Wie überprüfe ich den Zustand der Festplatte auf dem Mac?

Wie überprüfe ich den Zustand der Festplatte auf dem Mac?

Wie überprüfe ich den Zustand der Festplatte Ihres Mac?

Interner Speicher ist eine der wichtigsten Komponenten eines Computers. Hier befinden sich das Betriebssystem und die gesamte Software. Daher können Abstürze auf der Festplatte (HDD) oder dem Flash-Laufwerk (SSD) zu einem Mac-Fehler oder, noch schlimmer, zu Datenverlust führen. Die regelmäßige Überprüfung des Integritätsstatus der Festplatte ist eine gute Vorsichtsmaßnahme gegen Datenverlust oder unerwartete Software-Abstürze. Beachten Sie, dass Festplatten und insbesondere Flash-Laufwerke häufig nur eine begrenzte Anzahl von Schreibzyklen aufweisen. Unabhängig davon, ob es sich um internen oder externen Speicher handelt, sind Laufwerke im Laufe der Zeit fehleranfällig.



Vor Datenverlust oder Problemen beim Zugriff auf den Mac sollten Sie in der Lage sein, die Warnsignale für Laufwerksfehler zu erkennen: zufälliges Einfrieren, Einfrieren beim Versuch, Dateien zu verschieben, Fehler, die angeben, dass Berechtigungen beim Versuch, auf Dateien oder Daten zuzugreifen (auf die zuvor zugegriffen wurde), verweigert werden regelmäßig ohne Probleme). Möglicherweise gibt es auch eine Reihe anderer zufälliger oder fehlerhafter Probleme im Zusammenhang mit Festplattenausfällen. Glücklicherweise hat Apple ein integriertes Tool integriert, mit dem kleinere Speicherschäden überprüft und repariert werden können. Diese Methode funktioniert sowohl auf internem als auch auf externem Speicher (Festplatte oder Flash-Laufwerk). Darüber hinaus können Sie die Startdiskette mithilfe der Dateisystemprüffunktion reparieren. In diesem Artikel beschreiben wir die verfügbaren Methoden, um den Status des Laufwerkszustands zu überprüfen und zu versuchen, fehlerhafte Sektoren und andere Probleme zu beheben.



Einführung

Inhaltsverzeichnis:



Windows 10 kann die Datei aufgrund eines Berechtigungsfehlers nicht speichern

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Überprüfen Sie den Festplattenzustand über das Festplatten-Dienstprogramm

Warten Sie, wie oben erwähnt, nicht, bis Sie auf fehlerhafte Probleme stoßen, bevor Sie den aktuellen Status der Festplatte überprüfen. Überprüfen Sie das Laufwerk regelmäßig, um Datenverlust oder Leistungsprobleme zu vermeiden. Dies ist mit einem integrierten Tool für die Festplatte namens Disk Utility ganz einfach. Verwenden Sie Spotlight, indem Sie die Tastenkombination Befehl und Leertaste drücken und dann Festplatten-Dienstprogramm eingeben. Wechseln Sie alternativ zum Ordner Dienstprogramme unter Anwendung über Finder. Nachdem Sie die Anwendung gestartet haben, wählen Sie eines der verbundenen Laufwerke aus der Liste in der linken Seitenleiste aus. Klicken Sie oben in der Mitte des Fensters auf die Schaltfläche Erste Hilfe. Sie werden aufgefordert, Ihre Aktion zu bestätigen. Klicken Sie auf Ausführen.



Disk-Utility-Erste-Hilfe

Wenn Sie versuchen, den Status einer Startdiskette zu überprüfen, wird eine weitere Warnung angezeigt, die besagt, dass Sie versuchen, ein gestartetes Laufwerk zu überprüfen. Um eine vollständige Überprüfung durchzuführen, wird das Betriebssystem eingefroren. Wenn Sie keine wichtigen, aktiven Aufgaben ausführen, klicken Sie auf Ausführen. Die gesamte Software erhält ihre volle Funktionalität wieder, sobald der Überprüfungsprozess abgeschlossen ist.

Disk-Utility-Freeze-Apps

Nach der Vervollständigung wird diese Seite freigeschalten!

Wenn die Erste-Hilfe-Funktion abgeschlossen ist, wird in der resultierenden Meldung angezeigt, dass die Festplatte in Ordnung ist. Klicken Sie andernfalls auf Datenträger reparieren (falls vorgeschlagen) oder wiederholen Sie den Erste-Hilfe-Vorgang, bis das Ergebnis anzeigt, dass die Festplatte in Ordnung ist. Das Festplatten-Dienstprogramm kann manchmal ein gestartetes Laufwerk nicht reparieren. Befolgen Sie in diesem Fall die nächste Methode.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

avast Windows 10 mit hoher Festplattenauslastung

Reparieren Sie die Startdiskette über den macOS-Wiederherstellungsmodus

Wenn Sie auf eine Situation gestoßen sind, in der das Festplatten-Dienstprogramm die Festplatte beim Booten nicht reparieren kann, gibt es eine andere Möglichkeit, auf das Tool zuzugreifen, ohne den Mac zu laden. Es wird empfohlen, zuerst eine Sicherungskopie des Speichers zu erstellen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung von Time Machine. Wenn Sie ein Backup vorbereitet haben, fahren Sie den Mac herunter und halten Sie beim Starten des Computers Option (Alt), Befehl und R gedrückt. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis das Apple-Logo oder der sich drehende Globus angezeigt wird. Wählen Sie im Fenster macOS Utilities die Option Disk Utility aus.

Wiederherstellungsmenü-Festplatten-Dienstprogramm

Wiederholen Sie den Vorgang, um die Festplatte zu überprüfen. Wählen Sie eines der angeschlossenen Laufwerke aus der Liste in der linken Seitenleiste aus. Klicken Sie anschließend oben in der Mitte des Fensters auf die Schaltfläche Erste Hilfe. Sie werden aufgefordert, Ihre Aktion zu bestätigen. Klicken Sie auf Ausführen. Klicken Sie abschließend auf Festplatte reparieren, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und versuchen Sie, die Festplatte automatisch zu reparieren. Das Überprüfen des Festplattenzustands ist eine gute Prävention gegen unerwartete Probleme und Datenverlust. Führen Sie jedoch auch regelmäßige Sicherungen durch, da Festplattenfehler manchmal ohne Warnzeichen auftreten können.

Wiederherstellungsmenü Erste Hilfe

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Verwenden Sie den Einzelbenutzermodus, um die Festplatte zu reparieren

Die effizienteste Methode könnte darin bestehen, den Mac im Einzelbenutzermodus zu starten und den Befehl fsck zu verwenden - eine Verknüpfung zum Starten der Dateisystemprüfungsfunktion. Erstellen Sie zuerst ein Backup und fahren Sie dann Ihren Computer herunter. Um auf diesen Modus zuzugreifen, halten Sie unmittelbar nach dem Startsignal Befehl und S gedrückt. Im Einzelbenutzermodus sollte auf einem schwarzen Display viel weißer Text angezeigt werden. Seien Sie geduldig, da dieser Start einige Zeit dauern kann. Nach dem Booten wird jeder neuen Zeile 'localhost //' vorangestellt. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen:

WiFi 2 hat keine gültige IP-Konfiguration
  • fsck -fy

Einzelbenutzer-Start-Scan

Suchen Sie nach Abschluss des Überprüfungsprozesses in den Ergebnissen nach der Meldung 'Das Volume scheint in Ordnung zu sein'. Andernfalls wiederholen Sie die Systemprüfung, bis Sie diese Nachricht erhalten. Geben Sie abschließend reboot ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Einzelbenutzermodus zu beenden. Wenn der Computer vollständig gestartet ist, starten Sie die Festplattenprüfung erneut über das Festplatten-Dienstprogramm, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert. Wenn keiner dieser Schritte die Festplattenprobleme behoben hat, wenden Sie sich an den Apple Store oder einen lizenzierten Techniker.

Einzelbenutzermodus-Dateisystem-Check-OK

Video Zeigt, wie der Status der Mac-Festplatte überprüft wird

[Zurück nach oben]