Wie blockiere ich unerwünschte Nachrichten auf Mac und iPhone / iPad?

Wie blockiere ich unerwünschte Nachrichten auf Mac und iPhone / iPad?

Wie blockiere ich Werbung und andere unerwünschte Nachrichten auf Ihrem Mac-Computer und Ihrem mobilen Apple-Gerät?

Die Kommunikationsmethoden und -funktionen haben zusammen mit dem technologischen Wachstum exponentiell zugenommen, insbesondere mit der Einführung verschiedener Methoden zur Verbindung von Benutzern von Computern und intelligenten Mobilgeräten. Apple hat eine Reihe separater Kommunikationssysteme für den Internetzugang (E-Mail [E-Mails], iMessages und FaceTime) sowie VoIP-Anwendungen (Voice over IP) wie Skype, WhatsApp, Vibber, Facebook Messenger usw. entwickelt. Das wahrscheinlich beliebteste davon ist E-Mail, da es in den meisten automatischen Systemen wie elektronischen Geschäften, Ticketsystemen usw. verwendet wird. Diese Popularität führte zu Werbe- und Verkaufsförderungsankündigungen an Kunden über den Kaufstatus, den Verkauf und neue Produkte.



Darüber hinaus begannen viele Entwickler, Spam-Nachrichten für verschiedene Websites zu erstellen. Zu diesen Personen gehören Cyberkriminelle, die E-Mails mit Nachrichten senden, aus denen hervorgeht, dass Empfänger eine Lotterie gewonnen, ein Paket über ein Lieferserviceunternehmen erhalten haben oder dass ihre letzte Finanztransaktion fehlgeschlagen ist. Heutzutage sind E-Mails nicht das einzige System, mit dem Spam- und Junk-Nachrichten verbreitet werden. Zum Beispiel werden auch Telefonnummern verwendet, um sie zu senden. Glücklicherweise wenden die meisten gängigen E-Mail-Systeme Inhaltsfilter an, einschließlich Apple, die diese Funktion in ihr mobiles Betriebssystem iOS integrieren, das auf iPhones und iPads verwendet wird. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zum Festlegen von E-Mail-Filtern und zum Blockieren unerwünschter Kontakte auf Ihrem mobilen Apple-Gerät.



Einführung

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Aktivieren Sie die Funktionen zum Filtern und Blockieren von E-Mails über die E-Mail-Anwendung

Apple hat eine Reihe nützlicher Funktionen wie das Filtern von Junk-Mail- und Mail-Blockierungsregeln in seine Mail-Anwendung aufgenommen. Dies dient dazu, die Benutzerfreundlichkeit von Mac-Benutzern bei der Verwendung von E-Mails zu verbessern. Wir empfehlen, dass Sie die automatische Junk-Mail-Filterfunktion ausprobieren. Starten Sie die Mail-Anwendung, klicken Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf Mail und wählen Sie dann Einstellungen. Alternativ können Sie die Tastenkombination Befehl und Komma (,) drücken, um die Anwendungseinstellungen aufzurufen. Das neue Fenster wird geöffnet. Wählen Sie oben im Fenster die Registerkarte Junk-Mail, um auf die Einstellungen für die automatische Junk-Mail-Filterung zuzugreifen. Die Option 'Junk-Mail-Filter aktivieren' ist normalerweise standardmäßig aktiviert. Wenn jedoch ein weißes Feld angezeigt wird, klicken Sie zur Auswahl. Im Folgenden finden Sie Optionen, die in zwei Kategorien unterteilt sind: 'Wenn Junk-Mail eintrifft:' und 'Die folgenden Nachrichtentypen sind von der Junk-Mail-Filterung ausgenommen:'. In der ersten Kategorie empfehlen wir, dass Sie 'Als Junk-Mail markieren, aber in meinem Posteingang belassen' auswählen. Diese Option verhindert, dass wichtige E-Mails im Junk-Ordner versteckt werden. Wenn Sie zahlreiche Junk-Mails erhalten, sollten Sie eine der folgenden Optionen auswählen.



Mail-App-Filter

Eine weitere nützliche und effiziente Funktion ist das Blockieren von Regeln. Sie legen die Regeln fest. Wenn empfangene E-Mails diesen Bedingungen entsprechen, wendet die E-Mail-Anwendung automatisch Aktionen an, die Sie auf der Registerkarte Regeln festgelegt haben. Klicken Sie zunächst oben im Fenster E-Mail-Einstellungen auf die Registerkarte Regeln und dann auf Regel hinzufügen. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie den Namen festlegen, beliebig viele Bedingungen hinzufügen und die Aktion auswählen können, die von der Mail-App automatisch ausgeführt werden soll.

Was ist ein schlechter Pool-Header?

Blockierungsregel-Mail-App

Im folgenden Screenshot haben wir eine Regel festgelegt: Wenn die Adresse oder der Betreff des Absenders das Wort 'Verkauf' enthält, wird die Nachricht automatisch in den Papierkorb verschoben. Auf diese Weise können Sie einen persönlichen Filter erstellen. Diese Funktion ist sehr nützlich, wenn Sie den Posteingang sauber halten und nur wichtige E-Mails empfangen möchten.

Add-Rules-Blocking-Mail-App

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktivieren Sie E-Mail-Filter in E-Mail-Systemen

E-Mail-Systeme wie Google Mail, Yahoo, Aol und andere haben einige Filter-Engines an ihre Systeme angehängt, um die Menge an Spam und potenziell riskanten Nachrichten an Benutzer zu reduzieren. Google hat im September 2015 die Funktion 'Blockieren' eingeführt. Viele Nutzer kennen diese Funktion jedoch nicht oder ignorieren sie einfach. Wir empfehlen, diese Funktion zu aktivieren, da diese E-Mails im Spam-Ordner verbleiben. Wenn Sie mögliche Bedrohungen verhindern möchten, sollten Sie einen automatisierten Filter festlegen, um diese E-Mails in den Papierkorb zu verschieben. Melden Sie sich auf dem Computer bei Ihrem Google Mail-System an. Öffnen Sie den Ordner 'Posteingang' und wählen Sie eine unerwünschte / Spam-E-Mail aus, indem Sie auf das kleine Kontrollkästchen daneben klicken. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Mehr, um das Dropdown-Menü mit den verfügbaren Optionen zu erweitern. Wählen Sie die Option 'Nachrichten wie diese filtern' aus der Liste.

Filter-Nachrichten-wie-diese-Google Mail

So erhalten Sie den Geräte-Manager unter Windows 10

Das neue Fenster wird geöffnet. Oben sehen Sie ein Feld mit dem Namen 'von' und die E-Mail-Adresse des Absenders. Unten sehen Sie eine Liste der verfügbaren Aktionen, die angewendet werden, wenn eine E-Mail von diesem bestimmten Absender empfangen wird. Wenn Sie diese Nachrichten automatisch in den Papierkorb verschieben möchten, wählen Sie die Option 'Löschen' und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Filter erstellen'.

Block-Absender-Google Mail

Wenn Sie die E-Mail geöffnet haben, klicken Sie oben rechts auf den Abwärtspfeil, um die Liste mit den verfügbaren Optionen zu erweitern, und wählen Sie die Option Blockieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihnen möglicherweise einige E-Mails fehlen oder Sie überprüfen möchten, wie viele und von wem Nachrichten blockiert wurden, können Sie die Liste überprüfen, indem Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke klicken, während Sie sich in Ihrem Google Mail-Konto angemeldet haben, und dann Einstellungen auswählen. Wählen Sie die Registerkarte Filter und blockierte Adressen. Sie können die Einstellungen auf derselben Registerkarte ändern.

Blocked-List-Google Mail

Wenn Sie das Yahoo-Mailsystem verwenden, können Sie eine bestimmte E-Mail-Adresse oder die gesamte Domain blockieren. Durch das Blockieren der Domäne werden alle Nachrichten unabhängig vom Namen abgelehnt. Wenn Sie beispielsweise die Domain mailsystem.com blockieren, werden alle Nachrichten von E-Mail-Adressen unabhängig von einem Namen vor dem Symbol '@' abgelehnt. Um diesen Filter einzurichten, melden Sie sich bei Ihrem Yahoo-E-Mail-Konto an und klicken Sie auf das Zahnradsymbol. Klicken Sie dann auf Weitere Einstellungen.

Yahoo Einstellungen

Wählen Sie aus der Liste in der linken Seitenleiste die Kategorie Sicherheit und Datenschutz aus. Sie sehen die Blockoption - klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie die Adresse ein, die Sie blockieren möchten. Es gibt auch eine Filteroption.

Block-E-Mail-Adresse-Yahoo-Mail

Wählen Sie in der linken Seitenleiste Filter. Klicken Sie auf Neue Filter hinzufügen und legen Sie Bedingungen und Aktionen fest, die automatisch auf eingehende Nachrichten angewendet werden.

set-filter-yahoo-mail

Wenn Sie das Aol-E-Mail-System verwenden, können Sie bis zu 1000 E-Mail-Adressen und Domain-Namen blockieren. Melden Sie sich mit Ihrem Konto an, klicken Sie auf das Mail-Symbol und wählen Sie dann Einstellungen. Wählen Sie Spam-Steuerelemente aus und klicken Sie auf Spam-Steuerelemente bearbeiten. Klicken Sie im Fenster Absenderfilter auf die Option 'E-Mail von von mir angegebenen Adressen blockieren' und füllen Sie das Textfeld mit der E-Mail-Adresse aus, die Sie blockieren möchten. Sie können mehrere Adressen hinzufügen, indem Sie jede durch ein Komma trennen. Klicken Sie abschließend auf Speichern. Alle E-Mails, die von aufgelisteten Absendern empfangen werden, werden jetzt automatisch blockiert.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Blockieren Sie unerwünschte Textnachrichten

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie bestimmte Textnachrichten blockieren möchten. Zum Beispiel aufdringliche Werbung oder Nachrichten von unerwünschten früheren Kontakten. Was auch immer der Grund sein mag, das Blockieren von Kontakten ist in der Nachrichtenanwendung einfach. Öffnen Sie die Anwendung und tippen Sie auf das Informationssymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Tippen Sie dann auf die Absendernummer. Tippen Sie in der Liste der verfügbaren Optionen auf Diesen Anrufer blockieren.

Windows 10 erkennt keinen zweiten Monitor

block-caller-ios

Sie werden aufgefordert, Ihre Aktionen zu bestätigen. Tippen Sie auf Kontakt blockieren.

Block-Bestätigungs-ios

Sobald Sie bestätigt haben, den Kontakt zu blockieren, erhalten Sie keine Nachrichten, Telefonanrufe oder FaceTime-Anfragen mehr von diesem bestimmten Kontakt. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie die Liste der blockierten Kontakte jederzeit überprüfen und bearbeiten, indem Sie zu Einstellungen gehen - Nachrichten auswählen und zu Blockiert gehen.

Das iOS enthält eine weitere nützliche Funktion, die zu diesem Thema erwähnenswert ist: Unbekannte Absender filtern. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, werden auf dem iPhone oder iPad keine Benachrichtigungen über von unbekannten Absendern empfangene iMessages angezeigt. Darüber hinaus werden alle empfangenen Nachrichten in zwei separate Registerkarten sortiert: Kontakte & SMS und Unbekannte Absender. Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Mobilgeräts, wählen Sie Nachrichten, scrollen Sie nach unten, bis Sie die Option 'Unbekannte Absender filtern' finden, und schalten Sie sie dann auf 'Ein'.

filter-unknown-sender-msg

Ab diesem Zeitpunkt werden alle Nachrichten auf zwei separaten Registerkarten sortiert.

gefilterte-Nachrichten-ios

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wie finde ich Solitaire unter Windows 10?

Blockieren Sie Kontakte über die FaceTime-Anwendung

Diese Methode ähnelt der oben beschriebenen, ist jedoch nützlich, wenn Sie nur unerwünschte Anrufe über die FaceTime-Anwendung erhalten. Um bestimmte Kontakte zu blockieren, starten Sie die App und gehen Sie zu Einstellungen, indem Sie in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm auf FaceTime klicken. Wählen Sie dann Einstellungen. Alternativ können Sie die Tastenkombination Befehl und Komma (,) verwenden. Wählen Sie die Registerkarte Blockiert und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen (+) in der unteren linken Ecke des Fensters. Wählen Sie dann den Kontakt aus der Liste aus. Um Kontakte auf Ihrem iOS-Gerät zu blockieren, gehen Sie zu Einstellungen, wählen Sie FaceTime und tippen Sie auf Blockiert. Sie sehen eine Liste mit bereits blockierten Kontakten sowie die Schaltfläche Neu hinzufügen. Tippen Sie darauf und wählen Sie aus der Liste aus, die hinzugefügt werden soll.

Block-Kontakt-Facetime

Video Zeigt, wie unerwünschte Nachrichten auf dem Mac blockiert werden

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

So entfernen Sie sichere Ransomware von Betriebssystemen

So entfernen Sie sichere Ransomware von Betriebssystemen

So entfernen Sie Safe Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Erweiterte unerwünschte PC Care-Anwendung

Erweiterte unerwünschte PC Care-Anwendung

So deinstallieren Sie Advanced PC Care Unerwünschte Anwendung - Anleitung zum Entfernen (aktualisiert)

Wie entferne ich unerwünschte Apps, die Websites wie allow-to-continue.com bewerben?

Wie entferne ich unerwünschte Apps, die Websites wie allow-to-continue.com bewerben?

So deinstallieren Sie Allow-to-continue.com Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren

Wie stelle ich gelöschte Dateien wieder her?

Wie stelle ich gelöschte Dateien wieder her?

Wie stelle ich gelöschte Dateien wieder her?

So deinstallieren Sie Print My Recipes

So deinstallieren Sie Print My Recipes

So entfernen Sie Print My Recipes Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Video AdBlocker Adware

Video AdBlocker Adware

So deinstallieren Sie die Adware von Video AdBlocker - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Nützliche Tipps und Tricks zu Microsoft Windows 8.1 Teil 2

Nützliche Tipps und Tricks zu Microsoft Windows 8.1 Teil 2

Nützliche Tipps und Tricks zu Microsoft Windows 8.1 Teil 2

Play-bar-search.com Weiterleiten

Play-bar-search.com Weiterleiten

So entfernen Sie Play-bar-search.com Redirect - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich die BKGHJ-Ransomware von Ihrem Betriebssystem?

Wie entferne ich die BKGHJ-Ransomware von Ihrem Betriebssystem?

So entfernen Sie BKGHJ Ransomware - Schritte zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Vertrauen Sie nicht der E-Mail 'Letzte Warnung: Aktualisieren Sie Ihre E-Mail, um ein Herunterfahren zu vermeiden'

Vertrauen Sie nicht der E-Mail 'Letzte Warnung: Aktualisieren Sie Ihre E-Mail, um ein Herunterfahren zu vermeiden'

So entfernen Sie die letzte Warnung: Aktualisieren Sie Ihre E-Mail, um das Herunterfahren von E-Mail-Betrug zu vermeiden - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien