Wie lösche ich den Safari-Browser-Cache und die Cookies?

Wie lösche ich den Safari-Browser-Cache und die Cookies?

So löschen Sie den Safari-Browser-Cache und verbessern die Leistung

Heutzutage wird Software häufig entwickelt, um Aufgaben zu vereinfachen, einschließlich verschiedener automatischer Füllungen und Vorschläge. Dies erfolgt normalerweise durch Sammeln Ihrer Surfgewohnheiten und Daten auf dem System. Obwohl in Ihrem privaten Bereich gespeicherte Daten sicher erscheinen, gibt es eine Reihe von schädlichen Softwareprogrammen, deren Hauptzweck darin besteht, persönliche Browserinformationen abzurufen oder zu verfolgen. Ein weiteres Problem mit gespeicherten Browserinformationen ist die verringerte Browserleistung oder sogar das Versagen beim Laden von Bildern, Posts oder Newsfeeds aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter usw.



Dieses Problem hängt häufig mit beschädigten Browser-Cache-Dateien zusammen. Glücklicherweise haben Entwickler wie Apple und Google Funktionen bereitgestellt, um gespeicherte Daten aus ihren Webbrowsern zu löschen. Dies ist ein guter Schutz gegen anstehende Probleme oder schädliche Software. Safari bietet verschiedene Funktionen zum Löschen von Daten, z. B. das Löschen von Cookies und Cache-Dateien für einzelne Websites oder den gesamten Speicher. Darüber hinaus können Sie gespeicherte Anmeldeinformationen oder alle Daten mit einer einzigen Aktion löschen. In diesem Artikel beschreiben wir alle verfügbaren Methoden zum Bereinigen von in Safari gespeicherten Informationen.



Einführung

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Löschen Sie Cookies und Cache-Dateien für eine bestimmte Website

Die erste Methode löscht gespeicherte Informationen zu einer bestimmten Website. Dies ist nützlich, wenn Probleme mit einer bestimmten Site auftreten, während andere einwandfrei funktionieren. Beginnen Sie mit dem Öffnen der Safari-Einstellungen, um die Daten der Website zu bereinigen. Klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf Safari und wählen Sie dann die Registerkarte Datenschutz. Hier sehen Sie eine Schaltfläche mit der Bezeichnung Website-Daten verwalten ... Klicken Sie darauf. Eine Liste mit gespeicherten Informationen wird angezeigt.



Website-Daten verwalten

Sie können alle gespeicherten Daten oder nur ausgewählte Elemente entfernen. In diesem Fall können Sie das Suchfeld verwenden, um schnell eine bestimmte Website zu finden. Beachten Sie, dass das Entfernen von Cookies zum Verlust von Anmeldedaten führen kann und wahrscheinlich die Option zurücksetzt, sich bei jedem Besuch dieser bestimmten Website automatisch anzumelden.

entferne-web.-Daten

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Entfernen Sie den Cache aus Safari

Entwickler haben eine Funktion zum Löschen nur von Cache-Dateien hinzugefügt, die Cookies unverändert lässt. Dieses Tool befindet sich jedoch im Entwicklermenü, das standardmäßig deaktiviert ist. Das Entfernen nur von Cache-Dateien ist ein nützlicher Schritt, wenn Sie versuchen, Browserprobleme zu diagnostizieren. Um auf das Entwicklermenü zuzugreifen, müssen Sie es in den Einstellungen von Safari aktivieren. Klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf Safari oder verwenden Sie alternativ die Tastenkombination Befehl und Komma (,). Wählen Sie unter 'Einstellungen' die Registerkarte 'Erweitert' und suchen Sie ganz unten in der Menüleiste nach einem Kontrollkästchen neben dem Menü 'Entwicklung anzeigen'. Wenn Sie es aktivieren, wird das Entwicklermenü in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm zwischen Lesezeichen und Fenster angezeigt.

show-develoepr-menu

Um Cache-Daten aus dem Browser zu löschen, klicken Sie in der Menüleiste auf die neue Entwickleroption und wählen Sie Leere Caches. Diese Aktion wird ohne Warn- oder Bestätigungsmeldungen ausgeführt.

Clear-Caches-Entwickler-Menü

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Löschen Sie gespeicherte Informationen aus der automatischen Füllung

Das AutoFill-Tool von Safari speichert Informationen wie Kontakte, Benutzernamen, Kennwörter, Kreditkarten und andere Formulare. Dies kann unpraktisch sein, wenn Sie falsche Informationen eingegeben und gespeichert haben. Safari füllt anschließend Formulare mit diesen (falschen) Details aus. Sie können die Informationen entfernen, indem Sie die Safari-Einstellungen öffnen und die Registerkarte AutoFill aufrufen. Hier können Sie gespeicherte Formulare aktivieren oder deaktivieren und bei Bedarf vorhandene gespeicherte Informationen löschen. Klicken Sie auf Bearbeiten. Eine Liste mit allen gespeicherten Details wird angezeigt. Wählen Sie die gewünschte Website aus und klicken Sie auf Entfernen.

Daten automatisch löschen

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Entfernen Sie die mit einer bestimmten Website verknüpften Anmeldedaten über den Schlüsselbundzugriff

Keychain Access ist eine macOS-Anwendung, die Ihre Anmeldedaten automatisch speichert, wenn Sie eine Website, ein E-Mail-Konto oder einen Netzwerkserver eingeben. Mit der Schlüsselbund-App können Sie verhindern, dass sich alle Anwendungen und andere Software mit bestimmten Anmeldedaten oder der zugehörigen Website anmelden. Starten Sie den Schlüsselbund über den Finder, indem Sie zu Anwendungen und dann zu Dienstprogramme gehen. Verwenden Sie alternativ Spotlight, um den Schlüsselbund auszuführen. Wählen Sie nach dem Start der App Alle Elemente aus der Liste aus und verwenden Sie das Suchfeld in der oberen rechten Ecke, um alle Einträge zu finden, die einer bestimmten Website zugeordnet sind. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschten Einträge und wählen Sie Löschen.

Schlüsselbund

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video Zeigt, wie Cookies und Cache im Safari-Browser gelöscht werden:

[Zurück nach oben]