Wie deaktiviere ich Startprogramme in Windows 7 und 10?

Wie deaktiviere ich Startprogramme in Windows 7 und 10?

Wie deaktiviere ich Startprogramme?

Startprogramme in Windows 7 und Windows 10 sind Benutzerprogramme, die nach dem Start von Windows auf Ihrem PC automatisch gestartet werden. Jedes Programm in Windows kann zu einem Startprogramm werden, wenn es in der Liste der Startprogramme enthalten ist. Manchmal hat der Benutzer während der Installation eines Windows-Programms die Möglichkeit, das Programm in die Startliste aufzunehmen. Andere Programme können ohne solche Benachrichtigungen hinzugefügt werden. Häufig werden verschiedene Programme, die für Produktaktualisierungen und -aktualisierungen verantwortlich sind, zur Startliste hinzugefügt und fragen die Aktualisierungsserver kontinuierlich nach neuen Softwareversionen ab. Typische Beispiele für Startprogramme sind Spotify, Skype, Dropbox, Microsoft OneDrive usw. Leider können Malware-Programme auch in Ihrer Startliste angezeigt werden. Es ist praktisch, nützliche Programme in der Liste zu verwalten, von denen Sie wissen, dass Sie sie täglich benötigen. Je mehr Programme sich jedoch in Ihrem Start befinden, desto länger dauert der Start von Windows.



Denken Sie daran, dass Startprogramme beim Neustart von Windows gestartet werden. Das Fortsetzen von Windows aus dem Ruhezustand oder dem Ruhezustand führt nicht dazu, dass Startprogramme erneut ausgeführt werden, da sie bereits in den Speicher geladen sind und ihre Ausführung einfach fortgesetzt wird. Wenn Programme gestartet werden, die Sie nicht verwenden, verschwenden Sie Computerspeicher und verringern die Systemleistung. Wenn Sie glauben, dass Ihr Computer plötzlich oder allmählich langsam geworden ist, können Sie einfach überprüfen, wie viele Programme sich in Ihrem Windows-Start befinden, und unnötige Programme deaktivieren. Wenn Sie ein Programm aus der Startliste entfernen, wird es nicht deinstalliert und kann später jederzeit manuell gestartet werden. Darüber hinaus können Sie jedes Programm (das zuvor entfernt wurde) jederzeit in die Startliste zurücksetzen. Dieser Artikel zeigt, wie einfach es ist, Programme zu deaktivieren, die beim Windows-Start nicht gestartet werden sollen.



So deaktivieren Sie Startprogramme in Windows 7 und 10

Fehler in nicht ausgelagerten Bereichsfenstern 10

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

So deaktivieren Sie Startprogramme in Windows 7

Verwenden des Systemkonfigurationsprogramms

Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und geben Sie System Configuration in das Feld Search program and files ein. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Systemkonfiguration aus.



So deaktivieren Sie Startprogramme mit dem Systemkonfigurationsprogramm Schritt 1

Wählen Sie im Fenster Systemkonfiguration die Registerkarte Start. Auf der Registerkarte Start sehen Sie alle Programme, die beim Windows-Start gestartet werden. Deaktivieren Sie die Einträge für Programme, die Sie aus der Startliste entfernen möchten, und klicken Sie dann auf Übernehmen. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise das Skype-Programm aus der Liste deaktivieren.

So deaktivieren Sie Startprogramme mit dem Systemkonfigurationsprogramm Schritt 2

Klicken Sie im Fenster Systemkonfiguration auf OK. Vor dem Schließen wird möglicherweise aufgefordert, das System neu zu starten, um Änderungen zu übernehmen. Wählen Sie je nach Wunsch die Schaltfläche Neustart oder Beenden ohne Neustart (z. B. wenn andere Programme geöffnet sind oder zu einem späteren Zeitpunkt neu gestartet werden sollen).

So deaktivieren Sie Startprogramme mit dem Systemkonfigurationsprogramm Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Verwenden von Verknüpfungen für Startordner

Eine schnelle Möglichkeit, Startprogramme zu deaktivieren, besteht darin, nach Verknüpfungen im Startordner zu suchen und diese zu löschen. Gehen Sie dazu zu Windows Start und navigieren Sie zum Ordner Alle Programme mit dem Namen Start. Wählen Sie im Startordner das Programm aus (dies ist tatsächlich eine Verknüpfung zu dem Programm), das Sie aus dem Start entfernen möchten, und wählen Sie Löschen aus dem Dropdown-Menü. Wenn das Popup-Fenster mit der Bitte um Bestätigung angezeigt wird: 'Möchten Sie diese Verknüpfung wirklich in den Papierkorb verschieben?', Klicken Sie auf Ja. Das folgende Bild zeigt, wie Sie die Verknüpfung zum Malprogramm aus dem Startordner entfernen.
Beachten Sie, dass Sie beim Löschen einer Verknüpfung das Programm selbst nicht löschen und es später mithilfe von Verknüpfungen an anderer Stelle oder direkt beim Aufrufen der ausführbaren Programmdatei starten können.

So deaktivieren Sie Startprogramme mithilfe von Verknüpfungen für Startordner Schritt 1

Wenn der Ordner Startup nicht sichtbar ist, können Sie ihn finden, indem Sie zum Ordner „ C: Benutzer MyUser AppData Roaming Microsoft Windows Startmenü Programme Mit dem Explorer. Da der Ordner AppData normalerweise ausgeblendet ist, müssen Sie möglicherweise die Ordneroptionen konfigurieren, um ausgeblendete Dateien anzuzeigen. Um dies zu erreichen, greifen Sie auf die Registerkarte Ansicht der Systemsteuerung / Ordneroptionen zu und aktivieren Sie die Option Versteckte Dateien anzeigen, um Ordner und Laufwerke unter dem Element Versteckte Dateien und Ordner anzuzeigen. Drücken Sie OK, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

So deaktivieren Sie Startprogramme mithilfe von Verknüpfungen für Startordner Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

So deaktivieren Sie Startprogramme in Windows 10

Task-Manager verwenden

Verwenden Sie das Dienstprogramm Task-Manager, um Startprogramme in Windows 10 zu deaktivieren. Starten Sie den Task-Manager unter Start / Windows-System / Task-Manager. Eine alternative Option ist das gleichzeitige Drücken Strg + Alt + Entf Klicken Sie auf der Tastatur auf Task-Manager aus der Liste.

So deaktivieren Sie Startprogramme mit dem Task-Manager

Wählen Sie im Task-Manager-Fenster den Startbereich aus und markieren Sie ein Programm, das beim Windows-Start deaktiviert werden soll. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise das Microsoft OneDrive-Dienstprogramm auswählen, wie in der Abbildung gezeigt. Klicken Sie auf Deaktivieren und schließen Sie das Task-Manager-Fenster. Beim nächsten Neustart von Windows wird das deaktivierte Programm nicht automatisch gestartet. Sie können dies überprüfen, indem Sie zum Task-Manager zurückkehren und bestätigen, dass in der Statusspalte von Microsoft OneDrive 'Deaktiviert' angezeigt wird.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Manuelle Registrierung bearbeiten

Startprogramme können durch manuelles Bearbeiten der Windows-Registrierung mit dem Registrierungseditor entfernt werden. Geben Sie regedit in das Suchfeld Start ein, um den Windows-Registrierungseditor in Windows 7 aufzurufen. Geben Sie zum Aufrufen des Windows 10-Registrierungseditors auch regedit in das Feld Suche starten ein. Wenn Sie versuchen, den Registrierungseditor zu starten, werden Sie möglicherweise vom Windows-Dienstprogramm zur Benutzerkontensteuerung aufgefordert, zu bestätigen, dass der Registrierungseditor Änderungen an diesem Computer vornehmen soll. Windows 7- und Windows 10-Dialogfenster werden unten angezeigt. Drücken Sie Ja, damit der Registrierungseditor gestartet werden kann.

Deaktivieren von Startprogrammen mithilfe der manuellen Bearbeitung der Registrierung Schritt 1

Zunächst werden die Fensterregistrierungsordner im linken Bereich angezeigt.

Deaktivieren von Startprogrammen mithilfe der manuellen Bearbeitung der Registrierung Schritt 2

Programme, die beim Windows-Start gestartet werden, können in einem der folgenden Ordner aufgelistet werden:

  • HKEY_LOCAL_MACHINE Software Microsoft Windows CurrentVersion Run
  • HKEY_LOCAL_MACHINE Software Microsoft Windows CurrentVersion RunOnce
  • HKEY_LOCAL_MACHINE Software Microsoft Windows CurrentVersion RunServices
  • HKEY_LOCAL_MACHINE Software Microsoft Windows CurrentVersion RunServicesOnce
  • HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Run
  • HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion RunOnce
  • HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion RunOnceEx

Um beispielsweise zu verhindern, dass das Skype-Programm beim Neustart von Windows gestartet wird, navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Run. Wählen Sie dann im rechten Bereich des Registrierungseditors den Eintrag Skype für Desktop und im Menü Bearbeiten die Option Löschen.

Hinweis: Seien Sie beim Ändern der Windows-Registrierung sehr vorsichtig. Wenn Sie den Zweck bestimmter Einträge nicht kennen, ändern Sie sie niemals. Es ist ratsam, einen Wiederherstellungspunkt für Windows zu erstellen, bevor Sie Registrierungsänderungen vornehmen. In diesem Fall können Sie das System aus der letzten funktionierenden Sicherung wiederherstellen, wenn Sie etwas beschädigen.

Deaktivieren von Startprogrammen mithilfe der manuellen Bearbeitung der Registrierung Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Externe Dienstprogramme für die Verwaltung von Windows-Startprogrammen

Autoruns-Dienstprogramm

Möglicherweise möchten Sie das kostenlose Autoruns-Dienstprogramm von Sysinternals verwenden, um Ihre Windows-Startprogramme zu verwalten. Laden Sie zunächst das Autoruns.zip-Archiv von herunter https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/autoruns. Entpacken Sie dann Autoruns.zip in den Ordner Ihrer Wahl und starten Sie Autoruns.exe oder Autoruns64.exe (abhängig davon, ob Sie die 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows ausführen). In Windows 7 ist dies in Systemsteuerung / System und Sicherheit / System leicht zu finden: 'Systemtyp'.

Deaktivieren von Startprogrammen mithilfe externer Dienstprogramme Autoruns Schritt 1

Wenn Sie Autoruns zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, der Lizenz zuzustimmen. Klicken Sie unten im Dialogfenster auf Zustimmen. Wenn Autoruns gestartet wird, lassen Sie es alle Informationen von Ihrem Windows-System sammeln. Ein Beispiel für das Erscheinungsbild des Autoruns-Fensters ist unten dargestellt. Wenn Sie beispielsweise Skype unter Windows Start deaktivieren möchten, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen in der Spalte Autorun Entry vor dem Titel Skype for Desktop. Schließen Sie das Autoruns-Programm und Ihre Auswahl wird automatisch gespeichert.

So deaktivieren Sie Startprogramme mithilfe externer Dienstprogramme. Autoruns führt Schritt 2 aus

In Autoruns können Sie Einträge (Startprogramme) löschen und deaktivieren. Markieren Sie dazu den Eintrag, den Sie löschen möchten, und wählen Sie im Menü Eintrag die Option Element löschen. Um Einträge zu löschen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Autoruns mit Administratorrechten neu zu starten. Beachten Sie, dass gelöschte Einträge im Gegensatz zu deaktivierten Einträgen nicht erneut aktiviert werden können.
Achten Sie darauf, nicht bekannte Einträge nicht zu löschen oder zu deaktivieren, da dies Auswirkungen auf den gesamten Systembetrieb haben kann!

CCleaner-Dienstprogramm von Restoro

Eine kostenlose Version des CCleaner-Dienstprogramms kann von heruntergeladen werden http://www.piriform.com/ccleaner. Obwohl eine kostenpflichtige professionelle Version von CCleaner verfügbar ist, reicht die Funktionalität der kostenlosen Version aus, um das Windows-Startprogramm auf die unten gezeigte Weise zu verwalten.

So deaktivieren Sie Startprogramme mit ccleaner Schritt 1

Standardmäßig fügt sich CCleaner der Liste der Startprogramme hinzu. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr System überwacht und nach dem Start von Windows automatisch gestartet wird, entfernen Sie CCleaner Monitor mit CCleaner selbst (wie oben erläutert) oder einer anderen in diesem Artikel beschriebenen Methode vom Start. Beachten Sie außerdem, dass Sie CCleaner nicht einfach durch Schließen des Hauptfensters schließen können. Um CCleaner vollständig zu schließen, positionieren Sie die Maus über dem Symbol in der Taskleiste, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Beenden aus der Dropdown-Liste.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deaktivieren eines Startprogramms über das Dialogfeld 'Eigene Einstellungen'

Es wird empfohlen, die Starteinstellungen über die einzelnen Programmeinstellungen zu verwalten. Normalerweise befindet sich die Option zum Aktivieren / Deaktivieren für den Startstatus eines Programms unter Menüelementen wie Einstellungen, Eigenschaften, Optionen, Einstellungen usw. Um beispielsweise zu verhindern, dass Skype beim Start von Windows automatisch gestartet wird, melden Sie sich bei Skype an und gehen Sie zum Menüelement Werkzeug-Optionen. Deaktivieren Sie auf der Seite 'Allgemeine Einstellungen' die Option 'Skype starten, wenn ich Windows starte' und klicken Sie auf 'Speichern' (siehe unten). Ähnliche Möglichkeiten können in verschiedenen anderen Programmen bestehen.

Deaktivieren von Startprogrammen Deaktivieren des Startprogramms im eigenen Einstellungsdialog

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie Startprogramme in Windows 7 deaktiviert werden

Zwietracht schneidet mein Audio immer wieder aus

Video zeigt, wie Startprogramme in Windows 10 deaktiviert werden

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

JSMiner-C-Virus

JSMiner-C-Virus

So entfernen Sie JSMiner-C-Viren - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie schnell! Programm vom Betriebssystem?

So deinstallieren Sie schnell! Programm vom Betriebssystem?

So deinstallieren Sie schnell! Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Entfernen Sie Weiterleitungen, die durch convert2mp3.net verursacht wurden

Entfernen Sie Weiterleitungen, die durch convert2mp3.net verursacht wurden

So deinstallieren Sie Convert2mp3.net Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Der Computer wurde unerwartet neu gestartet oder es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten

Der Computer wurde unerwartet neu gestartet oder es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten

Der Computer wurde unerwartet neu gestartet oder es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten

Amazon AWS Virus

Amazon AWS Virus

So deinstallieren Sie Amazon AWS Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Anzeigen von CrossBrowse

Anzeigen von CrossBrowse

So deinstallieren Sie Ads by CrossBrowse - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie den Browser-Hijacker von Delicious Online Recipes

So deinstallieren Sie den Browser-Hijacker von Delicious Online Recipes

So entfernen Sie Delicious Online Recipes Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie das Tuneup Pro-Programm

So deinstallieren Sie das Tuneup Pro-Programm

So deinstallieren Sie Tuneup Pro Unwanted Application - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

Wie entferne ich Apps, die für den Trojan Spyware Alert-Betrug werben sollen?

So entfernen Sie Trojaner Spyware Alert POP-UP Scam - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

eFax Email Virus

eFax Email Virus

So entfernen Sie eFax Email Virus - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien