Datei-Explorer kann nicht geöffnet werden. Wie man es repariert?

Datei-Explorer kann nicht geöffnet werden. Wie man es repariert?

Datei-Explorer / Windows Explorer kann nicht geöffnet werden. So beheben Sie einfach in Windows 10

Der Datei-Explorer (früher Windows Explorer) ist eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) von Windows-Betriebssystemen, die den Zugriff, die Verwaltung und die Bearbeitung von Dateien, Ordnern und anderen auf einem Computer gespeicherten Inhalten ermöglicht. Es ist ein zentraler Ort, an dem Benutzer die auf ihren Computern gespeicherten Informationen anzeigen können. Es ist eines der am häufigsten verwendeten Tools in Windows 10, da es Dateien kopieren, verschieben und löschen kann. Um auf diese Funktionen zugreifen zu können, müssen Sie zunächst den Datei-Explorer öffnen.



Der Datei-Explorer ist kein neues Tool. Neben einem neuen Namen hat es neue Funktionen. In Windows 10 ist OneDrive Teil des Datei-Explorers und es gibt eine Schnellzugriffsfunktion, mit der Sie auf häufig verwendete Dateien und Ordner zugreifen können (oder Sie können sie einfach manuell mit diesem Status verknüpfen). Eine weitere nützliche Funktion im Datei-Explorer ist, dass Sie Apps verwenden können, um Dateien und Fotos direkt freizugeben, indem Sie die Dateien auswählen, die Sie freigeben möchten, und auf die Registerkarte 'Freigeben' klicken. Auf dieser Registerkarte können Sie dann eine App zum Freigeben Ihrer Dateien auswählen. Der neue Datei-Explorer bietet noch viele weitere Funktionen.



Wie Sie sehen können, ist der Datei-Explorer ein wichtiger und nützlicher Bestandteil von Windows 10, der ohne ihn nur schwer zu verwenden wäre. Das Nicht-Öffnen des Datei-Explorers kann daher sehr unpraktisch sein. In der folgenden Anleitung werden verschiedene Methoden zur Behebung dieses Problems beschrieben.

Datei-Explorer kann nicht geöffnet werden



Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Starten Sie den Datei-Explorer neu

Beginnen Sie mit der einfachsten Lösung: Starten Sie den Datei-Explorer mit dem Task-Manager neu. Der Task-Manager ist sehr nützlich, wenn ein bestimmtes laufendes Programm geschlossen / beendet werden muss, das eingefroren ist, nicht reagiert, zu viele CPU-Ressourcen beansprucht oder einfach nicht richtig funktioniert. Der Task-Manager hilft, Programme zu schließen und die Ausführung von Prozessen zu stoppen (beim Beenden funktioniert dies normalerweise nicht). Drücken Sie zum Öffnen die Tasten Strg + Umschalt + Esc auf der Tastatur oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie 'Taskmanager' aus dem Kontextmenü.

Starten Sie den Datei-Explorer neu. Schritt 1

Im Task-Manager sehen Sie eine Liste der Dienste und Programme, die derzeit ausgeführt werden. Finden 'Windows Explorer' und klicken / auswählen. Finden Sie die 'Neu starten' Klicken Sie auf die Schaltfläche in der unteren rechten Ecke und starten Sie den Datei-Explorer neu. Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird und ob Sie den Datei-Explorer jetzt problemlos verwenden können.

Starten Sie den Datei-Explorer neu. Schritt 2

Windows 10 BSOD Bad Pool Header

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Löschen Sie den Verlauf des Datei-Explorers

Der Datei-Explorer enthält eine Liste der Dateien und Ordner, die Sie kürzlich geöffnet oder häufig verwendet haben. Durch Löschen des Datei-Explorer-Verlaufs werden Informationen zu Dateien und Ordnern gelöscht, die das Windows-Betriebssystem als Verlaufslisten speichert. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Löschen des Datei-Explorer-Verlaufs das Problem behoben hat. Bei dieser Methode löschen wir nicht nur den Verlauf des Datei-Explorers, sondern erstellen auch eine neue Verknüpfung für den Datei-Explorer. Entfernen Sie zunächst den Datei-Explorer von der Windows-Taskleiste, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Datei-Explorer klicken und die Option auswählen 'Von der Taskleiste entfernen' Option aus dem Kontextmenü.

Löschen des Datei-Explorer-Verlaufs Schritt 1

Geben Sie ein, um den Verlauf des Datei-Explorers zu löschen 'Explorer-Optionen' Klicken Sie in Suchen auf das Ergebnis der Datei-Explorer-Optionen.

Löschen des Datei-Explorer-Verlaufs Schritt 2

Suchen Sie auf der Registerkarte Allgemein des Fensters Datei-Explorer-Optionen die Option 'Klar' Schaltfläche neben 'Datei-Explorer-Verlauf löschen' und klicken Sie darauf. Dadurch wird der Verlauf des Datei-Explorers gelöscht.

Löschen des Datei-Explorer-Verlaufs Schritt 3

Erstellen Sie nun eine neue Verknüpfung zum Datei-Explorer, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich des Desktop-Hintergrunds klicken. Wählen 'Neu' , und dann 'Abkürzung' .

Löschen des Datei-Explorer-Verlaufs Schritt 4

Geben Sie den Speicherort des Elements ein (oder kopieren Sie ihn aus diesem Handbuch) 'C: Windows explorer.exe' . Klicken 'Nächster' weitermachen.

Löschen des Datei-Explorer-Verlaufs Schritt 5

Geben Sie nun einen Namen für diese Verknüpfung ein und klicken Sie auf 'Fertig' . Die Verknüpfung für den Datei-Explorer wird auf dem Desktop platziert.

Löschen des Datei-Explorer-Verlaufs Schritt 6

Suchen Sie die neue Verknüpfung zum Datei-Explorer auf dem Desktop und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wähle aus 'Hefte es an die Taskleiste' Option aus dem Kontextmenü. Dadurch wird ein neu erstelltes Datei-Explorer-Symbol an die Taskleiste angeheftet. Durch Ausführen dieser Schritte löschen Sie den Verlauf des Datei-Explorers und ersetzen die alte Verknüpfung durch eine neue. Überprüfen Sie, ob das Problem mit dem Datei-Explorer dadurch behoben wird.

Wie entferne ich Bing als meine Suchmaschine?

Datei Explorer-Verlauf löschen Schritt 7

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Registrierung bearbeiten

Die Windows-Registrierung, die normalerweise nur als 'Registrierung' bezeichnet wird, ist eine Sammlung von Datenbanken mit Konfigurationseinstellungen in Microsoft Windows-Betriebssystemen. Es wird verwendet, um einen Großteil der Informationen und Einstellungen für Softwareprogramme, Hardwaregeräte, Benutzereinstellungen, Betriebssystemkonfigurationen und vieles mehr zu speichern. Viele der in der Registrierung verfügbaren Optionen sind an anderer Stelle in Windows nicht verfügbar. Verwenden Sie zum Bearbeiten der Registrierung den Windows-Registrierungseditor. Einige Benutzer haben das Entfernen gemeldet 'BagMRU' und 'Taschen' Ordner aus der Windows-Registrierung haben das Problem behoben. Öffnen Sie zum Öffnen des Registrierungseditors das Dialogfeld Ausführen (drücken Sie die Windows-Windows-Taste + R oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie 'Lauf' ) und Typ 'regedit' . Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf 'OK' .

HINWEIS: Das Bearbeiten der Registrierung kann riskant sein und das Löschen falscher Registrierungseinträge kann zu schwerwiegenden Problemen wie Computerfehlern usw. führen.

Registrierungsschritt bearbeiten Schritt 1

Folgen Sie nach dem Öffnen des Registrierungseditors diesem Pfad: 'HKEY_CURRENT_USER SOFTWARE Klassen Lokale Einstellungen Software Microsoft Windows Shell' . Sie können es kopieren und in die obere Leiste des Registrierungseditors einfügen, wenn Sie dies wünschen. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf 'Schale' eingeben und auswählen 'Export' aus dem Dropdown-Menü. Wählen Sie aus, wo Sie diesen Eintrag bei Problemen speichern möchten.

Windows ist wenig Speicher Windows 10

Registrierungsschritt bearbeiten Schritt 2

Erweitern Sie nun die 'Schale' Eintrag, finden 'BagMRU' und 'Taschen' Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ordner und wählen Sie sie aus 'Löschen' aus dem Kontextmenü. Schließen Sie den Registrierungseditor, starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob Sie den Datei-Explorer jetzt öffnen können.

Registrierungsschritt bearbeiten Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Deaktivieren Sie die Windows-Suche

Windows Search ist ein Windows-Dienst, mit dem Benutzer Dateien auf ihren Computern schnell finden und suchen können. Es ist eine von Microsoft erstellte Suchplattform, die schnell die gängigsten Datei- und Datentypen findet. Vor der Windows-Suche war diese Funktion als Windows-Desktopsuche oder WDS bekannt. Führen Sie zum Deaktivieren der Windows-Suche einen Befehl mit der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten aus. Geben Sie zum Öffnen Folgendes ein 'Eingabeaufforderung' Klicken Sie in der Suche auf und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf 'Eingabeaufforderung' , wählen 'Als Administrator ausführen' aus dem Dropdown-Menü, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten auszuführen.

Windows-Suchschritt 1 deaktivieren

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein net.exe stoppt 'Windows-Suche' Befehl und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um es auszuführen. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und prüfen Sie, ob Sie den Datei-Explorer jetzt öffnen können.

Windows-Suchschritt 2 deaktivieren

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Ziehen Sie das HDMI-Kabel ab oder überprüfen Sie die zweite Anzeige

HDMI (High-Definition Multimedia Interface) bietet eine Schnittstelle zwischen Audio- und Videoquellen wie Videoanzeigegeräten und anderen kompatiblen Komponenten. Einige Gerätebeispiele, die Teil der HDMI-Konnektivität sein können, sind Computer- und Videomonitore, Videoprojektoren, HD- und Ultra HD-Fernseher, Blu-ray-Player, Digitalkameras, Camcorder usw. Es gibt mehrere HDMI-Versionen mit identischen Anschlüssen, aber unterschiedlichen Funktionen .

Einige Benutzer, die eine erweiterte Desktop-Ansicht verwenden, haben berichtet, dass das Abziehen des HDMI-Kabels von ihrem Anschluss das Problem behoben hat. Benutzer konnten den Datei-Explorer erst öffnen, nachdem sie das HDMI-Kabel von ihrem Computer abgezogen hatten. Wir empfehlen Ihnen, diese Methode als mögliche einfache Lösung auszuprobieren.

Überprüfen Sie außerdem Ihre zweite Anzeige (falls Sie eine verwenden). Möglicherweise wird der Datei-Explorer auf einer zweiten Anzeige geladen (funktioniert), die ausgeschaltet ist und Probleme verursacht, wenn Sie versuchen, sie zu öffnen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Systemwiederherstellung starten

Schließlich empfehlen wir, dass Sie eine Systemwiederherstellung mit Wiederherstellungspunkten durchführen. Ein Wiederherstellungspunkt ist eine Sammlung wichtiger Systemdateien, die von der Systemwiederherstellung zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit gespeichert werden. Die Systemwiederherstellung setzt alles auf einen gespeicherten Wiederherstellungspunkt zurück, aber zuerst muss einer aufgezeichnet werden. Wenn auf Ihrem Computer kein Wiederherstellungspunkt vorhanden ist, kann auf die Systemwiederherstellung nichts zurückgesetzt werden. Um dieses Tool verwenden zu können, müssen Sie Wiederherstellungspunkte erstellt haben. Mit einem erstellten Wiederherstellungspunkt bringt diese Funktion Ihr System in den vorherigen Arbeitszustand zurück, ohne Ihre Dateien und Daten zu beeinträchtigen. Wenn Sie Systemwiederherstellungspunkte haben, die erstellt wurden, bevor Sie mit dem Empfang der ' Das Programm kann nicht gestartet werden, da MSVCP100.dll auf Ihrem Computer fehlt Fehler, möglicherweise können Sie das Problem beheben, indem Sie eine Systemwiederherstellung durchführen. Starten Sie Ausführen, um Ihr System wiederherzustellen. Drücken Sie zum Starten die Windows-Taste + R und geben Sie ' rstrui.exe '. Drücken Sie im Dialogfeld Ausführen die Eingabetaste oder klicken Sie auf 'OK'.

Führen Sie den Systemwiederherstellungsschritt 1 aus

Klicken Sie im Fenster Systemwiederherstellung auf 'Nächster' .

Führen Sie den Systemwiederherstellungsschritt 2 aus

wie man cleanserp.net loswird

Wenn Wiederherstellungspunkte erstellt wurden, wird eine Liste davon angezeigt. Markiere die 'Zeige mehr Wiederherstellungspunkte' Kontrollkästchen, das mehr Wiederherstellungspunkte anzeigen soll. Wählen Sie den am besten geeigneten Wiederherstellungspunkt (abhängig von der erstellten Zeit usw.) und klicken Sie auf 'Nächster' . Wählen Sie keinen Wiederherstellungspunkt zu einem Zeitpunkt aus, an dem der Datei-Explorer nicht funktioniert hat.

Führen Sie die Systemwiederherstellung Schritt 3 aus

Bestätigen Sie den Wiederherstellungspunkt. Ihr Computer wird vor dem in der 'Beschreibung' Feld. Wenn Sie mit Ihrer Wahl zufrieden sind, klicken Sie auf 'Fertig' und der Systemwiederherstellungsprozess beginnt.

Führen Sie den Systemwiederherstellungsschritt 4 aus

Wir hoffen, dass Sie den Datei-Explorer mit den oben genannten Methoden reparieren konnten und er nun problemlos geöffnet werden kann. Wenn Sie eine andere Methode kennen, mit der der in unserem Handbuch nicht erwähnte Datei-Explorer behoben wurde, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie der Datei-Explorer repariert wird, wenn er nicht geöffnet wird:

[Zurück nach oben]

Interessante Artikel

Cookies On-Off Adware

Cookies On-Off Adware

So deinstallieren Sie Cookies On-Off Adware - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Entfernen Sie den Browser-Hijacker von Charming Tab

Entfernen Sie den Browser-Hijacker von Charming Tab

So entfernen Sie Charming Tab Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Astromenda.com Browser Hijacker

Astromenda.com Browser Hijacker

So entfernen Sie Astromenda.com Browser Hijacker - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Osascript will Safari POP-UP Virus (Mac) kontrollieren

Osascript will Safari POP-UP Virus (Mac) kontrollieren

So entfernen Sie Osascript Wants To Control Safari POP-UP-Virus (Mac) - Handbuch zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Wie entferne ich unerwünschte Apps, die zur Bewerbung von newsfeedzscrollz.com verwendet werden?

Wie entferne ich unerwünschte Apps, die zur Bewerbung von newsfeedzscrollz.com verwendet werden?

So deinstallieren Sie Newsfeedzscrollz.com Ads - Anweisungen zum Entfernen von Viren

Vertrauen Sie nicht der E-Mail 'Ich habe Ihren Computer mit meinem privaten Trojaner infiziert'

Vertrauen Sie nicht der E-Mail 'Ich habe Ihren Computer mit meinem privaten Trojaner infiziert'

So entfernen Sie Ich habe Ihren Computer mit meinem privaten Trojaner infiziert E-Mail-Betrug - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Null Virus (Mac)

Null Virus (Mac)

So entfernen Sie Null Virus (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Go.normandoh.com Weiterleiten

Go.normandoh.com Weiterleiten

So entfernen Sie Go.normandoh.com Redirect - Anleitung zum Entfernen von Viren

Captcha-verification.systems POP-UP-Umleitung

Captcha-verification.systems POP-UP-Umleitung

So deinstallieren Sie Captcha-verification.systems POP-UP Redirect - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

MacOS: Spigot-AY Adware (Mac)

MacOS: Spigot-AY Adware (Mac)

So entfernen Sie MacOS: Spigot-AY Adware (Mac) - Anleitung zum Entfernen von Viren (aktualisiert)


Kategorien