Externe Festplatte kann unter Windows 10 nicht sicher ausgeworfen werden? 4 Möglichkeiten, wie Sie es beheben können

Externe Festplatte kann unter Windows 10 nicht sicher ausgeworfen werden? 4 Möglichkeiten, wie Sie es beheben können

4 einfache Möglichkeiten, wie Sie ein externes Laufwerk unter Windows 10 sicher auswerfen können

Tritt in Windows 10 ein Problem auf, bei dem eine externe Festplatte nicht ausgeworfen wird? Du bist nicht allein. Viele Benutzer haben dieses Problem festgestellt, aber es ist kein ernstes Problem, wenn Sie wissen, was zu tun ist. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über dieses Problem und erhalten bewährte Lösungen zur Behebung des Problems.



Normalerweise klicken die meisten Benutzer externe Laufwerke aus, indem sie auf das USB-Laufwerk-förmige Symbol „Hardware sicher entfernen und Medien auswerfen“ auf der rechten Seite der Taskleiste klicken und das zu löschende Laufwerk aus dem Dropdown-Menü auswählen.



4 einfache Möglichkeiten, wie Sie eine externe Festplatte unter Windows 10 sicher auswerfen können

Leider wird möglicherweise ein Eingabeaufforderungsfenster mit der Meldung 'Problem beim Auswerfen eines USB-Massenspeichergeräts' angezeigt. Dieses Gerät wird derzeit verwendet. Schließen Sie alle Programme oder Fenster, die das Gerät möglicherweise verwenden, und versuchen Sie es erneut. “



Viele Benutzer haben berichtet, dass sie angeschlossene externe Laufwerke wie USB-Laufwerke sowie externe Festplatten- und SSD-Laufwerke nicht sicher auswerfen können. Dies ist für viele ein großes Problem, da das Herausziehen des Netzsteckers ohne sicheres Auswerfen den dauerhaften Verlust oder die Beschädigung sensibler Daten bedeuten kann. Es versteht sich von selbst, dass alle Benutzer Vertrauen in ihre Computer haben und sich keine Sorgen machen möchten, dass sie ihre Daten ruinieren.

Dieses Problem kann durch andere Prozesse oder Anwendungen verursacht werden, die Dateien auf dem Laufwerk verwenden. Wenn Ihr Windows Media Player beispielsweise eine Videodatei auf Ihrer externen Festplatte wiedergibt, verhindert Windows, dass Sie das externe Laufwerk auswerfen, bevor Sie Windows Media Player schließen.

In einigen Fällen können Sie das externe Laufwerk unter Windows jedoch möglicherweise auch dann nicht auswerfen, wenn Sie die Anwendung schließen, die auf die Dateien auf dem Laufwerk zugegriffen hat. Das Schließen oder Beenden der Anwendung funktioniert daher möglicherweise nicht immer, da bei einigen Apps möglicherweise einer ihrer Prozesse im Hintergrund ausgeführt wird. Aus diesem Grund wird allgemein empfohlen, alle Prozesse der Anwendung über den Task-Manager zu suchen und vollständig zu schließen. Es wird außerdem empfohlen, den PC neu zu starten, um die Verbindung zwischen Prozessen und Dateien auf externen Laufwerken zu trennen.



Der zweite Grund, der verhindert, dass externe Laufwerke ausgeworfen werden, kann mit Windows-USB-Treibern zusammenhängen. Wenn Ihr Computer veraltete oder fehlerhafte USB-Treiber hat, können diese die Ursache für dieses Problem sein. Wenn die Treiber fehlerhaft funktionieren, können Sie das Laufwerk unter Windows möglicherweise nicht auswerfen, selbst wenn keine Anwendung auf Dateien darauf zugreift.

Wir möchten betonen, wie wichtig es ist, die Dateien, insbesondere Arbeitsdateien wie Microsoft-Dokumente, ordnungsgemäß zu schließen, bevor Sie das externe Laufwerk mit diesen Dateien auswerfen. Wenn Sie das externe Laufwerk von Ihrem PC trennen, ohne Dateien zu schließen, können diese beschädigt oder beschädigt werden. Möglicherweise können Sie die beschädigten Dateien mit einem Datenwiederherstellungstool reparieren, es gibt jedoch keine Garantien.

Zugang zum Kontrollzentrum für Katalysatoren

Darüber hinaus kann das Trennen des externen Laufwerks ohne sicheres Auswerfen das Laufwerk beschädigen, das möglicherweise unzuverlässig funktioniert, Fehler auslöst oder irreparabel beschädigt wird. Beachten Sie, dass Sie keine Daten wiederherstellen können, wenn Ihr Laufwerk physisch beschädigt wird.

Kommen wir nun zu den Methoden, wie Sie den Fehler 'Problem beim Auswerfen eines USB-Massenspeichergeräts' beheben können. Wir haben eine Liste von Methoden zusammengestellt, von denen bekannt ist, dass sie diesen Fehler beheben. Bevor Sie jedoch etwas unternehmen, starten Sie Ihren PC neu, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Methode 1. Verwenden Sie den Task-Manager, um Aufgaben zu beenden

Unter Windows 10 können Sie Ihre externe Festplatte möglicherweise nicht auswerfen, wenn ein Programm auf Dateien auf der Festplatte zugreift. Selbst wenn Sie das Programm schließen, mit dem auf die Dateien zugegriffen wird, können Sie das Laufwerk unter Windows möglicherweise nicht auswerfen, da das Programm möglicherweise im Hintergrund ausgeführt wird. Sie können also den Task-Manager verwenden, um das Programm zu finden und seine Aufgabe zu beenden.

Wir werden Windows Media Player als Beispiel verwenden.

1. Halten Sie gedrückt Strg + Umschalt + Esc öffnen Taskmanager .

Klicken Sie auf Weitere Details

2. Klicken Sie auf Mehr Details in der unteren linken Ecke.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess und klicken Sie auf Aufgabe beenden

3. In der Registerkarte Prozesse Suchen Sie die Anwendung, die Sie daran hindert, Ihr externes Speicherlaufwerk auszuwerfen.

Vier. Rechtsklick es und klicken Task beenden . Stellen Sie sicher, dass Sie alle mit der Anwendung verbundenen Prozesse beenden.

Überprüfen Sie die externe Festplatte

5. Gehen Sie zur Taskleiste und Werfen Sie das externe Speichergerät aus .

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Computer von selbst heruntergefahren

Methode 2. Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung für Hardware und Geräte aus

Am einfachsten und sichersten sollten Sie zuerst versuchen, die in Windows 10 integrierte Fehlerbehebung für Hardware und Geräte auszuführen. Möglicherweise können Probleme mit Ihrem externen Laufwerk automatisch erkannt und behoben werden. In der Regel müssen Sie im Menü 'Fehlerbehebung' die Fehlerbehebung für Hardware und Geräte ausführen. In Windows 10 v1809 oder höher wurde diese Fehlerbehebung jedoch ausgeblendet, aber nicht entfernt. Sie können die Fehlerbehebung für Hardware und Geräte an der Eingabeaufforderung ausführen.

1. Halten Sie gedrückt Windows + R. Schlüssel zum Öffnen Lauf .

Geben Sie CMD ein und öffnen Sie die Eingabeaufforderung im erhöhten Modus

2. Geben Sie ein CMD und gedrückt halten Umschalt + Strg + Eingabetaste Schlüssel zum Öffnen erhöhte Eingabeaufforderung .

Geben Sie msdt.exe -id DeviceDiagnostic ein und drücken Sie die Eingabetaste

3. Geben Sie dann ein msdt.exe -id DeviceDiagnostic und getroffen Eingeben .

Klicken Sie auf Weiter, um die Hardware- und Geräte-Fehlerbehebung zu starten

4. Sobald die Fehlerbehebung bei Hardware und Geräten ist geöffnet, klicken Sie Nächster .

Klicken Sie auf Dieses Update anwenden

5. Klicken Sie auf Wenden Sie diesen Fix an.

Weiter klicken

6. Klicken Sie dann auf Nächster .

7. Starten Sie Ihren PC neu.

Werfen Sie das externe Speichergerät aus

8. Gehen Sie zur Taskleiste und Werfen Sie das externe Speichergerät aus .

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Methode 3. Werfen Sie das externe Laufwerk mithilfe der Datenträgerverwaltung aus

Die Datenträgerverwaltung ist Teil des Windows 10-Betriebssystems, mit dem Sie Festplattenpartitionen verwalten können, ohne das System neu zu starten und zu unterbrechen. Es ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie das externe Laufwerk auswerfen können, wenn die Option 'Hardware sicher entfernen und Medien auswerfen' nicht funktioniert.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und klicken Sie auf Datenträgerverwaltung

1. Rechtsklick das Startmenü Schaltfläche und klicken Datenträgerverwaltung .

Windows-Bluescreen-Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die externe Festplatte und klicken Sie auf Auswerfen

2. Identifizieren Sie das externe Laufwerk, das Sie auswerfen möchten.

3. Rechtsklick das externe Laufwerk und klicken Sie auf Auswerfen .

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Methode 4. Aktualisieren Sie die USB-Treiber

Wie im Artikel erwähnt, dürfen Sie ein externes Speichergerät aufgrund veralteter oder beschädigter Gerätetreiber möglicherweise nicht auswerfen. Daher können Sie den Geräte-Manager verwenden, um Treiber für das problematische Gerät automatisch herunterzuladen und zu installieren. Beachten Sie, dass Sie damit auch Treiber von Ihrem Computer installieren können, wenn Sie zufällig die richtigen Treiber haben.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und klicken Sie auf Geräte-Manager

1. Rechtsklick das Startmenü und klicken Sie auf Gerätemanager .

Klicken Sie auf Treiber aktualisieren

2. Erweitern Sie die Universal Serial Bus Controller Liste.

3. Identifizieren Sie das problematische USB-Massenspeichergerät. Das Gerät sollte eine haben gelbes Dreieck mit einem Ausrufezeichen Dies zeigt an, dass das Gerät Probleme hat. Beachten Sie, dass das Gerät möglicherweise einen anderen Namen hat.

Vier. Rechtsklick das USB-Massenspeichergerät und klicken Sie auf Treiber aktualisieren .

Werfen Sie das USB-Massenspeichergerät aus

5. Gehen Sie dann zur Taskleiste und Werfen Sie das externe Speichergerät aus .

Klicken Sie auf Gerät deinstallieren

6. Alternative , Wenn das Gerät kein Dreieck mit einem Ausrufezeichen hat, Rechtsklick es und klicken Gerät deinstallieren .

7. Starten Sie Ihren PC neu.

Werfen Sie die externe Festplatte aus

Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich Windows 10 beheben

8. Gehen Sie zur Taskleiste und Werfen Sie das externe Speichergerät aus .

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

4 einfache Möglichkeiten, wie Sie ein externes Laufwerk in Windows 10 Video Guide sicher auswerfen können

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Cookies On-Off Adware

Cookies On-Off Adware

So deinstallieren Sie Cookies On-Off Adware - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Entfernen Sie den Browser-Hijacker von Charming Tab

Entfernen Sie den Browser-Hijacker von Charming Tab

So entfernen Sie Charming Tab Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Astromenda.com Browser Hijacker

Astromenda.com Browser Hijacker

So entfernen Sie Astromenda.com Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Osascript will Safari POP-UP Virus (Mac) kontrollieren

Osascript will Safari POP-UP Virus (Mac) kontrollieren

So entfernen Sie Osascript Wants To Control Safari POP-UP-Virus (Mac) - Handbuch zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich unerwünschte Apps, die zur Bewerbung von newsfeedzscrollz.com verwendet werden?

Wie entferne ich unerwünschte Apps, die zur Bewerbung von newsfeedzscrollz.com verwendet werden?

So deinstallieren Sie Newsfeedzscrollz.com Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren

Vertrauen Sie nicht der E-Mail 'Ich habe Ihren Computer mit meinem privaten Trojaner infiziert'

Vertrauen Sie nicht der E-Mail 'Ich habe Ihren Computer mit meinem privaten Trojaner infiziert'

So entfernen Sie Ich habe Ihren Computer mit meinem privaten Trojaner infiziert E-Mail-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Null Virus (Mac)

Null Virus (Mac)

So entfernen Sie Null Virus (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Go.normandoh.com Weiterleiten

Go.normandoh.com Weiterleiten

So entfernen Sie Go.normandoh.com Redirect - Anleitung zum Entfernen von Viren

Captcha-verification.systems POP-UP-Umleitung

Captcha-verification.systems POP-UP-Umleitung

So deinstallieren Sie Captcha-verification.systems POP-UP Redirect - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

MacOS: Spigot-AY Adware (Mac)

MacOS: Spigot-AY Adware (Mac)

So entfernen Sie MacOS: Spigot-AY Adware (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien