ERR_NAME_NOT_RESOLVED - Wie zu beheben?

ERR_NAME_NOT_RESOLVED - Wie zu beheben?

So beheben Sie einfach den Google Chrome-Fehler 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED'

Google Chrome wurde 2008 erstmals veröffentlicht und ist kostenlos, schnell, benutzerfreundlich, sicher und der beliebteste verfügbare Webbrowser. Einer der Gründe für diese Beliebtheit ist die Kompatibilität von Chrome mit vielen Geräten und Betriebssystemen. Trotz dieser Funktionen sind Sie möglicherweise auf die gestoßen 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Fehler bei Google Chrome und suchen nach einer Lösung.



Das 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Ein Google Chrome-Fehler weist normalerweise darauf hin, dass der Domainname nicht aufgelöst werden kann und daher die Website (oder Websites) nicht geöffnet werden kann. Mit anderen Worten, es liegt ein Problem mit der DNS-Auflösung vor. Es gibt eine Reihe von Ursachen, z. B. Konfigurationsprobleme auf Ihrem Computer oder im Google Chrome-Browser, oder die Website, die Sie besuchen möchten, ist möglicherweise nicht verfügbar und kann nicht aufgerufen werden. Die wahrscheinlichste Fehlerursache sind jedoch Probleme mit dem Computer oder Browser. Lösen 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED', Möglicherweise müssen Sie den Browser-Datencache leeren, die DNS-Einstellungen leeren und erneuern, Ihre DNS-Adresse ändern, den Google Chrome-Hostcache löschen oder das Antivirenprogramm oder die Firewall vorübergehend deaktivieren. In der folgenden Anleitung werden einige Möglichkeiten zur Behebung dieses Problems beschrieben.



Fehlername nicht gelöst

Inhaltsverzeichnis:



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Wo ist amd Katalysator Kontrollzentrum

Browserdaten löschen

Browsing-Daten bestehen aus Aufzeichnungen von Webseiten, die Sie in früheren Browsersitzungen besucht haben, und enthalten normalerweise den Namen der Website sowie die entsprechende URL. Andere private Datenkomponenten wie Cache, Cookies, gespeicherte Passwörter usw. werden ebenfalls während Ihrer Browsersitzung gespeichert. Diese gespeicherten Daten können den Browser verlangsamen oder sogar den Zugriff auf Websites verhindern und das verursachen 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Error. Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, um den Browser-Datencache von Google Chrome zu löschen 'Mehr Werkzeuge' und klicken Sie auf 'Browserdaten löschen...' .



Browserdaten löschen Schritt 1

Wählen Sie im Fenster 'Browserdaten löschen' die Daten aus, die Sie aus dem Google Chrome-Datencache entfernen möchten, und klicken Sie auf 'DATEN LÖSCHEN' Taste. Stellen Sie sicher, dass Sie zum Entfernen auswählen 'Cookies und andere Site-Daten' (andere Gegenstände wie 'Zwischengespeicherte Bilder und Dateien' und 'Gehostete App-Daten' sind optional). Starten Sie Google Chrome neu und prüfen Sie, ob Sie die noch erhalten 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Error.

Browserdaten löschen Schritt 2

Das Löschen des Google Chrome Host-Cache kann ebenfalls hilfreich sein. Öffnen Sie Google Chrome und ein neues Inkognito-Fenster, indem Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke klicken und auswählen 'Neues Inkognito-Fenster' . Alternativ können Sie auch die Tasten Strg + Umschalt + N auf Ihrer Tastatur drücken. Klicken Sie im Inkognito-Fenster auf die Adressleiste und geben Sie diese Adresse ein: 'chrome: // net-internals / # dns'. Drücken Sie dann die Eingabetaste. Suchen Sie und klicken Sie auf 'Host-Cache löschen' Taste. Überprüfen Sie, ob dies das Problem behebt 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Error.

Browserdaten löschen Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Wechseln Sie zu Google DNS

Das öffentliche DNS von Google ist ein kostenloser alternativer DNS-Dienst (Domain Name System), der Internetnutzern auf der ganzen Welt angeboten wird. Der öffentliche DNS-Dienst und die Server werden von Google verwaltet und sind Eigentum von Google. Der DNS-Dienst fungiert als rekursiver Nameserver, der die Auflösung von Domänennamen für jeden Host im Internet bereitstellt. Wir empfehlen, dass Sie Google DNS für eine schnellere und sicherere Verbindung verwenden. Darüber hinaus kann die Verwendung von Google DNS auch das Problem beheben 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Error. Sie müssen den DNS manuell ändern, und wir beschreiben, wie.

Um Ihren DNS-Server in den DNS-Server von Google zu ändern, gehen Sie zu den Einstellungen für Netzwerkverbindungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie 'Netzwerkverbindungen' oder gehen Sie zu Einstellungen und klicken Sie auf 'Netzwerk & Internet' .

Wechseln Sie zu Google DNS Schritt 1

So beheben Sie fehlerhafte Pool-Header-Fenster 7

Wählen Sie im Fenster Netzwerk- und Interneteinstellungen Ihren Verbindungstyp aus (in unserem Fall: 'Ethernet' ) im linken Bereich und klicken Sie dann auf 'Adapteroptionen ändern' auf der rechten Seite.

Wechseln Sie zu Google DNS Schritt 2

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Verbindung und wählen Sie 'Eigenschaften' aus dem Dropdown-Menü.

Wechseln Sie zu Google DNS Schritt 3

Wählen 'Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4)' und klicken Sie auf 'Eigenschaften' .

Wechseln Sie zu Google DNS Schritt 4

Wählen Sie im Eigenschaftenfenster von Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) die Option aus 'Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen' Geben Sie 8.8.8.8 als ein 'Bevorzugter DNS-Server' und 8.8.4.4 als 'Alternativer DNS-Server' . Klicken 'OK' um die Änderungen zu speichern. Starten Sie Ihren Computer neu, öffnen Sie Google Chrome und prüfen Sie, ob die 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Fehler ist behoben.

Wechseln Sie zu Google DNS Schritt 5

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Um die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, müssen Sie mehrere Befehle über die Eingabeaufforderung ausführen. Diese Methode umfasst das Eingeben und Ausführen 'ipcofig' und 'netsh' Befehle. Ipconfig ist ein Befehlszeilentool, das die aktuelle Konfiguration des installierten IP-Stacks auf einem Netzwerkcomputer anzeigt. Mit diesem Tool können wir den Inhalt des DNS-Client-Resolver-Cache leeren und zurücksetzen und die DHCP-Konfiguration erneuern. Netsh ist ein Befehlszeilen-Dienstprogramm, mit dem Sie die Netzwerkkonfiguration eines aktuell ausgeführten Computers entweder lokal oder remote anzeigen oder ändern können. Netsh bietet auch eine Skriptfunktion, mit der Sie eine Gruppe von Befehlen im Stapelmodus auf einem bestimmten Computer ausführen können.

Starten Sie Ihren Computer-Zeus-Virus nicht neu

Für die Befehle ist eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten erforderlich, die mit Administratorrechten geöffnet wird. Geben Sie ein, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen 'Eingabeaufforderung' in der Suche und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die 'Eingabeaufforderung' Ergebnis. Wählen 'Als Administrator ausführen' um es mit Administratorrechten auszuführen. Wenn Sie auswählen 'Als Administrator ausführen' Es wird eine Eingabeaufforderung zur Benutzerkontensteuerung angezeigt, in der Sie gefragt werden, ob Sie der Eingabeaufforderung erlauben, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen. Klicken 'Ja' .

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen Schritt 1

Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration Win 10

Geben Sie nun diese Befehle ein und drücken Sie nach jedem die Eingabetaste:

ipconfig / release
ipconfig / all
ipconfig / flushdns
ipconfig / erneuern
netsh int ip set dns
Netsh Winsock Reset

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen Schritt 2

Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie fertig sind, starten Sie Google Chrome und prüfen Sie, ob die 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Fehler bleibt bestehen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deaktivieren Sie die Antivirensoftware vorübergehend

Möglicherweise blockiert Ihre Antivirensoftware (Anti-Malware) den Zugriff auf einige oder alle Websites, und Sie erhalten die 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Error. Um sicherzustellen, dass installierte Antivirensoftware von Drittanbietern nicht die Ursache für diesen Fehler ist, empfehlen wir, ihn vorübergehend zu deaktivieren und zu überprüfen, ob der Fehler weiterhin besteht. Wenn das Deaktivieren (oder Deinstallieren) Ihrer Antivirensoftware hilfreich ist, empfehlen wir Ihnen, zu einer anderen Antivirensoftware zu wechseln oder das aktuell installierte Paket neu zu installieren. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihre Antivirensoftware deaktivieren sollen, lesen Sie diese Anleitung Hier finden Sie Anweisungen zum Deaktivieren einiger der beliebtesten Antivirenprogramme. Wenn Sie einen VPN-Client oder eine Firewall verwenden, deaktivieren Sie diese vorübergehend und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deaktivieren Sie den Vorhersagedienst

Mit dieser Funktion kann Chrome Seiten schneller laden, wenn Sie versuchen, darauf zuzugreifen. Prefetching ist auch bekannt als 'Vorrendern' . Wenn diese Option aktiviert ist, werden Seiten, die auf der Webseite verlinkt sind, auf der Sie sich gerade befinden, zwischengespeichert. Wenn Sie also das nächste Mal dieselbe Webseite öffnen, wird sie schneller geladen. Ein Nachteil dieser Funktion ist, dass Sie Ressourcen von Seiten herunterladen, die Sie besucht haben, aber möglicherweise nie wieder besuchen. Dies kann mehr Systemressourcen verbrauchen und in einigen Fällen verhindern, dass Sie auf bestimmte Websites zugreifen und die 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Error. Um auf diese Funktion zuzugreifen, gehen Sie zu 'Anpassen und steuern' (drei Punkte in der oberen rechten Ecke) und klicken Sie dann auf 'Einstellungen'.

Deaktivieren Sie den Vorhersagedienst Schritt 1

Wenn die 'Die Einstellungen' Seite erscheint, klicken Sie 'Fortgeschritten' .

Windows 7 kann den Netzwerktyp nicht ändern

Deaktivieren Sie den Vorhersagedienst Schritt 2

In dem 'Privatsphäre und Sicherheit' Abschnitt finden 'Verwenden Sie einen Vorhersagedienst, um Seiten schneller zu laden.' und deaktivieren Sie es, indem Sie den Schalter auf stellen 'Aus' Position (der Schalter sollte abgeblendet sein).

Deaktivieren Sie den Vorhersagedienst Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Starten Sie den Router neu

Trennen Sie Ihr Modem (oder Ihren Router) vom Stromnetz und lassen Sie es einige Minuten lang vom Stromnetz getrennt. Schließen Sie es dann wieder an und warten Sie, bis der Startvorgang (Selbsttest) abgeschlossen ist. Sehen Sie, ob die 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Fehler ist behoben.

Wir hoffen, dass eine dieser Methoden das Problem gelöst und das Problem behoben hat 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' Google Chrome-Fehler. Wenn Sie andere Lösungen für dieses Problem kennen, die in unserem Handbuch nicht erwähnt werden, teilen Sie uns diese bitte mit, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie der Fehler 'ERR_NAME_NOT_RESOLVED' behoben wird:

[Zurück nach oben]