass der Mac nicht mit Viren oder Malware infiziert ist, und bereinigt automatisch Junk-Dateien. Eine ausführliche Übersicht über diese Software finden Sie hier In diesem Artikel .

So entfernen Sie unerwünschte Startprogramme in Windows 7

Combo-Reiniger-1

Video zeigt, wie der Finder-Fehler 36 auf dem Mac behoben wird

[Zurück nach oben]