Amazon Geschenkkarte Betrug

So deinstallieren Sie Amazon Gift Card Scam - Anweisungen zum Entfernen von Viren (aktualisiert)

Anweisungen zum Entfernen der Amazon-Geschenkkarte

Was ist eine Amazon-Geschenkkarte?

'Amazon Gift Card' ist ein generischer Name für Betrugsnachrichten, die von böswilligen Websites angezeigt werden. In den meisten Fällen besuchen Benutzer diese Websites versehentlich - sie werden durch aufdringliche Werbung (die von anderen zweifelhaften Websites angezeigt wird) oder potenziell unerwünschte Programme (PUPs) umgeleitet. Untersuchungen zeigen, dass PUPs häufig Systeme ohne Erlaubnis infiltrieren und nicht nur Weiterleitungen verursachen, sondern auch aufdringliche Werbung liefern, private Informationen sammeln und unerwünschte Prozesse im Hintergrund ausführen.



Amazon Gift Card Adware



Es gibt eine große Vielzahl von Betrügereien vom Typ 'Amazon Gift Card' (z. Sie sind der heutige glückliche Besucher ). Alle geben im Wesentlichen an, dass der Benutzer ein glücklicher Besucher ist und die Chance hat, eine Geschenkkarte (in der Regel 1000 US-Dollar) im Amazon E-Shop zu gewinnen. Um die Karte zu erhalten, müssen Benutzer jedoch verschiedene Aufgaben ausführen. In den meisten Fällen werden sie gebeten, eine Umfrage auszufüllen oder Registrierungsdaten anzugeben (persönliche Informationen einschließlich E-Mail-Adressen, die zum Senden der Geschenkkarte verwendet werden). Einige Websites versuchen, Benutzer dazu zu bringen, so lange wie möglich auf der schädlichen Website zu bleiben (z. B. muss der Benutzer warten, bis ein Countdown-Timer Null erreicht, bevor er mit der Umfrage beginnt). Dies geschieht, um Systemressourcen zu missbrauchen und verschiedene Aufgaben auszuführen, z. B. das Mining der Kryptowährung (normalerweise Monero). Sicherheitsforscher für Malware, Lawrence Abrams hat kürzlich eine Betrugsseite mit dem Titel 'Amazon Gift Card' entdeckt, die einen Countdown-Timer enthält. Um das Geschenk zu erhalten, müssen Benutzer (erneut) warten, bis der Timer Null erreicht. Tatsächlich wird der Timer weiterhin auf 59 Sekunden zurückgesetzt - er erreicht nie 0. Während der Benutzer wartet, führt die Website Hintergrundskripte aus, die Systemressourcen verwenden, um YouTube-Videos anzusehen, ohne sie auf dem Bildschirm anzuzeigen. Es ist davon auszugehen, dass Cyberkriminelle Einnahmen erzielen, indem sie heimlich Traffic / Views für bestimmte YouTube-Kanäle generieren. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle Websites, auf denen Benutzer angeblich Amazon-Geschenkkarten gewinnen können, falsch und böswillig sind. Die zugehörigen Nachrichten sind falsch und sollten ignoriert werden. Wenn Sie eine solche Site besucht haben, verlassen Sie sie sofort. Einige bösartige Websites verwenden Skripts, die verhindern, dass Benutzer Browser-Registerkarten / -Fenster schließen. Schließen Sie in diesem Fall den Browser über den Task-Manager oder starten Sie den Computer einfach neu. Stellen Sie nach dem erneuten Ausführen des Browsers niemals die vorherige Sitzung wieder her, da Sie sonst zur schädlichen Site zurückkehren.

Wie oben erwähnt, generieren PUPs häufig Gutscheine, Banner, Popups und andere aufdringliche Anzeigen. Um dies zu erreichen, verwenden Entwickler verschiedene Tools, mit denen grafische Inhalte von Drittanbietern auf jeder Website platziert werden können. Daher verbergen angezeigte Anzeigen häufig den zugrunde liegenden Website-Inhalt, wodurch das Surferlebnis erheblich beeinträchtigt wird. Darüber hinaus können diese Anzeigen zu schädlichen Websites führen und Skripts ausführen, mit denen Malware heruntergeladen / installiert werden kann. Daher kann bereits ein einziger Klick zu Computerinfektionen mit hohem Risiko führen. Informationsverfolgung ist ebenfalls ein Problem. Untersuchungen zeigen, dass PUPs häufig IP-Adressen, besuchte URLs, angezeigte Seiten, Suchanfragen und andere Informationen erfassen, die persönliche Daten enthalten. Nach der Aufzeichnung werden diese Informationen an Dritte (möglicherweise Cyberkriminelle) weitergegeben, die durch den Missbrauch privater Daten Einnahmen erzielen. Dies kann schwerwiegende Datenschutzprobleme verursachen. Darüber hinaus missbrauchen einige PUPs (z. B. bösartige Websites) Systemressourcen, um Kryptowährungen abzubauen oder andere unerwünschte Prozesse auszuführen. Das Vorhandensein dieser Programme führt zu einer signifikanten Verringerung der Gesamtsystemleistung. Es wird dringend empfohlen, alle PUPs sofort zu deinstallieren.



Bedrohungsübersicht:
Name 'Amazon Gift Card' -Virus
Bedrohungsart Adware, unerwünschte Anzeigen, Popup-Virus
Symptome Anzeigen anzeigen, die nicht von den Websites stammen, die Sie gerade durchsuchen. Aufdringliche Popup-Anzeigen. Verringerte Geschwindigkeit beim Surfen im Internet.
Verteilungsmethoden Täuschende Popup-Anzeigen, kostenlose Software-Installer (Bündelung), gefälschte Flash-Player-Installer.
Beschädigung Verminderte Computerleistung, Browser-Tracking - Datenschutzprobleme, mögliche zusätzliche Malware-Infektionen.
Entfernung von Malware (Windows)

Um mögliche Malware-Infektionen auszuschließen, scannen Sie Ihren Computer mit legitimer Antivirensoftware. Unsere Sicherheitsforscher empfehlen die Verwendung von Malwarebytes.
▼ Malwarebytes herunterladen
Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Es gibt Hunderte von Schurkenprogrammen, die alle praktisch identisch sind. Durch das Anbieten einer Reihe von 'nützlichen Funktionen' (z. B. Dateikonvertierung, Steigerung der Download-Leistung, Systemoptimierung, Antivirenprogramm usw.) täuschen PUPs häufig ahnungslose Benutzer zur Installation vor. PUPs bieten jedoch keinen wirklichen Wert für reguläre Benutzer, sondern stellen eine direkte Bedrohung für Ihre Privatsphäre und die Sicherheit beim Surfen im Internet dar. Der einzige Zweck aller PUPs besteht darin, Einnahmen für die Entwickler zu generieren.

Wie wurden potenziell unerwünschte Programme auf meinem Computer installiert?

Einige PUPs haben offizielle Download-Websites. Aufgrund des Mangels an Wissen und des nachlässigen Verhaltens vieler Benutzer infiltrieren sie jedoch häufig Systeme ohne Erlaubnis. Potenziell unerwünschte Programme werden häufig zusammen mit aufdringlichen Anzeigen mithilfe der Bündelungsmethode verteilt. 'Bundling' ist die Stealth-Installation von Anwendungen von Drittanbietern zusammen mit regulärer Software / Apps. Entwickler verstecken 'gebündelte' Apps in den Einstellungen 'Benutzerdefiniert / Erweitert' (oder anderen Abschnitten) der Download- / Installationsprozesse. Viele Benutzer beschleunigen diese Verfahren und überspringen Schritte. Außerdem klicken sie auf verdächtige Anzeigen / Links, ohne die möglichen Konsequenzen zu verstehen. Dieses Verhalten kann zu einer versehentlichen Installation von PUPs führen.



Wie vermeide ich die Installation potenziell unerwünschter Anwendungen?

Um dies zu vermeiden, seien Sie beim Surfen im Internet und insbesondere beim Herunterladen / Installieren von Software sehr vorsichtig. Kriminelle investieren viele Ressourcen in das aufdringliche Anzeigen-Design, wodurch sie als legitim erscheinen. Sie leiten jedoch häufig zu zweifelhaften Websites weiter (z. B. Glücksspiel, Umfragen, Pornografie usw.). Wenn Sie auf diese Weiterleitungen stoßen, entfernen Sie sofort alle zweifelhaften Anwendungen und Browser-Plug-Ins. Analysieren Sie jedes Fenster der Download- / Installationsdialoge sorgfältig und deaktivieren Sie alle zusätzlich enthaltenen Programme. Der Schlüssel zur Computersicherheit ist Vorsicht.

Typischer Text in 'Amazon Gift Card' -Betrug:

Herzliche Glückwünsche! Amazon.com Benutzer! Sie wurden ausgewählt, um die Amazon-Geschenkkarte im Wert von 1000 USD, das Apple iPhone X 256G oder das Samsung Galaxy S8 zu erhalten! Bitte klicken Sie auf OK, um Ihre Belohnung zu erhalten, bevor sie abläuft!

Das Erscheinungsbild der betrügerischen Website 'Amazon Gift Card', auf der YouTube-Videos 'angesehen' werden, ohne dass sie auf dem Bildschirm angezeigt werden (GIF):

Amazon Geschenkkarte Betrug GIF

Mobile Varianten von 'Amazon Gift Card' -Betrug:

Betrügerische Variante der Amazon Gift Card (Beispiel 1) Mobile Variante für Betrug mit Amazon-Geschenkkarten (Beispiel 2)

Eine weitere Variante des Popup-Betrugs 'Amazon Gift Card':

Startseite:

Popup-Betrug mit Amazon-Geschenkkarten (Seite 1)

Text innerhalb der Seite dargestellt:

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind heute der glückliche Besucher!
Jeden Tag wählen wir zufällig einen Benutzer aus ganz Phoenix, AZ, aus, um eine neue Amazon $ 1000-Geschenkkarte zu erhalten!

HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE!

Sie haben 1 Minute und 52 Sekunden Zeit, um das Spin-Spiel zu gewinnen und eine Amazon $ 1000-Geschenkkarte zu erhalten!
Hinweis: Dies ist ein begrenztes Angebot. Wenn Ihre Sitzung endet oder der Timer abläuft, können Sie nicht mehr teilnehmen und die Amazon $ 1000-Geschenkkarte wird an das nächste potenzielle Gerät weitergeleitet

Seite nach 'Rad drehen':

Popup-Betrug mit Amazon-Geschenkkarten (Seite 2)

Text auf dieser Seite:

Bisher wurden über 4.000.000 US-Dollar an Prämien vergeben!
Datenschutzerklärung | Terms & amp; Bedingungen
Status: Verfügbar!
$ 1000 AMAZON GESCHENKKARTE *
* BEI ABSCHLUSS DER KAUFANFORDERUNGEN. FÜR EINZELHEITEN ANKLICKEN

Seite, auf der ein Konto registriert wird, um das Geschenk zu erhalten:

Popup-Betrug mit Amazon-Geschenkkarten (Seite 3)

Text auf dieser Seite:

BELOHNUNG: $ 1000 AMAZON GESCHENKKARTE
Datenschutzerklärung | Terms & amp; Bedingungen

Bestätigen Sie Ihre Angaben, um Ihre Registrierung abzuschließen
VORNAME
NACHNAME
Haupttelefon

Aussehen dieser Betrugsvariante 'Amazon Gift Card' (GIF):

Popup-Betrug mit Amazon Gift Card (GIF)

Eine andere Variante des Betrugs mit Amazon Gift Card (' Herzlichen Glückwunsch Amazon Shopper! '):

Herzlichen Glückwunsch Amazon Shopper! Popup-Betrug

Auf diesen Seiten präsentierte Texte:

Erstes Popup:

Beim Überprüfen auf Updates ist ein Problem aufgetreten

Herzlichen Glückwunsch Amazon Shopper!
Wir möchten uns bei Ihnen für Ihre fortwährende Unterstützung unserer Dienstleistungen bedanken. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine exklusive Belohnung zu erhalten

Klicken Sie auf 'OK', um Ihren Sonderpreis zu erhalten

Viel Glück!


Seite drehen:


Kundenbindungsprogramm 2019
Herzliche Glückwünsche!

Jeden Montag wählen wir 7 glückliche Amazon-Käufer aus, um eine besondere Belohnung zu erhalten. Drehen Sie das Rad, um Ihren Sonderpreis zu erhalten.

Zweites Popup:


Herzliche Glückwünsche!
(1) $ 1000 Amazon Gift Card ist für Sie reserviert!

Um Ihren Preis zu erhalten, klicken Sie auf die Schaltfläche unten und überprüfen Sie Ihre Informationen auf der nächsten Seite.

Fordern Sie Ihren Preis an
Ihr Preis läuft in 1:11 ab

Eine weitere Variante des Betrugs mit der Amazon-Geschenkkarte:

Betrug mit Amazon-Geschenkkarten (10.06.2020)

Eine weitere Variante des Popup-Betrugs 'Amazon Gift Card':

Popup-Betrug mit Amazon-Geschenkkarten (19.11.2020)

Text präsentiert in:

Text im Popup:

Herzliche Glückwünsche!
Sie haben eine 500 $ Amazon Geschenkkarte gewonnen!

Ihr Passwort für den Geschenkkartengutschein lautet '777'. Speichern Sie es, Sie benötigen es, um Ihre Geschenkkarte zu öffnen.

Text im Hintergrund:

Herzliche Glückwünsche!

Heute, 18. November 2020. Sie wurden zufällig ausgewählt, um am Amazon Reward-Programm teilzunehmen. Es dauert nur eine Minute und Sie können einen Preis erhalten: Amazon 500 $ Geschenkkarte

Jeden Mittwoch werden 10 glückliche Facebook-Nutzer ausgewählt, um zufällig eine Belohnung zu erhalten. Auf diese Weise ermutigen wir Menschen, unsere Produkte und Dienstleistungen zu nutzen!

Diese Umfrage soll die Benutzererfahrung unserer Kunden verbessern. Ihre kostenlose Teilnahme wird sicherlich belohnt!

So deaktivieren Sie die Suchverschlüsselung

Sie haben nur noch 1 Minute 22 Sekunden Zeit, um teilzunehmen

Beeile dich! Die Anzahl der Geschenke ist begrenzt!

Ein weiteres Beispiel für 'Amazon GeschenkkartePopup-Betrug:

Popup-Betrug mit Amazon-Geschenkkarten (2021-01-26)

Text präsentiert in:

Werbewettbewerb der Eonix Corporation zum Dienstag, 26. Januar 2021
Sehr geehrter Kunde Eonix Corporation,
Wir möchten uns bei Ihnen für Ihre Treue zur Eonix Corporation bedanken. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eine Amazon-Geschenkkarte im Wert von 1000 USD zu erhalten.

Gewinnen Sie eine Amazon-Geschenkkarte
Sie müssen lediglich die richtige Geschenkbox auswählen

Sofortige automatische Entfernung von Malware: Das manuelle Entfernen von Bedrohungen kann ein langwieriger und komplizierter Prozess sein, der fortgeschrittene Computerkenntnisse erfordert. Malwarebytes ist ein professionelles Tool zum automatischen Entfernen von Malware, das empfohlen wird, um Malware zu entfernen. Laden Sie es herunter, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken:
▼ HERUNTERLADEN Malwarebytes Durch das Herunterladen der auf dieser Website aufgeführten Software stimmen Sie unserer zu Datenschutz-Bestimmungen und Nutzungsbedingungen . Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Schnellmenü:

Entfernen potenziell unerwünschter Programme:

Windows 7-Benutzer:

Zugreifen auf Programme und Funktionen (deinstallieren) in Windows 7

Klicken Start (Windows-Logo in der unteren linken Ecke Ihres Desktops), wählen Sie Schalttafel . Lokalisieren Programme und klicken Sie auf Ein Programm deinstallieren .

Windows XP-Benutzer:

Zugreifen auf Hinzufügen oder Entfernen von Programmen in Windows XP

Klicken Start , wählen die Einstellungen und klicken Sie auf Schalttafel . Suchen und klicken Hinzufügen oder entfernen von Programmen .

Benutzer von Windows 10 und Windows 8:

Zugreifen auf Programme und Funktionen (deinstallieren) in Windows 8

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die untere linke Ecke des Bildschirms und wählen Sie im Menü Schnellzugriff Schalttafel . Wählen Sie im geöffneten Fenster Programme und Funktionen .

Mac OSX-Benutzer:

App in OSX (Mac) deinstallieren

Klicken Finder Wählen Sie im geöffneten Bildschirm Anwendungen . Ziehen Sie die App aus dem Anwendungen Ordner zum Müll (befindet sich in Ihrem Dock), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol und wählen Sie Leerer Müll .

Deinstallation der Amazon Gift Card-Adware über die Systemsteuerung

Suchen Sie im Fenster 'Programme deinstallieren' nach verdächtigen / kürzlich installierten Anwendungen, wählen Sie diese Einträge aus und klicken Sie auf ' Deinstallieren ' oder ' Entfernen '.

Scannen Sie Ihren Computer nach der Deinstallation des möglicherweise unerwünschten Programms auf verbleibende unerwünschte Komponenten oder mögliche Malware-Infektionen. Verwenden Sie zum Scannen Ihres Computers empfohlene Software zum Entfernen von Malware.

▼ HERUNTERLADEN Entferner für
Malware-Infektionen

Malwarebytes prüft, ob Ihr Computer mit Malware infiziert ist. Um ein Produkt mit vollem Funktionsumfang nutzen zu können, müssen Sie eine Lizenz für Malwarebytes erwerben. 14 Tage kostenlose Testversion verfügbar.

Entfernen Sie unerwünschte Erweiterungen aus Internetbrowsern:

Video, das zeigt, wie potenziell unerwünschte Browser-Add-Ons entfernt werden:

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Internet Explorer-LogoEntfernen Sie schädliche Add-Ons aus dem Internet Explorer:

Entfernen von Amazon Gift Card-Anzeigen aus Internet Explorer Schritt 1

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol Entfernen von Amazon Gift Card-Anzeigen aus Internet Explorer Schritt 2(in der oberen rechten Ecke von Internet Explorer) wählen Sie 'Add-Ons verwalten'. Suchen Sie nach kürzlich installierten verdächtigen Browsererweiterungen, wählen Sie diese Einträge aus und klicken Sie auf 'Entfernen'.

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows XP

Optionale Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme mit der Entfernung des Virus 'Amazon Gift Card' haben, setzen Sie Ihre Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurück.

Windows XP-Benutzer: Klicken Start , klicken Lauf Geben Sie im geöffneten Fenster ein inetcpl.cpl Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Fortgeschrittene Klicken Sie auf die Registerkarte, und klicken Sie dann auf Zurücksetzen .

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 7

Benutzer von Windows Vista und Windows 7: Klicken Sie im Startsuchfeld auf das Windows-Logo inetcpl.cpl und klicken Sie auf die Eingabetaste. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Fortgeschrittene Klicken Sie auf die Registerkarte, und klicken Sie dann auf Zurücksetzen .

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen in Windows 8 - Zugriff

Windows 8-Benutzer: Öffnen Sie den Internet Explorer und klicken Sie auf Ausrüstung Symbol. Wählen Internet Optionen .

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 8 - Registerkarte Erweiterte Internetoptionen

Wählen Sie im geöffneten Fenster die Fortgeschrittene Tab.

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 8 - Klicken Sie auf der Registerkarte Erweiterte Internetoptionen auf die Schaltfläche Zurücksetzen

Drücke den Zurücksetzen Taste.

Zurücksetzen der Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen unter Windows 8 - Bestätigen Sie das Zurücksetzen der Einstellungen auf die Standardeinstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen klicken

Bestätigen Sie, dass Sie die Internet Explorer-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Zurücksetzen Taste.

Google Chrome-Logo

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Entfernen von Amazon Gift Card-Anzeigen aus Google Chrome Schritt 1Entfernen Sie schädliche Erweiterungen aus Google Chrome:

Entfernen von Amazon Gift Card-Anzeigen aus Google Chrome Schritt 2

Klicken Sie auf das Chrome-Menüsymbol Google Chrome-Menüsymbol(in der oberen rechten Ecke von Google Chrome) Wählen Sie 'Weitere Tools' und klicken Sie auf 'Erweiterungen'. Suchen Sie alle kürzlich installierten verdächtigen Browser-Add-Ons, wählen Sie diese Einträge aus und klicken Sie auf das Papierkorbsymbol.

Die Google Chrome-Einstellungen setzen Schritt 1 zurück

Optionale Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme mit der Entfernung des Virus 'Amazon Gift Card' haben, setzen Sie die Einstellungen Ihres Google Chrome-Browsers zurück. Drücke den Chrome-Menüsymbol Die Google Chrome-Einstellungen setzen Schritt 2 zurück(in der oberen rechten Ecke von Google Chrome) und wählen Sie die Einstellungen . Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand. Drücke den Fortgeschrittene ... Verknüpfung.

Die Google Chrome-Einstellungen setzen Schritt 3 zurück

Klicken Sie nach dem Scrollen zum unteren Bildschirmrand auf Zurücksetzen (Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen) Taste.

Mozilla Firefox-Logo

Bestätigen Sie im geöffneten Fenster, dass Sie die Google Chrome-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Zurücksetzen Taste.

Mikrofon funktioniert nicht Windows 7

Entfernen von Amazon Gift Card-Anzeigen aus Mozilla Firefox Schritt 1

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Entfernen von Amazon Gift Card-Anzeigen aus Mozilla Firefox Schritt 2Entfernen Sie schädliche Plug-Ins aus Mozilla Firefox:

Zugriff auf Einstellungen (Firefox auf Standardeinstellungen zurücksetzen Schritt 1)

Klicken Sie auf das Firefox-Menü Zugriff auf Informationen zur Fehlerbehebung (Setzen Sie Firefox auf die Standardeinstellungen zurück, Schritt 2)(in der oberen rechten Ecke des Hauptfensters) wählen Sie 'Add-Ons'. Klicken Sie im geöffneten Fenster auf 'Erweiterungen' und entfernen Sie alle kürzlich installierten verdächtigen Browser-Plug-Ins.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren (Firefox auf Standardeinstellungen zurücksetzen, Schritt 3).

Optionale Methode:

Computerbenutzer, die Probleme mit der Entfernung von 'Amazon Gift Card' -Viren haben, können ihre Mozilla Firefox-Einstellungen zurücksetzen.

Öffnen Sie Mozilla Firefox und klicken Sie oben rechts im Hauptfenster auf Firefox-Menü , Bestätigen Sie, dass Sie die Firefox-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten (Setzen Sie Firefox auf die Standardeinstellungen zurück, Schritt 4).Klicken Sie im geöffneten Menü auf Hilfe.

Safari Browser Logo

Wählen Informationen zur Fehlerbehebung .

Entfernen von Adware aus Safari Schritt 1 - Zugriff auf Einstellungen

Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Aktualisieren Sie Firefox Taste.

Entfernen von Adware aus Safari Schritt 2 - Entfernen von Erweiterungen

Bestätigen Sie im geöffneten Fenster, dass Sie die Mozilla Firefox-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Aktualisieren Sie Firefox Taste.

Zurücksetzen von Safari Schritt 1

Rechtsklick funktioniert unter Windows 10 nicht
Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Zurücksetzen von Safari Schritt 2Entfernen Sie böswillige Erweiterungen aus Safari:

Microsoft Edge (Chromium) -Logo

Stellen Sie sicher, dass Ihr Safari-Browser aktiv ist, klicken Sie auf Safari-Menü und auswählen Einstellungen ... .

Entfernen von Adware aus Microsoft Edge Schritt 1

Klicken Sie im geöffneten Fenster auf Erweiterungen Suchen Sie eine kürzlich installierte verdächtige Erweiterung, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Deinstallieren .

Optionale Methode:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Safari-Browser aktiv ist und klicken Sie auf Safari Speisekarte. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Verlauf und Website-Daten löschen ...

Entfernen von Adware aus Microsoft Edge Schritt 2

Wählen Sie im geöffneten Fenster die ganze Geschichte und klicken Sie auf Verlauf löschen Taste.

Microsoft Edge (Chrom) Menüsymbol

Internet Explorer Chrom Feuerfuchs Safari Kante

Zurücksetzen von Microsoft Edge (Chromium) Schritt 1Entfernen Sie schädliche Erweiterungen von Microsoft Edge:

Zurücksetzen von Microsoft Edge (Chromium) Schritt 2

Klicken Sie auf das Menüsymbol Edge Zurücksetzen von Microsoft Edge (Chromium) Schritt 3(in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge) wählen Sie ' Erweiterungen '. Suchen Sie alle kürzlich installierten verdächtigen Browser-Add-Ons und klicken Sie auf ' Entfernen 'unter ihren Namen.

Ablehnung der Installation von Adware beim Herunterladen eines kostenlosen Softwarebeispiels

Optionale Methode:

Wenn Sie weiterhin Probleme mit der Entfernung des Virus 'Amazon Gift Card' haben, setzen Sie die Einstellungen Ihres Microsoft Edge-Browsers zurück. Drücke den Randmenüsymbol (in der oberen rechten Ecke von Microsoft Edge) und wählen Sie die Einstellungen .

Wählen Sie im geöffneten Einstellungsmenü Einstellungen zurücksetzen .

Wählen Stellen Sie die Einstellungen auf ihre Standardwerte zurück . Bestätigen Sie im geöffneten Fenster, dass Sie die Microsoft Edge-Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf klicken Zurücksetzen Taste.

  • Wenn dies nicht geholfen hat, befolgen Sie diese Alternative Anleitung Erklären, wie der Microsoft Edge-Browser zurückgesetzt wird.

Zusammenfassung:

In der Regel infiltrieren Adware oder potenziell unerwünschte Anwendungen Internetbrowser durch kostenlose Software-Downloads. Beachten Sie, dass die sicherste Quelle für das Herunterladen kostenloser Software nur über Entwickler-Websites ist. Seien Sie beim Herunterladen und Installieren von kostenloser Software sehr aufmerksam, um die Installation von Adware zu vermeiden. Wählen Sie bei der Installation zuvor heruntergeladener kostenloser Programme die Option Benutzerdefiniert oder fortgeschritten Installationsoptionen - In diesem Schritt werden potenziell unerwünschte Anwendungen angezeigt, die zusammen mit dem von Ihnen ausgewählten kostenlosen Programm zur Installation aufgelistet sind.

Entfernungshilfe:
Wenn beim Versuch, den 'Amazon Gift Card' -Virus von Ihrem Computer zu entfernen, Probleme auftreten, bitten Sie in unserem Malware-Support-Forum um Unterstützung.

Einen Kommentar posten:
Wenn Sie zusätzliche Informationen zum Virus 'Amazon Gift Card' oder dessen Entfernung haben, teilen Sie Ihr Wissen bitte im Kommentarbereich unten mit.