Wie behebt man den DRIVER_POWER_STATE_FAILURE-Fehler?

Wie behebt man den DRIVER_POWER_STATE_FAILURE-Fehler?

So beheben Sie DRIVER_POWER_STATE_FAILURE Blue Screen Of Death Error

BSOD (oder Blue Screen Of Death) ist ein Fehler, der auf einem Bluescreen angezeigt wird und normalerweise darauf hinweist, dass auf dem Betriebssystem ein Systemabsturz auftritt. Es ist nicht immer so schwerwiegend, wie es scheint, abhängig vom Fehlercode. Der Fehler verhindert normalerweise den Start von Windows, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Durch einfaches Neustarten des Computers kann der Fehler behoben werden. Dies ist jedoch nicht unbedingt eine Lösung, und das Bluescreen-Problem kann erneut auftreten.



Beheben Sie err_connection_timed_out

Möglicherweise haben Sie den blauen Bildschirm des Todes mit einem bestimmten Fehler namens erlebt 'DRIVER_POWER_STATE_FAILURE' . Dies tritt normalerweise auf, wenn der Computer in den Ruhemodus versetzt und anschließend reaktiviert (aufgeweckt) wird. Es könnte auch andere Gründe für dieses Problem geben. Im Allgemeinen weist Sie dieser Fehler darauf hin, dass Probleme mit Treibern vorliegen: Installierte Treiber sind nicht kompatibel oder funktionieren nicht ordnungsgemäß. Ein Gerätetreiber ist eine Software, die das Betriebssystem und andere Software über die Interaktion mit bestimmter Hardware informiert. Es ist eher wie ein Übersetzer zwischen Software und Hardware, da sie häufig von verschiedenen Herstellern, Unternehmen oder Personen erstellt werden. Der Treiber ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen Hardware und Software. In den meisten Fällen können Computer ohne Treiber keine Daten korrekt senden und empfangen. Wenn der entsprechende Treiber nicht installiert ist, funktioniert das Gerät möglicherweise nicht richtig (wenn überhaupt) und zeigt verschiedene Bluescreen-Fehler an, einschließlich DRIVER_POWER_STATE_FAILURE.



Glücklicherweise ist es möglich, BSOD-Fehler zu beheben. In diesem Handbuch werden verschiedene Methoden zum Aktualisieren oder Neuinstallieren von Treibern oder zum Anpassen der Energieeinstellungen beschrieben. Lesen Sie die folgende Anleitung und befolgen Sie die Schritte, um DRIVER_POWER_STATE_FAILURE in wenigen einfachen Schritten zu beheben.

ANMERKUNG: Wenn der Fehler DRIVER_POWER_STATE_FAILURE Sie daran hindert, Windows zu starten, müssen Sie Windows im abgesicherten Modus mit Netzwerk starten. Lesen diese Anleitung und benutze die 'Windows-Startvorgang unterbrechen' Methode. Starten Sie dann Windows im abgesicherten Modus mit Netzwerk von dort aus.



So beheben Sie den Fehler DRIVER POWER STATE FAILURE

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Treiber aktualisieren

Wie bereits erwähnt, kann der Grund für diesen DRIVER_POWER_STATE_FAILURE-Fehler veraltete, inkompatible oder beschädigte Treiber sein. Um diese Situation zu beheben, müssen Sie möglicherweise die problematischen Treiber aktualisieren. Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken und auswählen 'Gerätemanager' Ergebnis aus dem Kontextmenü oder Typ 'Gerätemanager' in Suchen und klicken Sie auf 'Gerätemanager' Ergebnis.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber Schritt 1

Im Geräte-Manager wird eine Liste der an Ihren Computer angeschlossenen Geräte angezeigt. Suchen Sie diejenigen, neben denen sich ein gelbes Warnschild befindet, und erweitern Sie sie. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie 'Treiber aktualisieren' aus dem Dropdown-Menü.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber Schritt 2

Sie werden gefragt, ob Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen oder Ihren Computer nach Treibersoftware durchsuchen möchten. Wenn Sie die erste Option auswählen, durchsucht Windows Ihren Computer und das Internet nach der neuesten Treibersoftware für Ihr Gerät. Wenn Sie die zweite Option auswählen, müssen Sie die Treiber manuell suchen und installieren. Für die Verwendung dieser Option müssen die Treiber zuvor auf Ihren Computer oder Ihr USB-Flash-Laufwerk heruntergeladen worden sein. Wir empfehlen Ihnen, die erste Option auszuwählen und den Anweisungen zu folgen. Wenden Sie die Schritte auf alle problematischen Geräte an, auf denen das Warnzeichen angezeigt wird.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber Schritt 3

Eine andere Möglichkeit zum Aktualisieren oder Installieren neuer Treiber für Geräte ist die Verwendung von Software von Drittanbietern wie Snappy Driver Installer. Snappy Driver Installer (SDI) ist ein leistungsstarkes kostenloses Tool zur Treiberaktualisierung für Windows, mit dem die gesamte Treibersammlung offline gespeichert werden kann. Mit Offline-Treibern kann Snappy Driver Installer auf schnelle Treiberaktualisierungen zugreifen, auch wenn auf Ihrem Computer keine aktive Internetverbindung besteht. Der Snappy-Treiber funktioniert sowohl mit 32-Bit- als auch mit 64-Bit-Versionen von Windows 10, Windows 8, Windows 7 und Windows Vista sowie mit Windows XP. Treiber werden über das Snappy Driver Installer in 'Treiberpaketen' heruntergeladen. Hierbei handelt es sich lediglich um Sammlungen (Pakete) von Treibern für verschiedene Hardware wie Audiogeräte, Grafikkarten, Netzwerkadapter usw. Es können auch doppelte Treiber und ungültige Treiber angezeigt werden. Es trennt die Updates, bei denen Sie Ihren Computer neu starten müssen, damit sie leichter zu unterscheiden sind. Sie können Snappy Driver Installer von herunterladen Hier.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber Schritt 4

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Treiber neu installieren

Wenn das Aktualisieren problematischer Treiber den Fehler DRIVER_POWER_STATE_FAILURE nicht behebt, möchten Sie sie möglicherweise neu installieren. Öffnen Sie den Geräte-Manager (folgen Sie den vorherigen Schritten), suchen Sie die Geräte mit Warnschildern und erweitern Sie sie. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Gerät und wählen Sie 'Deinstallieren' aus dem Dropdown-Menü, um es zu deinstallieren.

Installieren Sie Ihre Treiber neu. Schritt 1

Klicken Sie im angezeigten Fenster auf 'Deinstallieren' . Stellen Sie sicher, dass Sie die überprüfen 'Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät' Kontrollkästchen. Starte den Computer neu. Windows installiert beim nächsten Start von Windows automatisch fehlende Grafiktreiber. Wenn Windows nicht normal gestartet werden konnte, starten Sie das Betriebssystem im abgesicherten Modus mit Netzwerk.

Installieren Sie Ihre Treiber neu. Schritt 2

Wenn Windows die fehlenden (deinstallierten) Treiber installiert, rufen Sie den Geräte-Manager auf und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Computernamen. Wählen 'Scannen nach Hardwareänderungen' . Dies sollte fehlende Treiber erkennen und installieren.

Installieren Sie Ihre Treiber neu. Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Passen Sie die Energieverwaltungsoptionen an

Öffnen Sie zum Anpassen der Energieverwaltungseinstellungen den Geräte-Manager und erweitern Sie die 'Netzwerkadapter' Sektion. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie 'Eigenschaften' aus dem Kontextmenü (oder doppelklicken Sie einfach darauf).

Anpassen der Energieverwaltungsoptionen Schritt 1

Suchen Sie im Fenster mit den Eigenschaften des Netzwerkadapters nach und klicken Sie auf 'Power Management' Registerkarte und stellen Sie sicher, dass die 'Lassen Sie den Computer dieses Gerät ausschalten, um Strom zu sparen.' Option ist deaktiviert.

Anpassen der Energieverwaltungsoptionen Schritt 2

Wenden Sie diese Schritte auf alle an Ihren Computer angeschlossenen Geräte an. Nur einige werden das haben 'Power Management' Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie es nicht im Fenster mit den Geräteeigenschaften finden. Überprüfen Sie, ob dadurch der Fehler DRIVER_POWER_STATE_FAILURE behoben wird.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Passen Sie die Energieplaneinstellungen an

Die Power Plan-Funktion in Windows 10 ist nicht neu, da sie auch in früheren Versionen des Betriebssystems verfügbar war. Power Plan ist eine Sammlung von Hardware- und Systemeinstellungen, mit denen verwaltet wird, wie Ihr Computer Strom verbraucht. In diesem Fall ändern wir die erweiterten Energieeinstellungen und aktivieren die maximalen Energieeinstellungen. Art 'Energieplan bearbeiten' in Suchen und klicken Sie auf 'Energieplan bearbeiten' Ergebnis.

Anpassen der Energieplaneinstellungen Schritt 1

Im Fenster Planeinstellungen bearbeiten können Sie die Einstellungen des aktuell verwendeten Energieplans bearbeiten. Wenn Sie einen anderen Plan bearbeiten möchten, verwenden Sie das nächste Fenster. Suchen und klicken 'Erweiterte Energieeinstellungen ändern' .

Anpassen der Energieplaneinstellungen Schritt 2

Suchen Sie im Fenster Energieoptionen die 'PCI Express' ( 'Grafikeinstellungen' oder 'Verbindungsstatus-Energieverwaltung' ) und doppelklicken Sie darauf. Jetzt einstellen 'Batteriebetrieben' und 'Eingesteckt' zu 'Aus' .

Anpassen der Energieplaneinstellungen Schritt 3

Suchen Sie nun und doppelklicken Sie 'Einstellungen für drahtlose Adapter' und stellen Sie sicher, dass der Energiesparmodus auf eingestellt ist 'Maximale Performance' Wenn der Akku eingeschaltet und angeschlossen ist. Klicken Sie auf 'Anwenden' um die Änderungen zu speichern und festzustellen, ob dadurch der Fehler DRIVER_POWER_STATE_FAILURE behoben wird.

Anpassen der Energieplaneinstellungen Schritt 4

So entfernen Sie defekte Registrierungselemente

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

System File Checker (SFC) ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Benutzer in Windows-Systemdateien nach Beschädigungen suchen und diese wiederherstellen können. In diesem Handbuch wird beschrieben, wie Sie das System File Checker-Tool (SFC.exe) ausführen, um Ihre Systemdateien zu scannen und fehlende oder beschädigte Systemdateien (einschließlich DLL-Dateien) zu reparieren. Wenn eine Windows Resource Protection (WRP) -Datei fehlt oder beschädigt ist, verhält sich Windows möglicherweise nicht wie erwartet. Beispielsweise funktionieren einige Windows-Funktionen möglicherweise nicht oder Windows stürzt ab. Das ' sfc scannow Die Option 'ist einer von mehreren spezifischen Schaltern, die mit dem Befehl sfc verfügbar sind, dem Befehl zur Eingabeaufforderung, mit dem die Systemdateiprüfung ausgeführt wird. Um es auszuführen, öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung, indem Sie ' Eingabeaufforderung 'Klicken Sie in der Suche mit der rechten Maustaste auf' Eingabeaufforderung 'und wählen Sie dann' Als Administrator ausführen 'aus dem Dropdown-Menü, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten auszuführen. Sie müssen eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen, um einen SFC-Scan durchführen zu können.

Führen Sie die Systemdateiprüfung Schritt 1 aus

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein 'sfc / scannow' und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um diesen Befehl auszuführen. Die Systemdateiprüfung wird gestartet und sollte einige Zeit dauern, bis der Scan abgeschlossen ist (ca. 15 Minuten). Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob weiterhin der Fehler DRIVER_POWER_STATE_FAILURE angezeigt wird.

Führen Sie die Systemdateiprüfung Schritt 2 aus

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

BIOS aktualisieren

BIOS (Basic Input Output System) ist eine Software, die auf einem kleinen Speicherchip auf dem Motherboard gespeichert ist. Durch das Aktualisieren des BIOS wird möglicherweise der Fehler DRIVER_POWER_STATE_FAILURE behoben. Beachten Sie, dass das Aktualisieren des BIOS ein Verfahren für fortgeschrittene Benutzer ist und bei nicht ordnungsgemäßer Ausführung zu dauerhaften Hardwareschäden führen kann. Um das BIOS zu aktualisieren, rufen Sie die Website des Motherboard-Herstellers auf und laden Sie die neueste BIOS-Version herunter. Es sollte ein Handbuch geben, in dem beschrieben wird, wie das BIOS aktualisiert wird. Lesen Sie es sorgfältig durch. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie das BIOS aktualisieren können, suchen Sie einen Experten, um Schäden an Ihrem Computer zu vermeiden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Systemwiederherstellung starten

Schließlich empfehlen wir, dass Sie die Systemwiederherstellung mit Wiederherstellungspunkten ausführen. Ein Wiederherstellungspunkt ist eine Sammlung wichtiger Systemdateien, die von der Systemwiederherstellung zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit gespeichert werden. Die Systemwiederherstellung setzt alles auf einen gespeicherten Wiederherstellungspunkt zurück, aber zuerst muss einer aufgezeichnet werden. Wenn auf Ihrem Computer kein Wiederherstellungspunkt vorhanden ist, kann auf die Systemwiederherstellung nichts zurückgesetzt werden. Um dieses Tool verwenden zu können, müssen Sie Wiederherstellungspunkte erstellt haben. Mit einem erstellten Wiederherstellungspunkt bringt diese Funktion Ihr System in den vorherigen Arbeitszustand zurück, ohne Ihre Dateien und Daten zu beeinträchtigen. Wenn Sie über Systemwiederherstellungspunkte verfügen, die erstellt wurden, bevor der Fehler DRIVER_POWER_STATE_FAILURE empfangen wurde, können Sie das Problem möglicherweise durch Ausführen einer Systemwiederherstellung beheben. Starten Sie Ausführen, um Ihr System wiederherzustellen. Drücken Sie zum Starten die Windows-Taste + R und geben Sie ein 'rstrui.exe' . Drücken Sie im Dialogfeld Ausführen die Eingabetaste oder klicken Sie auf 'OK' .

Führen Sie den Systemwiederherstellungsschritt 1 aus

Klicken Sie im Fenster Systemwiederherstellung auf 'Nächster' .

Führen Sie den Systemwiederherstellungsschritt 2 aus

Wenn Wiederherstellungspunkte erstellt wurden, wird eine Liste davon angezeigt. Markiere die 'Zeige mehr Wiederherstellungspunkte' Kontrollkästchen. Dies sollte mehr Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wählen Sie den am besten geeigneten Wiederherstellungspunkt (abhängig von der erstellten Zeit usw.) und klicken Sie auf 'Nächster' . Wählen Sie keinen Wiederherstellungspunkt zu einem Zeitpunkt aus, zu dem der Fehler DRIVER_POWER_STATE_FAILURE bereits vorhanden war. Sie möchten auf keinen Fall in diesen Status zurückkehren.

Führen Sie die Systemwiederherstellung Schritt 3 aus

Bestätigen Sie den Wiederherstellungspunkt. Ihr Computer wird vor dem in der 'Beschreibung' Feld. Wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind, klicken Sie auf 'Fertig' und der Systemwiederherstellungsprozess beginnt.

Führen Sie den Systemwiederherstellungsschritt 4 aus

Wir hoffen, dass dieses Handbuch hilfreich war und Sie den Fehler DRIVER_POWER_STATE_FAILURE beheben konnten. Wenn Sie andere Lösungen für dieses Problem kennen, die in unserem Handbuch nicht erwähnt werden, teilen Sie uns diese bitte mit, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie DRIVER_POWER_STATE_FAILURE behoben wird Fehler:

[Zurück nach oben]