Apps können unter Windows 10 nicht geöffnet werden

Apps können unter Windows 10 nicht geöffnet werden



Apps unter Windows 10 können nicht geöffnet werden Gelöst

Windows-Anwendung (App) ist ein Programm, das für die Ausführung unter Microsoft Windows geschrieben wurde. Apps und Programme sind im Grunde dasselbe: Es handelt sich um eine Computersoftware, die dazu bestimmt ist, etwas zu tun, Aufgaben oder andere Aktionen auszuführen. Außerdem wird dem Computer (oder einem anderen Gerät) mitgeteilt, was er tun soll. Herkömmliche Windows-Apps, die Sie installieren und verwenden, sind Apps, für die normalerweise Maus und Tastatur erforderlich sind, damit Sie sie ordnungsgemäß verwenden können. In Windows sind bereits mehrere Anwendungen installiert, die Ihnen bei allgemeinen Aufgaben wie dem Surfen im Internet, dem Verwalten Ihres Kalenders usw. helfen können.

Apps sind daher ein wichtiger Bestandteil von Windows 10 und es kann sehr frustrierend sein, wenn Sie sie nicht verwenden können. Es gibt viele Fälle, in denen Menschen nicht öffnen können, weil sie sich einfach nicht öffnen lassen. Dies ist nicht das häufigste Problem für Windows 10-Benutzer, aber dennoch - es passiert. Probleme mit Windows-Apps können unter verschiedenen Umständen auftreten, z. B. werden Apps nach dem Aktualisieren von Windows oder nach der Systemwiederherstellung nicht geöffnet. Apps stürzen ständig ab, werden nicht angezeigt oder nicht einmal installiert.





Wenn Sie Probleme mit Windows-Apps haben und diese nicht öffnen können, gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese zu beheben, je nachdem, warum sie nicht geöffnet werden. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen verschiedene Methoden und erklären Ihnen ausführlich, was zu tun ist und wie es zu tun ist.

Apps gewonnen



Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.

Inhaltsverzeichnis:

Aktualisieren Sie Ihr Windows

Stellen Sie sicher, dass Ihr Windows 10-Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist. Manchmal kann dieses Problem durch einfaches Aktualisieren Ihres Windows behoben werden. Ein Update, häufig in Form eines Patches oder Service Packs. Updates sind für die Gesundheit Ihres Computers von entscheidender Bedeutung. Sie umfassen Verbesserungen der Software, auf die Sie sich täglich verlassen, sowie Treiber für neue Geräte, die Sie möglicherweise verwenden möchten. Die häufigsten Updates umfassen Sicherheitslückenkorrekturen, Fehlerkorrekturen und Verbesserungen. Um festzustellen, ob Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist, und um nach Updates zu suchen, müssen Sie zu Einstellungen gehen und dann auf klicken 'Update & Sicherheit' .

Aktualisieren Sie Windows 1

Sie werden zum Abschnitt Windows Update weitergeleitet (falls nicht, klicken Sie auf 'Windows Update' im linken Bereich). Klicke auf 'Auf Updates prüfen' und Windows prüft, ob Updates für Ihr Betriebssystem verfügbar sind. Wenn Updates verfügbar sind, installieren Sie diese.

Aktualisieren Sie Ihre Windows-Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Laden Sie den Microsoft Troubleshooter herunter

Sie können versuchen, die Fehlerbehebung von Microsoft herunterzuladen und zu installieren. Diese einfache Lösung kann Ihnen helfen, das Problem zu beheben. Diese Fehlerbehebung sollte die meisten Probleme in Windows 10 finden und beheben. Sie können sie herunterladen, indem Sie auf klicken Hier .

ubuntu 16.04 bootfähiger usb

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

App neu installieren

Manchmal ist eine einfache Neuinstallation der App der beste und einfachste Weg, um das Problem zu beheben. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und suchen Sie die App, die Sie nicht öffnen und deinstallieren konnten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie 'Deinstallieren' aus dem Dropdown-Menü. Wenn die Deinstallation abgeschlossen ist, rufen Sie den Windows Store auf und laden Sie die App erneut herunter.

App neu installieren

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Speicher-Cache zurücksetzen

Auf diese Weise setzen Sie den Windows Store zurück, ohne die Kontoeinstellungen zu ändern oder installierte Apps zu löschen. Einfach ausgedrückt, löscht dies den Windows Store-Cache. Wenn Sie die Store-App nicht öffnen oder Ihre Apps nicht aktualisieren können, sollten Sie versuchen, den Store-Cache zurückzusetzen. Um es zurückzusetzen, müssen Sie die Eingabeaufforderung öffnen. Art 'Eingabeaufforderung' in der Suche und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die 'Eingabeaufforderung' , wählen 'Als Administrator ausführen' um es mit Administratorrechten auszuführen.

Speicher-Cache zurücksetzen Schritt 1

Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet ist, geben Sie ein 'wsreset.exe' und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um diesen Befehl auszuführen. Schließen Sie dann die Eingabeaufforderung und versuchen Sie, den Store zu starten und Ihre Apps zu aktualisieren.

Speicher-Cache zurücksetzen Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Überprüfen Sie den Status des Application Identity Service

Der Anwendungsidentitätsdienst ist ein Microsoft-Dienst, mit dem AppLocker die Identität einer Anwendung ermittelt und überprüft. Dieses Programm muss beim Start ausgeführt werden, um von seiner Funktionalität zu profitieren oder damit das Programm funktioniert. Wenn Sie Probleme mit Apps haben, die nicht gestartet werden können, stellen Sie sicher, dass der Application Identity Service ausgeführt wird. Dazu müssen Sie öffnen 'Lauf' Box. Um es zu öffnen, geben Sie ein 'Lauf' in Suchen und klicken Sie auf 'Lauf' Ergebnis.

Überprüfen des Status des Anwendungsidentitätsdienstes Schritt 1

Geben Sie im Feld Ausführen Folgendes ein 'services.msc' und klicken Sie auf 'OK' um es auszuführen.

Überprüfen Sie den Status des Anwendungsidentitätsdienstes. Schritt 2

Ein neues Fenster mit einer Liste der Dienste wird geöffnet. Finden 'Anwendungsidentität' und doppelklicken Sie darauf.

Überprüfen Sie den Status des Anwendungsidentitätsdienstes. Schritt 3

Suchen Sie im Fenster Eigenschaften der Anwendungsidentität nach 'Service Status' und klicken Sie auf 'Start' wenn der Servicestatus ist 'Gestoppt' . Klicken 'Anwenden' und 'OK' um die Änderung zu speichern. Schließen Sie das Fenster 'Dienste' und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob dies zur Behebung des Problems beigetragen hat.

Wie man magische Funde loswird

Überprüfen des Status des Anwendungsidentitätsdienstes Schritt 4

Manchmal werden Windows-Apps nicht geöffnet, wenn der Windows Update-Dienst nicht ausgeführt wird. Möglicherweise möchten Sie auch den Status überprüfen. In der Serviceliste finden 'Windows Update' Service überprüfen, ob der Status ist 'Laufen' .

Überprüfen des Status des Anwendungsidentitätsdienstes Schritt 5

Wenn nicht, doppelklicken Sie auf 'Windows Update' Dienst und im Fenster Windows Update-Eigenschaften suchen 'Starttyp' , setze es auf 'Automatisch' oder 'Handbuch' . Klicken 'Anwenden' und 'OK' Änderungen speichern. Starte deinen Computer neu.

Überprüfen des Status des Anwendungsidentitätsdienstes Schritt 6

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Ändern Sie den Besitzer Ihres Laufwerks

Manchmal werden Apps aufgrund von Besitzproblemen nicht geöffnet, und Sie müssen den Besitz Ihres Laufwerks C: ändern, um dieses Problem zu beheben. Öffnen Sie diesen PC (wie Arbeitsplatz in älteren Windows-Versionen) und suchen Sie das Laufwerk, auf dem Windows 10 installiert ist. Es ist normalerweise das Laufwerk C:. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie 'Eigenschaften' aus dem Dropdown-Menü.

Ändern Sie den Besitz Ihres Laufwerks Schritt 1

Gehen Sie im Fenster Eigenschaften der lokalen Festplatte (C :) zu 'Sicherheit' Registerkarte und klicken Sie dann auf 'Fortgeschritten' .

Ändern Sie den Besitz Ihres Laufwerks Schritt 2

Suchen Sie im Fenster Erweiterte Sicherheitseinstellungen für lokale Festplatte (C :) 'Inhaber' und klicken Sie auf 'Veränderung' Daneben.

Ändern Sie den Besitz Ihres Laufwerks Schritt 3

Klicken Sie im Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen auf 'Fortgeschritten ...' .

Ändern Sie den Besitz Ihres Laufwerks Schritt 4

Klicke auf 'Jetzt finden' wird eine Liste der Benutzer und Benutzergruppen angezeigt. Finden Sie die 'Administratoren' Gruppe, wählen Sie es aus und klicken Sie auf 'OK' .

Ändern Sie den Besitz Ihres Laufwerks Schritt 5

Klicken Sie dann im Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen auf 'OK' auch.

Ändern Sie den Besitz Ihres Laufwerks Schritt 6

Im Fenster Erweiterte Sicherheitseinstellungen für lokale Festplatte (C :) sollte der Eigentümer in Administratoren geändert werden. Die Administratorgruppe sollte hinzugefügt werden 'Berechtigungseinträge' Liste. Kennzeichen 'Eigentümer auf Subcontainern und Objekten ersetzen' Kontrollkästchen und klicken Sie auf 'Anwenden' und 'OK' . Es wird einige Zeit dauern, bis das Eigentum ersetzt ist.

Ändern Sie den Besitz Ihres Laufwerks Schritt 7

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Ändern Sie FilterAdministratorToken

Wenn Sie nicht nur Probleme beim Öffnen von Apps, sondern auch beim Startmenü haben, während Sie ein Administratorkonto verwenden, können Sie dieses Problem beheben, indem Sie FilterAdministratorToken im Registrierungseditor ändern. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie eingeben 'Lauf' in Suchen und klicken Sie auf 'Lauf' Ergebnis. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen regedit ein und klicken Sie auf OK, um den Registrierungseditor auszuführen.

Filteradministrator-Token ändern Schritt 1

Im Registrierungseditor müssen Sie diesem Pfad folgen: 'HKEY_LOCAL_MACHINES SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Policies System'
Wenn du dran bist 'System' Ordner, sehen Sie eine Liste oder Registrierungsdateien im rechten Bereich. Finden 'FilterAdministratorToken' und doppelklicken Sie darauf. Wenn 'FilterAdministratorToken' existiert nicht, können Sie es erstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich klicken und auswählen 'Neu', dann 'DWORD (32-Bit)' Wert. Ändern Sie den Namen des neuen Werts in FilterAdministratorToken.

Filteradministrator-Token ändern Schritt 2

Wenn Sie mit dem Erstellen eines neuen Werts fertig sind, doppelklicken Sie darauf (wie Sie es tun würden, wenn es bereits vorhanden wäre) und suchen Sie im Fenster DWORD-Wert bearbeiten (32-Bit) nach 'Messwert' Feld, Typ '1' und klicken Sie auf 'OK' um die Änderungen zu speichern. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.

Windows kann den Aktivierungsdienst Ihres Unternehmens nicht erreichen

Filteradministrator-Token ändern Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktualisieren Sie Ihre Apps

Manchmal werden Apps nicht geöffnet, weil sie veraltet und nicht aktualisiert sind. Stellen Sie sicher, dass Ihre Apps auf die neueste Version aktualisiert werden. Öffnen Sie die Store-App (oder Microsoft Store-App) und klicken Sie auf das Microsoft-Kontosymbol neben dem Suchfeld. Wählen 'Downloads und Updates' aus dem Dropdown-Menü. Klicken 'Auf Updates prüfen' Schaltfläche und aktualisieren Sie alle Apps.

Wir hoffen, dass die in diesem Handbuch bereitgestellten Lösungen Ihnen geholfen haben, das Problem mit Ihren Apps zu beheben, und dass sie jetzt ordnungsgemäß geöffnet werden. Wenn keiner dieser Schritte geholfen hat, können Sie noch etwas tun. Sie können ein neues lokales Konto erstellen, alle Ihre persönlichen Dateien darauf übertragen und dann das alte Konto löschen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video zeigt, wie das Problem behoben werden kann, dass Apps nicht geöffnet werden Problem:

[Zurück nach oben]