Wie deaktiviere ich das schnelle Einschalten von Benutzern unter Windows?

Wie deaktiviere ich das schnelle Einschalten von Benutzern unter Windows?

Wie deaktiviere ich das schnelle Einschalten von Benutzern unter Windows 7, 8 und 10?

Mit der Funktion zum schnellen Benutzerwechsel in Microsoft Windows können sich Benutzer bei einem Computer anmelden, während andere Benutzer angemeldet bleiben und ihre Anwendungen ausgeführt werden. Dadurch können Anwendungen geöffnet bleiben und sich trotz der Anmeldung einer neuen Person im selben Status befinden. Auf diese Weise können mehrere Benutzer den Computer verwenden, ohne die Arbeit anderer zu unterbrechen.



Mit Windows können mehrere Benutzer ihre eigenen Profileinstellungen mit ihrem Konto verknüpfen. Diese Profile sind normalerweise passwortgeschützt und ihre Einstellungen, Dateien und anderen Informationen sind so konfiguriert, dass sie den individuellen Anforderungen entsprechen. Durch das Einrichten verschiedener Profile in Windows können mehrere Personen einen einzelnen Computer verwenden und gemeinsam nutzen. Das An- und Abmelden bei verschiedenen Konten nimmt jedoch Zeit in Anspruch, und hier kommt der schnelle Benutzerwechsel ins Spiel.



Ein schneller Benutzerwechsel ist eine praktische Funktion, die jedoch manchmal etwas problematisch sein kann. Wenn beispielsweise andere Benutzer angemeldet bleiben, können Sie den Computer nicht herunterfahren, da sie möglicherweise nicht gespeicherte Arbeit verlieren. Ein weiterer Nachteil dieser Funktion besteht darin, dass andere verwendete Konten Systemressourcen verbrauchen. Wenn Sie mehrere angemeldete Konten mit Apps und Diensten ausführen, wird Ihr System verlangsamt.

Wenn sich auf Ihrem Computer mehrere Benutzerkonten befinden und Sie keine schnelle Benutzerumschaltung wünschen, können Sie diese deaktivieren. Sie können auch die Möglichkeit ausblenden, Benutzeroberflächen zu wechseln, die im Startmenü, im Task-Manager und im Anmeldebildschirm angezeigt werden. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, können Benutzer über die Windows-Oberfläche nicht mehr zu anderen Benutzern wechseln, sobald sie sich von ihren Konten abgemeldet haben. In diesem Handbuch zeigen wir, wie Sie diese Funktion einfach deaktivieren können. Sie können diese Schritte anwenden, wenn Sie Windows 10, Windows 8 oder Windows 7 verwenden.



So deaktivieren Sie das schnelle Einschalten von Windows durch Benutzer

So entfernen Sie von doc zu pdf

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem lokalen Gruppenrichtlinien-Editor

Der lokale Gruppenrichtlinien-Editor ist eine Microsoft Management Console (MMC), die eine einzige Benutzeroberfläche bietet, über die lokale Gruppenrichtlinienobjekte verwaltet werden können. Mit dem lokalen Gruppenrichtlinien-Editor kann ein Administrator lokale Gruppenrichtlinienobjekte bearbeiten, die Computer- oder Benutzereinstellungen in der lokalen Gruppenrichtlinie deaktivieren und Skripts für bestimmte Aufgaben verwenden, einschließlich Starten und Herunterfahren. Der lokale Gruppenrichtlinien-Editor ist seit Windows Server 2008 in allen Windows Server-Versionen verfügbar. Der lokale Gruppenrichtlinien-Editor ist in Windows Home-Editionen nicht verfügbar. Wenn Sie Windows 10 Home oder eine frühere Version mit Home Edition verwenden, ist der Gruppenrichtlinien-Editor nicht verfügbar. Lesen Sie, wie Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Registrierungseditor deaktivieren.

Wir zeigen, wie Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem lokalen Gruppenrichtlinien-Editor unter Windows 7 deaktivieren. Dies gilt jedoch auch für andere Windows-Versionen (außer Home-Editionen). Öffnen Sie zunächst das Dialogfeld Ausführen, indem Sie Folgendes eingeben 'Lauf' Klicken Sie in der Suche auf und klicken Sie dann auf 'Lauf' Ergebnis.

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Gruppenrichtlinien-Editor Schritt 1

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein 'gpedit.msc' und klicken Sie auf 'OK' um es zu öffnen.

Service-Host: lokales System (2)

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Gruppenrichtlinien-Editor. Schritt 2

Folgen Sie im lokalen Gruppenrichtlinien-Editor diesem Pfad: 'Computerkonfiguration Administrative Vorlagen System Anmeldung' . Finden 'Einstiegspunkte für schnelles Wechseln des Benutzers ausblenden' Richtlinie im rechten Bereich und doppelklicken Sie darauf.

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Gruppenrichtlinien-Editor. Schritt 3

Mein Mac ist auf dem Startbildschirm eingefroren

Legen Sie im Fenster Einstiegspunkte für schnelle Benutzerumschaltung ausblenden die Richtlinie auf fest 'Aktiviert' . Durch Aktivieren der Richtlinie wird die Schaltfläche Benutzer wechseln in der Anmeldebenutzeroberfläche, im Startmenü und im Task-Manager ausgeblendet. Klicken 'Anwenden' um Änderungen zu speichern und dann klicken 'OK' . Starte deinen Computer neu.

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Gruppenrichtlinien-Editor. Schritt 4

Sie können diese Änderungen jederzeit rückgängig machen, indem Sie die Option auswählen 'Nicht konfiguriert' Option im letzten in diesem Handbuch genannten Schritt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Registrierungseditor

Die Windows-Registrierung, die normalerweise nur als 'Registrierung' bezeichnet wird, ist eine Sammlung von Datenbanken mit Konfigurationseinstellungen in Microsoft Windows-Betriebssystemen. Es wird verwendet, um einen Großteil der Informationen und Einstellungen für Softwareprogramme, Hardwaregeräte, Benutzereinstellungen, Betriebssystemkonfigurationen und vieles mehr zu speichern.

Viele der Optionen in der Registrierung sind an anderer Stelle in Windows nicht verfügbar. Viele erweiterte Einstellungen können nur durch direktes Bearbeiten der Registrierung geändert werden. Auf einige andere Einstellungen kann möglicherweise über Gruppenrichtlinien zugegriffen werden. Der Gruppenrichtlinien-Editor ist jedoch nur in den Professional-Editionen von Windows enthalten. In der Registrierung können Sie die meisten Einstellungen ändern, auf die über Gruppenrichtlinien zugegriffen werden kann.

Hinweis: Das Bearbeiten der Registrierung ist riskant und kann Ihre Installation irreversibel beschädigen, wenn Sie dies nicht korrekt ausführen.

Wir zeigen, wie Sie die schnelle Benutzerumschaltung unter Windows 10 deaktivieren. Dies gilt jedoch auch für andere Windows-Versionen. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen durch Eingabe 'Lauf' in Suchen und klicken Sie auf 'Lauf' Ergebnis.

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Registrierungseditor. Schritt 1

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein 'regedit' und klicken Sie auf 'OK' Registrierungseditor öffnen.

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Registrierungseditor. Schritt 2

Folgen Sie im Registrierungseditorfenster diesem Pfad: 'HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Policies System' . Wenn Sie Windows 10 Creators Update verwenden, kopieren Sie diesen Pfad einfach und fügen Sie ihn in die Adressleiste der Registrierung ein. Sobald Sie sich im richtigen Verzeichnis befinden, wird im rechten Bereich eine Liste der Registrierungsdateien angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie 'Neu' Klicken Sie im Dropdown-Menü auf und klicken Sie dann auf 'DWORD (32-Bit) -Wert' .

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Registrierungseditor. Schritt 3

Windows kann diese Datei nicht öffnen

Nennen Sie es 'HideFastSwitching' und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Doppelklicken Sie dann auf Ihre neu erstellte Registrierung und legen Sie sie fest 'Messwert:' auf 1 und klicken 'OK' .

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mit dem Registrierungseditor. Schritt 4

Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben. Wenn Sie diese Änderungen rückgängig machen möchten, befolgen Sie einfach die Anweisungen. Folgen Sie im Registrierungseditor demselben Pfad, um Ihre erstellte HideFastSwitching-Registrierungsdatei zu finden. Doppelklicken Sie darauf und ändern Sie den Wert auf 0. Alternativ können Sie ihn löschen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Registrierungsdatei HideFastSwitching klicken und im Dropdown-Menü die Option 'Löschen' auswählen.

Wenn Sie die Anweisungen in diesem Handbuch verwenden, entfernen Sie nur die Option zum Wechseln zu Benutzerkonten, die im Startmenü, im Anmeldebildschirm und im Task-Manager aufgeführt sind. Diese Funktion ist jedoch unter Windows 10 weiterhin verfügbar. Trotzdem können Benutzer Sie haben keinen Zugriff auf die Funktion und müssen daher ihre Arbeit speichern und sich abmelden, bevor sich eine andere Person anmelden kann.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie das schnelle Einschalten von Benutzern unter Windows 7, 8 und 10 deaktiviert wird:

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mithilfe lokaler Gruppenrichtlinien:

Warum ist YouTube langsam zu laden

Deaktivieren Sie die schnelle Benutzerumschaltung mithilfe der Registrierung:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Laden Sie keine Apps über suprotok.xyz herunter

Laden Sie keine Apps über suprotok.xyz herunter

So entfernen Sie Suprotok.xyz POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Deinstallieren Sie den Browser-Hijacker Get Recipes Now von Ihrem Computer

Deinstallieren Sie den Browser-Hijacker Get Recipes Now von Ihrem Computer

So entfernen Sie Get Recipes Now Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Kritischer Fehler Betrug

Kritischer Fehler Betrug

So deinstallieren Sie Critical Error Scam - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Ihr Mac ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac)

Wie Sie Ihren Mac loswerden, ist stark beschädigt! (33,2%) POP-UP-Betrug (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich Weiterleitungen zu und von fastcaptchasolver.com?

Wie entferne ich Weiterleitungen zu und von fastcaptchasolver.com?

So deinstallieren Sie Fastcaptchasolver.com Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

So deinstallieren Sie Apps, die auf von y2mate.guru geöffneten Webseiten beworben werden

So deinstallieren Sie Apps, die auf von y2mate.guru geöffneten Webseiten beworben werden

So entfernen Sie Y2mate.guru Ads - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

MPC Cleaner Unerwünschte Anwendung

MPC Cleaner Unerwünschte Anwendung

So deinstallieren Sie MPC Cleaner Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Windows Internet Watchdog

Windows Internet Watchdog

So entfernen Sie Windows Internet Watchdog - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Ihr MacOS 10.14 Mojave ist mit 3 Viren infiziert! POP-UP-Betrug (Mac)

Ihr MacOS 10.14 Mojave ist mit 3 Viren infiziert! POP-UP-Betrug (Mac)

So entfernen Sie Ihr MacOS 10.14 Mojave ist mit 3 Viren infiziert! POP-UP Scam (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Verwenden Sie nicht die nicht vertrauenswürdige Streaming-Website anitube.site

Verwenden Sie nicht die nicht vertrauenswürdige Streaming-Website anitube.site

So deinstallieren Sie Anitube.site Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien