Wie behebe ich den 0xc0000185-Fehler?

Wie behebe ich den 0xc0000185-Fehler?

So beheben Sie den BSOD-Fehler (Blue Screen Of Death) 0xc0000185

Blue Screen of Death (auch als BSOD bekannt) ist ein Vollbild-Bluescreen-Fehler, der normalerweise auftritt, wenn Windows auf einen kritischen Software- oder Hardwarefehler stößt. Der blaue Bildschirm wird auch als STOP-Fehler bezeichnet. Dies bedeutet, dass er zu Datenverlust führen kann, wenn Daten oder Programme vor dem Auftreten nicht gespeichert wurden. BSODs bieten normalerweise einen Fehlercode, um die Art des Problems und den Grund seines Auftretens zu identifizieren, einschließlich des Fehlercodes '0xc0000185' .



Wenn ein Blue Screen of Death (Code 0xc0000185) angezeigt wird, können Sie Windows erst dann normal starten, wenn Sie das Problem behoben haben. Der Computer wird gestartet, das Windows-Betriebssystem wird jedoch nicht gestartet. Dieser Fehler hängt mit den Startkonfigurationsdaten zusammen und tritt häufig auf, wenn die Daten fehlen oder Fehler enthalten. Infolgedessen kann das System nicht auf die Partition oder das Laufwerk zugreifen, die Windows-Systemdateien enthalten. Dieser Fehler kann normalerweise mit Windows 10-Installationsmedien, einer DVD oder einem USB-Laufwerk mit Windows 10-Installationsdateien behoben werden.



Da Ihr Computer das BSOD anzeigt, lesen Sie dies wahrscheinlich auf einem anderen Computer. In diesem Handbuch haben wir dies jedoch im Hinterkopf und zeigen, wie Sie den Blue Screen of Death-Fehler (Code 0xc0000185) beheben können.

So beheben Sie den BSOD-Fehlercode 0xc0000185



Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Starten Sie die Startreparatur mit Ihrem Windows 10-Installationsmedium

Wenn Sie eine DVD oder USB haben, die Ihr Windows 10-Installationsmedium enthält, legen Sie es ein und starten Sie den Computer neu. Sie sollten eine Bildschirmmeldung erhalten, die besagt, dass Sie eine beliebige Taste drücken müssen, um von einer CD oder DVD zu starten. Drücken Sie einfach eine beliebige Taste auf Ihrer Tastatur und folgen Sie den Anweisungen. Wählen Sie die Installationssprache und klicken Sie auf 'Nächster'. Finden Sie die 'Deinen Computer reparieren' Option im nächsten Schritt - klicken Sie darauf. Dies führt Sie zum Bildschirm Automatische Reparatur. Sobald Sie auf dem Bildschirm sind, klicken Sie auf 'Fehlerbehebung' .

Starten Sie die Startreparatur mit Ihrem Windows-Installationsmedium. Schritt 1

Wählen Sie im Menü Fehlerbehebung die Option 'Erweiterte Optionen' .

Starten Sie die Startreparatur mit Ihrem Windows-Installationsmedium. Schritt 2

Wählen Sie im Menü Erweiterte Optionen die Option 'Startup Repair' Option zum Beheben der Probleme, die das Laden von Windows verhindern. Windows sollte das System nach Fehlern durchsuchen. Es werden alle möglichen Probleme behoben, einschließlich des Fehlers 0xc0000185. Wenn der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, nehmen Sie das Windows 10-Installationsmedium heraus / entfernen Sie es und starten Sie Windows normal. Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Starten Sie die Startreparatur mit Ihrem Windows-Installationsmedium. Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie Bootrec-Befehle mit der Eingabeaufforderung aus

Wenn eine Startreparatur das Problem nicht behebt, empfehlen wir, dass Sie das ausführen 'bootrec' Befehle mit Eingabeaufforderung. Mit diesen Befehlen können Sie einen beschädigten oder beschädigten Master Boot Record (MBR) reparieren. Der Master Boot Record weist das BIOS an, wo sich das Betriebssystem befindet, damit der Computer gestartet werden kann. Sie müssen drei Befehle ausführen, um einen beschädigten oder beschädigten MBR zu reparieren, einen neuen Startsektor in die Systempartition zu schreiben und die Startkonfigurationsdaten neu zu erstellen. Befolgen Sie zum Ausführen dieser Befehle die vorherigen Schritte, um den Bildschirm für die automatische Reparatur zu starten. Gehen Sie dann zu den Optionen Fehlerbehebung und Erweitert. Wählen Sie im Fenster Erweiterte Optionen die Option 'Eingabeaufforderung' .

Führen Sie die Bootrec-Befehle über die Eingabeaufforderung aus. Schritt 1

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster diese drei Befehle ein (und drücken Sie jeweils die Eingabetaste):

bootrec / fixMBR
bootrec / fixBoot
bootrec / rebuildBCD

Führen Sie die Bootrec-Befehle über die Eingabeaufforderung aus. Schritt 2

Entfernen Sie nach Abschluss des Vorgangs die Windows 10-Installations-DVD oder USB und starten Sie den Computer neu. Überprüfen Sie, ob dies den Blue Screen of Death-Fehler 0xc0000185 behebt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Systemwiederherstellung starten

Wenn die oben beschriebenen Methoden das Problem nicht lösen, können Sie eine Systemwiederherstellung versuchen. Beachten Sie jedoch, dass dadurch alle kürzlich installierten Apps, Software, Treiber, Updates usw. entfernt werden. Durch die Systemwiederherstellung wird das System einfach mithilfe seiner Wiederherstellungspunkte auf einen früheren Status zurückgesetzt. Ein Wiederherstellungspunkt ist eine Sammlung wichtiger Systemdateien, die von der Systemwiederherstellung zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit gespeichert werden. Die Systemwiederherstellung setzt alles auf einen gespeicherten Wiederherstellungspunkt zurück, aber zuerst muss einer aufgezeichnet werden. Wenn auf Ihrem Computer kein Wiederherstellungspunkt vorhanden ist, kann auf die Systemwiederherstellung nichts zurückgesetzt werden. Um dieses Tool verwenden zu können, müssen Sie Wiederherstellungspunkte erstellt haben. Mit einem erstellten Wiederherstellungspunkt bringt diese Funktion Ihr System in den vorherigen Arbeitszustand zurück, ohne Ihre Dateien und Daten zu beeinträchtigen. Wenn Sie Systemwiederherstellungspunkte haben, die erstellt wurden, bevor Probleme mit dem Fehler 0xc0000185 Blue Screen of Death aufgetreten sind, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie eine Systemwiederherstellung durchführen.

Wiederholen Sie die oben genannten Schritte, um die Systemwiederherstellung auszuführen, bis Sie den Punkt erreicht haben, an dem Sie auswählen müssen 'Erweiterte Optionen' . Wählen Sie im Fenster Erweiterte Optionen die Option 'Systemwiederherstellung' .

Führen Sie den Systemwiederherstellungsschritt 1 aus

Klicken Sie im Fenster Systemwiederherstellung auf 'Nächster' .

Führen Sie den Systemwiederherstellungsschritt 2 aus

kein Sound Windows 7 Realtek High Definition Audio

Wenn Wiederherstellungspunkte erstellt wurden, wird eine Liste davon angezeigt. Markiere die 'Zeige mehr Wiederherstellungspunkte' Kontrollkästchen. Dies sollte mehr Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wählen Sie den am besten geeigneten Wiederherstellungspunkt (abhängig von der erstellten Zeit usw.) und klicken Sie auf 'Nächster' .

Führen Sie die Systemwiederherstellung Schritt 3 aus

Bestätigen Sie den Wiederherstellungspunkt. Der Computer wird vor dem in der 'Beschreibung' Feld. Wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind, klicken Sie auf 'Fertig' und der Systemwiederherstellungsprozess beginnt.

Führen Sie den Systemwiederherstellungsschritt 4 aus

Wir hoffen, dass eine der oben genannten Methoden das Problem des blauen Bildschirms des Todes (Fehlercode 0xc0000185) löst. Wenn Sie andere Methoden zur Lösung dieses Problems kennen, die nicht in unserem Handbuch aufgeführt sind, teilen Sie uns diese bitte mit, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie 0xc0000185 BSOD-Fehler behoben wird:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel