Wie kann ich Dateien in Windows 10 sichern und wiederherstellen?

Wie kann ich Dateien in Windows 10 sichern und wiederherstellen?

Wie kann ich Dateien in Windows 10 mit den Systemprogrammen sichern und wiederherstellen?

Viele Leute nehmen sich nicht die Zeit, um sicherzustellen, dass ihre Dateien gesichert werden, und wünschen sich später, dies getan zu haben. Es gibt keine Entschuldigung dafür, kein Backup zu erstellen. Der Schutz unserer Daten ist etwas, worüber wir uns alle Sorgen machen sollten, insbesondere wenn wir wichtige Fotos, Dokumente oder andere vertrauliche Dateien eines beliebigen Formats auf unseren Computern speichern. Selbst wenn Sie Vorkehrungen treffen, um Ihren Computer vor schädlicher Software oder anderen potenziellen Gefahren zu schützen, die Ihre Daten dauerhaft zerstören könnten, besteht dennoch die Möglichkeit, dass ein Hardwarefehler, ein versehentlicher Fehler oder ein anderes Problem auftritt. Das Wiederherstellen Ihrer Daten ohne Backup kann Zeit und Kosten kosten, wenn dies überhaupt möglich ist.



Das Sichern von Dateien ist ein einfacher Vorgang, mit dem Sie Datenverluste vermeiden können. Sie müssen eine Kopie Ihrer wichtigen Dateien erstellen und die Kopie an einem sicheren Ort aufbewahren, auf den Sie zugreifen können, wenn die Originalinformationen verloren gehen. Windows 10 enthält eine Reihe von Tools zum Sichern und Wiederherstellen Ihrer Daten. Der Dateiversionsverlauf ist das primäre Sicherungstool in Windows 10, mit dem frühere Versionen Ihrer Dateien vollständig gesichert und wiederhergestellt werden können. Es enthält auch das Dienstprogramm zum Sichern und Wiederherstellen, das genauso funktioniert wie unter Windows 7, mit dem Sie selektive oder vollständige Sicherungen durchführen und eine Image-Datei erstellen können. Windows bietet auch die Wiederherstellung und die Möglichkeit, Windows vollständig auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. In diesem Artikel gehen wir näher auf die Windows-Tools für Sicherung und Wiederherstellung ein und zeigen Ihnen, wie sie funktionieren.



So sichern und wiederherstellen Sie Ihre Dateien in Windows 10 mithilfe von Systemtools

Dampf ist auf diesem Computer nicht richtig installiert

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Backup mit Backup und Restore

Backup and Restore ist ein Tool von Windows 7, aber Sie können es auch zum Sichern Ihres Windows 10-Systems verwenden. Außerdem können Sie Ihre Sicherungen von Windows 7 auf einem Windows 10-System wiederherstellen. Dieses Tool ist einfach zu bedienen und Sie können ein Backup von fast allem auf Ihrer Festplatte erstellen. Sie finden dieses Tool in Ihren Windows 10-Einstellungen. Gehen Sie zunächst zu Start und klicken Sie auf das Symbol Einstellungen.



Backup mit Backup und Restore in Windows 10

Klicken Sie im Fenster Windows-Einstellungen auf 'Update & Sicherheit' .

Backup mit Backup und Restore in Windows 10 Schritt 2Klicken 'Backup' auf der linken Seite Ihres Fensters. Im 'Backup', klicken 'Gehen Sie zu Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) .

Backup mit Backup und Restore in Windows 10 Schritt 3Klicken Sie auf, um mit der Erstellung Ihres Backups zu beginnen 'Backup einrichten' auf der rechten Seite.

Backup mit Backup und Restore in Windows 10 Schritt 4

Wählen Sie aus, wo Sie Ihre Sicherungsdatei speichern möchten. Windows empfiehlt, dass Sie Ihr Backup auf einer externen Festplatte speichern. Stellen Sie sicher, dass Ihr externes Laufwerk angeschlossen (oder eingelegt) ist, wählen Sie es als Sicherungsziel aus und klicken Sie auf 'Nächster', und folgen Sie dann den Anweisungen.

Backup mit Backup und Restore in Windows 10 Schritt 5

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Backup mit Dateiverlauf

Der Dateiversionsverlauf ist ein primäres integriertes Tool in Windows 10. Es wird keine vollständige Sicherung Ihres gesamten PCs erstellt. Sie können ihn jedoch zum Erstellen von Sicherungen Ihrer persönlichen Dateien verwenden. Es sichert Dateien und behält auch frühere Versionen bei, die Sie später problemlos wiederherstellen können. Standardmäßig werden Ordner in Ihrem Benutzerordner gesichert - Ordner wie Dokumente, Downloads, Musik, Bilder, Videos und Desktop. Sie können auch andere Ordner auf Ihrem PC hinzufügen, die Sie sichern möchten. Um auf das Dateiverlaufstool zuzugreifen, gehen Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Sichern. Klicken Sie in Backup auf 'Laufwerk hinzufügen' um Ihre Dateien auf einem anderen Laufwerk zu sichern und wiederherzustellen, wenn die Originale verloren gehen, beschädigt oder gelöscht werden.

Backup mit Dateiversionsverlauf in Windows 10 Schritt 1

Klicken Sie auf das Laufwerk, um es als Ziel Ihrer Sicherung zuzuweisen.

Backup mit Dateiversionsverlauf in Windows 10 Schritt 2

Gehen Sie nun zurück zum Backup-Menü und klicken Sie auf 'Mehr Optionen' .

Backup mit Dateiversionsverlauf in Windows 10 Schritt 3

Hier sehen Sie die Liste der Ordner, die gesichert werden. Fügen Sie neue Ordner hinzu oder entfernen Sie vorhandene Ordner aus der Liste, indem Sie einfach darauf klicken und auswählen 'Entfernen' .

Backup mit Dateiversionsverlauf in Windows 10 Schritt 4

Wenn Sie Ihre Dateien auf einem anderen Laufwerk sichern möchten, verwenden Sie Ihr aktuelles Sicherungslaufwerk nicht mehr, bevor Sie ein neues hinzufügen. Scrollen Sie im Fenster Sicherungsoptionen nach unten und klicken Sie auf 'Laufwerk nicht mehr verwenden' .

Backup mit Dateiversionsverlauf in Windows 10 Schritt 5

Wenn Sie Ihre gesicherten Dateien wiederherstellen möchten, klicken Sie auf 'Dateien aus einer aktuellen Sicherung wiederherstellen' .

Backup mit Dateiversionsverlauf in Windows 10 Schritt 6

In diesem Fenster sehen Sie die gesamte Sammlung gesicherter Dateien und Ordner. Wählen Sie aus, welche Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf 'Wiederherstellen' Symbol. Dadurch werden Ihre Dateien und Ordner an ihren ursprünglichen Zielen wiederhergestellt.

Backup mit Dateiversionsverlauf in Windows 10 Schritt 7

Alternativ können Sie frühere Versionen Ihrer Dateien und Ordner über den Datei-Explorer wiederherstellen. Suchen Sie die Datei oder den Ordner, die Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Eigenschaften' . Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf 'Vorherige Versionen' und Sie sehen frühere Versionen der gesicherten Datei. Wählen Sie dann aus, was Sie damit machen möchten.

Backup mit Dateiversionsverlauf in Windows 10 Schritt 8

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Backup mit System Image Backups

Diese Funktion ist auch ein Windows 7-Tool, das in Windows 10 weiterhin verfügbar ist. Es erstellt eine Image-Datei, die Ihr gesamtes System enthält - installierte Programme, Systemdateien, persönliche Dateien usw. Dies ist nützlich, wenn Ihre Festplatte ausfällt und Sie zurücksetzen möchten auf die vorherige Version von Windows, ohne das Betriebssystem neu zu installieren. Der Prozess braucht Zeit, kann aber von Vorteil sein. Für diese Sicherung benötigen Sie ein größeres Laufwerk, da es sich um Ihr gesamtes System handelt, nicht nur um Dateien und Ordner. Wenn Sie eine Image-Datei mit der Sicherungskopie Ihrer Windows Plus-Daten erstellen möchten, gehen Sie zu 'Update & Sicherheit' und wähle 'Backup' .

Backup mit System-Image-Backups

Klicken 'Gehen Sie zu Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)' und wähle 'Systemabbild erstellen' .

Backup mit System-Image-Backups Schritt 2

Wählen Sie aus, wo Sie Ihr Backup speichern möchten. Wenn Sie USB auswählen, stellen Sie sicher, dass es NTFS-formatiert ist. Sie können Ihr USB-Laufwerk auf das richtige Format formatieren, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen 'Format...' . Um eine Image-Datei Ihres Backups zu erstellen, klicken Sie auf Weiter und befolgen Sie die Anweisungen.

Backup mit System-Image-Backups Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Backup mit OneDrive

Dies ist keine vollständige Sicherung, aber eine Option zum Abrufen Ihrer Dateien. Dateien, die Sie auf OneDrive speichern, werden in der Cloud gespeichert. Sie müssen sich lediglich bei Ihrem OneDrive-Konto anmelden und die gespeicherten Dateien auswählen, auf die Sie zugreifen möchten. Um OneDrive zu verwenden, melden Sie sich an und richten Sie es online ein. Sie finden die OneDrive-App in Windows 10 durch Eingabe 'eine Fahrt' Auf der Suche.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wiederherstellung mit Systemwiederherstellung

Das Systemwiederherstellungstool erstellt Wiederherstellungspunkte. Ein Wiederherstellungspunkt ist eine Sammlung wichtiger Systemdateien, die von der Systemwiederherstellung zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit gespeichert werden. Die Systemwiederherstellung setzt alles auf einen gespeicherten Wiederherstellungspunkt zurück, aber zuerst muss einer aufgezeichnet werden. Wenn auf Ihrem Computer kein Wiederherstellungspunkt vorhanden ist, kann auf die Systemwiederherstellung nichts zurückgesetzt werden. Um dieses Tool verwenden zu können, müssen Wiederherstellungspunkte erstellt werden.

Geben Sie ein, um einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen 'wiederherstellen' in Suchen und klicken Sie auf das Ergebnis: 'Einen Wiederherstellungspunkt erstellen' .

Wiederherstellung mit Systemwiederherstellung

Klicken 'Erstellen...' im Fenster Systemeigenschaften.

Wiederherstellung mit Systemwiederherstellung Schritt 2

Benennen Sie Ihren Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf 'Erstellen' . Windows erstellt einen Wiederherstellungspunkt für Sie.

Wiederherstellung mit Systemwiederherstellung Schritt 3

Wenn Sie zu einem zuvor erstellten Wiederherstellungspunkt zurückkehren möchten, kehren Sie zum Fenster Systemeigenschaften zurück und wählen Sie 'Systemwiederherstellung...' , folge den Anweisungen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wiederherstellung mit Drive Creator

Durch das Erstellen eines Wiederherstellungslaufwerks können Sie auf erweiterte Startoptionen zugreifen. Selbst wenn Ihre Windows-Installation beschädigt ist, können Sie nicht auf den erweiterten Start zugreifen und möchten eine Image-Sicherung wiederherstellen. Geben Sie ein, um ein Wiederherstellungslaufwerk zu erstellen 'Wiederherstellung' in Suchen und klicken Sie auf das Ergebnis: 'Wiederherstellungslaufwerk erstellen' .

Wiederherstellung mit Wiederherstellungslaufwerk

Schließen Sie Ihren USB-Stick an und klicken Sie im Fenster 'Wiederherstellungslaufwerk' auf 'Weiter', um ein Laufwerk für die Neuinstallation von Windows zu erstellen. Verwenden Sie dieses Laufwerk, wenn Windows nicht geladen wird.

Wiederherstellung mit dem Wiederherstellungslaufwerk Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wiederherstellung mit erweiterten Startoptionen

Wenn Windows nicht normal geladen werden kann, werden die erweiterten Startoptionen automatisch angezeigt. Von hier aus können Sie Windows aus dem zuvor erstellten Systemabbild wiederherstellen und andere Optionen auswählen. Das Fenster mit den erweiterten Optionen wird wie folgt angezeigt:

Wiederherstellung mit erweiterten Startoptionen

Sie können auf diese erweiterten Startoptionen auch unter Einstellungen> Update & Sicherheit> Wiederherstellung zugreifen. Dadurch wird Windows neu gestartet und die erweiterten Optionen geöffnet.

Wiederherstellung mit erweiterten Startoptionen Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wiederherstellung durch Zurücksetzen dieses PCs

Diese Funktion wird verwendet, um Ihr Windows auf den Standardzustand zurückzusetzen. Dies ist eine gute Alternative, wenn Sie Windows ohne Installationsprogramm neu installieren möchten. Auf diese Weise können Sie auch Ihre persönlichen Dateien aufbewahren, wenn Sie dies wünschen. Gehen Sie zunächst zu den Wiederherstellungseinstellungen und klicken Sie auf 'Loslegen' unter 'Diesen PC zurücksetzen' .

Wiederherstellung mit Zurücksetzen dieses PCs

Wählen Sie, ob Sie Ihre Dateien behalten oder alles entfernen möchten. Wählen Sie die Option, die am besten passt, und lassen Sie Windows den Rest erledigen.

Wiederherstellung durch Zurücksetzen dieses PCs Schritt 2

Wie Sie sehen, ist das Sichern von Dateien heutzutage sehr einfach - mit nur wenigen Klicks werden Ihre Dateien gesichert. Wir empfehlen Ihnen, diese Windows-Funktion so bald wie möglich zu verwenden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie Dateien in Windows 10 gesichert und wiederhergestellt werden:

[Zurück nach oben]