So umgehen Sie die Warnung 'Sie haben nicht genügend Zugriff zum Deinstallieren ...'?

So umgehen Sie die Warnung 'Sie haben nicht genügend Zugriff zum Deinstallieren ...'?

So umgehen Sie die Warnung 'Sie haben nicht genügend Zugriff zum Deinstallieren ...' unter Windows 10?

Eine der vielen Funktionen in Windows 10 (und früheren Versionen dieses Betriebssystems) ist die Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC). Seine Hauptfunktion besteht darin, zu verhindern, dass Malware Ihren Computer beschädigt, und Organisationen bei der Bereitstellung eines besser verwalteten Desktops zu unterstützen. Mit der Funktion zur Benutzerkontensteuerung können Anwendungen und Aufgaben im Sicherheitskontext eines Nicht-Administratorkontos ausgeführt werden, es sei denn, der Administrator autorisiert den Zugriff auf das System ausdrücklich, indem er Rechte auf Administratorebene erteilt. Die Benutzerkontensteuerung kann auch die automatische Installation nicht autorisierter Anwendungen blockieren und unerwünschte Änderungen am System und an den Einstellungen verhindern.



Mit der Benutzerkontensteuerung können sich Benutzer mit einem Standardbenutzerkonto bei ihren Computern anmelden. Alle Prozesse, die mit diesem Standardbenutzer gestartet oder gestartet wurden, können Aufgaben mit Zugriffsrechten ausführen, die einem Standardbenutzer gewährt wurden. Mit anderen Worten, alle Apps, die Windows Explorer verwenden und mit einem Standardkonto angemeldet sind, werden auch mit den Standardbenutzerberechtigungen ausgeführt.



Es gibt jedoch viele Anwendungen, für deren erfolgreiche oder vollständige Ausführung zusätzliche Berechtigungen erforderlich sind. Dies gilt auch für die Deinstallation von Anwendungen. Wenn Sie die erhalten 'Sie haben keinen ausreichenden Zugriff zum Deinstallieren ...' Dies liegt daran, dass die UAC-Funktion den Zugriff auf installierte Dateien und Programme einschränkt und Sie daher keine Anwendungen vom Windows-Betriebssystem deinstallieren können.

In diesem Artikel wird gezeigt, wie Sie diese Warnung umgehen, wenn Sie versuchen, bestimmte Anwendungen vom Systemcomputer zu deinstallieren. Lesen Sie die folgende Anleitung und befolgen Sie die Anweisungen, um herauszufinden, welche Problemumgehung für Sie am besten geeignet ist.



Sie haben keinen ausreichenden Zugriff auf die Deinstallation

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung

Die erste Frage, die Sie möglicherweise stellen, lautet: 'Muss diese Benutzerkontensteuerung wirklich in Windows aktiviert sein?' Dies hängt von Ihren Anforderungen ab. Es ist eine nützliche Funktion zum Schutz Ihres Systems, kann jedoch auch Probleme verursachen. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Deaktivieren dieser Funktion ihnen geholfen hat, das zu umgehen 'Sie haben keinen ausreichenden Zugriff zum Deinstallieren ...' aufmerksam. In der Tat ist dies möglicherweise die einfachste Lösung, ohne dass Sie andere in diesem Handbuch ausprobieren müssen.

Art 'Nutzerkontrolle' in Suchen und klicken Sie auf 'Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung ändern' Ergebnis.

Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung Schritt 1

Im Fenster Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung wird ein Schieberegler angezeigt, mit dem Sie auswählen können, wann Sie über Änderungen an Ihrem Computer benachrichtigt werden möchten. Bewegen Sie den Schieberegler nach unten zu 'Niemals benachrichtigen' . Sie werden nicht benachrichtigt, wenn Apps versuchen, Software zu installieren, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen oder wenn Sie Änderungen an Ihren eigenen Einstellungen vornehmen. Klicken 'OK' Änderungen speichern.

Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung Schritt 2

Sie sollten nun in der Lage sein, die Anwendung zu deinstallieren, ohne die zu erhalten 'Sie haben keinen ausreichenden Zugriff zum Deinstallieren ...' aufmerksam.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deinstallieren Sie die Anwendung mit Administratorrechten

Ein Administratorkonto ist ein Benutzerkonto, mit dem Sie Änderungen vornehmen können, die sich auf andere Benutzer auswirken. Administratoren können Sicherheitseinstellungen ändern, Software und Hardware installieren und auf alle Dateien auf dem Computer zugreifen. Administratoren können auch Änderungen an anderen Benutzerkonten vornehmen. Und natürlich haben Administratoren Administratorrechte / -rechte. Versuchen Sie, die Anwendung als Administrator zu deinstallieren, indem Sie zum Anwendungsspeicherort in Ihrem System gehen und die Deinstallationsdatei suchen, die auch als Deinstallation bezeichnet wird 'ausführbar' , ' uninstall.exe ' , 'uninstaller.exe', usw. Wenn Sie die ausführbare Deinstallationsdatei gefunden haben, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Als Administrator ausführen' aus dem Kontextmenü. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und deinstallieren Sie die Anwendung unter Windows.

Deinstallieren Sie die Anwendung mit Administratorrechten

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, die Anwendung zu deinstallieren, ohne die zu erhalten 'Sie haben keinen ausreichenden Zugriff zum Deinstallieren ...' aufmerksam.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deinstallieren Sie die Anwendung mit dem Registrierungseditor und der Eingabeaufforderung

Verwenden Sie in diesem Fall den Registrierungseditor mit der Eingabeaufforderung. Zunächst müssen wir einige Informationen aus dem Windows-Registrierungseditor abrufen. Die Windows-Registrierung, die normalerweise nur als Registrierung bezeichnet wird, ist eine Sammlung von Datenbanken mit Konfigurationseinstellungen in Microsoft Windows-Betriebssystemen. Es wird verwendet, um einen Großteil der Informationen und Einstellungen für Softwareprogramme, Hardwaregeräte, Benutzereinstellungen, Betriebssystemkonfigurationen und vieles mehr zu speichern. Viele der in der Registrierung verfügbaren Optionen sind an anderer Stelle in Windows nicht verfügbar. Um den Registrierungseditor zu öffnen, öffnen Sie zuerst Ausführen durch Eingabe 'Lauf' in Suchen und klicken Sie auf 'Lauf' Ergebnis.

Deinstallieren Sie die Anwendung mit dem Registrierungseditor und der Eingabeaufforderung. Schritt 1

Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein 'regedit' und klicken Sie auf 'OK', oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird der Registrierungseditor geöffnet.

Deinstallieren Sie die Anwendung mit dem Registrierungseditor und der Eingabeaufforderung. Schritt 2

Folgen Sie nun diesem Pfad: 'HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Uninstall'. Sie können es einfach kopieren und in die Windows-Registrierungsleiste unter dem Menü (enthalten) einfügen 'Datei' , 'Bearbeiten' etc.) In 'Deinstallieren', Sie sehen eine Liste der unter Windows installierten Programme. Innerhalb der 'Deinstallieren' Im Registrierungsverzeichnis werden zwei Arten von Einträgen angezeigt: mit Software-IDs und mit Software-Namen. Die ersten sind schwieriger zu identifizieren - klicken Sie auf jeden Eintrag und suchen Sie im Beschreibungsbereich mit der Bezeichnung nach dem Namen der Software 'Anzeigename ' . Wir empfehlen, dass Sie nach dem Programm suchen, das Sie entfernen möchten, indem Sie zuerst die lesbaren Namen überprüfen. Wenn Sie das gesuchte Programm nicht finden können, überprüfen Sie das 'Anzeigename' Geben Sie die Verzeichnisse mit abstrakten IDs ein. Suchen Sie die Software, die Sie deinstallieren möchten, klicken Sie auf deren Schlüssel, und im rechten Bereich wird eine weitere Liste der Dateien angezeigt. Doppelklick 'UninstallString' seine Eigenschaften zu öffnen.

Deinstallieren Sie die Anwendung mit dem Registrierungseditor und der Eingabeaufforderung. Schritt 3

Kopieren Sie im Fenster 'Zeichenfolge bearbeiten' den unter angegebenen Pfad 'Messwert:' Sektion. Wählen Sie den Pfad mit der Maus aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl 'Kopieren' oder Sie können die Tastenkombination Strg + C verwenden, um den ausgewählten Pfad zu kopieren.

Deinstallieren Sie die Anwendung mit dem Registrierungseditor und der Eingabeaufforderung. Schritt 4

Nachdem Sie den Pfad der Anwendung kopiert haben, die Sie deinstallieren möchten, müssen Sie den Befehl in der Eingabeaufforderung ausführen. Die Eingabeaufforderung ist das Eingabefeld in einem textbasierten Benutzeroberflächenbildschirm, einer Befehlszeileninterpreteranwendung, die in den meisten Windows-Betriebssystemen verfügbar ist. Es wird verwendet, um eingegebene Befehle auszuführen. Die meisten Befehle werden verwendet, um Aufgaben durch Skripte und Batchdateien zu automatisieren, erweiterte Verwaltungsfunktionen auszuführen, bestimmte Arten von Windows-Problemen zu beheben und zu lösen. Um die Eingabeaufforderung verwenden zu können, müssen Sie einen gültigen Befehl zusammen mit optionalen Parametern eingeben. Anschließend führt es den eingegebenen Befehl aus und führt alle Aufgaben oder Funktionen aus, für die es in Windows ausgeführt werden soll. Einige in Windows verfügbare Befehle erfordern, dass Sie sie über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen. Dies bedeutet, dass Sie es mit Administratorrechten ausführen müssen. Wenn Sie versuchen, einen Befehl auszuführen, für den Administratorrechte über eine normale Eingabeaufforderung erforderlich sind, wird eine Meldung angezeigt, dass Sie ein Administrator sein müssen, der eine Konsole ausführt, oder dass der Zugriff verweigert wird und Sie nicht über ausreichende Berechtigungen verfügen. Geben Sie ein, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen 'Eingabeaufforderung' in der Suche und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die 'Eingabeaufforderung' Ergebnis. Wählen 'Als Administrator ausführen' um es mit Administratorrechten auszuführen.

Deinstallieren Sie die Anwendung mit dem Registrierungseditor und der Eingabeaufforderung. Schritt 5

Wenn Sie auswählen 'Als Administrator ausführen', In einer Eingabeaufforderung zur Benutzerkontensteuerung werden Sie gefragt, ob Sie der Eingabeaufforderung erlauben, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen. Klicken 'Ja' .

Deinstallieren Sie die Anwendung mit dem Registrierungseditor und der Eingabeaufforderung. Schritt 6

Fügen Sie nun den Pfad, den Sie aus dem Registrierungseditor kopiert haben, in die Eingabeaufforderung ein. Um den Befehl einzufügen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste, während Sie sich im Eingabeaufforderungsfenster befinden, und der Befehl wird eingefügt. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um diesen Befehl auszuführen.

Deinstallieren Sie die Anwendung mit dem Registrierungseditor und der Eingabeaufforderung. Schritt 7

Der Deinstallationsvorgang sollte sofort beginnen und Sie können das Programm deinstallieren, ohne das zu erhalten 'Sie haben keinen ausreichenden Zugriff zum Deinstallieren ...' aufmerksam.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Verwenden Sie das IObit-Deinstallationsprogramm

IObit Uninstaller ist die perfekte Lösung zum Deinstallieren unerwünschter Programme, Bundleware, Browser-Plug-Ins und Windows Apps. Es entfernt schädliche Browser-Plug-Ins, Symbolleisten und injizierte Programme, um Ihnen ein sicheres und reibungsloses Online-Surferlebnis zu bieten. Es hat auch die erweiterte Scan-Engine und die Funktion zum Deinstallieren erzwingen - alle Reste können einfach entfernt werden. Sie können IObit Uninstaller von herunterladen Diese Seite .

Nachdem Sie IObit Uninstaller heruntergeladen und installiert haben, öffnen Sie es und wählen Sie die zu deinstallierende Anwendung aus der bereitgestellten Liste aus. Überprüfen Sie es und klicken Sie auf 'Deinstallieren' . Sie können einen Wiederherstellungspunkt erstellen, bevor Sie das Programm deinstallieren. Dies ist sehr nützlich. Y.Sie sollten nun in der Lage sein, die Anwendung zu deinstallieren, ohne die zu erhalten 'Sie haben keinen ausreichenden Zugriff zum Deinstallieren ...' aufmerksam.

Wie entferne ich Yahoo von meiner Homepage?

Verwenden Sie das IObit-Deinstallationsprogramm

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deinstallieren Sie die App im abgesicherten Modus

Der abgesicherte Modus ist ein Diagnosestartmodus in Windows-Betriebssystemen, der verwendet wird, um eingeschränkten Zugriff auf Windows zu erhalten, wenn das Betriebssystem nicht gestartet wird oder nicht normal funktioniert. Es ist das Gegenteil des normalen Modus, der Windows auf die übliche Weise startet. Der abgesicherte Modus ist unter Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10 und den meisten älteren Windows-Versionen verfügbar.

Einer der häufigsten Schritte bei der Fehlerbehebung bei einem Computer ist das Starten im abgesicherten Modus. Im abgesicherten Modus wird Windows in einem Grundzustand mit einer begrenzten Anzahl von Dateien und Treibern gestartet. Es kann helfen, Probleme auf Ihrem Computer zu beheben. Wenn das Problem beispielsweise im abgesicherten Modus nicht auftritt, wird dadurch bestätigt, dass die Standardeinstellungen und grundlegenden Gerätetreiber das Problem nicht verursachen.

Versuchen Sie, die Anwendung im abgesicherten Modus zu deinstallieren. In Windows ist UAC (User Account Control) nicht aktiviert, und für Ihr Konto sollten keine Einschränkungen gelten. Daher sollte Sie nichts daran hindern, die Anwendung zu deinstallieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Windows im abgesicherten Modus starten sollen, lesen Sie Dieser Beitrag .

Sicherheitsmodus

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktualisiere die App

Sie könnten die bekommen 'Sie haben keinen ausreichenden Zugriff zum Deinstallieren ...' Alarm beim Versuch, eine veraltete App zu deinstallieren. Dies wurde von einigen Benutzern bemerkt, insbesondere beim Versuch, die uTorrent-Anwendung zu deinstallieren. Aktualisieren Sie die Software, die Sie deinstallieren möchten, und versuchen Sie es erneut.Sie sollten in der Lage sein, die Anwendung zu deinstallieren, ohne die zu erhaltenaufmerksam.

Wir hoffen, dass mindestens eine der oben genannten Lösungen Ihnen dabei geholfen hat, das zu umgehen 'Sie haben keinen ausreichenden Zugriff zum Deinstallieren ...' Warnung beim Versuch, Programme vom Windows-Betriebssystem zu deinstallieren.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie man umgeht 'Sie haben nicht genügend Zugriff, um zu deinstallieren ...' Warnung:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Windows konnte keinen Betrug mit Sicherheitstools finden

Windows konnte keinen Betrug mit Sicherheitstools finden

So entfernen Sie Windows Fehler beim Auffinden eines Sicherheitstools Betrug - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich PCMate Free Registry Cleaner?

Wie entferne ich PCMate Free Registry Cleaner?

So deinstallieren Sie PCMate Free Registry Cleaner Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen

Bubble Dock Anzeigen

Bubble Dock Anzeigen

So deinstallieren Sie Bubble Dock Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren

Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug

Letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug

So entfernen Sie die letzte Chance, Ihr Leben zu retten E-Mail-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Verwenden Sie soap2day.to nicht, um Filme online anzusehen

Verwenden Sie soap2day.to nicht, um Filme online anzusehen

So deinstallieren Sie Soap2day.to Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Unerwünschte SysTweak AntiMalware-Anwendung (Mac)

Unerwünschte SysTweak AntiMalware-Anwendung (Mac)

So entfernen Sie SysTweak AntiMalware Unerwünschte Anwendung (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Eine unerwünschte Anwendung für die Systempflege

Eine unerwünschte Anwendung für die Systempflege

So deinstallieren Sie One System Care Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Entfernen Sie 2conv.com-Anzeigen aus Ihren Webbrowsern

Entfernen Sie 2conv.com-Anzeigen aus Ihren Webbrowsern

So deinstallieren Sie 2conv.com Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Erweiterte ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert]

Erweiterte ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert]

So deinstallieren Sie Advanced ScreenSnapshot Adware [Aktualisiert] - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Reward-notifier.com POP-UP-Weiterleitung

Reward-notifier.com POP-UP-Weiterleitung

So deinstallieren Sie Reward-notifier.com POP-UP Redirect - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien