Bluetooth nicht verfügbar. Wie man es repariert?

Bluetooth nicht verfügbar. Wie man es repariert?

Bluetooth ist in Windows 10 nicht verfügbar. So beheben Sie es.

Der Name 'Bluetooth' stammt vom zweiten König von Dänemark, König Harald Bluetooth. Er wurde Bluetooth genannt, weil er einen toten Zahn hatte, der blau aussah. Er vereinte Skandinavien, und so wurde die Bluetooth-Technologie entsprechend benannt, da sie Hardwaregeräte vereint. Bluetooth ist ein drahtloser Technologiestandard, mit dem wir Daten über kurze Entfernungen ohne physische Verbindungen austauschen können.



Heutzutage ist Bluetooth allgegenwärtig - wir laden Fotos von digitalen Geräten herunter, verbinden drahtlose Tastaturen, Kopfhörer und Mäuse, verwenden Freisprech-Technologien in Autos, hören Musik mit Bluetooth-Lautsprechern, verfolgen die Fitness mithilfe von Sensoren usw.



Kreditkarte aus Google Chrome löschen

Trotz dieser Funktionen berichten viele Windows-Benutzer, die ihre Betriebssysteme auf Windows 10 aktualisieren, dass sie anschließend keine Verbindung zu ihren Bluetooth-Geräten herstellen können. Entweder ist die Bluetooth-Option nicht verfügbar oder Bluetooth funktioniert nicht. Diese Situation kann viele Probleme verursachen, insbesondere wenn Sie eine drahtlose Tastatur, Maus, Lautsprecher, Kopfhörer usw. verwenden. Einige Benutzer können ihre Bluetooth-Geräte nicht nur nicht mit Windows 10-Systemen verbinden, sondern verlieren den Bluetooth-Ein- / Ausschalter vollständig.

In diesem Handbuch wird gezeigt, wie diese häufigen Bluetooth-Probleme (die eine Reihe von Ursachen haben) unter Windows 10 behoben werden.



Bluetooth nicht verfügbar

Inhaltsverzeichnis:

Laden Sie das Computer Malware Repair Tool herunter

Es wird empfohlen, einen kostenlosen Scan mit Malwarebytes durchzuführen - einem Tool zum Erkennen von Malware und zum Beheben von Computerfehlern. Sie müssen die Vollversion erwerben, um Infektionen zu entfernen und Computerfehler zu beseitigen. Kostenlose Testversion verfügbar.



Schalten Sie Bluetooth ein

Zunächst empfehlen wir, dass Sie sicherstellen, dass Bluetooth in Windows 10 aktiviert ist. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie 'Geräte' .

Schalten Sie Bluetooth in Schritt 1 ein

Sie werden automatisch an die weitergeleitet 'Bluetooth und andere Geräte' Abschnitt im linken Bereich. Suchen Sie nach dem Bluetooth-Schalter und überprüfen Sie, ob er auf den umgeschaltet ist 'Auf' Position. Wenn es keinen Bluetooth-Schalter gibt (wie in unserem Screenshot), fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schalten Sie Bluetooth in Schritt 2 ein

Eine andere Möglichkeit, Bluetooth einzuschalten, besteht darin, auf der Tastatur oder dem Computer nach der Bluetooth-Taste zu suchen. Drücken Sie diese Taste, um Bluetooth zu aktivieren.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktivieren Sie das Bluetooth-Gerät erneut

Verwenden Sie den Windows-Geräte-Manager, um ein Bluetooth-Gerät wieder zu aktivieren. Art 'Gerätemanager' in Suchen und klicken Sie auf 'Gerätemanager' Ergebnis.

Aktivieren Sie das Bluetooth-Gerät erneut. Schritt 1

youtube ein fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Suchen Sie nun den Bluetooth-Adapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf 'Deaktivieren' Klicken Sie im Kontextmenü auf, um es zu deaktivieren, und klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Aktivieren' . Gehen Sie zu Geräte in den Einstellungen und prüfen Sie, ob der Bluetooth-Schalter jetzt angezeigt wurde.

Aktivieren Sie das Bluetooth-Gerät erneut. Schritt 2

Wenn im Geräte-Manager keine Bluetooth-Geräte angezeigt werden, klicken Sie auf 'Aussicht' und aktivieren Sie die 'Versteckte Geräte anzeigen' Möglichkeit. Sie sollten jetzt verbundene Bluetooth-Geräte sehen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Aktualisieren Sie den Bluetooth-Treiber

Ein Gerätetreiber ist eine Software, die dem Betriebssystem und anderer Software Informationen zur Interaktion mit bestimmter Hardware bereitstellt. Es ist eher wie ein Übersetzer zwischen Software und Hardware, da sie häufig von verschiedenen Herstellern, Unternehmen oder Einzelpersonen erstellt werden. Der Treiber ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen Software und Hardware. In den meisten Fällen können Computer Daten ohne Treiber nicht korrekt senden und empfangen. Wenn der entsprechende Treiber nicht installiert ist, funktioniert das Gerät möglicherweise nicht richtig, wenn überhaupt. Um den Bluetooth-Gerätetreiber zu aktualisieren, rufen Sie den Geräte-Manager auf. Suchen Sie den Bluetooth-Adapter im Abschnitt Bluetooth und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wähle aus 'Treiber aktualisieren' Möglichkeit. Sie werden gefragt, ob Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen oder den Computer nach Treibersoftware durchsuchen möchten. Wählen 'Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware' . Alternativ können Sie die erste Option auswählen, um automatisch nach Treiberaktualisierungen zu suchen.

Katalysator-Kontrollzentrum für Fenster 10

Bluetooth-Treiber aktualisieren Schritt 1

Klicken Sie nun auf 'Lassen Sie mich aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen.' .

Aktualisieren des Bluetooth-Treibers Schritt 2

Klicken Sie auf den aufgelisteten Treiber und dann auf 'Nächster' Taste. Die Treiber werden installiert (oder neu installiert) und die Bluetooth-Schaltfläche sollte jetzt im Menü Geräte in den Windows-Einstellungen angezeigt werden. Sie sollten in der Lage sein, Ihr Bluetooth-Gerät zu verbinden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Führen Sie die Windows Bluetooth-Fehlerbehebung aus

Windows enthält eine Reihe von Problemlösern, mit denen verschiedene Computerprobleme schnell diagnostiziert und automatisch behoben werden können. Fehlerbehebungen können nicht alle Probleme beheben, sind jedoch ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie auf ein Problem mit dem Computer oder dem Betriebssystem stoßen, einschließlich Bluetooth-Problemen. Um mit der Fehlerbehebung zu beginnen, gehen Sie zu Einstellungen und geben Sie ein 'Fehlerbehebung' und auswählen 'Fehlerbehebung' von der Liste.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung Schritt 1 aus

Finden 'Bluetooth' unter 'Andere Probleme finden und beheben' und wählen Sie es aus, klicken Sie auf 'Führen Sie die Fehlerbehebung aus' und folgen Sie den Anweisungen. Überprüfen Sie, ob Windows Troubleshooter das Problem mit Bluetooth löst. Darüber hinaus können Sie die Fehlerbehebung für Hardware und Geräte ausführen.

Führen Sie die Windows-Fehlerbehebung aus. Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Installieren Sie Bluetooth-Treiber im Kompatibilitätsmodus

Möglicherweise fehlen Bluetooth-Treiber im Windows 10-Betriebssystem, und Sie müssen sie installieren. Laden Sie die Treiber von der Website des Herstellers herunter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Setup-Datei und wählen Sie sie aus 'Eigenschaften' aus dem Kontextmenü.

Installieren Sie die Bluetooth-Treiber im Kompatibilitätsmodus. Schritt 1

wie man quickmapsanddirections.com loswird

Klicken Sie nun auf die 'Kompatibilität' Aktivieren Sie das Kontrollkästchen 'Führen Sie dieses Programm in Kompatibilität für' und wählen Sie eine frühere Windows-Version (Windows 8 oder 7) aus dem Dropdown-Menü. Klicken 'Anwenden' und führen Sie das Installationsprogramm aus. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Bluetooth-Problem dadurch behoben wird.

Installieren Sie die Bluetooth-Treiber im Kompatibilitätsmodus. Schritt 2

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Überprüfen Sie den Bluetooth-Supportdienst

Windows-Dienste (auch als services.msc bezeichnet) werden verwendet, um die Ausführung von Windows-Diensten auf Ihrem System zu ändern. Diese Dienste sind für die Ausführung verfügbarer Programme und die Verwaltung vieler Systemeinstellungen und Ressourcen verantwortlich. Sie können die Einstellungen eines Dienstes aus Sicherheits-, Fehlerbehebungs- und leistungsbezogenen Gründen ändern. Einer dieser Windows-Dienste ist der Bluetooth-Supportdienst, der die Erkennung und Zuordnung von Remote-Bluetooth-Geräten unterstützt. Das Beenden oder Deaktivieren dieses Dienstes kann dazu führen, dass bereits installierte Bluetooth-Geräte nicht ordnungsgemäß funktionieren und neue Geräte nicht erkannt oder zugeordnet werden. Um zu überprüfen, ob dieser Dienst ausgeführt wird (und um ihn zu aktivieren, falls deaktiviert), drücken Sie die Windows-Taste (Win-Taste) + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Sie können es auch durch Eingabe öffnen 'Lauf' in Suchen und Klicken auf 'Lauf' Ergebnis. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein 'services.msc' und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur oder klicken Sie auf 'OK '.

Überprüfen Sie den Bluetooth-Support-Service Schritt 1

Im Fenster Dienste wird eine Liste der Windows-Dienste angezeigt. Suchen Sie den Bluetooth-Supportdienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Eigenschaften' aus dem Kontextmenü.

wie man einen schlechten Poolanrufer behebt

Überprüfen Sie den Bluetooth-Support-Service Schritt 2

Überprüfen Sie im Fenster mit den Eigenschaften des Bluetooth-Supportdiensts, ob die 'Starttyp' ist eingestellt auf 'Automatisch' . Wenn nicht, setzen Sie es auf Automatisch und klicken Sie auf 'Start' . Klicken 'Anwenden' um die Änderungen zu speichern. Überprüfen Sie, ob das Bluetooth-Problem dadurch behoben wird.

Überprüfen Sie den Bluetooth-Support-Service Schritt 3

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Trennen Sie Ihren Computer vom Computer

Trennen Sie Ihren Computer vom Netzteil und lassen Sie ihn einige Minuten lang vom Stromnetz getrennt. Wenn Sie einen Laptop verwenden, entfernen Sie den Akku. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Akku entfernen sollen, oder wenn dies nicht einfach ist, entladen Sie den Akku vollständig und lassen Sie den Computer einige Zeit in diesem Zustand. Schließen Sie dann den Computer wieder an das Stromnetz an und schalten Sie ihn ein (wenn Sie einen Laptop verwenden, schließen Sie ihn an ein Ladegerät an). Einige Benutzer haben berichtet, dass diese Methode das Bluetooth-Problem behoben hat. Da dies Ihrem Computer keinen Schaden zufügt, empfehlen wir Ihnen, es als mögliche Lösung zu versuchen.

Wir hoffen, dass diese Lösungen alle Bluetooth-Probleme behoben haben und Sie nun in der Lage sind, Ihre Bluetooth-Geräte mit Windows 10 zu verbinden. Wenn Sie andere mögliche Lösungen kennen, teilen Sie sie uns bitte mit, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Video, das zeigt, wie die Bluetooth-Funktion in Windows 10 angezeigt wird:

[Zurück nach oben]